Generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen? 120 km/h oder 130 km/h?

Diskutiere Generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen? 120 km/h oder 130 km/h? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo, mich irritiert die Diskussion um Tempolimit auf Autobahnen. Was spricht denn gegen weniger schwere Unfälle, Tote, "schlechte Luft" und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.173
Punkte Reaktionen
1.627
Ort
Grossraum Stuttgart
Hallo,

mich irritiert die Diskussion um Tempolimit auf Autobahnen.
Was spricht denn gegen weniger schwere Unfälle, Tote, "schlechte Luft" und wohl auch weniger Staus.
Der gesunde Menschenverstand würde so ein Tempolimit von 130 km/h wohl verstehen und auch akzeptieren; aber die Automobil Lobby in Berlin finanzierte doch unsere Politiker/innen. Die werden sich wohl auch Sorgen um ihre Zusatz Einkünfte oder den Firmenwagen machen und unser Verkehrsminister, hängt doch voll in diesem Sumpf.
Wie seht ihr hier ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen.
Meine Meinung: Tempo 130 auf Autobahnen, Tempo 30 für Pedelecs, von mir aus auch mit "Fahrrad Prüfung"!
 
T

TeutoEbiker

Dabei seit
18.10.2017
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
57
130 finde ich gut. ruhigeres entspannteres fahren ohne diese ständigen drängler und verkehrserzieher, die meinen mit 130 hat man in der mitte nix zu suchen. läuft zb in holland viel besser.
 
Georg

Georg

Dabei seit
17.06.2009
Beiträge
6.159
Punkte Reaktionen
6.507
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Hallo,

mich irritiert die Diskussion um Tempolimit auf Autobahnen.
Was spricht denn gegen weniger schwere Unfälle, Tote, "schlechte Luft" und wohl auch weniger Staus.
Der gesunde Menschenverstand würde so ein Tempolimit von 130 km/h wohl verstehen und auch akzeptieren; aber die Automobil Lobby in Berlin finanzierte doch unsere Politiker/innen. Die werden sich wohl auch Sorgen um ihre Zusatz Einkünfte oder den Firmenwagen machen und unser Verkehrsminister, hängt doch voll in diesem Sumpf.
Wie seht ihr hier ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen.
Meine Meinung: Tempo 130 auf Autobahnen, Tempo 30 für Pedelecs, von mir aus auch mit "Fahrrad Prüfung"!

Es wäre ja so schön, wenn uns "der gesunde Menschenverstand" leiten würde!
Aber ob wir von dem geleitet werden, bezweifle ich sehr.
Wenn dem so wäre, bräuchten wir nicht mehr auf das Paradies zu warten. Das ist die Tragik unseren Daseins!
 
T

T RZ

Dabei seit
20.07.2018
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
101
130? Zu viel, denn fahren die Deutschen mindestens 160 km/h, weil das Bußgeld ist bezahlbar, zieht man noch 10 km/h Toleranz, Tachoabweichung ab, ist man bei unter 21 km/h zu schnell, gibt nichtmal Punkte.
120 km/h auf Deutschen Autobahnen, unsere Nachbarn dürfen auch nicht schneller.
In den USA /Kanada darf man auch nicht schneller, und da sind die Entfernung wesentlich weiter.
 
andreas s

andreas s

Dabei seit
05.10.2018
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
564
Details E-Antrieb
Metabo 14,4 Li
Tempo 30 für Pedelecs
Du darfst jetzt schon mit jedem Pedelec so schnell fahren, wie es das runde Schild mit der schwarzen Zahl auf weißem Grund im rotem Ring (Zeichen 274) gestattet. ;)

Zum Thema Tempolimit habe ich auch eine Meinung. Ich hielte ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ausschließlich aus Gründen des Fahrkomforts für erstrebenswert. Meine Erfahrungen im benachbarten europäischen Ausland sind, dass dort ein entspannteres Reisen auf den Autobahnen möglich ist.
Die Begründungen "Verringerung schwerer Unfallfolgen" oder noch abenteuerlicher "unter Umweltschutzaspekten" lehne ich zunächst für ein generelles Tempolimit ab. Ich hab keine Zahlen, wie viele Unfallopfer in Folge sehr hoher Geschwindigkeiten auf den AB zu beklagen sind und ich weiß auch nicht, wie hoch der Prozentsatz der mit >130 km/h zurückgelegten PKW-Kilometer ist. Für eine sachgerechte Meinungsbildung und Beurteilung halte ich die genaue Kenntnis und Einordnung solcher Zahlen jedoch für entscheidend.
 
Ralf 68

Ralf 68

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
1.019
Punkte Reaktionen
2.613
Ort
Kreis Aachen
Ich bin gegen Tempo 130. Auf den meisten Autobahnen wird der Verkehr doch jetzt schon auf Tempo 120 (oder so) runtergebremst.
Wenn die Bahn frei ist sollte man deshalb auch schneller als 130 kmh fahren dürfen. Freie Fahrt für freie Bürger!
 
X

XPLimited

Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
308
Punkte Reaktionen
759
Ich bin für:


250beinässe.jpg




War nur Spaß !!

Ich fahre des öfteren hoch nach Norwegen und Dänemark und wäre schon froh, mit einem 110er Schnitt in DK anzukommen.
Nach dem Horror auf der A1 und A7 geht es dort auf wundersamer Weise bei den zulässigen 120 bzw. 130km/h immer sehr entspannt weiter.
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.173
Punkte Reaktionen
1.627
Ort
Grossraum Stuttgart
Mindestens 130!(y)

Wieder ein recht nutzloses Thema wie ich finde ...

Hi kamy,

wenn ich sehe wie lange du schon in der Nase bohrst, dann hast du Recht.:confused: Irgendwie nutzlos!:D
 
130? Zu viel, denn fahren die Deutschen mindestens 160 km/h, weil das Bußgeld ist bezahlbar, zieht man noch 10 km/h Toleranz, Tachoabweichung ab, ist man bei unter 21 km/h zu schnell, gibt nichtmal Punkte.
120 km/h auf Deutschen Autobahnen, unsere Nachbarn dürfen auch nicht schneller.
In den USA /Kanada darf man auch nicht schneller, und da sind die Entfernung wesentlich weiter.

Hi,
da würde ich mir dann das Schweizer Modell für die Bestrafung wünschen, vielleicht könnte dies etwas bringen. Bei erwischten 160 kommen dem Erwischten die Tränen in die Augen.
 
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.127
Punkte Reaktionen
4.908
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Wenn ich dein Avatar so ansehe ... (?)

... passt jedenfalls zu vielen deiner Themen ...

Naja lassen wir das !
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.173
Punkte Reaktionen
1.627
Ort
Grossraum Stuttgart
:oops:
Ich bin gegen Tempo 130. Auf den meisten Autobahnen wird der Verkehr doch jetzt schon auf Tempo 120 (oder so) runtergebremst.
Wenn die Bahn frei ist sollte man deshalb auch schneller als 130 kmh fahren dürfen. Freie Fahrt für freie Bürger!

Hi,
wäre deiner Meinung, aber erkläre mir bitte was ein freier Bürger ist. Nur wenn man schneller als 130 fahren darf ist man frei?:eek:
 
Du darfst jetzt schon mit jedem Pedelec so schnell fahren, wie es das runde Schild mit der schwarzen Zahl auf weißem Grund im rotem Ring (Zeichen 274) gestattet. ;)

Zum Thema Tempolimit habe ich auch eine Meinung. Ich hielte ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ausschließlich aus Gründen des Fahrkomforts für erstrebenswert. Meine Erfahrungen im benachbarten europäischen Ausland sind, dass dort ein entspannteres Reisen auf den Autobahnen möglich ist.
Die Begründungen "Verringerung schwerer Unfallfolgen" oder noch abenteuerlicher "unter Umweltschutzaspekten" lehne ich zunächst für ein generelles Tempolimit ab. Ich hab keine Zahlen, wie viele Unfallopfer in Folge sehr hoher Geschwindigkeiten auf den AB zu beklagen sind und ich weiß auch nicht, wie hoch der Prozentsatz der mit >130 km/h zurückgelegten PKW-Kilometer ist. Für eine sachgerechte Meinungsbildung und Beurteilung halte ich die genaue Kenntnis und Einordnung solcher Zahlen jedoch für entscheidend.

Hallo,

deine Darstellung kannst du aber auch nicht begründen, oder hast du Beziehungen nach "Oben"?
 
EbikeBiker

EbikeBiker

Dabei seit
22.12.2018
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
94
Details E-Antrieb
Fischer EM1726 Bafang Heckmotor
Als Österreicher kann ich sagen das 130 ganz gut klappt. Der Verkehr läuft recht flüssig. Gestraft wird wenn man 10% zu schnell ist. Wenn nicht zuviel Verkehr ist stelle ich mir den Tempomat auf 143km/h lt. GPS und komme damit recht entspannt ans Ziel.

Es macht aber auch so richtig Spaß mal laufen zu lassen wenn ich in DE bin und der Verkehr es zulässt. Deshalb bin ich gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung.
Was ich aber oft bemerkt habe: es geht so richtig flott dahin und plötzlich bremst sich alles ohne ersichtlichen Grund zusammen. Nach einiger Zeit geht’s dann wieder weiter. Das gibt’s bei unseren 130 eher selten.

Was aber gestraft gehört: Bei uns gibt’s bei uns einige Speed-Sherrifs die dann mit 129,5 km/h kilometerlang auf der linken Spur herumzugurken und dadurch alles auszubremsen.
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.173
Punkte Reaktionen
1.627
Ort
Grossraum Stuttgart
Wenn ich dein Avatar so ansehe ... (?)

... passt jedenfalls zu vielen deiner Themen ...

Naja lassen wir das !

Hi kamy,

wenn dir was nicht passt, lass dein Avatar da wo es hingehört, du musst doch nichts schreiben, zumal dein Geschreibe einfach nichts zum Thema beisteuert. Dein Avatar?

Lassen wir es bleiben, bin damit einverstanden.
 
Cilli73

Cilli73

Dabei seit
16.10.2016
Beiträge
323
Punkte Reaktionen
351
Ort
Weißenthurm
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid Pro Bosch CX 625 2021er
Aber jetzt mal ganz ehrlich ,ich fahre seit über 10 Jahren regelmäßig nach Holland und Belgien und da läuft der Verkehr sowas von entspannt sobald man über der Grenze ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen? 120 km/h oder 130 km/h?

Oben