GPS - Navigationsgeräte für Fahrrad / Pedelec

Diskutiere GPS - Navigationsgeräte für Fahrrad / Pedelec im Navigation Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik; da bin ich mitlerweile andere Meinung, obwohl ich ein Garmin Fan bin. Seit 1995 (erstes teures Garmin fuer die Transatlantik Segeltour) an die 17...
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.744
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Nein, das kann man so auf keinen Fall sagen. Komoot und ähnliche (mit Handy) sind ein brauchbarer Kompromß,
da bin ich mitlerweile andere Meinung, obwohl ich ein Garmin Fan bin. Seit 1995 (erstes teures Garmin fuer die Transatlantik Segeltour) an die 17 Garmin Geraete gehabt und immer noch benutze ich Garmin. Die Meinung ist, dass High-End Handy mit gut konfektionierten, fuer eigene Belange, Programm durchaus besser sein kann:
  • besseres Display - HD, 5", 6"
  • viel leichter (zB 130g)
Der echte einzige Nachteil, der Laufzeit, kann sehr entschaerft werden, wie bei mir, wo ich Oruxmaps+brouter+HTC One, an die 10h benutzen kann, mit dem internen Akku! Leute die es nicht schaffen, besorgen sich eine PowerBank oder einen 5V-Anschluss am Fahrrad.

--------

Zur Komoot, manche moegen es, manche nicht, haben wir einiges diskutiert (ich persoenlich bemaengle die Routenfuehrung an den "beworbenen" Restaurants, etc.

https://www.pedelecforum.de/forum/i...-radwege-outdooractive-com.18792/#post-258360

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/komoot.23483/#post-336835

ist aber ein Thema, bei dem jeder eine individuelle Meinung hat :) Alternativen gibt's genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
Murkel

Murkel

Mitglied seit
05.06.2014
Beiträge
30
Ort
Wolfenbüttel
Details E-Antrieb
Aldi Pedelec 2014
Moin Maxxuwe,

wenn Du, so wie ich, erst mal ausprobieren und nicht gleich so viel Geld ausgeben willst und ein gebrauchtes Gerät auch nicht in Frage kommt, kann ich Dir das hier empfehlen :
http://www.medion.com/de/shop/navig...ionssystem-medion-gopal-s3867-30016298a1.html

Wird zur Zeit sehr günstig angeboten (als B-Ware bei Ebay noch günstiger) und eignet sich als Navi auf selbst erstellten Routen, zum Beispiel auf "GPSies", und zum Aufzeichnen von Tracks gut. Läuft mit Eneloop-Akkus gut fünf Stunden und ein Fahrradhalter ist auch dabei.

Schön'n Gruß,
Thomas
 
B

bandrian

Mitglied seit
13.08.2013
Beiträge
32
Ort
31688 Nienstädt
Details E-Antrieb
Kalkhoff Impuls HS C8 36V/15Ah/540Wh
Hallo maxxuwe, das medioe 3867 gibt es in der bucht günstiger zu ersteigern.meines hat 55,- euro gekostet. eine auktion in der bucht noch 8std.preis bei43,-euro
bandrian
 
Zuletzt bearbeitet:
LRunner

LRunner

Mitglied seit
04.03.2014
Beiträge
461
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
Hallo,

als Navi verwende ich mein Smartphone, auf dem Oruxmaps läuft. Ich benutze Vektorgrafik-Karten(gratis), die auf dem Smartphone gespeichert werden, so dass keine Internetverbindung unterwegs zum Navigieren benötigt wird!

Das bestes Portal zum Erstellen von gpx-Routen, die man nachfahren will, ist für mich outdooractive. Das mache ich am PC daheim. Die Route muss dann per Kabel aufs Smartphone überspielt werden.

Statt Oruxmaps kannst du auch osmand oder locus benutzen, die können auch mit Offline-Karten umgehen, Oruxmaps hat sich bei mir aber zum bloßen Nachfahren von Routen am Besten bewährt.

Ersatzakku oder Powerbank für Smarthones, deren Akku man nicht wechseln kann, mitnehmen ist nie verkehrt, da das GPS-Signal und Display schon einiges an Strom verbrauchen.

Gruß
LRunner
 
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.744
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Für mich Oruxmaps + brouter ist zZ das beste System überhaupt, siehe Link in den vorherigen Posts.

Übrigens Oruxmaps hat vers. 6 veröffentlicht.
 
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.744
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Für schlappe Akkus hat Aldi derzeit was im Angebot, keine Ahnung ob das was taugt. https://www.aldi-sued.de/de/angebot...r/detailseite-kw48-technik-do/ps/p/powerbank/
bei eBay gibt es groessere fuer selbiges Geld.

Allerdings tendiere ich bei solchen Dingen zu den teuren Anker-Geraeten (nur gute Erfahrungen)
http://www.amazon.de/dp/B0067TQQI8/?tag=pedelec-forum-21

Zur Dimensionierung der Power Bank:

braucht man 2 Ah um das handy aufzuladen, dann braucht man 5 Ah powerbank, also 2 bis 2.5x.

Hier warum:

die Kapa- Angaben sind uber die interne Zelle 3.7V, dann muss auf 5.2V der USB-Buchse transformiert werden, mit ca 80% effiz., somit am Ende

USB Buchse = Zellen_KAPA*3.7/5.2*80%*90%= ca 50% von der Werbung

90%, weil die Power Bank bei 3.3V der internen Zelle abschaltet. Die Kapa der Zelle wird aber angegeben bis 2.5V runter.
 
A

Aborte

Mitglied seit
22.10.2014
Beiträge
62
Ort
Bei Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance, 400Wh
bei eBay gibt es groessere fuer selbiges Geld.

Allerdings tendiere ich bei solchen Dingen zu den teuren Anker-Geraeten (nur gute Erfahrungen)
http://www.amazon.de/dp/B0067TQQI8/?tag=pedelec-forum-21

Zur Dimensionierung der Power Bank:

braucht man 2 Ah um das handy aufzuladen, dann braucht man 5 Ah powerbank, also 2 bis 2.5x.

Hier warum:

die Kapa- Angaben sind uber die interne Zelle 3.7V, dann muss auf 5.2V der USB-Buchse transformiert werden, mit ca 80% effiz., somit am Ende

USB Buchse = Zellen_KAPA*3.7/5.2*80%*90%= ca 50% von der Werbung

90%, weil die Power Bank bei 3.3V der internen Zelle abschaltet. Die Kapa der Zelle wird aber angegeben bis 2.5V runter.
Bei diesen Powerbanks wird so weit ich mitbekommen habe sehr viel Schrott verkauft bzw. mit den Angaben teilweise gut übertrieben. Bei E-Bay muß man's -wenn man so eins erwischt hat- halt unter Pech gehabt verbuchen. Bei Aldi klappt das Reklamieren erfahrungsgemäß recht gut. Was jetzt die bessere Wahl kann ich nicht entscheiden, mit Glück fährt man bei Ebay besser. Ich für meinen Teil werde wohl lieber das Intuvia anzapfen bzw. versuchen ganz ohne auszukommen. Das S5 hält jedenfalls recht lange durch (je nach App).
 
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.744
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Bei diesen Powerbanks wird so weit ich mitbekommen habe sehr viel Schrott verkauft bzw. mit den Angaben teilweise gut übertrieben. Bei E-Bay muß man's -wenn man so eins erwischt hat-
so wie ich die Szene bei eBay sehe, uebertreiben alle dort, die Ah-Angaben sind Mondzahlen, weil die Zellen nix taugen. Zusaetzlich manche verbauen so schlechte DC/DC Wandler, dass tatsaechlich wenig an der USB-Buchse rauskommt.

Dagegen ist der Anker wirklich gut, aber nun teuer. Liefert super Strom (bis 3A) auf die Buchse und die Ah-Angaben stimmen auch. Es gibt einige WEB-Seiten die sich mit den PowerBank Tests beschaeftigen und da wird der Astro immer gut bewertet.

Aldi-Angebot - einfach kaufen, aufladen und ueber einen mAh-Meter an die USB-Last (zB 5 bis 10Ohm) entladen. Wenn zu wenig, zurueck geben. Wird mich interessieren, wenn jemand so eine Messung macht.

Das S5 hält jedenfalls recht lange durch (je nach App).
was richtig hilft: vor der Fahrt (WLAN, UMTS abgeschaltet - kein Nuckeln an Google Diensten) ein Reset und dann mit dem Advanced Task Killer alle unnoetigen Tasks killen (so mache ich und fahre den ganzen Tag mit dem internen Akku)
 
Zuletzt bearbeitet:
Haiho

Haiho

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
507
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Diverse Bosch
In Punkto Einsteckvermögen bin ich mit meinem Garmin Oregon sehr zu frieden. Das Gerät hat eine prima Darstellung und läuft zuverlässig. Mit einem Akkusatz kommt man auch lange hin. Regen macht ihm auch nichts. Nachteil: Die Radbefestigung ist eine echte Frechheit. Sie lässt sich nicht vernünftig anbringen. Garmin hat hier Kabelbinder im Einsatz. Totaler Schwachsinn. Alles in allem aber und trotz der schlechten Befestigung eine echte Empfehlung.
 
O

Ottogerd

I Regen macht ihm auch nichts.
Genau das ist es was den Unterschied ausmacht. Ich frage mich, was die Handy Protagonisten bei Regen machen. Oder haben alle wasserdichte Smartphones ?

Gegen ein richtiges Navi kommt keines davon an. Alles selbst getestet. Ich hab sogar ein wasserdichtes Defy.

Und dieses oft zitierte Komoot. Sprachnsage geht auch nur bei Planung mit Komoot. Werden fremde Tracks eingelesen geht' s nicht. Ein ganz großer Nachteil für mich.
 
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.744
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Garmin Oregon - echte Empfehlung.
ja, klar, wenn jemand soviel Geld ausgeben will, fuer die einzige Funktion (GPS), trotzdem wuerde ich heute sagen:

Gewicht?
Oregon600: 210g Handy 130g

Display Pixel: Oregon 240*400 Handy 1080*1920 Verhaeltniss 1 : 21 in Pixelzahl
Display Diagonale: Oregon 3 Handy 5-6 , auch hier 4x so viel sichtbare Flaeche

Speicher: Oregon600: 1.5GB Handy 16-32GB intern

Geschwindigkeit: kann ich jetzt nicht angeben, aber die neuen Handys sind um Faktoren schneller

Kompass:
habe neulich auf der Schwaebischen Alb eine weit entfernnte Ortschaft identifizieren wollen, mit dem Garmin angepeilt und dann mit dem Kompass in HTC One X - beide gingen in ca 1-2Grad richtig. Also super gut, mit einem Marschkompass waere ich nicht besser. In Oruxmaps konnte ich den richtigen Azimut auf den Kirchturm schnell anzeigen, also wusste schon was sein soll.

Barometrischer Hoehenmeter (wichtig fuer mich)
manche handy hat es, die meisten jedoch nicht, ich zeige jetzt auf dem Handy SRTM-Hoehe und die GPS-Hoehe. Seltens unterscheiden sie sich um mehr als 5m und um 5m zu den mitgefuehrtem barometrishen Garmin. Also das Handy tut auch auchreichend gut, aber das Handy muss freie Sicht zu Satellit haben (bei mir aufm Lenker).

Preis:
Oregon600 - 379 bei Amazon
handy - neu - zB Nexus 5 mit 16G 349.-
refurnished mit 12Monate Garantie, taugliche Samsungs S -Serie (150Euro)

und mit dem Handy kann man noch einiges mehr machen, als nur GPS-navigieren. Ich benutze es auch fuer Bilder schiessen mit GPS Position, um in Wikipedia ueber die Ortschaft nachzulesen, um zu Hause anzurufen, um kurze Sprachnotizen (mit GPS-Position) zu machen. Das alles ohne Netz.

Mit Netz geht noch vieles mehr (Bild Erkennung) oder Virtual Reality, GPS-Position daheim oder dem Retungsdienst melden, etc etc

Das ist schon irre, was da alles moeglich ist.

Also unterm Strich:
  • leichter,
  • groesser,
  • hochaufloesender,
  • schneller,
  • flexibler
ist das handy.

und das sagt ein Garmin Fan

Edit:

@Ottogerd

1. es gibt genuegend Outdoor wasserdichte Handys
2. auch ein nicht perse wasserdichtes, wie zB meiner, kann man Regen wasserdicht machen oder in eine Folie reinstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
LRunner

LRunner

Mitglied seit
04.03.2014
Beiträge
461
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
Genau das ist es was den Unterschied ausmacht. Ich frage mich, was die Handy Protagonisten bei Regen machen. Oder haben alle wasserdichte Smartphones ?
Hallo,

wenns regnet wirds für mich als Brillenträger eh schwierig was zu erkennen, egal ob Smartphone oder Navi. Da hilft dann nur anhalten, Brille notdürftig abstreifen, Smartphone aus Tasche holen, kurz schauen und wieder einstecken. Die andere Option ist die Navigation dann auf Sprache umzustellen und mit einem Ohrhörer zu fahren, dann kann das Smartphone auch regensicher in der Tasche bleiben.

Gruß
LRunner
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.463
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Da ich so gut wie nie querfeldein fahre habe ich ein ganz normales Navigon Navi (40 premium) mit der passenden Halterung am Pedelec,ist auch gleichzeitig eine Freisprechanlage fürs Handy.Ich hab mich so an die schnelle Navigation vom Auto gewöhnt (und auch das Neuberechnen bei Falschfahrt ;-)),das ich das auch auf dem Pedelec haben wollte.Und manchmal benutze ich zusätzlich noch ein Jabra Headset,dann bekommt es auch nicht gleich jeder mit wenn das Navi spricht...;)

Mein Medion S3867 ist ein Fehlkauf (weil ich eben nur ganz selten querfeldein fahre) und liegt nur rum, das werde ich wohl im Frühjahr bei Ebay verkaufen.
 
Haiho

Haiho

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
507
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Diverse Bosch
.. beim Einsatz auf dem Mountainbike in Schlamm und Wasser würde ich kein Handy einsetzen. Beim Tourenrad sieht das deutlich anders aus. Allein die Erschütterungen killen gerne empfindliche Bauteile...
 
triumph_st

triumph_st

Mitglied seit
10.10.2013
Beiträge
596
Ort
Leuven, Belgium
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed / Polini
Nein, das kann man so auf keinen Fall sagen. Komoot und ähnliche (mit Handy) sind ein brauchbarer Kompromß, wenn man das Geld für ein richtiges Navi nicht ausgeben kann oder will. Aber nicht mehr. An ein richtiges Navi kommen sie bei weitem nicht hin.
Agreed. I used a smartphone with different navi apps and even mounted (with RAM mount) a 7" tablet to my bike.
One of the biggest problems with smartphones and/or tablets is that their screen is not transflective. In other words their screens do not use the sunlight to reflect the screen and therefore are very hard to see in bright light or sunlight. Why do the smartphone manufacturers do not use transflective screens (as real navi devices do)? This is because a transflective screen does/can not show the color black as real black and smartphone manufacturers want (images and film) REAL black or otherwise their devices will not sell.
So, as Ottogerd says; if you have the money, buy a real navi device.
And if you want to combine a real navi device with the ability to also use apps; buy the Garmin Monterra; excellent screen, and ability to load Android apps like Komoot. But ... expensive.
A second disadvantage is that a smartphone or tablet is not (most of them not) waterresistant.
Also, WHEN your smartphone hits the ground it mostly is 'kaputt'. A real navi device mostly not.
I now use a MIO cyclo 315.
 
O

Ottogerd

Hallo,

wenns regnet wirds für mich als Brillenträger eh schwierig was zu erkennen, egal ob Smartphone oder Navi. Da hilft dann nur anhalten, Brille notdürftig abstreifen, Smartphone aus Tasche holen, kurz schauen und wieder einstecken. Die andere Option ist die Navigation dann auf Sprache umzustellen und mit einem Ohrhörer zu fahren, dann kann das Smartphone auch regensicher in der Tasche bleiben.

Gruß
LRunner
Ich trage einen Helm mit Visier, da kannst du auch bei Regen den Schirm ablesen. Und gute Navis haben auch Sprachansage, ohne Knopf im Ohr.
 
R

r+m mike

Mitglied seit
05.05.2012
Beiträge
607
Sprachansage hab ich bei Komoot abgeschaltet. Mit meinem TOM TOM Rider fahre ich schon seit 10 Jahren ohne Ansage. Alles bestens. Und über Wasserdichte Handy Halterung hab ich auch schon mal berichtet und erprobt.
Ist halt schon Beschissen hier sich dem Fortschritt so entgegenzustellen wie hier. Wenn es mal ein Navi Link hier geben würde könnte man da immer mal rein schauen , es kommen doch immer wieder die selben fragen aber die Themen verschwinden halt auf nimmer wiedersehen irgendwo.
Das selbe wie mit den Reiseberichten und Bildern.
 
Lowang

Lowang

Mitglied seit
12.04.2011
Beiträge
2.296
Ort
Neckargemünd
Details E-Antrieb
Bosch CX 500WH
Ich benutze seid 2 Jahren das Oregon 550 und bin damit sehr zufrieden. Dazu benutze ich immer die aktuellen Topo Karten ( im Moment V6, bekomme sie immer zum ähh "testen" ) . Dazu gibt es eine recht gute Fahrradhalterung. Das mt dem Handy passt mir gar nicht. Ich hab das mal mit dem Iphone 4S probiert da war die Akku Laufzeit vieeeeel zu kurz. Dann muss die Halterung wasserdicht sein, schlagfest usw..... Da war das Oregon schon die bessere Wahl.
 
Thema:

GPS - Navigationsgeräte für Fahrrad / Pedelec

GPS - Navigationsgeräte für Fahrrad / Pedelec - Ähnliche Themen

  • Smarte Fahrradschlösser z.B. I Lock it GPS

    Smarte Fahrradschlösser z.B. I Lock it GPS: Hat wer schon Erfahrungen im Betrieb gemacht mit so Etwas. Als Beispiel : I LOCK IT GPS Erste positive Erfahrung mit dem Hersteller , er liefert...
  • GPS-Tracker als Diebstahlschutz

    GPS-Tracker als Diebstahlschutz: Hallo, hat hier jemand einen Tipp für einen GPS-Tracker ohne Abo welcher gut am eBike versteckt werden kann? Gerne mit SIM - Karte kann ich mir...
  • Suche einfachen funktionierenden Fahrradtacho/Smartphone/Arduino mit GPS

    Suche einfachen funktionierenden Fahrradtacho/Smartphone/Arduino mit GPS: Hallo, auf meinem alten Traktor hatte ich früher kabelgebundene Fahrradcomputer und zuletzt ein Smartphone. Ich brauche nur eine...
  • Suche Fahrradcomputer mit GPS

    Suche Fahrradcomputer mit GPS: Hallo zusammen, da ich jetzt wieder vermehrt mit dem Rad unterwegs bin, kommt der Wunsch nach einem Fahrradcomputer auf, der die gefahrene Strecke...
  • Similar threads
  • Smarte Fahrradschlösser z.B. I Lock it GPS

    Smarte Fahrradschlösser z.B. I Lock it GPS: Hat wer schon Erfahrungen im Betrieb gemacht mit so Etwas. Als Beispiel : I LOCK IT GPS Erste positive Erfahrung mit dem Hersteller , er liefert...
  • GPS-Tracker als Diebstahlschutz

    GPS-Tracker als Diebstahlschutz: Hallo, hat hier jemand einen Tipp für einen GPS-Tracker ohne Abo welcher gut am eBike versteckt werden kann? Gerne mit SIM - Karte kann ich mir...
  • Suche einfachen funktionierenden Fahrradtacho/Smartphone/Arduino mit GPS

    Suche einfachen funktionierenden Fahrradtacho/Smartphone/Arduino mit GPS: Hallo, auf meinem alten Traktor hatte ich früher kabelgebundene Fahrradcomputer und zuletzt ein Smartphone. Ich brauche nur eine...
  • Suche Fahrradcomputer mit GPS

    Suche Fahrradcomputer mit GPS: Hallo zusammen, da ich jetzt wieder vermehrt mit dem Rad unterwegs bin, kommt der Wunsch nach einem Fahrradcomputer auf, der die gefahrene Strecke...
  • Oben