Grüß Gott aus dem Schwabenlande

Diskutiere Grüß Gott aus dem Schwabenlande im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Ist die Frage ob das besser wäre. Wenn ich im flachen Land wohne, dann ist es egal. Wenn ich aber im bergigen Wohnen und nicht in einem...
mic

mic

Mitglied seit
30.08.2015
Beiträge
67
Ort
Solingen
Welchen Fettnapf denn? Ist Ü120 kg kein Übergewicht?
Besser wär da auch kein Pedelec, sondern ein "normales" Rad, also ohne Motor. Schließlich soll zum Abnehmen ja der Körper gefordert werden und nicht der Akku. So dauert es natürlich deutlich länger.
Ist die Frage ob das besser wäre. Wenn ich im flachen Land wohne, dann ist es egal. Wenn ich aber im bergigen Wohnen und nicht in einem kontinuierlichen, gleichmäßigen Bereich fahren kann oder es einfach nicht schaffe bringt das nix.
Es führt nur zu Frust und sonst nichts.

Und gerade zu Beginn kann ein Pedelec hier durchaus gute Dienste tun.

Und ob, und wie viel ich abnehme mit einem Pedelec, hängt auch davon ab wie ich das Pedelec fahre. Ich kann auch in einem aeroben Pulsbereich fahren mit einem Pedelec. Ggf. kann ich ja auch die Unterstützung zurückschrauben.
Ich fahre es z. Bsp. nur der höheren Durchschnittsgeschwindigkeit wegen und auch immer am oberen Ende mit 27 - 28 km/h.

Letztlich fährt das Pedelec nicht allein. Und selbst wenn man damit langsamer abnimmt. Langsam abnehmen ist gesund. Zu schnell abnehmen ungesund. Besser man stresst sich nicht und hat Spaß daran. Nur dann macht man es auch dauerhaft und nur dann führt es auch zum Erfolg.
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.389
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
So, wenn du meinst.
Ich habe eine Frau, eine Tochter und zwei Enkelinnen und alle 4 schalten vor einem Berg nicht runter, sondern am Display eine oder zwei Stufen höher und die sind alle deutlich unter 120 kg.
Und andere User haben hier auch schon gepostet, das ihre Frau, Freundin oder Tochter dies ebenfalls so macht.
Na und? Ich kenne sogar einen Mann, der oft vergisst, am Berg rechtzeitig herunter zu schalten.:eek:
Ist zwar nicht optimal aber es muss doch nicht jeder umerzogen werden. Hauptsache, man bewegt sich.

Weil das folgende Zitat es vermuten lässt, das sie dies im Sinn hat.
Ich lese da was von Bewegung aber nichts von Abnehmen.
Ist genau der richtige Ansatz. Die meisten krampfhaften Abnehmversuche führen doch eh eher zum Gegenteil.
 
W

westerwaelder

Also mich hat mein Pedelec dazu animiert, mich in diesem herrlichen Sommer auf mehrere Touren pro Woche typischerweise von 50km +-10 zu steigern. Dabei war es nie zur sportlichen Ertüchtigung gedacht; ich glaubte, mit 66 und verschlissenen Kniegelenken sei diese Tür längst zu. Habe aber meine Eigenleistung definitiv erhöht und obwohl ich mich nicht dauernd wiege (83-86kg bei 185cm Körperlänge sind mir nicht zuviel), denke ich, dass sich die Qualität der Kilos geändert hat - mehr Muskeln, weniger Fett im Hintern, und ich laufe sonnenverbrannt rum.
Mit einem motorlosen Fahrrad (ich hatte zweie) würde ich nie und nimmer auf vierstellige Kilometerzahlen pro Jahr gekommen sein, da waren die 30 Höhenmeter bei 10% Steigung, die ich erstmal bewältigen muss, um überhaupt von meiner Adresse rauszukommen, ein effektives Hindernis, mich überhaupt je auf's Fahrrad zu setzen.
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.589
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Ankern kann man dies wirklich nennen^^

Nein XT nicht, aber ein würdiger Ersatz mit Kühlrippen. Und da sie tun, was sie sollen ist mir dies nun auch gleich. Ich komme zum stehen ;)

Junge Georg bist du frech :( Arm wäre ich allerdings auch mit 180kg nicht, da ich ja versuche etwas für meinen dicken Hintern zu tun. Aber nein ich wiege keine 180kg^^
Hast es doch nicht für Ernst genommen? Aber frech bin ich schon, habe den Oskar nicht als Lehrer gehabt! Wer weiß was dann aus mir geworden wäre, vielleicht ein gestresster Oberlehrer?
Mädchen, ich bitte dich aufrichtig um Entschuldigung. Kommt nie mehr vor. 120 kg reichen ja auch schon?
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.389
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Was hat mein Apell an Dein Taktgefühl mit "gestresster Oberlehrer" zu tun?
Du bist doch ein lebenserfahrener Mann, oder?
Da solltest Du schon wissen, dass die meisten Frauen sehr sensibel auf das Thema "Figur/Gewicht" reagieren.;)
 
W

westerwaelder

Es ist doch immer unterhaltsam, wie sich Forumsmitglieder um genau nichts in die Haare geraten, um eine Aussage, die gar nicht dasteht, oder zwei Aussagen, die sich gegenseitig aufheben ;) .
Die Ursprungsposterin hat nicht geschrieben, daß sie unter ihrem Gewicht leidet, sondern daß, ich formuliere es mal um, ihr Beitrag zum Systemgewicht über 120kg ist und sie sich gerne möglichst viel bewegen will.
Deswegen habe ich in einem vorigen Posting meine eigene Erfahrung erwähnt, daß ich selber zwar gar nicht das Ziel habe, abzunehmen, aber durch das Pedelec zu mehr Bewegung verlockt worden bin, als es sonst der Fall gewesen wäre, und mich gesundheitlich dabei, glaube ich, verbessert habe.
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.589
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Was hat mein Apell an Dein Taktgefühl mit "gestresster Oberlehrer" zu tun?
Du bist doch ein lebenserfahrener Mann, oder?
Da solltest Du schon wissen, dass die meisten Frauen sehr sensibel auf das Thema "Figur/Gewicht" reagieren.;)
Ach Oskar, warum nur regst Du Dich immer so künstlich auf. Oder stehst Du so auf "political correctness"? Auch gut wenn Du so bist. Ich bin es nicht, weil es albern ist!
Aber Oskar, wir müssen doch nicht alle wie Du sein? Wäre doch auch nicht so toll?
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.389
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Ach Georg, ich rege mich nicht auf, auch nicht künstlich. Keine Sorge! Ich diskutiere nur. Das darf man in einem Forum doch, oder?
Das "Gefällt mir" von @mexxym sagt mir, dass ich so falsch nicht liege. Das genügt mir.:p
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.589
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Das freut mich doch!
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.389
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Danke, du Guter!:love:
 
S

Skeptiker

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
1.269
Mal eine Story zum Fitness- Nutzen von einem Skeptiker. Bin mitte fuffzig, wiege 80 Kilo. Radfahren war früher meine große Leidendschaft, mit nur 65 kilo Eigengewicht und einem leichten Stahlrad war keine Steigung vor mir sicher. Nun im Laufe der Jahre sinds 15 Kilo mehr geworden und bis auf Inliner- Laufen um den Maschsee habe ich nichts mehr getan, was mit Sport zu tun hat. Im letzten Jahr fiel es mir auf: Der Gang durchs Treppenhaus in die vierte Etage im Seniorenwohnheim, in dem meine Eltern leben, hat mich erschreckend angestrengt. Nun begab es sich glücklicherweise, dass bei Karstadt im letzten Frühjahr ein Abverkauf der Sportartikel stattfand. Dort griffen meine Frau und ich zu und erstanden ein Raleigh Dover mit Impulse- Antrieb. Der Plan war eigentlich, dass ausschließlich meine Frau das ebike nutzt und ich mit Muskelschmalz fahre, denn sie hat auch ein Gewichtshandycap.....Tatsächlich aber war ich es, der den Großteil der ersten 3000 Kilometer runterspulte. Es machte süchtig: In der Ebene mit geringer Unterstützung flott kurbelnd an oberen Ende mit ca. 28 kmh radeln, so dass der Motor gerade so mithalf. Am Berg dann die Unterstützung erhöht und gerfreut, dass man nun wieder Berge befährt, an die ich ohne ebike keinen Gedanken verschwendet hätte....lange Rede kurzer Sinn: Ein ebike kann extrem motivieren und die Fitness durch Fun enorm steigern. Inzwischen laufe ich die vier Etagen wieder im Laufschritt und kriege keinen hochroten Kopf....
Von daher macht mexxym dan goldrichtig. Nur nicht beirren lassen: Erst kommt der Spaß, dann die Fitness. Nicht andersrum....
 
Zuletzt bearbeitet:
Erpel

Erpel

Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
987
Ort
Braunschweig
Details E-Antrieb
Bafang HR 16A 51 V Bulls e_stream Fs3 Brose
Welchen Fettnapf denn? Ist Ü120 kg kein Übergewicht?
Besser wär da auch kein Pedelec, sondern ein "normales" Rad, also ohne Motor. Schließlich soll zum Abnehmen ja der Körper gefordert werden und nicht der Akku. So dauert es natürlich deutlich länger
Ganz schöner Bullshit,
Da hat die Gute den mumm sich bei euch zu outen und ihr macht sie platt.
Geht ja gar nicht.
Mexxym mach weiter so und las dich durch ein paar Schreiberlinge nicht unterkriegen.
Gruß Erpel
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.389
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Ich habe da auch noch ein kleines Beispiel in meinem Umfeld:
Meine nicht gerade schlanke Schwägerin hat sich vor ca. 2 Jahren ein Pedelec mit Bosch Classic-Antrieb zugelegt. Seit dem fährt sie damit zur Arbeit, macht mit ihrem motorlos fahrendem Mann (meinem Bruder) und uns Touren bis ca. 60 km und ist happy. Daran war mit einem Fahrrad überhaupt nicht zu denken.
Also @mexxym, go for it!(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
W

westerwaelder

Yepp, jetzt haben wir bestimmt sascia zu dem motiviert, was sie ohnehin haben wollte. Dann können wir ja weiter auf die Fragen im Ausgangsposting eingehen ;) .
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.589
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Ich denke die Sascia ist ein tolles Mädchen, die kein Beileid und auch keinen Trost braucht! Sicher hat sie auch den Wunsch einige Kilo loszuwerden. Und die schafft das auch!
 
W

westerwaelder

*Lach* Lieb gemeint ... und sowas von diskriminierend. Hättest Du das einem Preisringer von 120kg auch so geschrieben? ;) . Die Begriffe "Beileid", "Trost" und "einige Kilo" werden perfekt verknüpft und sie arbeite ja bestimmt auch an sich, um sich den Gewichtsvorstellungen einer nicht näher bezeichneten, aber zweifellos männlichen Umwelt wenigstens um einige Kilo anzupassen ROTFL
Ich kenne so Sprüche ja aus der Behindertenszene ... auch da muss man manchmal schmunzeln, was Freunde oder auch Presseorgane in bester Absicht so alles von sich geben <g>.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.960
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Einmal das Gewicht verraten und schon ist der Frauenbonus dahin und die besserwissenden Ratschläge blühen auf. :cry: Wenn das Beispiel Schule macht, wird hier bald niemand mehr die Wahrheit schreiben! Und natürlich ist das Pedelec genau dann besonders geeignet, wenn man eben keine 20-jährige Topathletin mit BMI 19 ist!
@mexxym: bitte, bitte lass dich nicht verunsichern!
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.589
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
*Lach* Lieb gemeint ... und sowas von diskriminierend. Hättest Du das einem Preisringer von 120kg auch so geschrieben? ;) . Die Begriffe "Beileid", "Trost" und "einige Kilo" werden perfekt verknüpft und sie arbeite ja bestimmt auch an sich, um sich den Gewichtsvorstellungen einer nicht näher bezeichneten, aber zweifellos männlichen Umwelt wenigstens um einige Kilo anzupassen ROTFL
Ich kenne so Sprüche ja aus der Behindertenszene ... auch da muss man manchmal schmunzeln, was Freunde oder auch Presseorgane in bester Absicht so alles von sich geben <g>.
Sascia, ich verstehe die Welt nicht mehr! Was ist denn daran diskriminierend? Diskriminierung ist doch, wenn man jemanden nicht beachtet, verstößt, ihn als nicht gleichwertig betrachtet und auch entsprechend behandelt etc.?
Habe ich irgend etwas böses gesagt? Ich habe es toll gefunden, dass Du ganz offen Dein Gewicht mitgeteilt hast. Und ich habe auch angenommen, dass es Dein Wunsch ist, Gewicht zu verlieren.
Und wenn der Oskar und andere so tuen, als wenn ihnen dieser Gedanke nicht gekommen wäre, dann bezweifle ich ihre Redlichkeit.
Und vor Heuchlern habe ich keinerlei Respekt!
Und nun sage mir einmal ganz ehrlich, ob Du Dich von mirwirklich beleidigt gefühlt hast, oder ob Du nur meinst dass Du Dich beleidigt hättest fühlen können.
Wie selbstbewusst Du Dich hier im Forum präsentiert hast, habe ich das nicht für möglich gehalten. Das soll ein Kompliment sein!
Aber, ich entschuldige mich bei Dir, wenn ich falsch liege und nehme das Kompliment auch zurück.
Ich lebe in einer etwas anderen Welt, als wohl die meisten hier im Forum. Und habe mich auch anders entwickelt. Das bemerke ich immer wieder.
Vielleicht ist es wirklich besser, nicht mehr so viele Kommentare abzugeben, einfach meine Klappe zu halten. :)
 
mic

mic

Mitglied seit
30.08.2015
Beiträge
67
Ort
Solingen
*Lach* Lieb gemeint ... und sowas von diskriminierend. Hättest Du das einem Preisringer von 120kg auch so geschrieben? ;) . Die Begriffe "Beileid", "Trost" und "einige Kilo" werden perfekt verknüpft und sie arbeite ja bestimmt auch an sich, um sich den Gewichtsvorstellungen einer nicht näher bezeichneten, aber zweifellos männlichen Umwelt wenigstens um einige Kilo anzupassen
Ja, die Vorstellungen einiger Männer... dabei sind ja 2/3 aller Männer auch übergewichtig :ROFLMAO:

Btw: Menschen die sich bewegen und Übergewicht haben, können gesünder leben als Menschen die Normalgewicht haben aber sich kaum bis gar nicht bewegen.
 
Thema:

Grüß Gott aus dem Schwabenlande

Werbepartner

Oben