Green Mover e45 2012er Modell

Diskutiere Green Mover e45 2012er Modell im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Mich würde mal interessieren, welche Kilometerzahlen ihr mittlerweile gefahren habt? Bei mir sind es jetzt 37.000 km.
bigfoot

bigfoot

Mitglied seit
22.04.2012
Beiträge
402
Ort
52xxx
Details E-Antrieb
BionX PL-250 HT, E45 Green Mover, E-Smart
Mich würde mal interessieren, welche Kilometerzahlen ihr mittlerweile gefahren habt?

Bei mir sind es jetzt 37.000 km.
 
B

Boerni556

Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
2.883
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 seit 07/19
Da ich das 4. Display habe ist das unklar. Ich habe mir nämlich die KM-Stände nicht notiert. Nach den Motorstunden dürften es in etwa um die 20.000 km sein.
 
Fahrradfreund

Fahrradfreund

Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
89
Ort
Krefeld
Details E-Antrieb
Green Mover 500 W und Stromer ST1 670 W
Der Batterietotalausfall ist nun geklärt. Ich habe die Rosenbergerkupplung in der Batterie ausgetauscht. Die Federn der Datenkontakt waren verschließen und haben mal den Datentransfer ermöglicht und mal nicht. Investition 20 Euro und 2 Stunden intensive Arbeit an der Batterie. Darauf muß man erst einmal kommen. Das Öffnen der Batterie war eine Geschicklichkeitsangelegenheit. Dazu hatte ich bereits einmal berichtet. Zur Zeit liebäugel ich mit einem Stromer ST 1 als Folgeanschaffung. Mein Bulle hat 30.000 km gelaufen. Einige zusätzliche Reparaturen fallen jetzt an.
 

Anhänge

Fahrradfreund

Fahrradfreund

Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
89
Ort
Krefeld
Details E-Antrieb
Green Mover 500 W und Stromer ST1 670 W
Ich bin auch auf dem Weg zu einem Stromer St1x. Suche noch ein attraktives Angebot, weil die Listenpreise schon gewaltig sind. Es gestaltet sich allerdings schwierig. Mein Bulle läuft nach der Batterie Rep. wieder einwandfrei.
Für jeden Beschaffungshinweis dankbar.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
571
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Bei Willner in Ingolstadt
2999 wenn noch welche da sind...
 
Fahrradfreund

Fahrradfreund

Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
89
Ort
Krefeld
Details E-Antrieb
Green Mover 500 W und Stromer ST1 670 W
Danke Marustoe!
Willner hatten keinen preiswerten Stromer mehr.
Habe gestern ein Stromer ST 1 mit großer Batterie 814 Wh bestellt.
 
P

proconnect

Mitglied seit
28.06.2010
Beiträge
108
Details E-Antrieb
E45 GoSwiss, Alber, Panasonic 26V, Bosch CX
Es wird kühler und nass - ich habe einen meiner Bullen winterfertig gemacht:

- Nachdem mir zwei Federgabeln im Winter kaputt gegangen sind, vermutlich durch Salzwasser, habe ich den Tipp von jm1374 umgesetzt und die Tauchrohre eingefettet, mit Fahrradschlauch umwickelt und mit Kabelbinder fixiert.

- Die Standardbereifung ist mir bei Nässe und "Bauernglatteis" zu rutschig. Ich habe die Continental Top Contact Winter II 42-622 aufgezogen und bin vom Grip überzeugt. Die Endgeschwindigkeit ist durch den geringeren Durchmesser nur minimal reduziert, das Sicherheitsgefühl deutlich gestiegen. Leider gibt es den Winter II nicht in 47-622.

- Gegen die Dunkelheit hilft vorne die Lupine SL AF 7 - bestes Fernlicht auf dunklen Feldwegen und Abblenden per Daumentaster, genial! Hinten leuchtet zusätzlich eine Cycliq Fly6, leider gibt es die nicht mit Bremslicht, bzw. leider gibt es die Lupine Rotlicht nicht mit Kamera.

- Der Range Extender verrichtet klaglos seinen Dienst. Meiner Meinung ist der Extender das beste legale E45 Tuning - die Spannung bleibt bei Kälte konstant hoch und hilft die 45km/h zu halten, um im Stadtverkehr gut mitzuschwimmen.

- An Kleidung habe ich investiert: Gore C3 Active Regenjacke in neon + Regenhose, wasserdichte Vaude Tura II Handschuhe, Vaude Bike Gaiter Überschuhe. Der Cratoni Vigor Helm ist ausreichend wasserdicht. Damit bleibe ich im Sturzregen ziemlich lange trocken.

- Die Radwege auf meinem Arbeitsweg neigen zur Pfützenbildung. Nachdem mir zwei Motoren im Starkregen ersoffen sind, habe ich den Kabeleintritt am Motor silikonisiert. Ob das was bringt, weiß ich aber nicht. Ortlinghaus hat mir einen neuen Motor mit verstärkter Dichtung zugesandt. Der Freilauf nimmt die Pedale nun ein wenig mit, das macht mir aber nichts. Hoffentlich bleibt der Motor jetzt trocken.

P.S. Viel Spaß mit dem Stromer. Ich bleibe erstmal beim E45, der kann alles was ich brauche und ist für mich ziemlich perfekt. Unsere fünf Familienbullen haben jetzt zusammen ca. 50t km und der Spaß hört nicht auf.
 
P

proconnect

Mitglied seit
28.06.2010
Beiträge
108
Details E-Antrieb
E45 GoSwiss, Alber, Panasonic 26V, Bosch CX
@TeJo Das habe ich nur mit etwas Gebastel hinbekommen. Zum einen wollte ich die neue Fly6 regengeschützt unter dem Sattel haben wegen des oben befindlichen nur fraglich wasserdichten USB Deckels. Zum anderen würde der Kamera unten an der Sattelstange montiert der Überblick fehlen. Ich habe dann einfach ein Stück abgeschnittene Sattelstütze mit Kabelbinder am Sattel befestigt - nicht designpreiswürdig. Für 40€ könnte man auch eine Halterung kaufen, die aber so nahe unter dem Sattel sitzt, dass mir vermutlich die Regenjacke drüberhinge. Fizik ICS Cycliq FLY6ce Mount by MadBikeSkills on Shapeways

Cycliq.jpg
 
axel1

axel1

Mitglied seit
27.06.2013
Beiträge
418
Ort
Bad Oldesloe
Es wird kühler und nass - ich habe einen meiner Bullen winterfertig gemacht:

- Nachdem mir zwei Federgabeln im Winter kaputt gegangen sind, vermutlich durch Salzwasser, habe ich den Tipp von jm1374 umgesetzt und die Tauchrohre eingefettet, mit Fahrradschlauch umwickelt und mit Kabelbinder fixiert.

- Die Standardbereifung ist mir bei Nässe und "Bauernglatteis" zu rutschig. Ich habe die Continental Top Contact Winter II 42-622 aufgezogen und bin vom Grip überzeugt. Die Endgeschwindigkeit ist durch den geringeren Durchmesser nur minimal reduziert, das Sicherheitsgefühl deutlich gestiegen. Leider gibt es den Winter II nicht in 47-622.

- Gegen die Dunkelheit hilft vorne die Lupine SL AF 7 - bestes Fernlicht auf dunklen Feldwegen und Abblenden per Daumentaster, genial! Hinten leuchtet zusätzlich eine Cycliq Fly6, leider gibt es die nicht mit Bremslicht, bzw. leider gibt es die Lupine Rotlicht nicht mit Kamera.

- Der Range Extender verrichtet klaglos seinen Dienst. Meiner Meinung ist der Extender das beste legale E45 Tuning - die Spannung bleibt bei Kälte konstant hoch und hilft die 45km/h zu halten, um im Stadtverkehr gut mitzuschwimmen.

- An Kleidung habe ich investiert: Gore C3 Active Regenjacke in neon + Regenhose, wasserdichte Vaude Tura II Handschuhe, Vaude Bike Gaiter Überschuhe. Der Cratoni Vigor Helm ist ausreichend wasserdicht. Damit bleibe ich im Sturzregen ziemlich lange trocken.

- Die Radwege auf meinem Arbeitsweg neigen zur Pfützenbildung. Nachdem mir zwei Motoren im Starkregen ersoffen sind, habe ich den Kabeleintritt am Motor silikonisiert. Ob das was bringt, weiß ich aber nicht. Ortlinghaus hat mir einen neuen Motor mit verstärkter Dichtung zugesandt. Der Freilauf nimmt die Pedale nun ein wenig mit, das macht mir aber nichts. Hoffentlich bleibt der Motor jetzt trocken.

P.S. Viel Spaß mit dem Stromer. Ich bleibe erstmal beim E45, der kann alles was ich brauche und ist für mich ziemlich perfekt. Unsere fünf Familienbullen haben jetzt zusammen ca. 50t km und der Spaß hört nicht auf.

Hallo,
sagt doch bitte, was ist denn ein "Range Extender"? Und vor allem, was bewirkt dieser speziell beim E45. Gibt es hierzu vielleicht ein Link mit einem Bild, damit ich mir so etwas mal ansehen könnte?
LG,
Axel
 
axel1

axel1

Mitglied seit
27.06.2013
Beiträge
418
Ort
Bad Oldesloe
Ah ja, also ich habe gerade mal selbst geschaut. Ein"Range Exender" ist also eigentlich nur sozusagen ein zweiter Akku mit einer Verbindung zum schon vorhandenen Akku. Sehe ich das richtig?
LG
 
B

Boerni556

Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
2.883
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 seit 07/19
Ja. Die Akkukapazität wird durch Beischaltung eines weiteren Akkus addiert. Das e45 eignet sich dafür sehr gut. Es gibt einige Fahrer, die sich tolle Lösungen haben einfallen lassen.
 
Thema:

Green Mover e45 2012er Modell

Werbepartner

Oben