Haibike Hai schaltet von selbst ab

Diskutiere Hai schaltet von selbst ab im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Guten Morgen, heute wollte ich wie immer eine Runde drehen. 15 min ok dann ging es aus. Wieder eingeschaltet ging kurz, manchmal etwas länger und...
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Guten Morgen, heute wollte ich wie immer eine Runde drehen. 15 min ok dann ging es aus. Wieder eingeschaltet ging kurz, manchmal etwas länger und oft kam eine rote LED mit Batterie error pwr on/off ist nur ganz kurz zu sehen.
Was kann das sein? Magnet ist an richtiger.
Und sorry, das ich hier nochmal neu posten, ich hatte hier schon mal etwas im forum darüber gelesen, kann es aber nicht mehr finden. Vielen Dank im voraus.
 
Wolvieh

Wolvieh

Dabei seit
29.01.2019
Beiträge
95
Ort
Horb
Details E-Antrieb
Yamaha PW-X
Sitzt der Akku fest? Ich habe hier gelesen, dass es manchmal "etwas Spiel" am Schloss des Akkus geben kann.
 
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Meist nehme ich ihn zum Laden raus, aber beim letzten Laden war er am bike, und bis dahin 12 tausend km ohne Probleme. Habe jetzt mal die Kontakte gereinigt und lade nochmal auf, ist aber noch bei ca 80 Prozent, jafest ist er eigentlich.
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Welches Modell hast du?
 
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Hardseven 5.0 2018, Yamaha Se Motor, original 500 Watt Akku.
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Hast du mal in den Fehlerspeicher geschaut?
Kontakte von allen Steckern geprüft? (die meisten sind nicht abgedichtet und können schnell vermutzen)

Wenns wirklich der Akku wäre, würde gar nichts mehr gehen. Kann man schonmal ausschließen.
Display das gleiche... da könnte es auch nur ein Wackelkontakt sein.

Fazit: Wenn alle Kontakte OK sind, bleibt nur der Motor... eigentlich müsste dann auch Fehler hinterlegt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Ich hatte ja gestern die Kontakte vom Akku nochmal gereinigt, den Akku bis zur Abschaltung extern geladen und danach das bike eingeschaltet bis es von alleine aus ging im stillstand. So nach ca 5min soll wohl wie ein reset sein. Heute 50km wie immer alles top- sehr seltsam. Wie kann man die Fehler auslesen?
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Mit einer Tastenkombi...
Oder noch besser mit der Yamaha Software. Ich schick dir dann mal ne PN.
 
Cosas

Cosas

Dabei seit
29.10.2016
Beiträge
190
Ort
Bayrischer Wald, da wo andere Urlaub machen
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Fehlercode reset Yamaha X94:

Gespeicherte Fehler löschen. Dazu wie folgt vorgehen:

System einschalten und die Einschalttaste nochmals drücken und gedrückt halten, bis nur noch die Unsterstützungstufen angezeigt werden.

Mit der Pfeiltaste Eco auswählen und mit der Lichttaste bestätigen.
Jetzt kann man durch drücken der S-Taste die Fehler abrufen.

Anschließend gleichzeitig beide Pfeiltasten und die Lichttaste drücken.

Das Display blinkt zweimal kurz auf und die Fehler sind gelöscht.

Nach erneutem Einschalten sollte alles wieder normal funktionieren.
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Ja beim PW-Motor/Display ist das richtig.
Er hat allerdings ein 2018er PW-SE mit Display X

-PW-X Display einschalten
-Power Knopf 5 sec. gedrückt halten
-Im Untermenü "Diag Error DU result" auswählen (Pfeil nach unten)
-Mit Menü Taste bestätigen
-Fehlerspeicher E2/E4 wird angezeigt
-Lichtschalter zum löschen drücken
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Hallo, ich komme schlecht in das Menü, einmal ist es mir gelungen. Sonst geht das Display immer bei 5 sek. Drücken aus. Also normale Abschaltung.
Diag Error DU results, hab ich nicht gefunden.
IMG_20200817_180603.jpg
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Oh... du hast 3 Fehler hinterlegt. Mit den Pfeiltasten kann man die durchklicken.
Das wäre schonmal Err 71: Batteriekontakte und Kabel prüfen. Wenn es dauerhaft kommt, ist der Akku defekt.

Ich werd mal demnächst alle Anleitungen online stellen.
 
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Es ist 3 mal der gleiche Fehler.
Wie gesagt gestern früh 50km gefahren alles easy, am Nachmittag 40km schlammschlacht null Probleme.
Soll, kann man die Fehler löschen?
Vielen Dank
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Ja, und ich würde sagen, dass das einfach nur ein Kontaktfehler ist. Unbedingt mal den Motor rausnehmen und das Kabel zum Akku prüfen.
 
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Hallo, heute ist es wieder nach 5 km ausgegangen. Wieder eingeschaltet - keine Probleme mehr.
Ich komme nicht mehr in das Untermenü.
Ich schalte ein, warte kurz und drücke 5 sek die linke (ein aus Taste) aber das Menü kommt nicht mehr.
Wenn ich die Taste nach 5 sek loslassen geht das Rad aus. Also wie wenn ich normal ausschalte.
Der Akku hat kein Spiel nach oben /unten jedoch oben am schloß so cs je 0,5 mm nach li und re war aber schon immer so denke ich.
 
Wolvieh

Wolvieh

Dabei seit
29.01.2019
Beiträge
95
Ort
Horb
Details E-Antrieb
Yamaha PW-X
Wackel doch den Akku mal hin und her, wenn der Fehler auftritt
 
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Der Fehler ist halt nur selten, meist auf gerader Strecke und noch nie auf heftigsten wurzel trails.
 
S

stabi

Dabei seit
02.08.2018
Beiträge
118
Hallo, heute ging es wieder so nach 10 min aus, danach war der Fehler nicht mehr.
Der Akku sitzt nun extrem fest, daran liegt es nicht.
Gibt es das Kabel was vom Motor zu den 3 Pins für den Akku zu kaufen? Evt mit den Pins.
 
Andreas123

Andreas123

Dabei seit
26.10.2019
Beiträge
273
Das Kabel gibts wol nur beim Händler.
 
Thema:

Hai schaltet von selbst ab

Hai schaltet von selbst ab - Ähnliche Themen

  • Zusatzakku Hai Trekking 7.0 2020

    Zusatzakku Hai Trekking 7.0 2020: Ich habe ein 4 Wochen altes Trekking 7.0 mit der Möglichkeit einen Zusatzakku zu betreiben. Meine liebe Frau auch einen Bosch E-Bike Motor...
  • Reifenwahl Hai 29 SDuro

    Reifenwahl Hai 29 SDuro: Moin @ All, ich fahre immer noch meinen ersten Reifen: Schwalbe Rapid Rob - und bin eigentlich bestens zufrieden damit. De ist jetzt auch soweit...
  • sonstige(s) Hai-Bike +Zuladung

    sonstige(s) Hai-Bike +Zuladung: Hallo. Für einen Bekannten frage ich an. Er besitzt derzeit folgendes Hai-Bike- HAI XDuro Cross, E-Bike 28 „ RH 52 HE. Alter 7 Jahre. Wir...
  • Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0

    Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0: Tach zusammen Lese schon länger mit und will mich nun beteiligen. Für das S-Bike und VADO nehme ich fast immer einen 2.-Akku mit und habe dann...
  • Ähnliche Themen
  • Zusatzakku Hai Trekking 7.0 2020

    Zusatzakku Hai Trekking 7.0 2020: Ich habe ein 4 Wochen altes Trekking 7.0 mit der Möglichkeit einen Zusatzakku zu betreiben. Meine liebe Frau auch einen Bosch E-Bike Motor...
  • Reifenwahl Hai 29 SDuro

    Reifenwahl Hai 29 SDuro: Moin @ All, ich fahre immer noch meinen ersten Reifen: Schwalbe Rapid Rob - und bin eigentlich bestens zufrieden damit. De ist jetzt auch soweit...
  • sonstige(s) Hai-Bike +Zuladung

    sonstige(s) Hai-Bike +Zuladung: Hallo. Für einen Bekannten frage ich an. Er besitzt derzeit folgendes Hai-Bike- HAI XDuro Cross, E-Bike 28 „ RH 52 HE. Alter 7 Jahre. Wir...
  • Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0

    Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0: Tach zusammen Lese schon länger mit und will mich nun beteiligen. Für das S-Bike und VADO nehme ich fast immer einen 2.-Akku mit und habe dann...
  • Oben