Haibike Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Diskutiere Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht Hi! Habe seit 29. April mein eq Cross. Finde das Bike eigentlich Top. Nach 60 km ist mir allerdings...
M

MK401

AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Hi!

Habe seit 29. April mein eq Cross. Finde das Bike eigentlich Top. Nach 60 km ist mir allerdings das linke Pedal abgefallen. Hoffe dass das jetzt nicht so weiter geht verarbeitungsmässig. Alle die sich diesen Typ Bike kaufen: prüft ab und zu ob die Pedale noch fest sind oder ob sicH die Schraube löst. Auf Youtube habe ich einen Fahrtbericht gesehen. Dem ist das gleiche passiert. Das ist nich ganz ungefährlich. Werde jetzt mal bei meinem Händler reklamieren was das soll. Bei nem Bike für über 2000 EUR kann man erwarten dass nix abfällt. Ansonsten bin ich mit dem Antrieb und dem Bosch Motor sehr zufrieden. Bin ca 60 km weit gekommen mit der ersten akkuladung. Allerdings nahmen die reichweite bei den letzten 8 km schlagartig ab...
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Ist das Pedal oder die Kurbel abgefallen? Welche Farbe hat die Kurbel?

Hast du auch dieses Bremsrubbeln?

Meiner Meinung nach kommt es auch von der Federgabel, die ruckt schön vor - zurück beim festen Bremsen und langsamer Geschwindigkeit. Man könnte höchstens noch versuchen die Bremsscheibe von TR 180-7 auf TR 180-8 (die von der Auriga Pro des Xduro und Xduro FS) zu tauschen. Diese Scheibe ist übrigens auch auf der Homepage von Haibike zu sehen, wobei dort glaube ich die komplette Auriga Pro Serie und nicht die Draco (baugleich mit Auriga Comp) am Cross verbaut ist auf den Bildern. In 1-2 Wochen habe ich auch den ersten Kundendienst und werde den Händler darauf ansprechen. Wenn die mal durch ist, gibts was besseres rein.

Heute hat es mich das erste mal mit Klickpedalen im Stand umgehauen, Bremshebel und Sattel haben jetzt eine Macken :) jetzt tut die nächste nicht mehr weh.
 
Zuletzt bearbeitet:
achim71

achim71

Themenstarter
Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0
Details E-Antrieb
Haibike EQ Cross
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Ist das Pedal oder die Kurbel abgefallen?

Garantiert die Kurbel. Den Sitz der Imbusschraube sollte man checken, war bei mir einmal der Fall das man nachziehen konnte. Seitdem ist aber gut. Sollte aber in dieser Preisklasse nicht auftreten, da schließe ich mich an.
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Dann werde ich auch mal bei meiner neuen Kurbel nachschauen; 40Nm müssten ok sein? Bin jetzt über 300km gefahren in der ersten Woche.

@achim 71: Bremsproblem siehe Post weiter oben.
 
V

vmax

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
1.915
Punkte Reaktionen
30
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Dann werde ich auch mal bei meiner neuen Kurbel nachschauen; 40Nm müssten ok sein? Bin jetzt über 300km gefahren in der ersten Woche.

@achim 71: Bremsproblem siehe Post weiter oben.

Auf Dauer hält die Kurbel nur mit Schraubensicherungslack, zb. ( http://www.loctite.de/cps/rde/xchg/...tredDotUID=productfinder&redDotUID=000001F71F ) wenn ihr sie öfters festschrauben müsst, ruiniert ihr die Aufnahme.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Franky_K

Dabei seit
30.04.2011
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
1
Ort
76316
Details E-Antrieb
Haibike EQ Xduro FS
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Wegen meinem EQ XDURO FS habe ich bei Haibike nachgefragt.
Die Info mit den Abfallenden Kurben ist bekannt und die Händler Informiert. Diese sollen auch die Kurbeln austauschen.

Gruß
Frank
 
G

Grenzgaenger

AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Also bei meinem Victoria Le Mans war auch nach ca. 70-80km die rechte Kurbel locker. Hatte sich durch Knarzen beim Treten bemerkbar gemacht. Kurbelschraube konnte man bereits mit dem Finger drehen. :eek: Händler hat dann beide Kurbeln nachgezogen und meinte er hätte bereits Info bekommen durch Victoria, sei ein bekanntes Problem, Empfohlene Lösung: Anziehen mit 60nm und Loctite blau. Seit dem ist Ruhe (aktueller KM-Stand: 400km).

Die Frage ist: Stimmt da was grundsätzlich mit den Kurbeln nicht oder den ISIS-Aufnahmen? Keine Ahnung ob die Kurbeln die gleichen sind wie bei Haibike.
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Blöde Frage: In welche Richtung muss ich die Kurbel nachziehen, wenn ich das überprüfen will? Rechts (mit Uhrzeiger) oder andersrum? Andererseits, wenn jetzt nach über 350km und einem Sturz im Stand noch nichts locker ist, wird mein Händler wohl schon richtig angezogen haben, oder?
 
Nader

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

auf beide Seiten wird die Kurbel immer nach Rechts (im Uhrzeiger) nachgezogen.
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Heute habe ich Rennradler gejagt :) Nur am langen Berg abwärts bei 60km/h musste ich mich geschlagen geben. Hab mich aber nicht in den Wind gekauert und die Marathon Extreme sind auch nicht förderlich;) aber erstaunlich wie stabil es fährt und wie sicher es sich anfühlt. Beim nächsten Reifenwechsel kommen die Supreme drauf. Nächste Woche Stelle ich ein Foto rein, wie sich die Curana C-Lite Schutzbleche machen. Die hat das Trekking eigentlich auch, aber das Trekking heute beim Händler hatte irgendwelche "hässliche" überspitzt gesagt dran.
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Mein Rad war jetzt beim ersten Kundendienst, dort habe ich ja das Rubbeln bemängelt beim Bremsen vorne. Die Werkstatt hat andere Beläge reingemacht, jetzt ist es weg. Die Gabel biegt sich zwar immer noch leicht durch, aber dass liegt an ihrer billigen Bauart, wenn die mal durch ist, kommt ne Rockshox rein. Wenigstens rubbelt und zuckt jetzt nichts mehr beim Bremsen. Schutzbleche hats jetzt auch, Fotos folgen morgen.
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Hier die Fotos eine Eq Cross mit Curana C-Lite-Schutzblechen:

Haibike Eq Cross 004.jpgHaibike Eq Cross 005.jpgHaibike Eq Cross 003.jpg
 
achim71

achim71

Themenstarter
Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0
Details E-Antrieb
Haibike EQ Cross
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Danke fuer die Info mit den Bremsbelägen, werde die Info meinem Händler mit auf den Weg geben.
 
T

t_streng

Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
286
Ort
Südhessen
Details E-Antrieb
Bosch und Shimano Steps 8000
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Gibt es außer Lackierung, Schutzblechen, Licht und Gepäckträger einen entscheidenden Unterschied zwischen Trecking und Cross?
Ein Cross wäre bei meinem Händler verfügbar, Trecking erst in ein paar Wochen. Überlege, ob ich nicht das Cross nehme und es mit Gepäckträger etc nachrüste.
Wie sehr Ihr das?
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Die Bremse ist eine andere, wird aber nicht viel ausmachen. Pedale, Reifen (Supreme statt Extreme; ich rüste aber auch auf Supreme dann um) und Federweg war noch anders.
 
G

Guzzidriver

Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
163
Punkte Reaktionen
0
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Gibt es außer Lackierung, Schutzblechen, Licht und Gepäckträger einen entscheidenden Unterschied zwischen Trecking und Cross?
Ein Cross wäre bei meinem Händler verfügbar, Trecking erst in ein paar Wochen. Überlege, ob ich nicht das Cross nehme und es mit Gepäckträger etc nachrüste.
Wie sehr Ihr das?

Ich denke das ist eine Frage was man alles nachrüsten will und wieviel man für die Teile bezahlt. Schutzbleche, Gepäckträger und die extrem hochwertige Beleuchtungsanlage mit Nabendynamo gehen ganz schön ins Geld. Ich habe mich deshalb für das Trekking entschieden. Farbe ist Geschmackssache. Ich finde den weissen Cross-Rahmen zwar etwas schicker, das Trekking sieht aber auch sehr edel aus und ist schön unempfindlich.
 
T

t_streng

Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
286
Ort
Südhessen
Details E-Antrieb
Bosch und Shimano Steps 8000
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Ich denke das ist eine Frage was man alles nachrüsten will und wieviel man für die Teile bezahlt. Schutzbleche, Gepäckträger und die extrem hochwertige Beleuchtungsanlage mit Nabendynamo gehen ganz schön ins Geld. Ich habe mich deshalb für das Trekking entschieden. Farbe ist Geschmackssache. Ich finde den weissen Cross-Rahmen zwar etwas schicker, das Trekking sieht aber auch sehr edel aus und ist schön unempfindlich.

Ja...Optisch gefällt mir das Trecking besser-wirkt auf mich wenigeer auffällig und hochwertiger.
 
alterverwalter

alterverwalter

Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
1
Details E-Antrieb
Haibike EQ "Custom" Bosch
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Heute wurde ich des Dopings überführt!


Hat zumindest ein entgegenkommender sonnenbankgebräunter Papagei auf dem Rennrad gemeint: "Doping!" Was wäre, wenn ich krank bin oder ein Leiden hätte, dass es anders nicht geht? Denkt keinen Cent nach...

Ich frag mich nur, wie er mit den dünnen Reifen auf dem Schotterweg zurechtkommt, der sofort danach kam.
 
Moriarty

Moriarty

Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
779
Punkte Reaktionen
51
Ort
Oberbayern
Details E-Antrieb
Bosch, BionX PL 250 HT
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Nach dem Dafürhalten einiger Sportskanonen hätte man dann halt nicht mehr Rad zu fahren. Frei nach dem Motto "Keine Arme - keine Kekse!"
 
S

Steueroase

Dabei seit
27.05.2009
Beiträge
1.499
Punkte Reaktionen
19
Ort
Mitten in Europa
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S, Endeavour mit DU45
AW: Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Nach dem Dafürhalten einiger Sportskanonen hätte man dann halt nicht mehr Rad zu fahren.

Das ist der Neid der Besitzlosen.

Wenn mir danach ist, hau ich die kleinste Unterstützungsstufe rein und lass es krachen, dass die Suppe nur so läuft. Wenn ich dann ausgepowert bin, gibts etwas mehr E-Power und fahre zufrieden gemütlich nach Hause und belohne mich mit einer Dusche und einem Bier.

Besser wirds nicht ;)

.
 
Thema:

Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht

Haibike EQ Cross Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

HAIBIKE EQ XDURO CROSS 2013 soll ersetzt werden: Hallo zusammen, ich würde gerne mein Haibike Xduro Cross aus 2013 ersetzen. Ich möchte gerne auf ein MBT umsteigen, da ich hauptsächlich im Wald...
Bafang Fahrbericht Retro CoffeeCruiser: Hallo! Ich wurde gefragt ob, ich ein Bericht zu meinem Retro Pedelec Cruiser machen kann. Und hier die Antwort: Ja kann ich, erwartet aber nicht...
Entscheidungshilfe: ST2 oder Supercharger 2: Hallo zusammen, ich ziehe bald noch etwas weiter aufs Land und würde deshalb gerne von meinem E-bike auf ein S-Pedelec wechseln. Der tägliche...
sonstige(s) Fahrbericht zum Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625 in Petrol 'n blue: Hallo Zusammen, Seit etwa 1 1/2 Monaten habe ich das Cube Stereo Hybrid 120 Pro 625 in Petrol 'n Blue im Besitz. Ich dachte, ich stelle mal...
sonstige(s)

Kayza

sonstige(s) Kayza: Hallo. Ich habe ein KAYZA Talik Dry 6 (2020) und dachte, ich kopier einfach mal meinen Blogartikel ( Fahr doch mal eBike! ) dazu hier rein, da es...
Oben