Gruss von Lars aus dem Bergischen

Diskutiere Gruss von Lars aus dem Bergischen im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hi zusammen, möchte mich kurz vorstellen. Wir wohnen im Bergischen Land zwischen Wuppertal und Düsseldorf. Hier ist Fahrradfahren mit Biobike vor...
LarsX

LarsX

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
139
Hi zusammen, möchte mich kurz vorstellen. Wir wohnen im Bergischen Land zwischen Wuppertal und Düsseldorf. Hier ist Fahrradfahren mit Biobike vor allem Sport. Ich fahre selber noch mein Bio Cube Cross, an dem ich sehr viel Spaß habe und suche erstmal für meine Frau, die nach Fuss OPs wohl auf Dauer nicht mehr Joggen wird, ein schönes Bike, dass mit den Bergen gut klar kommt, einen tiefen Einstieg hat, und eine Nabenschaltung (sie hat es nicht so mit der Kette). An Ihr eBike soll dann auch regelmäßig ein Hundeanhänger ran, deshalb und wegen der Berge soll der Motor schon Wums haben - nach den bisherigen Tests macht der Bosch Perf. CX schon eine Menge Spaß. Wir sind beide 53 und haben schon mal was probe gefahren vom KTM und anderen Firmen. Morgen kommt HNF mit dem UD1 und dem XD3 (wer weis, was ich im zweiten Schritt mache :sneaky::whistle: und morgen Abend probieren wir für sie mal das Nevo von R&M (Und ich den Charger). Ich habe mich hier schon ein bisschen eingelesen und werde weiter berichten.
 
MvC

MvC

Mitglied seit
21.07.2019
Beiträge
143
Ort
24242
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 45, Rohloff
Dann euch beiden viel Spaß bei der Probefahrt, ich fahre auch HNF und bin super zufrieden! Ich hab lieber auch etwas Gutes gekauft, ich bin nämlich der Meinung, wer billig kauft, kauft teuer. Und der Riemenantrieb gefällt mir sehr gut.
Frag auch nach Vorführern! 😉
Liebe Grüße und ich bin gespannt, was ihr sagt! MvC
 
Retired

Retired

Mitglied seit
03.04.2019
Beiträge
542
Ort
21220 Seevetal
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line - STEVENS E-Courier
wer weis, was ich im zweiten Schritt mache
...ich habe meinen Tipp schon abgegeben, werde ihn aber natürlich für mich behalten. Bin gespannt, ob ich recht behalte und freue mich auf die Bilder.
Willkommen im Forum und viel Spaß hier. (y)
Wolfgang
 
LarsX

LarsX

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
139
Heute war ein schöner und erfolgreicher Tag. Ein sehr netter HNF Mitarbeiter kam mit einem UD1 und einem XD3. Das UD1 ist ein sehr agiles und starkes Bike, das meiner Frau viel Spaß gemacht hat. Das XD3 ist ein enormer Brummer. Schwer, breit, stark mit breiten Schluffen und einem sehr breiten, geraden Lenker. Das Bike fühlt sich für mich alles andere als agil an, verlockt aber mit seinen breiten Schluffen trotzdem durchaus zu einem Ritt ins (nicht so steile) Gelände. Der Geradeauslauf ist super stabil, auch bei Geschwindigkeiten bergab von 40 km/h (für mich sehr viel), fühlt es sich sehr sicher an. Optisch mag es Richtung Mountainbike gehen, aber das Fahrgefühl war eher wie Chopper/Harley. Etwas irritierend provisorisch sah die Akkufachabdeckung aus, lag vielleicht an der Vorserie. Die Standardgriffe (es waren die gleichen am UD1 und XD3) fand ich billig und unkomfortabel. Der neue CX Motor lief ruhig, man merkte tatsächlich keinen Widerstand und die Auskopplung war sehr sanft. Die Enviolo fand ich am Berg prima, aber im flachen hätte ich gern einen oder zwei Gänge mehr gehabt. Ich war etwas überracht, dass die Enviolo bei HNF nicht diese kleine Anzeige mit Bergprofilen hat. Nicht, dass man die wirklich braucht.

Dann zum lokalen R&M Händler. Top Beratung mit viel Zeit zum Testen. Mein Frau hatte verschiedene Varianten des Nevo getestet, und die Entscheidung war dann leicht. Sie wollte unbedingt einen Tiefeinsteiger, und da bietet der Nevo viel mehr Platz. Gleichzeitig hat sie sich auf dem Nevo beim fahren besser und sicherer gefühlt. Wir haben daher ein Nevo GH Vario für sie bestellt, soll angeblich noch im August kommen :).

Ich hab derweil den R&M Charger getestet. Interessant, wie unterschiedlich sich der fuhr. Nur ein gutes Kilo leichter, aber es war ein deutlich leichteres, agileres Fahrgefühl. Mit dem Bike hatte ich mehr das Gefühl, auch spontane und enge Kurven zu suchen, während das XD3 nach meinem Gefühl vor allem gern sehr stabil geradeaus wollte. Ich kann da noch nicht sagen, was mir besser gefällt. Auch bei der Schaltung weis ich nicht nicht, was ich will - bisher bin ich mit Kettenschaltung gut gefahren, und damit würden sich ja am Markt noch ne Menge Optionen bieten. XC Motor mit Nabe machen ja nicht so viele. Die Enviolo fand ich besser als erwartet, die Rohloff am einem Charger etwas knackiger, aber wirklich brauchen würde ich sie wohl extrem selten, und von dem Aufpreis könnte man auch ne Menge andere schöne Sachen manchen. Aber jetzt müssen wir eh erstmal sparen, und ich werde dann im September mal die 2020er Generation anschauen. Aber bei der Geschwindigkeit, mit der meiner Frau hier die Berge hochgerast ist, wird es auf Dauer mit meinem Biobike schwierig....
 
Retired

Retired

Mitglied seit
03.04.2019
Beiträge
542
Ort
21220 Seevetal
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line - STEVENS E-Courier
daher ein Nevo GH Vario für sie bestellt, soll angeblich noch im August kommen
Das nenne ich eine win/win Situation. Deine Frau bekommt ein schickes Bike und mein "Tipp" ist bereits zu 50 % eingetroffen.
Ich denke, die restlichen 50% hole ich mir auch noch. :whistle:
Berichte bitte weiter, wenn es soweit ist.
Bis dahin viel Spaß mit dem schicken Nevo (y)
Wolfgang
 
TorgottSimon

TorgottSimon

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
20
Wenn ihr nach Wuppertal hoch gefahren kommt, gibt es Stellen wo man die Rohloff auch zum Einsatz bringen kann. Ein Nevo GX habe ich mir vor einigen Tagen auch zugelegt. Auch für Herren ein Super Bike. Bin auch den Supercharger gefahren, den fand ich persönlich nicht so gut.

Schöne Touren und vermutlich wirst du jetzt regelmäßig angehängt, bis das zweite Pedelec folgt wird also nicht lange dauern. 😉
 
LarsX

LarsX

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
139
So, das Nevo GH Vario für meine Frau ist da. Die ca 20km Heimweg durchs Bergische haben Ihr ein breites Grinsen ins Gesicht eingebrannt. Ein tolles Gerät. :D 🚲

20190830_191329.jpg


(y)
 
LarsX

LarsX

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
139
Bei den Inspektionsterminen hat sich meine Frau gewundert - "wie soll ich denn 400km in 3 Monaten fahren???". 6 Wochen später ist sie bei 450km... 🚴‍♂️ :D(y). Und den Grossteil davon durfte ich auf meinem Biobike mitmachen 🥵
.
 
Thema:

Gruss von Lars aus dem Bergischen

Werbepartner

Oben