Gepäckträgertasche / Commuter Bag

Diskutiere Gepäckträgertasche / Commuter Bag im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Miteinander Ich bin auf der Suche nach einer Gepäckträgertasche (seitlich). Wovon ich träume: Ortlieb Commuter Bag Two Urban mit Quick-Lock...

SteffenK

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
6
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Stromer St1
Hallo Miteinander

Ich bin auf der Suche nach einer Gepäckträgertasche (seitlich). Wovon ich träume:
Ortlieb Commuter Bag Two Urban mit Quick-Lock 3.1

Aber:
Es muss nebst Laptop (38x26cm) und diversem Kleinkram der Akku vom alten Stromer (44x8x7cm, 4kg) reinpassen.
Die 44cm sind die Knacknuss weil Hinterradtaschen mehr oder weniger alle nur 40cm breit sind. Klar kann man den Akku schräg reinstellen und die Tasche noch etwas ausbeulen aber wenn es etwas besseres gibt bin ich nicht unglücklich. Das evtl. der Gepäckträger nach hinten versetzt werden muss ist mir bewusst, der muss eh neu, da lässt sich das gleich mit machen.

Style: modern, klassisch, vintage, erstmal egal
Preis: Lieber 100,- als 150,- , bis 200,- wenn alles passt.

Ich könnte auch selbst nähen. Gibt es die taschenseitigen Halter vom QL3.1 oder etwas ähnliches ohne viel vorstehende Haken irgendwo einzeln zu kaufen?

Ich bitte um Vorschläge für Taschen oder hochwertige Teile.

besten Dank
Steffen
 

Rotel

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
28
Hallo, muss der Akku quer rein oder könnte der auch Hochkant rein?

Könnte Dir diese Empfehlen Red Rebane, sind zwar teurer als Ortlieb aber Qualitativ besser meiner Meinung nach. Vor allem sehr nette und hilfsbereite Firma, haben mir die eine Umgebaut da es beim Nevo3 nicht passte.
 

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
423
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Hallo Steffen, ich würde mir eine XXL Laptoptasche kaufen (gibt es in 44 cm, evtl. auch größer), Klettverschlüsse annähen und oben 2 Haken dran,
z. B.:

https://m.de.aliexpress.com/item/32957443613.html?trace=wwwdetail2mobilesitedetail

fertig .Vielleicht ist ja auch noch eine Halterung von einer alten Gepäckträgertasche vorhanden, welche man befestigen kann.

Man kann aber auch extra feuerfeste Taschen für Akkus erwerben (Lipotaschen).
 
Zuletzt bearbeitet:

SteffenK

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
6
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Stromer St1
Hallo Miteinander

Ein Haufen Input, besten Dank

Red Rebane kannte ich noch nicht. Sieht nicht schlecht aus. Vor allem habe ich durch Eure Vorschläge und Fragen verstanden das ich viel zu wenig nachgedacht habe was ich eigentlich brauche.

Ich muss wohl etwas zum Hintergrund schreiben damit es für Euch und auch für mich klarer wird:

Meine Frau fährt den ganzen Sommer mit dem Biobike 25km pro Richtung zur Arbeit. Sie möchte gerne etwas Zeit sparen, konnte sich mit unserem alten Flyer aber nie anfreunden. Der Stromer wird bisher akzeptiert. Bei Ihr keine Lademöglichkeit, Akku muss schnell und simpel getauscht werden können.

Bei mir: Das Wohlstandsbäuchlein hat mich fest im Griff. Die 40km zur Arbeit fahre ich meist Zug. Stromer: Bei gutem Wetter reicht 1 Akku, bei Gegenwind nicht ( gestern erlebt). Laden geht am Arbeitsplatz, Stromer in der Tiefgarage.

Taschen haben wir bisher Dynamics. Müssten die auf dem Bild sein: Dynamics Tasche

Was ich daran mag:
Gross genug
Robust
Wasserdicht

Was mich daran stört:
Keine Ordnung
Laptop zerkratzt leicht an Akku
Beim An und Abbauen stört die Federklappe vom Gepäckträger sehr.
Unhandlich, kommt beim tragen in die Beine.
Von Eleganz keine Spur.

Die Frage Akku liegend oder stehend ist tatsächlich spannend. Optimal währe wohl stehend mit eigener Kammer. Optisch würde eine Querformat Tasche mir besser gefallen aber dann kommt man schlechter an den Akku ran.

Zur China Ecke, wo ich auch schon gelegentlich gekauft habe:
Auch wenn es zweifelsfrei funktionieren würde, ich möchte nicht mit Klettbändern & co hantieren müssen. Ich schau mich da aber nochmal weiter um, zumindest für ein paar gute und schlechte Ideen.

1. Hilfe: Gepächträger ohne Federklappe, muss eh neu.

2. Noch ein paar mal fahren und dann entscheiden was ich wirklich will.

Weitere Vorschläge sind natürlich herzlich willkommen.

Besten Dank
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

Rotel

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
28
Kommt man denn nicht 50km mit einem Akku?
Es gibt ja von Ortlieb eine Tasche, da gibt es ein Inlay für den Akku, leider nicht einzeln Bestellbar. Ob als Ersatzteil?
Ansonsten den Akku in eine Stativtasche, eigener Beitrag, diese dann in die Normale evtl. eine ohne Polsterung nehmen da weniger Platzverbrauch.
Der Vorteil der Red Rebane es ist gleich mit ein Rucksack. Aber Vorsicht bei den Halterungen sind meiner Meinung, zumindest für das Nevo3, noch nicht Optimal, Sie arbeiten da aber dran.
 

SteffenK

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
6
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Stromer St1
Meine Akkus hatten neu etwa 500Wh, jetzt weniger und bei aktuell 6 Grad wird es nicht besser. Mein 45er genehmigt sich schon ein paar Wh pro km.
100 neue Zellen wären schöne 2x630Wh und ein Haufen Geld. Aber immer hübsch der Reihe nach.
 

KielerSprotte

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
135
Ich hab die von dir gewünschte Tasche im Einsatz, Laptop hätte ein extra Fach an der Rückseite, der Akku müsste wohl leicht schräg eingesetzt werden, sind nicht ganz die benötigten cm innen...
Ideal finde ich auch die zahlreichen Fächer innen, so kann man Stifte, Handy, usw. gut zugänglich verstauen.
In der Tasche vorne hab ich den Schlüssel fürs Firmengelände, kommt man auch ohne abzusteigen ran...

39555733qi.jpg
 

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
109
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4
Hier im Forum gab es doch mal den Tipp mit der E-Pocket Tasche von Deuter.

Die hängst du in deine normale Radtsche ein.

Ich persönlich habe mir vor 12 Jahren die Radoffice Tasche von Deuter gekauft, die es leider nicht mehr gibt (aber immer noch einwandfrei ist).

Ist aber ähnlich wie diese Taschen.

Die Deuter ist weiterhin meine "OFFICE" Tasche, wo alles das was ich für das Büro so benötige darin verstaut ist. Inklusive Laptop, welches in einer separaten Schutzhülle ist.

Plus natürlich ein kleines "Notfallset" für das Rad (Schlauch, Multitool, 50ml Spraydose Ballistol ...).

Wenn ich mehr mitnehmen muss (z.B. die Wechselklamotten im Frühjahr / Herbst), kommt einfach eine zweite Tasche auf die andere Seite.

In dieser könnte man dann auch den Akku (eingepackt in der E-Pocket von Deuter, oder z. B. einem alten Bundeswehr Strumpf) verstauen.

Gruß
 

SteffenK

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
6
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Stromer St1
@KielerSprotte: Gefällt mir tatsächlich sehr. Passt an deinem Rad gut zum ebenfalls sehr klassischen Sattel. Lüftest Du das Geheimnis von Hersteller oder Bezugsquelle?

Dein Gepäckträger scheint so ein "ich halte mich am Schutzblech fest" Ding zu sein? Funktioniert das? Ich trau denen noch nicht so recht über den Weg.

@ZJGuy: Besten Dank auf für den Tip mit der alten Socke. Auf die einfachsten Ideen kommt man garnicht. Alte Skisocken gibts hier mehr als genug. So mach ich das zumindest mal für die nächsten 2-3 Wochen.

schönen Sonntag
Steffen
 

KielerSprotte

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
135
Das Fahrrad ist ein Rabeneick TC-E, der Gepäckträger Racktime Shine Evo Tour, ist da serienmäßig dran, Sattel ein brooks B67...
 
Thema:

Gepäckträgertasche / Commuter Bag

Oben