Haibike FLYON mit TQ Motor ab MJ 2019

Diskutiere Haibike FLYON mit TQ Motor ab MJ 2019 im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ein Bekannter von mir hat auch mit den TQ geliebäugelt. Die Verschiebung der Lieferzeit hat ihn nicht negativ beeindruckt, da er ein gutes eMTB...
Glücksrad

Glücksrad

Mitglied seit
12.03.2013
Beiträge
3.610
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
Ein Bekannter von mir hat auch mit den TQ geliebäugelt. Die Verschiebung der Lieferzeit hat ihn nicht negativ beeindruckt, da er ein gutes eMTB besitzt und grundsätzlich erst dann kauft, wenn genügend Erfahrungen der Frühkäufer vorliegen. Er ist beim TQ ins Zweifeln gekommen, weil er irgendeinen Fahrbericht gelesen hat, in dem die Höhenreichweite/Effizienz des TQ nicht so berauschend dargestellt wurde.
Kennt einer diesen Bericht?
 
Glücksrad

Glücksrad

Mitglied seit
12.03.2013
Beiträge
3.610
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
Da finde ich jetzt keinen Hinweis in Richtung Höhenreichweite. Egal, ich frage den Bekannten bei Gelegenheit.
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
2.887
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Er ist beim TQ ins Zweifeln gekommen, weil er irgendeinen Fahrbericht gelesen hat, in dem die Höhenreichweite/Effizienz des TQ nicht so berauschend dargestellt wurde.
Die Elektromotoren ziehen ihre Energie ja aus etwa gleich großen Batterien und sind als Mittelmotoren wohl nicht so unterschiedlich in der Effizienz. Dann ist es halt eine Frage der Abstimmung, ob mehr Wert auf Kraft, Spritzigkeit, Leistung oder eher auf Effizienz und Reichweite abgestimmt wird. Alles gleichzeitig geht nicht.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
2.450
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Da finde ich jetzt keinen Hinweis in Richtung Höhenreichweite. Egal, ich frage den Bekannten bei Gelegenheit.
33,15 min. und 632 hm steht da. Weil in der höchsten Unterstützungsstufe mit 820% gefahren wurde. Ist ja auch logisch, Spitzing hat 550% und nen deutlich größeren Akku. 820% ist wie pseudopedalieren, wird in der Praxis keiner machen.
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.856
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
33,15 min. und 632 hm steht da. Weil in der höchsten Unterstützungsstufe mit 820% gefahren wurde. Ist ja auch logisch, Spitzing hat 550% und nen deutlich größeren Akku. 820% ist wie pseudopedalieren, wird in der Praxis keiner machen.
Das Haibike hat hat keine 820%
Märchenstunde von Haibike..

Fahr einfach mal das M1 im Vergleich...
 
H

honda steffen

Mitglied seit
02.06.2017
Beiträge
533
Ich glaub die 820 % auch keine Minute. Marketinggeschwurbel
 
Imagedefender

Imagedefender

Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
95
Ort
Bergisches Land
Details E-Antrieb
jetz erstmal Haibike Allmtn.7.5, Y-PWX
Marketinggeschwurbel...

Is ja wie bei Autos, Waschmaschinen, Fernsehern...
Ach, wird einem nich überall was versprochen?
Werden die anderen neuen bikes, die kaum einer gefahren hat, eigentlich auch niedergemacht 🧐😜?
Kann man diesen Fachzeitschriften trauen?
Soll ich lieber das alte Stahlrad meiner Mutter weiterfah‘n? 🤪
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
2.450
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Aha, da wird wieder Spitzenleistung mit Zutrittsratio verwechselt..
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.856
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
Aha, da wird wieder Spitzenleistung mit Zutrittsratio verwechselt..
Da wird nix verwechselt

Wenn ich an der gleichen Steigung mit dem Flyon deutlich stärker reintreten muss um mit gleicher Geschwindigkeit hochzukommen kann er folglich nicht 270% mehr unterstützen als das M1..
 
HaibikeTom

HaibikeTom

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
6
Ich habe mich auch wegen den unterschiedlichen Unterstützungsprozenten M1 550 % und Flyon 820 % nochmal schlau gemacht !

M1 gibt die durchschnittlich und immer verfügbaren % an, Haibike gibt nur den Spitzenwert !

Mir wurde gesagt, sind beide gleich stark, nur die Software ist beim M1 in höchster Stufe aggressiv abgestimmt, bei Flyon gewollt langsamer ansteigend, aber gleich stark, die höchste Wattleistung, und das max. Drehmoment sind identisch.

Haibike könnte das natürlich jederzeit über ein Update ändern, aber das wollen sie ja angeblich nicht, sie haben die Software ja extra so programmieren lassen.
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.856
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
Ich habe mich auch wegen den unterschiedlichen Unterstützungsprozenten M1 550 % und Flyon 820 % nochmal schlau gemacht !

M1 gibt die durchschnittlich und immer verfügbaren % an, Haibike gibt nur den Spitzenwert !

Mir wurde gesagt, sind beide gleich stark, nur die Software ist beim M1 in höchster Stufe aggressiv abgestimmt, bei Flyon gewollt langsamer ansteigend, aber gleich stark, die höchste Wattleistung, und das max. Drehmoment sind identisch.

Haibike könnte das natürlich jederzeit über ein Update ändern, aber das wollen sie ja angeblich nicht, sie haben die Software ja extra so programmieren lassen.
Wie gesagt.. ich hatte das Flyon blind bestellt, da ich ja den bumms vom m1 kannte..und genau das fehlte mir beim Flyon dann.. abgesehen von der krassen Überstandshöhe und dem definitiv viel zu kleinen Akku
 
S

Sonnenanbeter

Mitglied seit
29.06.2019
Beiträge
10
Alle Hersteller bringen so langsam ihre 2020ger Modelle in Stellung. Von Haibike hört und sieht man nichts. Bin echt gespannt wie die das mit dem Flyon machen. Ein halbes Jahr Flyon 2019 und dann zum alten Eisen geschoben? Die werden doch sicherlich auf der Eurobike was neues vorstellen!?
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
1.856
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Turbo Levo Comp Carbon 2019 und was Dickes
Alle Hersteller bringen so langsam ihre 2020ger Modelle in Stellung. Von Haibike hört und sieht man nichts. Bin echt gespannt wie die das mit dem Flyon machen. Ein halbes Jahr Flyon 2019 und dann zum alten Eisen geschoben? Die werden doch sicherlich auf der Eurobike was neues vorstellen!?
Wieso ein halbes Jahr?

Kommt doch dieses Jahr nix mehr :)
 
S

Sonnenanbeter

Mitglied seit
29.06.2019
Beiträge
10
lese dir doch mal den Test durch. Für ein Bike, für das du diesen Preis auf den Tisch legst, hat das für mich gravierende Mängel. Nach diesem Test würde ich nie das Spitzing kaufen, egal welcher Motor drin ist. Dann schon eher auf das wohl bessere Bike "Flyon" warten...

  • Fehler bei der Ausstattung (Bremse mit Notaus)
  • unkultivierte Modulation der Unterstützungsstufen
  • mit 27 kg sehr schwer und unter Last auch relativ laut
 
Thema:

Haibike FLYON mit TQ Motor ab MJ 2019

Oben