Haibike FLYON mit TQ Motor ab MJ 2019

Dieses Thema im Forum "sonstige" wurde erstellt von Haibiker1968, 09.07.18.

  1. BigLion

    BigLion

    Beiträge:
    63
    Hallo!

    Hab mir jetzt mal die neuen Modelle von Haibike mit dem TQ Motor angeschaut. Ich lass jetzt mal die ganzen positiven
    Kommentare zum Motor beiseite.
    Gibt schon 2 Dinge, die mich ganz massiv stören. Nehmen wir mal das Modell XDURO Nduro 8.0
    Gabel und Dämpfer von Fox. Und siehe da in diesem Preissegment ist man nicht in der Lage wie z. B. beim Scott E Genius
    den Twin-Lock zu verbauen. Sorry, für mich nicht nachvollziehbar.
    Jetzt kann man natürlich argumentieren, beim Dämpfer greift man nach hinten, bei der Gabel nach vorne und sperrt mit der Hand - kann man machen - ich aber nicht.
    Weit schlimmer ist für mich das Display - wirklich toll, da kann ich also durch unterschiedliche Farbbalken die verschiedenen Fahrstufen unterscheiden.
    Also wenn ich schon etwas Neues im Bereich Display entwickle - WARUM ist es nicht möglich, analog zum Bosch Nyon,
    eine Displayeinheit mit GPS-Modul zu verwenden - das kann doch nicht so schwer sein.
    Antwort eines Händlers - das geht doch alles über ihr Handy.
    Natürlich geht das, da brauch ich dann noch ne Halterung am Lenker und ggf. nen Huckepack-Akku für mein
    Handy - JA GEHT`S NOCH?!
     
  2. raptora

    raptora

    Beiträge:
    9.248
    Details E-Antrieb:
    Der Dino fährt Kinivo von Speiseeis
    Wer sperrt den in der heutigen Zeit und dann auf nem Ebike noch Gabel und Dämpfer ?

    Die Räder funktionieren heute so gut das ich dies für absolut unnötig halte.

    Und ich bin in den letzten Jahren fast nur mit 180-200mm unterwegs.

    Je weniger Gefummel am Lenker umso besser.
     
    Mark69 und mikemb55 gefällt das.
  3. BigLion

    BigLion

    Beiträge:
    63
    Das kommt ja wohl ganz auf die Fahrsituation an.
    Es gibt bei mir immer noch Streckenabschnitte, die ich im Wiegetritt fahre - da brauch ich Null Federung.

    Ach ja - gibt noch nen dritten Punkt den ich bemängele - der
    Akku von 630 Wh. Regulär beim M1 850 Wh optional wird gegen 400€ Aufpreis ein 1050 Wh-Akku angeboten.
    Ist bei der abrufbaren Motorleistung eine sinnvolle Investition.
     
    jm1374 und Oschtallgoier gefällt das.
  4. Habberdash

    Habberdash

    Beiträge:
    3.348
    Ort:
    Genf
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic mit NuVinci Harmony
    Ich frage mich immer, weshalb man so viel Geld bezahlen möchte, um für Haibike Werbung zu treiben? Oder sehe ich dies falsch und der Fahrer erhält 5-9000 Euro wenn er mit einem Haibike herumkurvt? :unsure:
     
    Oschtallgoier und BigLion gefällt das.
  5. Oschtallgoier

    Oschtallgoier

    Beiträge:
    751
    Wäre wirklich schade, wenn letzten Endes der Spassfaktor am Akku scheitert, ich kann zwar max. 20 Minuten fliegen (Flyon:sneaky:) , muß dann aber auf Stufe 1 zurück gehen, und noch zusätzlich haben dich die Bosch CX Kollegen keine 5 Minuten später wieder eingeholt. Ich habe es Gestern wieder ausprobiert, volle Lotte auf Turbo, min. 130W Eigenleistung zusätzlich insgesamt eine gute Stunde lang, Potzblitz, der olle CX mit dem 500er Akku hält min. 1200- 1400Hm durch, und an 15% steilen Rampen bin ich mit 10-12km/h unterwegs ...
     
  6. Hahnenkamm

    Hahnenkamm

    Beiträge:
    633
    Ort:
    Mömbris
    Details E-Antrieb:
    Brose C161+ Bosch performance
    Sorry, das ging schon mit dem Bosch Performance! Nur weniger Kmh eben nicht! Da wäre ich umgefallen. Finde ein 38er Blatt vorne totalen Käse. Für ein Tourenrad vielleicht okay.
    Aber das ist dann wohl der nächste Level beim E-Bike: immer mehr Kraft aus dem Motor. Der Fahrer macht ja von Jahr zu Jahr eher ein Downgrade.
     
  7. Habberdash

    Habberdash

    Beiträge:
    3.348
    Ort:
    Genf
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic mit NuVinci Harmony
    Viele Fullys eiern in der Stadt herum, viele SUV dienen dazu, Kinder zur Schule zu bringen. Viele Dinge machen nicht viel Sinn. :whistle:
     
    BigLion gefällt das.
  8. mikemb55

    mikemb55

    Beiträge:
    2.028
    Ort:
    Remscheid
    Details E-Antrieb:
    Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
    38 Kettenblatt ist für ein Sport E-Mtb ein NoGo !!!!
    Aaaahhhhh ist ja eine NeuReichen Penisverlängerung:D:D:D
     
    raptora und BigLion gefällt das.
  9. Dieter90402

    Dieter90402

    Beiträge:
    11
    Das ist schon derb, wie hier geurteilt wird...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.10.18 um 11:47 Uhr
  10. raptora

    raptora

    Beiträge:
    9.248
    Details E-Antrieb:
    Der Dino fährt Kinivo von Speiseeis
    Darf man nicht so Ernst nehmen, der @mikemb55 macht nur Spaß.

    Ich als zukünftiger Flyon Fahrer freue mich mit demnächst "40cm" im Wald unterwegs zu sein.
    Wenn alles mal so leicht im Leben zu korrigieren wäre hätte ich direkt 2 gekauft :ROFLMAO::ROFLMAO: :D

    Außerdem kriechen die Jungs alle mit Bosch und Yamaha in den Rabatten rum,
    mit nem richtigen Motor braucht man auch entsprechende Übersetzung.

    Heisst ja Fly-On und nicht Kriech-On :D

    Aber Mike hat schon recht, ein richtiges MTB was auch nach oben "normal" gefahren wird sollte 32-34er Blatt vorne haben. ;)

    Wäre ne Super Sache, hab nur nen kleinen und dann das richtige Rad gekauft :ROFLMAO::ROFLMAO::D
     
    Krankenpfleger, mikemb55 und Alfredo53 gefällt das.
  11. Pali 01

    Pali 01

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Deggendorf/Bayern
    Details E-Antrieb:
    SDURO Fullseven 8.0 PW-X
    Ich habe es heute getan!!!
    ich habe mir den P.... Verlängern lassen!!!
    Ich habe definitiv das Flyon Nduro 8.0 geordert.
    Das heißt, war schon geordert aber auf meinem Namen reserviert.
    Und auch ich stimme Mike zu, bei dem Kettenblatt.
    Aber wie wir in Bayer sagen: Schau ma mal!!!
     
  12. mikemb55

    mikemb55

    Beiträge:
    2.028
    Ort:
    Remscheid
    Details E-Antrieb:
    Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
    Der Motor ist bestimmt gut, aber der Rest passt nicht, als E-MTB
     
  13. Oschtallgoier

    Oschtallgoier

    Beiträge:
    751
    Aus meiner Sicht passt alles, sogar der satte Preisnachlass bei meinem Händler, ich traue der Akkureichweite nicht, nicht das ich nach nur einer Bergüberquerung der Depp bin und zurück ohne Akku selber treten muß. Daher: Probefahrt absolut Pflicht bei mir! Noch locker 8 Monate bis dahin...
     
  14. Pali 01

    Pali 01

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Deggendorf/Bayern
    Details E-Antrieb:
    SDURO Fullseven 8.0 PW-X
    Hallo Oschtallgoier,
    Wieviel Höhenmeter schaffst du bist dato mit deinem vorhandenen Bike in welcher Stufe?
     
  15. corax

    corax

    Beiträge:
    297
    Ort:
    71696 Möglingen
    Details E-Antrieb:
    CENTURION Numinis E 2000.27 - (DX) jetzt Purion
    Hui jetzt bin ich aber erschrocken :eek: wartet man denn 9 Monate auf ein Bike ??? ...das ist ja wie bei einer Geburt :rolleyes:
    Nichts für ungut, jedoch das wäre das letzte was ich tun würde. Alle Achtung ! Mann - o - Mann.
     
  16. BigLion

    BigLion

    Beiträge:
    63

    Sehe ich deutlich anders. Auch beim eBike uphill geh ich gern in den Wiegetritt. Da möchte ich alles blockiert haben.
    Und da vermisse ich den TwinLock beim HaiBike ganz massiv - also für mich heißt das, wenn Haibike XDuro NDuro 8.0,
    was anderes kommt für mich nicht infrage, dann werde ich für teures Geld auf TwinLock umrüsten.
    --- Beitrag zusammengeführt, 12.10.18 ---

    Sorry, wenn schon GPS-Modul in diesem neuen Display, wegen Diebstahlschutz etc. - WIESO kann ich nicht geplante Routen von z.B. komoot auf dieses Teil übertragen. Das ist doch totaler Schwachsinn und absolut unausgegoren, das geht doch bei einem NYON. Scheinbar haben die bei Haibike diese Chance nicht erkannt.
     
  17. BigLion

    BigLion

    Beiträge:
    63
    Ich bin derzeit auf einem Scott E Genius 720 Plus unterwegs. Mit dem 500Wh Akku von Bosch bin ich sehr unzufrieden.
    Bei einer Tour von 42km Wallgau- Vorderriss hatte ich nur noch 2 Balken, bei 620Hm. Bin dort eingekehrt umd hab 1,5h nachgetankt bis auf 4 Balken.
    Nun überlege ich M1 Spitzing Evolution zu 7.999€ oder
    Haibike Xduro Nduro 8.0 Flyon für 6.999€ zu kaufen.
    Das Haibike XDuro AllMtn kommt für mich nicht infrage, da nur 150mm Federweg vorne, beim Xduro Nduro
    sind es 180mm.
    Was ich überhaupt nicht verstehe ist, dass das XDuro Nduro einen weniger wertigeren, sprich FOX Float X2 Performance
    als Dämpfer einsetzt. Beim XDuro AllMtn kommt ein FOX Float DPX2 Performance Elite zum Einsatz.
    Kapier ich nicht - sieht da einer von Euch einen Sinn drin?

    Dann noch zum Thema Navigation - ist beim M1 als auch bei den o.e. Modellen von HaiBike nix angesagt.
    Ich kann das in der Preisklasse beim besten Willen nicht nachvollziehen.
    Also über Smartphone navigieren oder über Garmin o.ä.
    Da nützt auch beim HaiBike nicht noch so ein tolles transflektives Displayx MIT GPS-Modul wegen Diebstahlschutz etc.,
    wenn ich nicht in der Lage bin entsprechenden Speicher für Kartenmaterial zu adaptieren um ein adäquates
    Navigationsgerät anzubieten - von mir aus auch gegen Aufpreis. BOSCH kann das ja recht gut mit dem NYON, was ic h derzeit nutze.
    Ich wohne nicht weit weg von Weyarn, dem Stammsitz von M1 - dort werde ich das Spitzing Evolution mal Probe fahren.
    Reizvoll gegen 400€ Aufpreis ist der Akku mit 1050Wh - da ist der Akku von HaiBike mit 630Wh recht mager.
    Ich werde von der Probefahrt bei M1 berichten.
     
    raptora gefällt das.
  18. honda steffen

    honda steffen

    Beiträge:
    439
    Mach mal das mit m1. Werde mir das Bike als s version fürs nächste Jahr bestellen.

    Die m1 zentrale ist mir zu weit
     
  19. thomac

    thomac

    Beiträge:
    1.121
    Alben:
    3
    Details E-Antrieb:
    Bosch, Zehus, Brose
    Seid ihr eigentlich schon mal so ein Rad gefahren? M1 oder Flyon? Oder kauft ihr ins blaue? ch denke mir das diese Räder extrem behäbig sind im Fahrverhalten
     
  20. honda steffen

    honda steffen

    Beiträge:
    439
    Bin das m1 als Vorgänger gefahren. Aber nur 15 Minuten. Mir ist da nichts aufgefallen.

    Die Bestellung ist ins Grüne.......kann aber, sollte mir das Bike aber wieder erwarten gar nicht zu sagen, von der Bestellung zurücktreten. Ist bei dem Preis ein muss für mich.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden