Graunzen bzw Knarzgeräusche bei BBSHD

Diskutiere Graunzen bzw Knarzgeräusche bei BBSHD im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, Ich hab bei mir ne Geräuschkulisse am Bbshd die macht mich verrückt, vielleicht habt ihr ne Idee. pro Umdrehung der Kurbel hört man ein...

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
440
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Hallo,

Ich hab bei mir ne Geräuschkulisse am Bbshd die macht mich verrückt, vielleicht habt ihr ne Idee.

pro Umdrehung der Kurbel hört man ein Knarzen oder mechanisches Graunzen im Motorbereich, welches aber nur auftaucht wenn ich mit meiner Kraft Leistung dazugebe.
Trette ich locker mit, also mit nahezu keinem Druck meinerseits und lasse den Motor die Arbeit machen habe ich das Problem nicht.
Würde ich die Leistung zum Bsp ausschließlich über das Daumengas zusteuern ohne mein Zutun hört man nichts.
Ich hab mir überlegt das es ja dann nur von den Kurbeln kommen kann oder den Pedalen , vielleicht auch noch vom Sattel.
Alles wurde aber nochmals angezogen.
Aber kein Unterschied.
Kann es sein das der Vierkant zu den Kurbelarmen nicht sauber sitzt , Spiel hat oder so, oder kommt es doch vom Inneren des Motors?
Ich denke Irgendwo herrscht eine Bewegung , ein Spiel eine ungünstige Beschaffenheit.
Muss auch dazu sagen der Motor hat noch nicht viele Kilometer gesehen... vielleicht 500km.
Mfg Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
440
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Ergänzung:
Die Nutmutter hatte oder habe ich auch in Verdacht aber die hat Thanos persönlich zum Zeitpunkt der Montage festgezogen und mit Loctite endfest versehen, daher kann ich mir das nahezu nicht vorstellen die sitzt bombenfest.


Mfg Stefan
 

Kosmokrat

Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
7
Ich habe bei meinen 2 Fahrrädern mit bbshd Motor die gleichen Probleme, die nutmutter war es leider nicht, mittlerweile wähle ich die UnterstützungStufe so, dass ich möglichst wenig knarzgeräusche habe......
 

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
780
Die Nutmutter hatte oder habe ich auch in Verdacht aber die hat Thanos persönlich zum Zeitpunkt der Montage festgezogen und mit Loctite endfest versehen, daher kann ich mir das nahezu nicht vorstellen die sitzt bombenfest.

Es kann aber auch durch das Loctite ein falscher Eindruck entstehen.
In der Regel ist es so, dass sich die Stirnseiten des Tretlagerrohrs setzen,- nicht etwa die Mutter sich löst.
Wenn jetzt an der geklebten Mutter drehen willst, kann sein, dass Du nur gegen die Verklebung kämpfst.
Das Setzen/Minimalspiel sieht man ggf. nicht nur eben dann dieses Knarzen.
Wenn man's genau nimmt, ist die Art von Befestigung einfach konstruktiver Pfusch.
Der Motor hat quasi gar keinen richtigen Sitz - nur mit dieser seitlichen Klemmung.
Auch @Kosmokrat :
Dann kommt bei BBSHD noch ein gutes Pfund Drehmoment hinzu, welches auch in diesem nur seitlich geklemmten Motor arbeiten kann.
Da könntest dann mal testen, den Motor irgendwie/irgendwo testweise mal kräftig gegen den Rahmen zu ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
440
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Es kann aber auch durch das Loctite ein falscher Eindruck entstehen.
In der Regel ist es so, dass sich die Stirnseiten des Tretlagerrohrs setzen,- nicht etwas die Mutter sich löst.
Wenn jetzt an der geklebten Mutter drehen willst, kann sein, dass Du nur gegen die Verklebung kämpfst.
Das Setzen/Minimalspiel sieht man ggf. nicht nur eben dann dieses Knarzen.
Wenn man's genau nimmt, ist die Art von Befestigung einfach konstruktiver Pfusch.
Der Motor hat quasi gar keinen richtigen Sitz - nur mit dieser seitlichen Klemmung.

Ja das ist ein guter Einwand!

Mfg Stefan
 

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
440
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Hallo,
Ich hab Mal anhand der Explosionszeichnung die Stellen markiert die ich mit Fett versehen würde.
Sprich Gewinde der Schrauben und die Vierkantaufnahmen der Kurbel.
Würde das Sinn machen wenn ich dies Mal probiere.?

Mfg Stefan
 

Anhänge

  • IMG_20210414_211039.jpg
    IMG_20210414_211039.jpg
    210,7 KB · Aufrufe: 17

Geierlamm

Gesperrt
Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
492
Den Vierkant würde ich nicht fetten.Wenn die Alukurbel zu leicht drauf flutscht und man zu stark anzieht, kann das Kurbelarmauge reißen.
Ich habe mir eine Hilfsdrehmomentstütze gebastelt und hoffe zusammen mit sorgfältiger Klemmung per vorgeschriebenem Drehmoment und diesem Teil bleibt Der Motor wo er hingehört. Bis jetzt (6500km) tut er das.
Der Motor steht bei mit nicht am Unterrohr an.
Die gelernten Handwerker bitte ich, wenn sie das Bild sehen, mir zu sagen, ob meine Hilfskonstruktion sinnvoll ist.

Gruss

Geierlamm
IMG_20210415_071639.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Graunzen bzw Knarzgeräusche bei BBSHD

Oben