Giant Giant Fathom E+ Reihe

Diskutiere Giant Fathom E+ Reihe im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Bei mir hat das der Händler erledigt. Mach mal den Akku raus und schau rein, da laufen innen die Kabel und Züge lang. Da müsste theoretisch auch...
Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Bei mir hat das der Händler erledigt. Mach mal den Akku raus und schau rein, da laufen innen die Kabel und Züge lang. Da müsste theoretisch auch das Kabel mit freiem Stecker für das Licht dabei sein.
 
Tourer 2017

Tourer 2017

Mitglied seit
23.10.2017
Beiträge
1.340
Ort
Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Bosch Performance + Bosch CX
Hallo Zusammen, ich bin neu im Forum. Seit dieser Woche fahre ich ein Giant Fathom e+2 pro 29er. Ich freue mich auf Austausch mit euch. Das Bike fährt sich sehr gut. Ich mag auch den aufgeräumten Lenker. Was mir nicht gefällt ist das man in der App giant ride control keinen Gesamtkilometerstand hat. Die Unterstützungsstufen habe ich die ersten 4 auf minimal gestellt und die 5te Stufe auf maximal (360%). Ich habe auch gleich eine Frage. Wo befindet sich die Leitung für die Beleuchtung, da ich eine Busch&Müller-Lampe anschließen möchte.
Sattel bitte gerade machen :sleep:(y)
 
michpaeck

michpaeck

Mitglied seit
19.04.2019
Beiträge
21
@Tourer 2017
Schon erledigt.

@Opposed
Ich habe mal nachgeschaut nach einem Lichtanschluss ich schätze mal das ich nur den Displayanschluß gefunden habe.
Es sind 3 Kabel :das Dicke ist für ridecontrol. Ein Kabel für Hinterradbremse und ein Kabel für die Schaltung
 

Anhänge

Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Ist glaube ich ein weißer Stecker ? Kann gerade nicht nachschauen, das Rad steht gerade beim Händler. Bei mir ist da mehr drin, beim e+1 läuft noch der Zug für die Sattelstütze durch.
 
michpaeck

michpaeck

Mitglied seit
19.04.2019
Beiträge
21
Ich habe nochmal dran gezogen und siehe da ist ja noch was weißes.
 

Anhänge

Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Habe gerade mein Rad wieder abgeholt, bekam eine neue Ridecontrol auf Garantie.
Den Symptomen nach war es ein Wasserschaden, der Händler hat nichts dergleichen erwähnt, vielleicht hat er auch nicht reingeschaut.
Ich will jetzt mal die Verbindung von Kabel und Gehäuse zusätzlich abdichten. Was wäre dafür gut geeignet ?
 
michpaeck

michpaeck

Mitglied seit
19.04.2019
Beiträge
21
Habe gerade mein Rad wieder abgeholt, bekam eine neue Ridecontrol auf Garantie.
Den Symptomen nach war es ein Wasserschaden, der Händler hat nichts dergleichen erwähnt, vielleicht hat er auch nicht reingeschaut.
Ich will jetzt mal die Verbindung von Kabel und Gehäuse zusätzlich abdichten. Was wäre dafür gut geeignet ?
Spontan fällt mir da Abdichtsilokon ein. Gibt es bestimmt auch in schwarz, damit es nicht so auffällt.

Was mir bei dem Fahrrad nicht so gefällt ist die Verbindung Akku-Rahmen. Der Spalt wird von unten nach oben immer größer. Dazwischen befindet sich eine Dichtung. Ich hoffe die hält bei Regen und Reinigungen.
 
michpaeck

michpaeck

Mitglied seit
19.04.2019
Beiträge
21
Ich habe nochmal dran gezogen und siehe da ist ja noch was weißes.
Meine Lampe ist montiert, vielen Dank für den Tipp.
Es ist eine Busch + Müller geworden IQ-XE.


@kloppi123 Erfahrungen zu diesen Schutzblechen habe ich nicht.
Für meinen Geschmack sind diese Schutzbleche aber zu aufwendig zum montieren und demontieren. Wenn ich ein bisschen im Gelände fahren möchte.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Spontan fällt mir da Abdichtsilokon ein. Gibt es bestimmt auch in schwarz, damit es nicht so auffällt.

Was mir bei dem Fahrrad nicht so gefällt ist die Verbindung Akku-Rahmen. Der Spalt wird von unten nach oben immer größer. Dazwischen befindet sich eine Dichtung. Ich hoffe die hält bei Regen und Reinigungen.
Ja, das mit der Abdeckung ist bei mir auch so . Der Spalt ist auch rechts größer als links.
 
Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Habe heute nochmal nachgeschaut, die neue Bedieneinheit hat schon am Kabel eine transparente Dichtmasse dran, das sah bei der Alten auf jeden Fall anders aus. Entweder gibt es da Schwankungen in der Produktion oder Giant hat dazugelernt.
Aufgefallen ist mir dass die app sich schlechter verbindet und beim check Fehler display und Akku meldet. Die RideControl selbst zeigt keine Fehler und es funktioniert auch alles.
Vielleicht sind vom Tausch noch Fehler hinterlegt ?
 
michpaeck

michpaeck

Mitglied seit
19.04.2019
Beiträge
21
Habe heute nochmal nachgeschaut, die neue Bedieneinheit hat schon am Kabel eine transparente Dichtmasse dran, das sah bei der Alten auf jeden Fall anders aus. Entweder gibt es da Schwankungen in der Produktion oder Giant hat dazugelernt.
Aufgefallen ist mir dass die app sich schlechter verbindet und beim check Fehler display und Akku meldet. Die RideControl selbst zeigt keine Fehler und es funktioniert auch alles.
Vielleicht sind vom Tausch noch Fehler hinterlegt ?
Es gab die Tage ein Update. Android 9.0 soll jetzt auch funktionieren.
Bei mir taucht seit gestern auch 2 von 3 Fehlermeldungen auf. Bike funktioniert aber. Ich werde da aber noch zum Händler um das abzuklären. Vielleicht liegt es doch nur am Update.
Schade das das Fathom e+ Pro diese Kinderkrankheiten hat.
 
A

arsimu

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
22
Vielleicht liegt es doch nur am Update.
Also ich hab neuerdings auch lt. App einen "akkufehler" und das bei einem nagelneuen Bike. Ridecontrol one zeigt aber keinen Fehler an und Bike funktioniert.

Bei dem Murks, den Giant hier mit der App veranstaltet, würde ich da kein allzu großes Vertrauen in diesen Bike-Doctor der App setzen.
Ich würde mal vermuten, dass wenn wir hier eine kleine Umfrage machen, nach dem Update alle einen Akkufehler haben :)

Sieht für mich ganz danach aus, dass Giant die App wohl von einem Dienstleister entwickeln lässt und da einiges auf der Strecke bleibt ...
Die sind ja nicht mal in der Lage zeitnah elementare Fehler zu beseitigen, geschweige denn endlich mal die Gesamtkilometer (die ja im Motor hinterlegt sind) auszulesen und bei den Bike Infos mit anzuzeigen :)
 
Biker36

Biker36

Mitglied seit
04.03.2015
Beiträge
423
Ich habe bei meinem 2019 Giant explore keine Probleme verwende ein iPhone. Der System Check klappt einwandfrei.
 
Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Welche Version ist die iPhone app ? Gab es da auch ein Update ? Android ist bei 1.2.1
 
Biker36

Biker36

Mitglied seit
04.03.2015
Beiträge
423
Nein ist immer noch die Version von vor 3 Monaten laut App Store Version 1.2.0 iPhone ist mein gutes altes 6 s Plus

Würde mal einen bekannten fragen der ein iPhone hat und es damit mal testen.
 
Biker36

Biker36

Mitglied seit
04.03.2015
Beiträge
423
Da fragt man sich immer ob es so schwer ist das vorher zu testen. Vielleicht sollte Giant das wie Apple machen und öffentliche Beta Version zu Verfügung stellen damit der Kunde das auch mal im Alltag testen kann.
 
buddy84

buddy84

Mitglied seit
17.03.2019
Beiträge
11
Ort
Burglengenfeld
Details E-Antrieb
Fathom E+2 Pro Yamaha PW-X
Ich kann seit dem letzten Update auch endlich auf die App zugreifen. In meinen Augen läuft diese nicht so rund. Ab und zu muss ich öfters connecten bis eine Verbindung zustande kommt. Ich hoffe Giant baut bald einen KM Zähler in die App mit ein, geht echt ab!
 
Opposed

Opposed

Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
114
Mein Handy soll in den nächsten Wochen das Android 9 Update bekommen, mal schauen wie es damit funktioniert...
 
Thema:

Giant Fathom E+ Reihe

Werbepartner

Oben