Grace Easy - Erfahrungen

Diskutiere Grace Easy - Erfahrungen im BionX Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mir geht es um eine feinere Abstufung. Die Gangsprünge sind mir teils zu groß. Weiteres Thema. Hat schon jemand eine neuere Lampe mit Fernlicht...
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
5.177
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch PL2014, Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, u.a.
Mir geht es um eine feinere Abstufung. Die Gangsprünge sind mir teils zu groß.

Weiteres Thema. Hat schon jemand eine neuere Lampe mit Fernlicht verbaut, z. B. eine Lupine und das passende Brems- und Rücklicht?

Ich habe übrigens von Conti die Contact Cruiser in 50 622 drauf gemacht. Geht sich hinten gut aus. Fahrkomfort und Gripp besser als die Schwalbe Marathon plus.
Ergänzung:

Um die Kettenschaltung.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Gut, da hätte ich vorgeschlagen, eine Kassette mit größerer Spreizung zu verbauen. Aber wenn Du eine engere Stufung möchtest, macht das keinen Sinn.

Ev. kannst Du auf mehr Gänge (11fach?) umbauen und dann eine passende Kassette mit engerer Stufung wählen.

Für 2fach vorne hast Du immerhin einen Vorteil: Du hast kein spezielles Tretlager wie bei der IGH Version und kannst relativ frei Innenlager und Kurbel wählen. Für den Umwerfer eine passende Schellenversion zum Sattelrohr nehmen und Du benötigst einen Zuggegenhalter für den Umwerferzug. Beim Schaltwerk die Kapazität beachten, ev. muss dann eines mit längerem Käfig her. Ich weiß nicht was aktuell dran verbaut ist.
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.658
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Geht es um die Nabenschaltungsversion IGH oder Kettenschaltung. Beides hat seine Eigenheiten und Stolperfallen.
@Morsi65 hat ein Grace Easy. Falls es die IGH Version wäre, dann mit Carbon-Riemen vom Erfinder himself rankonstruiert. Den gibts aber noch nicht mit zweitem Kettenblatt vorne... 😜
Ergänzung:

Hat schon jemand eine neuere Lampe mit Fernlicht verbaut, z. B. eine Lupine und das passende Brems- und Rücklicht?
Hast Du das Easy S mit der Moped-Rückleuchte? Irgendwer hat dort mit dem Reedkontakt des Bremshebels und Transistor halbe oder volle Spannung draufgeschaltet. Hatte ich auch darüber nachgedacht aber dann ist das Nachdenken im Rauschen Sturm unseres täglichen Lebens untergegangen. Inzwischen ist mein Spieltrieb beim Grace einem Gefühl von "immens kritischer Infrastruktur" gewichen. Alle Komponenten sollen jeden Tag ihre unauffällige aber genau orchestrierte Rolle spielen.
Bremslicht? Wozu...

Viel wichtiger war es, für die täglichen Wetterprobleme eine taugliche Lösung zu finden und technische Probleme schnell zu lösen. Skisachen von Helm über Brille bis Skihose im Extremfall funktionieren gut genug für meine 4 km und 10 Minuten einfach. Spikes geben Sicherheit und Peace of Mind. Große Schutzbleche, Gepäckträger, ordentliches Rahmenschloss mit abziehbaren Schlüssel (Trelock RS 453 AZ baugleich Axa ...) plus Bügelschluss, besserer Außenspiegel etc. brachten Alltagstauglichkeit für jede Situation. Bei Nässe nicht quietschende MT4 Bremsen, ein Kettenschutz und die winzigen Akkus sind noch auf der Liste.
 
Zuletzt bearbeitet:
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Hast Recht, im Falle IGH hätte man erstmal auf Kette umbauen müssen. Ist möglich, aber für "eng gestuft" ist Kettenschaltung ohnehin die besser Lösung. Meist möchte man die engen Stufen in bestimmten Geschwindigkeitsbereichen haben und da ist eine Kassette besser abstimmbar als Nabenschaltung, wo man nur per externer Übersetzung "schieben" kann, in welchem Geschwindigkeitsbereich welche Sprünge der Nabe liegen...
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
5.177
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch PL2014, Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, u.a.
Gute Idee. (y)
Ergänzung:

Trelock RS 453 AZ
Womit hast du das denn befestigt bzw. wie?
Ergänzung:

Dafür hab ich meinen Extender.
Ergänzung:

Hast Du das Easy S mit der Moped-Rückleuchte?
Ich habe diese flache Rückleuchte die original wohl am Nummernschildhalter verbaut war.
Ergänzung:

Bremslicht? Wozu...
 
Zuletzt bearbeitet:
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.658
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Womit hast du das denn befestigt bzw. wie
Das Trelock RS453 AZ ist eines der Wenigen mit besserem Schutz, abziehbaren Schlüssel, zwei Farb- und Reifenvarianten (Schwarz, Silber, Normal, Ballonreifen), um Kette erweiterbar - und integrierten mit Maden-Schraube verstellbaren "Kabelbinder" zur Befestigung. Hier die silberne Version für normale Reifen:

Identisch aussehende Schlösser gibt's als AXA Block oder IceFox RS453.

Für das Axa bekommt man die Halter auch einzeln. Die Schlösser sind sowieso modular.

Drauf gekommen bin ich durch eine Empfehlung meines neuen Lieblings-Velomechanikers, der mir schon das Grace mit 2 Akkus, 2 Konsolen und neu 2 Ladegeräten für einen unschlagbaren Preis abverkauft hatte. Er meinte, dass er als gelernter Schreiner schon diverse Schlösser hätte aufbohren müssen / können. Aber das Schloss des Trelock hätte er nicht aufgebohrt bekommen. Er hatte es nicht mal im Verkauf sondern nur im Katalog.
 
Zuletzt bearbeitet:
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Läuft unter "Hebie Chainglider open", open weil die Kette nicht komplett gekapselt ist. Axel scheint aber einen normalen Chainglider (ohne "open") gekürzt zu haben.

Passt leider nur auf bestimmte Kettenblattgrößen weil der Durchmesser natürlich passen muss. Mich würde interessieren, wie laut die Geräusche sind. Hab das mal Probe gefahren in Verbindung mit einer Rohloff und fand die Geräusche nicht so toll. Das Ding "schwimmt" halt auf der Kette drauf und es schleift somit. Bei hohem Tempo zwar problemlos, weil vom Fahrtwind übertönt. Aber langsame Fahrt?!
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.438
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Hast du bitte eine Bezugsquelle?
Nennt sich Hebie Chainglider Vollkettenschutz Vorderteil (Typ 0350F48 - 48 steht hier für 48 Zähne...).

Suchmaschine "Chainglider 48 Zähne" spuckt Dir 'ne ganze Anzahl an Bezgsquellen aus, ich selbst hab damals hier gekauft.

Aber Achtung, der Chainglider aus der Abbildung oben ist modifiziert und unten mit ein Rohr aus dem Liegeradzubehör versehen (-> Gardena Verlegerohr 13 mm, EAN: 4078500134606 - UV-stabilisiert...) anstelle der originalen, starren Lösung. Die taugt nur für Fixies und Nabenschaltungen.

Wenn Interesse besteht, stell' ich mal 'ne Anleitung über die Modifikation zusammen und hier ein. Ansonsten einfach anschauen und probieren.

Läuft unter "Hebie Chainglider open",
Nee, der nicht, da der "Open" nur für 38 und 42 Zähne erhältlich ist. Zudem ist der "Open" unten, wo vom Hinterrad teils noch besonders viel Dreck auf die Kette geschaufelt wird, offen. ;)

Mich würde interessieren, wie laut die Geräusche sind.
So gering, dass ich bereits an die 10.000 km damit unterwegs bin.
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
5.177
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch PL2014, Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, u.a.
Dem schließe ich mich an. Und Danke schon mal an @Axel_K. .
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.438
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
'Ne grobe Vorabinfo gibt's schon mal auch hier. Handelt sich dort allerdings um die "Open"-Version, ebenfalls mit der Modifikation, allerdings am Übergang Chainglider - unteres Schutzrohr noch offen...

Rest irgendwann dann die Tage, wie's die Zeit erlaubt.
 
S

segler44

Mitglied seit
22.05.2017
Beiträge
367
Moin,

IGH kommt mir nicht mehr ins Haus.

1: Fährt sich schei.... im Gegensatz zur Kette
2. Tretlager kaputt und nichts geht mehr
3. Vor Kontroller (Kabelbaum) kaputt auch aus die Maus
4. Schaltung (Sperrklinken) usw.... sucht man sich auch zu Tode.
also IGH3 geht gar nicht

Gruß Jens
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.438
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
also IGH3 geht gar nicht
Doooch! :) - Seit über 3.000 + 7.000 km bislang alles problemlos und gut [erstes und zweites Grace Easy mit IGH3..].

Weder Probleme mit Tretlager, schon gar nicht mit Controller/Kabelbaum und auch nicht mit den Sperrklinken.

Einfach alles von Anfang an richtig und sauber einstellen und abstimmen und alle paar Jahr evtl. nach dem Fett in der Schaltung sehen. Reserve-Tretlager und -Controller mit Kabelbaum langweilen sich so hoffentlich noch lange. ;)
 
S

segler44

Mitglied seit
22.05.2017
Beiträge
367
@Axel_K.

du hast sicher nicht Unrecht. Ich habe hier 2 Grace mit IGH zu stehen. Beide auch ca. 10000 KM. Aber Ersatzteile besorgen ist mühsam.
Und meiner Meinung fahren die mit IGH nicht so "spritzig" als die mit Kette.
Ich besitze ein Grace mit D-Motor RC3/DS3 hat auch ca. 10000 Km auf der Uhr und eines mit dem Orginal 5119 Motor (Kette) mit 3 km; ALSO NEU.

Aber Ersatzteile sind ja nun mal leichter zu bekommen für das Ketten Modell.

Ich sehe keinen Mehrwert für das IGH Modell nur Nachteile
 
cmoe

cmoe

Mitglied seit
19.01.2015
Beiträge
153
Ort
UUuppervalley
Details E-Antrieb
Grace Easy S- Pedelec + Grace Easy Pedelec
@Axel_K.
Wofür brauchst Du den ? So sauber wie Dein Rad ist ? ;)

@All
Ich bin mit dem Dreigang Ding auch nicht glücklich..., viel zu lang übersetzt, Übersetzung ändern ist teuer und nur eingeschränkt möglich...
Aber es war spott billig und so lange es fährt...

Mein S Ped hat vorne mittlerweile eine MT5 Bremse mit natürlich wieder "lautstarken" Originalbelägen...

@All
Liebe Grüße und beste Wünsche für das neue Jahr...
Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.438
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
@Axel_K.
Wofür brauchst Du den ? So sauber wie Dein Rad ist ?
Montage am Neurad... ;)
...viel zu lang übersetzt, Übersetzung ändern ist teuer und nur eingeschränkt möglich...
Macht man "gelegentlich" dann ist's auch nicht teuer, aber es stimmt schon die Teile dafür sind rar. Zur Not kann man aber jederzeit auch auf Kette umrüsten und hat mehr und günstigere Möglichkeiten die Übersetzung zu ändern.
 
S

segler44

Mitglied seit
22.05.2017
Beiträge
367
@cmoe

so sehe ich das auch! Also eine Ölverschmierte Hose aus zu tauschen ist einfacher als IGH Ersatzteile zu besorgen. Habe jetzt zwar fr die beiden IGH alles zusammen und werde mich da über die Tage ran setzen. (sind nicht meine)

Euch allen eine "Frohe" Zeit

und so am Rande, wer hat denn E-Bikes erfunden? Heut mal wieder 8 Wind gegen an unterwegs. Der Frau oder Mann sollte man mal einen Brief mit Dank schreiben.

Grüße von der Insel

Jens
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.438
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Ich sehe keinen Mehrwert für das IGH Modell nur Nachteile
Na ja,

1.) (sehr) viel längere Wartungsintervalle des Riemenantriebs gegenüber der Kettenversion (trotz modifiziertem Chainglider..).​
2.) kein Schmutz, keine Schmiere, kein Rost (o. k., beim modifizierten Chainglider-Kettenschutz auch weit weniger...),​
3.) Regenfahrten kümmern den Riemenantrieb nicht,​
4.) 3-Gang-Nabe verhält sich - einmal sauber eingestellt - quasi wartungsfrei bis auf die empfohlene Grundwartung (Fettkontrolle...) alle paar zig-Tausend Kilometer bzw. alle paar (Schalt-)Jahre,​
5.) schalten auch im Stand möglich, zur Not auch vom größten direkt in den kleinsten Gang,​
6.) Gripshift anstelle Daumenschaltung (ist für manche aber auch nur Geschmacksfrage)​
sind für mich eigentlich alles Vorteile... 😗

...Ersatzteile besorgen ist mühsam.
Kann bislang nicht klagen, alles was das Herz begehrt(e) zu sehr realistischen Tarifen bekommen - einschließlich Tretlager, Riemenscheiben/-ritzel, Riemen, IGH3, Schaltkettchen, Ersatzmotor, Controller, Kabelbaum und bislang noch nichts gebraucht (y).

...meiner Meinung fahren die mit IGH nicht so "spritzig" als die mit Kette.
Liegt's vielleicht an Deinem Setup mittels BBI/BIB oder empfindest Du nur die Kraftübertragung des Riemens zu weich :unsure:? - Wobei der Motor schiebt ja eigentlich direkt... - Sicher, 3-Gänge sind keine 10 Gänge, aber dafür m. E. auch völlig unkompliziert.

Ich bin mit dem Dreigang Ding auch nicht glücklich..., viel zu lang übersetzt,
Vermute Dein "Dreigang" ist die 25 km/h-Version? :rolleyes:
 
Thema:

Grace Easy - Erfahrungen

Oben