sonstige(s) Geschwindigkeit zeigt 0.0 km/h aber kein Fehlercode

Diskutiere Geschwindigkeit zeigt 0.0 km/h aber kein Fehlercode im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich hatte eine etwas seltsame Situation mit meinem Fachhändler und wollte euch gerne mal um eure Meinung bitten. Um folgendes geht es...
P

pilli0806

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
4
Hallo,

ich hatte eine etwas seltsame Situation mit meinem Fachhändler und wollte euch gerne mal um eure Meinung bitten. Um folgendes geht es:

Mein Centurion Lhasa E R750i EQ war diese Woche zur jährlichen Inspektion beim Fachhändler. Die Werkstatt teilte mir nach zwei Tagen mit, dass bei der abschließenden Probefahrt aufgefallen sei, dass die Geschwindigkeitsanzeige im Intuvia-Display permanent 0.0 km/h zeigt, der Motor aber normal funktionieren würde. Ein Fehlercode würde nicht angezeigt werden. Nach einem weiteren halben Tag hatte man dann den Geschwindigkeitssensor komplett ausgetauscht und mir dafür knapp 60 EUR (Ersatzteil + Arbeitsaufwand) berechnet.

Als ich bei der Abholung sagte, dass bei Abgabe die Geschwindigkeitsanzeige noch normal funktioniert hätte, tat man so, dass man das nicht verstehen würden. Der defekte Geschwindigkeitssensor zeigt angeblich leichte Abriebspuren, so dass man davon ausgeht, dass der Sensor mit der Bremsscheibe Kontakt hatte. Im Bosch ebike-Servicebericht wurde übrigens kein Fehlercode aufgelistet.

Meine Frage nun: Was haltet ihr davon?

Ich bin fest überzeugt, dass das Display vor der Inspektion noch korrekt die Geschwindigkeit anzeigte. Ist es überhaupt möglich, dass keine Geschwindigkeit angezeigt wird, aber der Motor trotzdem weiter unterstützt. Ich hätte gedacht, dass der Motor dann abschaltet. Normalerweise wird doch dann auch ein Fehlercode angezeigt, oder?!

Danke vorab für euer Feedback!
 
Carstenh

Carstenh

Dabei seit
16.10.2015
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
98
Also dass der Sensor "einen Weg hat" ohne das ein Fehler gespeichert wird, ist leider keine Ausnahme.
Guckst Du hier
 
jx-frank

jx-frank

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
1.912
Punkte Reaktionen
1.753
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH CX NuVinci, Performance NV H-Sync N380 autom
Wenn der Sensor keine Informationen an die Steuerung liefert,
kommt eine Fehlermeldung, und die Motorunterstützung wird kurz darauf abgeschaltet.
Bei meinem Gen2 CX ist das so.
Ich gehe davon aus, das dein BOSCH Performance Line CX Gen4 sich genau so verhält.

Ich würde dem Händler nicht glauben,
weil bei BOSCH der Betrieb mit Motorunterstützung nur mit Magnet funktioniert. (die alten Classic mal ausgegrenzt - da weiß ich es nicht)

Wenn der FH dieses Verhalten mit dem vermeintlich defekten Speichenmagnet erklärt, ist es ja ein leichtes,
den alten Magnet testweise wieder ans Rad zu schrauben,
und das bemängelte Fehlverhalten müsste dann ja reproduzierbar sein.
 
K

kasymodo

Dabei seit
24.06.2014
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
46
Wenn der Sensor keine Informationen an die Steuerung liefert,
kommt eine Fehlermeldung, und die Motorunterstützung wird kurz darauf abgeschaltet.
das ist so nicht ganz richtig. Wenn das Signal des Raddrehzahlsensors fehlt, unterstützt der Motor schon noch, allerdings sehr eingeschränkt. Der Motor kennt den Wert des Übersetzungsverhältnisses des größten Ganges. In Verbindung mit dem Radumfang wird die Unterstützung weggenommen, wenn die Pedalwelle schneller dreht, als zur Erreichung einer Geschwindigkeit von 22-23km/h notwendig. Bei einer Übersetzung von 38:11 und einem Radumfang von 220cm liegt die Grenze dann bei einer Kadenz von knapp unter 50. Egal in welchem Gang wohlgemerkt. Man kann damit sich noch heimschleichen, aber normales Fahren ist das nicht. Das ist übrigens auch so, wenn der 504 aktiv ist.
 
jx-frank

jx-frank

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
1.912
Punkte Reaktionen
1.753
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH CX NuVinci, Performance NV H-Sync N380 autom
Mir war es mal passiert, dass der Magnet sich auf einer Tour verdreht hatte,
eine Fehlermeldung folgte, und ich das Gefühl der völligen Abschaltung der Unterstützung hatte.
Ich habe tatsächlich nicht geprüft, ob der Motor in einem langsameren Modus noch gelaufen hätte,
denn ich hatte die Ursache schnell gefunden und behoben.
 
P

pilli0806

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
4
Wenn der FH dieses Verhalten mit dem vermeintlich defekten Speichenmagnet erklärt, ist es ja ein leichtes,
den alten Magnet testweise wieder ans Rad zu schrauben,
und das bemängelte Fehlverhalten müsste dann ja reproduzierbar sein.
Der Speichenmagnet wurde gar nicht getauscht, sondern der Speed Sensor samt Kabel zum Motor. Das Rückbauen ist daher nicht ganz so leicht möglich.

Ich muss leider gestehen, ich habe mich beim Abholen vor Ort zu leicht abwimmeln lassen. Zu Hause habe ich mich dann doch sehr geärgert. Jetzt im Nachhinein wird eine Beanstandung der Reparatur sicherlich nicht einfacher.

Dennoch wollte ich einfach wissen, ob in euren Augen die Erklärung von der Werkstatt einfach total an den Haaren herbeigezogen ist. Oder ob es zumindest möglich sein kann, dass das so abgelaufen ist, wie der Händler sagt.
 
Cuberider

Cuberider

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
698
Punkte Reaktionen
366
Ort
DE-MKK
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid SL Bosch Performance CX 2016
Der Speichenmagnet wurde gar nicht getauscht, sondern der Speed Sensor samt Kabel zum Motor. Das Rückbauen ist daher nicht ganz so leicht möglich.
Doch, man kann ihn zum Testen auch mal schnell aussen verlegen mit Kabelbindern.
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.743
Punkte Reaktionen
3.589
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
ich hatte eine etwas seltsame Situation mit meinem Fachhändler und wollte euch gerne mal um eure Meinung bitten.
Am Rande: Hat der Händler Dir den ausgetauschten Sensor ohne Nachfrage vorgelegt?
 
K

kasymodo

Dabei seit
24.06.2014
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
46
Ja, das hat er. Ob es tatsächlich meiner war, kann ich natürlich nicht sagen. Aber das will ich auch gar nicht in Zweifel ziehen.
Man kann den Widerstand des Sensors messen. Sollten ca 10 Ohm sein. Der Sensor ist ein Reedkontaktschalter. Es kommt schon mal vor , dass das Glasröhrchen in dem sich dieser Kontakt befindet, bricht. Auch wenn der Sensor dann noch ein Signal liefert sagt das aber nicht, dass es immer so ist. Mit angeschlossenem Ohmmeter mal ganz zart mit einem Bleistift gegen den Sensor klopfen. Das Anzeige Ohmmeter darf dann nicht springen.
.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
4.724
Punkte Reaktionen
3.020
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Wenn da ein einfacher Reedkontakt im Sensor verbaut Ist kann man doch mit schwachem Strom eine Durchgangsprüfunfung vornehmen.
Magnet dran und die Leuchte im Stromkreis funzelt, oder nicht.
 
jx-frank

jx-frank

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
1.912
Punkte Reaktionen
1.753
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH CX NuVinci, Performance NV H-Sync N380 autom
Mit angeschlossenem Ohmmeter mal ganz zart mit einem Bleistift gegen den Sensor klopfen. Das Anzeige Ohmmeter darf dann nicht springen.
.
Für sowas nach Möglichkeit ein Ohm-Meter oder Multimeter mit Zeiger und Skala nehmen.
Digitale Anzeigen "zappeln" zu sehr.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.355
Punkte Reaktionen
1.750
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Es ist definitiv ein Reedkontakt und bei meinem Bike blieben die Kontaktfedern des Reedkontakts nach dem schließen für einige Sekunden geschlossen.

Steck mal 2 Stecknadeln in die Buchse, Multimeter dran und im Bereich Durchgangsmodus stellen und irgendein Magnet immer kurz an den Sensor halten.
Wenn der Multimeter immer nur kurzt piepst nur solange der Magnet über den Sensor ist, dann ist der Ok.

Ich bezweifle daß die Werkstatt ein solchen Test gemacht hat, geschweige dass die wissen was ein Reedkontakt ist.
 
K

kasymodo

Dabei seit
24.06.2014
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
46
Wenn der Multimeter immer nur kurzt piepst nur solange der Magnet über den Sensor ist, dann ist der Ok.
kann sein muss aber nicht Ich habe ene ganze Sammlung von Sensoren, bei denen durchaus der beschriebene Test mit dem Magneten postiv verläuft, die aber bei Bewegung undefinierte Signale liefern, wel das Glasröhrchen kaputt ist Man muss bei diesem Test nicht nur testen, dass mit einem Magneten ein Signal kommt, man muss auch ausschliessen, dass ohne eines kommt und das geht sehr gut mit der beschrieben Klopf-Methode. Ob man dabei unbedingt eiin Messinstrument mit analoger Anzeige braucht lasse ich mal offen Ich habe noch jeden kaputten mit einem einfachen Diigitalmultmeter ausmachen können.
 
etretera

etretera

Dabei seit
05.02.2022
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
83
Ort
PLZ-Gebiet 01
Details E-Antrieb
gestohlen am 12.2.22, gestohlen am 27.5.22
Mir käme das <politischunkorrekt> vor.

Beim Motorrad hatte ich mal eine Inspektion, ganz regulär, bei Händler des geringsten Misstrauens. Mittendrin: Ein Anruf: Das Lenkkopflager muss gewechselt werden. 200 Euro teurer. Ich so: "Kann ich das also dann aber mal sehen? Will nur mal sehen, wie sowas aussieht".

Ein paar Wochen später. Ich beim Stammtisch: "Ey, wie lange hält bei Euch das Lenkkopflager." Die meisten so: "Pfft viele Jahr, kommt auf Dreck und Pflaster an." Eine Bekannte: "Hm, war neulich beim Händler des gringsten Misstrauens: da sagt der, das lenkkopflager wäre fällig, 300 Euro!!"

Ein, zwei Inspektionen später (man lernt dazu und prüft das Lenkkopflager vorher einfach selbst: Hinterrad belasten, Lenker schwenken und auf Besonderheiten achten). Händer ruft an: Lenkkopflager. Ich so: "NÖÖÖÖ Finger weg, Hab das vorher geprüft!" Händler: "Pfrmmpffgrummelgrummel."

Wenn ein Fehler VOR einem Service-Termin nicht bestanden hat und dessen Reparatur von mir nicht beauftragt wurde, würde ich erstmal auf Wiederherstellung des Vorher-Zustands pochen. Ich bin mit dem Fahrrad auf Achse zum Service gefahren und alles war ok. Das am besten so einrichten, dass man vorm Laden noch schnell eine Runde fährt und sagt: Hier gucke, der Lenker ist ein bißchen schief, der Sattel ein bißchen komisch. Alles andere ist - guckdu Display - ist IN ORDNUNG.

Deshalb bin ich dankbar für den Tipp, dass man auch bei Pedelecs vor Service-Terminen doch lieber ein "alles i.O. - nur Service"-Protokoll machen sollte!!
Gute Idee!! Danke!
 
Thema:

Geschwindigkeit zeigt 0.0 km/h aber kein Fehlercode

Geschwindigkeit zeigt 0.0 km/h aber kein Fehlercode - Ähnliche Themen

sonstige(s) Bosch Performance Motor - Geschwindigkeit im Intuvia bleibt bei 0, Motor begrenzt nicht: Hallo zusammen, ich habe bereits nach einem passenden Thema zu meiner Fragestellung gesucht, aber habe da nur Themen gefunden, bei denen erst gar...
sonstige(s) KIOX zeigt nach Software Update nur noch --- statt Geschwindigkeit: Ich habe heute mein Bike (Bosch CX Gen4) zum Händler gebracht um das neue SW Update auf 85NM aufspielen zu lassen. In den letzten Tagen kam...
Focus Jam² 9.7 - Display zeigt maximal 23km/h an obwohl ich schneller fahre: Hallo Gemeinde, ich habe die Tage ein fast neues Jam² 9.7 gekauft und habe heute ein Problem festgestellt. Das Display die km/h an bis maximal 23...
verkaufe Riese&Müller SuperCharger GX Rohloff 2018 mit neuem Motor (3,8km): Preisvorstellung: 4.500€ Daten für das Riese und Müller SuperCharger GX Rohloff 2018: * Rahmenhöhe: 49 cm (für ca. 170-185 cm Körpergröße) *...
Haibike Haibike Yamaha System hat mir 2 Akkus zerschossen: Ich habe ein großes Problem mit meinem Haibike Yamaha 2016. Und zwar geht mein Display von einem Tag auf den anderen (1-2 Monate Standzeit) nicht...
Oben