Geplanter Umbau Cube Travel 2019 29 Zoll Trekkingrad mit Cute Hub Motor

Diskutiere Geplanter Umbau Cube Travel 2019 29 Zoll Trekkingrad mit Cute Hub Motor im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich habe hier schon viele hilfreiche Beiträge gelesen. Eure teils sehr gut gelungenen Umbauten haben mich inspiriert auch ein...
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich habe hier schon viele hilfreiche Beiträge gelesen.
Eure teils sehr gut gelungenen Umbauten haben mich inspiriert auch ein Projekt in Angriff zu nehmen.
Mein bereits vorhandenes Trek District Single Speed ist zwar an sich ein super Fahrrad für die Stadt, es soll aber eh ein Trekkingbike an die Seite bekommen. Jetzt habe ich mich ein bisschen auf das Cube Travel 2019 eingeschossen.

Trekkingbike mit 29 Zoll Felgen und Schwalbe almotion Reifen, also durchaus für die Stadt geeignet. Keine Federgabel (ich möchte keine) und 3x9 Gänge (Kassette)

Daher meine allgemeine Frage, da ich mit der Suche nicht fündig geworden bin.

Lassen sich die AKM-Q100 Motoren mit 201 rpm (hinten) auch für 29 Zoll Felgen nutzen?

Ich vermute ja, dass das gehen müsste. Liege ich da falsch?

Danke und Gruß aus Berlin
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
344
Muss es sicher sone olle Kettenschaltung sein? ;)

Hab erst ein Travel pro umgebaut Frontmotor. Hat Nabenschaltung und Riemen. Im Abverkauf gibt es das sicher bald für 650€ ca. Hat jetzt über 600km ohne Probleme, bin echt begeistert!

(Und hab auch bosch cx mit 11 gang xt zum Vergleich z.B....)
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Danke für den Tipp, muss ich mir mal ansehen.
Und der Frontmotor ist auch ein Q100?
Mir ging es erstmal ganz allgemein um die Frage, ob der Q100 Motor auch mit 29 Zoll Rädern funktioniert, da in den technischen Daten immer nur die Rede von bis 28 Zoll ist.
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
344
Ja, fahren gleich damit nach hause. Ist auch ein q100.
Im kt controller kann man sogar 29 Zoll auswählen.
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
344
Hier noch der Link zum Umbau

Jetzt hat es mich auch erwischt, Cube Travel Pro umbau

Heute würde ich nen kleineren hailong mit passendem kleineren kt controller nehmen.

Achso...würde auch diesen bafang Frontmotor mit 10mm Achse nehmen, passt ohne Bearbeitung der Gabel. G310 oder wie der heißt...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Besten Dank! Ich habe den anderen Thread gerade gefunden und gelesen. Ist ja eine tolle Vorlage. Also kann ich meine Bedenken zur 29 Zoll Felge und dem Q100 vergessen.
Kannst du dich noch daran erinnern, welche Felge und Speichenlänge es geworden ist?
Akku ist noch nicht meine Baustelle. Ich finde die sehr dezente „Bosch Werkzeug Akku Lösung“, wie bspw. bei Empatiker gesehen, sehr gut. Aber eins nach dem anderen ;)
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Ok, mir war bis eben nicht klar, dass 29 und 28 Zoll Felgen das gleiche Außenmaß haben. Von daher hat sich meine eingangs gestellte Frage erledigt. Danke bis hierher. :)
 
paukenschlag

paukenschlag

Mitglied seit
12.10.2017
Beiträge
504
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Div. Umbauten
Achso...würde auch diesen bafang Frontmotor mit 10mm Achse nehmen, passt ohne Bearbeitung der Gabel. G310 oder wie der heißt...
...G311. Ganz ohne Bearbeitung der Gabel geht es aber nur mit 10mm weiten Achsaufnahmen. Durch die Bauform der Achse kann keine extra Drehmomentstütze verbaut werden, man muss sich also auf die Ausfallenden verlassen können.

Ich habe gerade gesehen, dass ATM den Motor für 130 EUR anbietet. Das ist ein sehr guter Preis, ein Q100 aus China kommt teurer - von dem Serviceaspekt ganz abgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
344
Besten Dank! Ich habe den anderen Thread gerade gefunden und gelesen. Ist ja eine tolle Vorlage. Also kann ich meine Bedenken zur 29 Zoll Felge und dem Q100 vergessen.
Kannst du dich noch daran erinnern, welche Felge und Speichenlänge es geworden ist?
Akku ist noch nicht meine Baustelle. Ich finde die sehr dezente „Bosch Werkzeug Akku Lösung“, wie bspw. bei Empatiker gesehen, sehr gut. Aber eins nach dem anderen ;)
Ich such dir die daten gern mal raus! :)
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
344
Vorn hatte das bike original center lock bremsscheiben, der q100 hat 5 loch. Da hab ich gleich auf 203mm noch aufgerüstet. Mit Kind und Anhänger mit 30jg Bergab hat sich das schon gut bewährt. :)

Hier mal die Teile aus emails von rose bikes kopiert:


Menge Art.-Nr. Artikelbezeichnung
1 57237900 MESSING SPEICHEN NIPPEL SILBER / 40 STÜCK 14mm
1 185972202 SLX SM-RT66 Bremsscheibe Ø203mm
2 200206607 alpine III Speiche schwarz / 20 Stück 262mm
1 211462601 545D ATB-Disc Felge 36 Loch

Menge Art.-Nr. Artikelbezeichnung
1 119580 Vorderrad-Scheibenbremsadapter SM-MA-F-P/P Ø203mm



Bei den Nippeln hätten auch locker die ganz kurzen gereicht. Wichtig war mir, das alles genau wie am Hinterrad aussieht, Aufkleber von der Felge ab und man könnte denken, das sei schon immer so gewesen. :)
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Perfekt (y)
Das erleichtert es mir natürlich sehr. Ich warte mal auf das Rad und dann schaue ich mal, wie sie die Scheibe verbaut haben. Das glaube ich gern, dass im Anhängerbetrieb eine größere Bremse durchaus sinnvoll ist.

...G311. Ganz ohne Bearbeitung der Gabel geht es aber nur mit 10mm weiten Achsaufnahmen. Durch die Bauform der Achse kann keine extra Drehmomentstütze verbaut werden, man muss sich also auf die Ausfallenden verlassen können.

Ich habe gerade gesehen, dass ATM den Motor für 130 EUR anbietet. Das ist ein sehr guter Preis, ein Q100 aus China kommt teurer - von dem Serviceaspekt ganz abgesehen.
Auch eine schöne Variante, besonders wegen der 10 mm Achse, aber insgesamt ist der G311 größer, was ein bisschen gegen einen dezenten Look sprechen würde.

Ich warte mal auf das Rad und dann entscheide ich.
Danke für die Tipps. :)
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.485
Der Q100H hat 12mm Achsen, die auf 10mm abgeflacht sind.

Damit die Bremsscheibe zum Bremssattel positioniert bleibt MUSS an der Gabel gefeielt werden. Damit die Achse vom Q100H richtig positioniert werden kann MUSS die Achsaufnahme mit der Feile bearbeitet werden.

Sonst sieht das so aus:




Hier mal hinten - Bremsscheibenversatz:


Kann man machen...

Es "sei vorstellbar" das mit der Luft zwischen Achse und Aufnahme auch die Klemmfläche reduziert wird - eine etwaige Drehmomentscheibe ist nicht in der Lage überhaupt funktionieren zu können. Dann haben die Q100H mit dem M12 Gewinde eine riesige Mutter mit riesiger Drehmomentscheibe, die auch bei angepaßter Achsaufnahme oft nicht in den Verlierschutz greift, ist natürlich unfunktional. Mit der Schlüsselweite von 17/18/19mm muß man sich über Optik auch keine Gedanken mehr machen. Das Kabel aus der Achsmite ist wunderschön für den, der da Gefallen dran findet.

Sicher "könnte" es beim G311 erforderlich sein bei 9,8mm Originalachsendurchmesser den Lack für die 10mm Achse etwas abzukratzen. Der kommt mit verchromten Hutmuttern in SW 15 - wie bei Fahrradachsen üblich.

Der Q100H ist ein wunderschöner und technisch hervorragender Motor - jedem Zweifel erhaben, es seien ein paar Spielregeln einzuhalten. Er ist kraftvoller als ein G311 und hat mit etwas Hingabe die Option zu 32 Speichen - in schwarz wie silber erhältlich. Am gleichen Controller (Kuteng Sinus) ist der G311 bei Fahrt eher unhörbar, der Q100H hingegen ist wahrnehmbar. Vom Gewicht sind die nahezu identisch, vom elektrischen anschluß sind sie es. Der Bafang hat 6 Speedmagnete, der Q100H einen.
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Ich musste zwei mal hinsehen bevor ich es richtig verstanden habe. Also wenn es ein Q100... sein soll - dann ist eine genaue Anpassung der Aufnahme wichtig um solchen Schäden und dem Versatz möglichst vorzubeugen. Unproblematisch wäre es also nicht unbedingt. Beim Vorderradmotor wäre also im schlimmsten Fall die Gabel futsch...wenn es schief geht. Ich schaue mir das die Tage mal genauer an.
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Sicher "könnte" es beim G311 erforderlich sein bei 9,8mm Originalachsendurchmesser den Lack für die 10mm Achse etwas abzukratzen. Der kommt mit verchromten Hutmuttern in SW 15 - wie bei Fahrradachsen üblich.

Der Q100H ist ein wunderschöner und technisch hervorragender Motor - jedem Zweifel erhaben, es seien ein paar Spielregeln einzuhalten. Er ist kraftvoller als ein G311 und hat mit etwas Hingabe die Option zu 32 Speichen - in schwarz wie silber erhältlich. Am gleichen Controller (Kuteng Sinus) ist der G311 bei Fahrt eher unhörbar, der Q100H hingegen ist wahrnehmbar. Vom Gewicht sind die nahezu identisch, vom elektrischen anschluß sind sie es. Der Bafang hat 6 Speedmagnete, der Q100H einen.
Inzwischen bin ich überzeugt von den Vorteilen des G311. (y)
FM.G311.250.D in schwarz wäre schön, ATM kann ihn eventuell in zwei Wochen eingespeicht liefern.
Einzeln und in schwarz, hab ich ihn allerdings nirgends entdecken können.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.485
Wenn man vorher was mit 750 oder 1000W im VR gefahren hat, sollte man von einem Motor in der 2Kg nicht erwarten, Ähnliches leisten zu können. Für Fahrten im Flachland ist das aber eine anegenehme Sache. Wilde Rennen gewinne ich damit nicht.

Mein Sohn fährt im Schnitt und ohne Motor über 20km Distanzen 34kmh - kann mich jung fühlen wie ich möchte - der hat Dampf in den Knochen.....
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Genau so hatte ich es mir gedacht, etwas angenehm(er) zur Arbeit radeln - im Berliner Flachland.
Ich will ja auch mitkurbeln, aber etwas weniger geschwitzt wäre schön. Bisher hatte ich noch gar kein Motorgetriebenes Rad am Rad, von daher bin ich unvoreingenommen und bisher auch immer so angekommen. ;)
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
So, der Bafang FM G311 ist geordert. Nun zum Controller. Ich habe jetzt viel darüber gelesen habe den Eindruck gewonnen, dass die Stromstufencontroller die bessere Wahl sind. Von daher möchte ich gerne einen Stromstufencontroller verbauen, der:
1. mit dem Bafang harmoniert (S06S ?) , welcher sich
2. über ein Display parametrieren lässt, sich
3. ohne permanent angeschlossenes Display fahren lässt (mag es möglichst clean) und
4. bei dem sich die Stufen auch ohne angeschlossenes Display während oder vor der Fahrt ändern lassen
(ggf. mittels Taster)

Kann der KT S06S (Sinus mit Torque Imitation) das, oder braucht’s was anderes dafür?
(vielleicht von Grotech, jmw o.a. ? )
Drei bis fünf Stufen wären schön, mehr wären mir nicht so wichtig.

Könntet ihr mir da etwas empfehlen?
 
C

cubebike

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
15
Oder geht das Wechseln der Stufen immer nur mit Display?
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.843
Die Frage interessiert mich auch.

In meiner Anleitung stand wie man mit Brücken ohne Display die Stufe 3 festlegen kann. E Bike Solution schreibt was von einem Kippschalter mit 3 Stufen.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.485
Das sind dann vermutlich unterschiedliche/andere Controller.

Einen Schalter zur Unterstützungswahl unterstützt der KT S06... nicht. Aber wird wie gedacht mit einem Display der Controller parametriert, das Display entfernt und eine Brücke zwischen Akkuspannung und Lock ergänzt, wird mit der voreingestellten Unterstützung geradelt.

Die alten Kontroller bei denen die Unterstützung vom Display nicht digital, sondern als Analogwert übertragen wurden, da kann das Display getrost weggeworfen und gegen einen schaltbaren Spannungsteiler oder Poti ersetzt werden.

Man kann es drehen und wenden wie man es will. Es gibt bei beiden Varianten Vor/Nachteile.

Nahezu grandios war eine von @Hirnfurz vorgestellte Lösung zu KT Controllern mit digitalen Display.

Statt Display nur 2 Taster, die mittels ( und man achte drauf) PROGRAMMIERUNG Wunschfunktionalität erreichen.

Im Prinzip nicht so schwer. Das Display sendet einen 13Byte String zum Controller. Ein Byte enthält die Wunschunterstützung, dieses Byte wird per Tastendruck variert.

Mir fehlt die Motivation das nachzubauen, ist aber kein Hexenwerk. Es wird dabei lediglich der RX Kanal vom Controller verwendet, es muß natürlich eine Checksumme usw. berücksichtigt werden. Mit einem kleinen SMD Prozessor zu 8 Beinchen, kann man das dann in einem Schrumpfschlauch zum Taster unterbringen.......
 
Thema:

Geplanter Umbau Cube Travel 2019 29 Zoll Trekkingrad mit Cute Hub Motor

Werbepartner

Oben