GO Swiss Antrieb Geräusche bei Belastung

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von Apisto, 07.08.17.

  1. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Hallo,

    seit kurzer Zeit knackt und graunzt mein Antrieb bei Belastung.

    Wenn ich den Berg hinauf fahre oder den Antrieb kraftvoll belaste vernehme ich mechanische Geräusche die vermuten lassen das es hier im Inneren des Motors nicht ums Beste bestellt ist.
    Da man hier nur Vermuttungen anstellen kann, Frage ich mich was es sein kann und was ich eventuell dagegen tun könnte ?

    mfg Stefan
     
  2. Boerni556

    Boerni556

    Beiträge:
    2.362
    Details E-Antrieb:
    E45, Green Mover, GoSwiss Drive 500 Watt 04/2012
    Dagegen kannst Du nichts tun. Wenn Du sicher bist, dass die Geräusche aus dem Motor kommen, würde ich raten, einen Händler aufzusuchen.
     
    TeJo gefällt das.
  3. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    4.117
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 74000km; Haibike Xduro FS RS
    Bist du sicher das die Geräusche aus dem Innern des Motors kommen? Wann war der letzte Kettenwechsel? In welchem Zustand sind die Zahnräder? Wie lange ist das Innenlager der Tretkurbel im Einsatz? Wenn ich Geräusche am Antrieb höre, waren das immer die Gründe.
     
    TeJo gefällt das.
  4. TeJo

    TeJo

    Beiträge:
    234
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Details E-Antrieb:
    2 x E45 GO SwissDrive (2014 u. 2015)
    Kannst Du sie genauer beschreiben?
     
  5. Boerni556

    Boerni556

    Beiträge:
    2.362
    Details E-Antrieb:
    E45, Green Mover, GoSwiss Drive 500 Watt 04/2012
    Ich hatte mal Geräusche, die von der Sattelbefestigung kamen. Da waren sogar schon diese Haltenasen aufgebogen.
     
  6. roesti

    roesti

    Beiträge:
    1.199
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45, GO SwissDrive
    Boerni556 gefällt das.
  7. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Servus.

    Das es von der Sattelstütze herkommt war auch meine Vermutung, bei der Fahrt im Wiegetritt in der das Geräusch zunimmt bzw das Knacken zunimmt, fahr ich ja in diesem Moment im stehen...somit habe ich keinen Kontakt zur Aufsitzfläche.
    Kette ist nagelneu und Schaltung ist frisch eingestellt...war auch meine Vermutung ...Die alte Kette war gedehnt um ein halbes Kettenglied.
    Die Kassette ist noch relativ neu ca 500km.
    Geräusche welche auf die Gangschaltung Zurück zuführen sind hören sich auch anderst an meine Ich...als die ,die ich aktuell vernehme.

    Das Geräusch ist vor allem dann da wenn pro Umdrehung die Kurbel so steht das am meisten Zug am Strang anliegt also die Kurbel nahezu waagrecht steht.

    Wenn ich stehe und beide Bremsen gedrückt halte und dann mit Kraft die Kurbel nach vorn drücke und sei es vom Weg nur minimal dann knackt es im Strang meine ich ...ich meine es kommt aus dem Motor.
    Auch hat der Antriebsstrang Schlupf in diesem Moment was ich von einem normalen Hinterrad nicht kenne.
    Das Geräusch beginnt bei Belastung bzw wenn ich eine Zeit lang fahre.

    Ich werde später einmal das Hinterrad ausbauen und gegen ein normales tauschen... Wenn es dann immer noch sein sollte was ich nicht glaube kommt es vom Tretlager ...was ich nicht verstehen würde , es besitzt keinerlei Spiel.

    Hört das Knacken und Graunzen und das ganze Geschrappel auf ,nach Hinterradwechsel...dann kann es nur der Motor sein.
    Und wenn es der Motor sein sollte hab ich eh ein richtiges Problem ...

    Mfg Stefan
     
  8. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    140
    Alben:
    1
    Ort:
    Haan
    Details E-Antrieb:
    Bulls Outlaw 2015, Grace MX II
    Was auch nicht unbedingt teuer werden muss.

    Sofern es tatsächlich vom Motor kommt, würde ich als erstes den Freilauf untersuchen und die Ablageflächen in den sich die Sperrklinken drehen ein wenig fetten.

    Ich hatte nach einem Motortausch vorletzten Monat ein knarzig, knackendes Geräusch wenn ich beschleunigen wollte, der Antrieb also max belastet war.
    Nach dem Fetten war wieder Ruhe und seitdem auch keine Probleme mehr.

    Tu Dir dann auch gleich einen Gefallen und fette die Dichtung zwischen Freilauf und dessen Ablagefläche am Motor ordentlich, der Dichtring sitzt bei mir hier nicht wirklich abdichtend und lässt schon mal gerne Wasser in das Freilauf Innere. Kann mir gut vorstellen das die Geräusche von einsetzender Korrosion herrühren.
     
  9. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Hallo,

    Hab Heute das Bike überholt und geprüft.
    Das Hinterrad wurde ausgebaut und das Ersatzhinterrad wurde eingebaut und getestet.
    Die Geräuschentwicklung war nicht mehr vorhanden der Antrieb läuft sauber und leise.
    So liegt das Problem im Motor.

    Jetzt muss ich ihn komplett zerlegen (entsprochen), prüfen, reparieren bzw nach Möglichkeit richten und wieder zusammenbauen.
    Der Aufwand ist ordentlich ,so ein Sch....ss.
     
  10. roesti

    roesti

    Beiträge:
    1.199
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45, GO SwissDrive
    Deine Schlussfolgerung gibt Dein Experiment nicht her. Dass die Geräusche mit dem Hinterrad zusammenhängen, joffenbar a, dass es explizit der Motor ist, möglich aber nicht sicher. Viel Erfolg.
     
  11. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    140
    Alben:
    1
    Ort:
    Haan
    Details E-Antrieb:
    Bulls Outlaw 2015, Grace MX II
    Mein Reden. Fang mit dem Freilauf an!!
     
    roesti gefällt das.
  12. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Hallo,

    Ja es mag der Freilauf sein aber dieser sitzt ja auch im Motor sprich ist Bestandteil des Motors ...daher muss ich so oder so alles zerlegen.

    Mfg Stefan
     
  13. roesti

    roesti

    Beiträge:
    1.199
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45, GO SwissDrive
  14. Tu4r3g21

    Tu4r3g21

    Beiträge:
    140
    Alben:
    1
    Ort:
    Haan
    Details E-Antrieb:
    Bulls Outlaw 2015, Grace MX II
    Und wenn die nötigen Werkzeuge für den Kassenwechsel nicht vorhanden sind, die komplette Einheit Kassette-Freilauf lässt sich ohne großen Aufwand durch lösen der kleineren Alumutter abnehmen. Das würde zum Schmieren der Sperrklinken allemal reichen!!

    Edit: Ach, steht ja auch im ersten Nachtrag von Speichenippel...
     
  15. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Hallo,

    Super Tip das werde ich als erstes Machen...das geht schnell spart mir viel Arbeit.

    Danke.

    Mfg Stefan
     
  16. GT2014

    GT2014

    Beiträge:
    34
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Bulls E-Stream EVO TR 2 27,5+ Brose Drive S 17,5Ah
    hallo Stefan, ich hatte das Problem auch schon und ausreichend gutes Fett hat wirklich geholfen im Freilauf und seit 2 Jahren ist Ruhe.
     
  17. thomas2761

    thomas2761

    Beiträge:
    10
    Ort:
    72800 Eningen
    Details E-Antrieb:
    Go Swiss Drive 250W mit Zubehör Akku
    War bei mir auch der Freilauf. Gefettet und auch seither Ruhe.
     
  18. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Hallo,

    Ich hab nun den Freilauf zerlegt.... Wenn man weiß wie geht's schnell.
    Ja er war zu trocken und die Klinken liefen nicht mehr richtig.
    Also zerlegt gereinigt ....Alles gefettete und zusammengebaut.
    Der Freilauf läuft jetzt sehr geschmeidig.
    Jetzt muss ich das Hinterrad einbauen und testen aber ich bin guter Dinge.

    Mfg Stefan
     

    Anhänge:

  19. manni48

    manni48

    Beiträge:
    6
    Ort:
    Meerbusch
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Centurion; YouMo GoSwiss
    Hallo,
    war es der Freilauf ?

    Gruss Manfred
     
  20. Apisto

    Apisto

    Beiträge:
    117
    Details E-Antrieb:
    go swiss drive 250W Baujahr 2012
    Hallo,
    Nach längeren Testzeit-räumen kann ich sagen das die Geräuschentwicklung nicht mehr vorhanden ist und auch der Freilauf viel leisser klackert.
    Durch die Smartsam plus Bereifung+ Motor entwickelt das Bike nahezu keine hörbaren Fahr oder Rollgeräusche beim treten auf Asphalt für ein E Bike unglaublich leise im Vergleich zum Bsp mit Bosch.

    Mfg Stefan
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden