1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Giant Motorschrauben M8 x 75

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von krieger98, 12.10.17 um 17:29 Uhr.

  1. krieger98

    krieger98

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Sprockhövel
    Details E-Antrieb:
    Yamaha Mittelmotor-250W, Bafang Climber BHRCST 36
    Ich habe heute 3 Giant Motorschrauben M8 x 75 vom hiesigen Händler abgeholt. Diese mussten ja an meinem Giant E1 getauscht werden, weil ich ein KNACKEN am Antrieb habe. Der Preis für die 3 Schrauben war 17,90 €. Den Preis finde ich erheblich zu teuer. Hat jemand auch schon mal diese Schrauben gekauft und wie teuer waren diese?
     
  2. Workflow

    Workflow

    Beiträge:
    3.161
    Alben:
    7
    Ort:
    BaWü
    0,50 € pro Stück (10.9) ;)
     
  3. Ewi2435

    Ewi2435

    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Osnabrück
    Details E-Antrieb:
    TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
    Hast dich gut übers Ohr hauen lassen. jeder Metallwarenhandel hätte dir die zum Bruchteil verkauft und immer noch gewinn gemacht.
     
  4. Sunrise

    Sunrise

    Beiträge:
    1.071
    Details E-Antrieb:
    Simplon Silk-Carbon ERA 80 - Neodrives DD
    Erinnert mich an Kette und Nietstifte.
    Eine hochwertige Shimano HG95 Kette + 1 Nietstift ist für <20 EUR zu haben. Ein 3er Pack Nietstifte kostet bis zu 12 EUR ....
     
  5. krieger98

    krieger98

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Sprockhövel
    Details E-Antrieb:
    Yamaha Mittelmotor-250W, Bafang Climber BHRCST 36
    Die Sechskantschrauben M8 x 75 gibt es im Schraubenhandel (DIN 912) zwar in dieser Gesamtlänge, aber nicht mit einer Gewindelänge von 15 mm und das ist wichtig.
    Bei Elektrofahrrad-Einfach gibt es ähnliche Schrauben (3 Stck) für 9,95 €.
     
  6. Ewi2435

    Ewi2435

    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Osnabrück
    Details E-Antrieb:
    TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
    Sowas ?
     

    Anhänge:

  7. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    7.868
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Nein, da sind doch wohl eher 25 mm Gewinde, statt den benötigten nur 15 mm. Sind also doch Spezialschrauben.
     
  8. Ewi2435

    Ewi2435

    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Osnabrück
    Details E-Antrieb:
    TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
    Kommt hin. Inwiefern ist es schlimm das das Gewinde Länger ist ?

    Wär nun aber auch nicht das Problem die Schrauben eine Nummer länger zu kaufen und zu kürzen. Aber hat ja nicht jeder die Möglichkeit hauptsache das Rad rollt.
     
  9. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    7.868
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Weil dann eventuell das Gewinde da ist, wo eine Halterung die Schraube auf Scherung belastet und da wäre ein Gewinde nicht so gut, wie der runde Schaft ohne ein Gewindeschwächung.
     
  10. Ewi2435

    Ewi2435

    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Osnabrück
    Details E-Antrieb:
    TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
    Das kann natürlich sein. Wobei ich das eher weniger streng sehen würde. Das sind M8 Schrauben wenn die ordentlich fest gezogen sind bewegt sich da gar nichts mehr.
    Wenn das laut Bild richtig deute ist das Ganze auch eingeklemmt von daher eher auf Kraftschluss belastet. So eine M8 Schraube knackst da so schnell nicht durch. Aber nun gut genug diskutiert Hauptsache das Fahrrad läuft.
     
  11. krieger98

    krieger98

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Sprockhövel
    Details E-Antrieb:
    Yamaha Mittelmotor-250W, Bafang Climber BHRCST 36
    Ich habe mal ein Foto von den Schrauben gemacht. Laut Aufkleber werden die Schrauben in TAIWAN hergestellt. Fertigungskosten geschätzt ca. 0,25 cent.
    schraube.jpg
     
  12. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    7.868
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Bei meinen Umbauten lege ich aber auch viel Wert darauf, das da, wo die Bolzen oder Schrauben auf Scherung
    belastet werden, kein Gewinde ist.
    Da nehme ich dann längere Schrauben mit einem dementsprechend längeren gewindefreien Schaft und kürze die vorm Einbau.