Giant Rign mit Puma 4T

Diskutiere Giant Rign mit Puma 4T im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo, ich will euch hiermit meinen dritten Umbau vorstellen. Er ist noch nicht ganz fertig, aber ich konnte heute die erste Probefahrt...
flavor82

flavor82

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
1.694
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Hallo,
ich will euch hiermit meinen dritten Umbau vorstellen. Er ist noch nicht ganz fertig, aber ich konnte heute die erste Probefahrt absolvieren. :)

Anforderung:
Neues Pedelec mit dem ich täglich 15km (einfach) zur Arbeit pendeln kann. Die Besonderheit, ich muss 7km davon durch den Wald mit 9-13% Gefälle (zurück dann Steigung).
Bisher bin ich mit einem bbs02 Umbau unterwegs. Bin aber schon absolut gespannt auf die Unterschiede zwischen dem Nebenmotor und dem Mittelmotor.
Hardware: gebrauchtes 26" Giant Rign, Puma Motor mit 225U/min Nenndrehzahl bei 48V, KT 22A 36/48V Controller mit lcd8s Display.
Schwierigkeiten auf die ich bisher gestoßen bin:
Scheibenbremse hat mit dem Motor nicht mehr gepasst. Ich habe deshalb den Bremssattelhalter 2mm abgefräst.
Tretsensor-Einbau, wegen dem begrenzten Bauraum sehr heikel.
Ich brauche außerdem ein alltagstauglich Pedelec, Schutzbleche und Licht sind daher Pflicht. Es war schwer alles zu befestigen, da es keine passenden Ösen etc gibt.
Was noch aussteht
Licht fehlt noch komplett.
Geschwindigkeit wird nur angezeigt wenn der Motor läuft. Sobald der Motor steht zeigt das Display 0km/h. Ich brauche wohl noch ein externes Tacho Signal.
Die Bremsscheiben Schleifen an einer Stelle vorne und hinten. Der Bremssattel sieht aber gerade aus. Ich gehe davon aus, dass die Scheibe krumm ist.
Drehmomentstütze fehlt noch.
Außerdem müssen die Parameter im Controller noch angepasst werden. Hier habe ich erstmal eine Grobeinstellung vorgenommen.


Der Akku und Controller sind beides in der Box auf dem Gepäckträger. Der Akku passt aber auch in die Rahmentasche. Hier ist wsl die Gewichtsverteilung besser als hinten in der Box.
Gruß
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
flavor82

flavor82

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
1.694
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Noch ein paar Detailbilder von der Drehmomentstütze und vom Tretsensor.

Die Abstufung des Stroms ist in den letzten beiden Stufe zu grob
1. 2A | 2. 3A | 3. 5A | 4. 7A | 5. 15A
Beim meinem BBS02 hatte ich es wie folgt abgestuft.
1. 2,5A | 2. 7A | 3. 10A | 4. 12A |5. 16A

Leider sind beim Controller die Stufen so vorgegeben. Beim BBS02 konnte man es selbst programmieren.
Fahren tut es gut. Nächste Woche werde ich damit das erste Mal auf Arbeit fahren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
flavor82

flavor82

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
1.694
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Da die Bremsscheibe wegen den breiten Motor weiter nach außen gewandert ist, musste ich vom Bremssattelhalter 2,5mm runterfräsen. Um zu sehen, ob Bewegen zwischen den Bauteilen ist, habe ich den Bremssattelhalter und den Rahmen mit Expoxydharz verbunden. Hier werde ich die erste Zeit kontrollieren ob Risse entstehen, also Bewegung vorhanden ist.
 

Anhänge

Thema:

Giant Rign mit Puma 4T

Oben