Gefederte Sattelstützen / Federsattelstützen

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von tauruz, 12.07.09.

  1. Wuppi56

    Wuppi56 Guest

    bloß da fällt der Sattel nach vorne runter. Auf dem "Feder-Bild" nach hinten.
    ??
    Gruß Rolf
     
  2. Vito

    Vito

    Beiträge:
    565
    Ort:
    Berlin-Kladow
    Details E-Antrieb:
    Diamant Zouma mit Bosch CX
    Nö, kippt doch auch dort kräftig nach hinten... Weiß gar nicht wie man so fahren kann.
     
  3. Borland

    Borland

    Beiträge:
    2.204
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    TranzX M25 GTS
    Auf dem Profilbild fällt der auch nach hinten, das Rad steht nur andersrum :whistle::D
     
  4. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    2.275
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Dille gefällt das.
  5. RF48

    RF48

    Beiträge:
    63
    Ort:
    Großefehn/Ostfriesland
    Details E-Antrieb:
    Binova Flow
    Mein Sattel steht fast genau so.
    Wieso sollte man nicht so fahren können? Ich habe es so lange verstellt, bis es für mich optimal war. Und ich bin mit dieser Sattelstellung in drei Wochen über 3000km gefahren, 100 bis 180km pro Tag, ohne irgendwelche Probleme.
     
  6. KuNiRider

    KuNiRider

    Beiträge:
    356
    Alben:
    1
    Ort:
    Pattonville
    Details E-Antrieb:
    Bosch Activ Line Plus 2018
    :mad: Keine neue Sattelstütze dank unfähigen Fachhändler:confused:
    Die Airwings Extra Bike II braucht für mich laut deren Homepage eine blaue und eine rote Feder, der ZEG-Katalog macht daraus blau+gelb oder rot+gelb und die Originalbestückung war 2x blau was gar keinen Sinn macht. Jetzt fehlt nicht nur die rote Federführung, sondern die gelieferte Feder ist zudem zu lang!o_O
    Das hat man davon, wenn man den lokalen Händler unterstützt und 30€ mehr zahlt als bei Rose o. ä. :(
     
    stroker88 gefällt das.
  7. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    1.279
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    Ja, da schmerzt mir auch schon vom hinsehen das Gehänge... :confused:
     
  8. bielefeld-michi

    bielefeld-michi

    Beiträge:
    434
    Details E-Antrieb:
    Bausatz von JMW
    Macht euch keine Sorgen, so wie der Sattel eingestellt ist passt es für mich optimal. Er macht so gut hinten an den sattelfedern die Bewegungen beim Treten mit. Und den Kronjuwelen schadet es auch nicht. Hiermit ist das abschließende Statement zu diesem Thema abgegeben.
    Zu dem Lot Knie / Pedal ... Stimmt wohl, das ist nicht optimal, es fehlen ca 3-4 cm.
    Abschliessend: so ist es für mich sehr angenehm zu fahren, bin heute 110km gefahren. Von Kassel bis Bad Hersfeld den Fulda Radweg.
     
    Fraenker und Wuppi56 gefällt das.
  9. bielefeld-michi

    bielefeld-michi

    Beiträge:
    434
    Details E-Antrieb:
    Bausatz von JMW
    Hier noch das Fahrrad in Gesamtansicht

    IMG_20181011_132256.jpg
     
  10. HAI-toaster

    HAI-toaster

    Beiträge:
    512
    Ort:
    91338 Igensdorf
    Details E-Antrieb:
    Bosch classic+
    Fuer die Airwings Stuetzen gibt es (mindestens) zwei Federtypen: einmal 56mm und einmal 80mm - dummerweise sind die Farbcodierungen zwar ein relativer Haerteindikator, aber kein absoluter.
    Von weich nach hart : pink, grau, gruen, blau, rot, gelb - aber z.B. bei der ExtraBike II (2x56mm) ist blau-rot ab 90kg, bei der Comfort (2x80mm) ist blau-rot bis 75kg.
    Ich (65kg) fahr die ExtraBike II am Trekking mit einer grau-blau Kombi. Mein Freundlicher hier am Ort hat Federn vorraetig und ich konnte ausprobieren, welche am besten passen.

    upload_2018-10-11_23-40-14.png
    upload_2018-10-11_23-40-36.png
    upload_2018-10-11_23-40-58.png
    upload_2018-10-11_23-41-32.png
     
  11. Georg

    Georg

    Beiträge:
    5.223
    Ort:
    Marburg/Lahn
    Details E-Antrieb:
    Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
    Ein Nacktfoto von Dir würde die Sattelstellung vielleicht erklären?
    Aber muss nicht sein! So wichtig ist das nun auch nicht.
    Wäre ja noch schöner, wenn jeder, welcher extrem kleine Schuhe trägt, seine Füße vorzeigen müsste? :sick:
     
  12. KuNiRider

    KuNiRider

    Beiträge:
    356
    Alben:
    1
    Ort:
    Pattonville
    Details E-Antrieb:
    Bosch Activ Line Plus 2018
    Heute bin ich das erste mal mit der Airwings ExtraBike II die 18km ins Geschäft geradelt ....:)
    Feststellung 1: Ich hätte das Sattelrohr nicht mit Graphitfett fetten sollen :confused: Nach rausziehen und entfetten mit Tempotüchern ging es dann.
    Feststellung 2: Die macht ja garnix!:(
    Feststellung 3: Wann wurden die Wege neu geteert und die Kanaldeckel angehoben? :):whistle:
    Feststellung 4: Sie tut ja doch etwas und zwar imho ziemlich perfekt!(y) Die Kombination eine reibarmen Führung und vor allem mit richtiger Dämpfung bringt es voll!:) Mit ~1cm Negativweg eingestellt, bügelt die Stütze einfach alles weg ohne irgendein Nachwippen.(y)
    ABER:
    Der Patentkopf ist eine totale Fehlkonstruktion! :confused:
    Die Sattelneigung lässt sich nur festziehen, wenn man den Sattel wieder demontiert, weil die Sattelstreben die Feststellschrauben zu ca 1/4 verdecken, so das man sie mit einem Kugelkopf-Innensechskant nur mäßig festbekommt und sie bei den ersten Versuchen einfach beim Aufsitzen nach hinten kippte.(n)
    Zum Glück muss man da nicht dauernd was verstellen :rolleyes:
     
  13. HAI-toaster

    HAI-toaster

    Beiträge:
    512
    Ort:
    91338 Igensdorf
    Details E-Antrieb:
    Bosch classic+
    Fuer so was nehme ich Carbon-Montagepaste.
    Ich hab zuerst auch geschaut und mir dann einen Inbus gekuerzt damit er an den Sattelstreben vorbeigeht.
     
  14. KuNiRider

    KuNiRider

    Beiträge:
    356
    Alben:
    1
    Ort:
    Pattonville
    Details E-Antrieb:
    Bosch Activ Line Plus 2018
    Normal nehme ich Kupferpaste aber das Graphitfett hatte ich schon beim Federeinbau innen heftig eingesetzt und den Rest an den Händen schwäbisch sparsam gleich fürs Sattelrohr genommen:whistle:
    Ist augenscheinlich ein gutes Fett!;):D

    Ein gekürzter Inbus nützt doch nix?! Ich konnte ja mit dessen langen Seite durch den Kugelkopf die Schrauben halbwegs von schräg oben anziehen, doch nach dem ersten Schlagloch war die Sattelnase wieder obeno_O
    Also Sattel wieder demontiert , nun kommt man an die beiden Schrauben und kann sie anknallen. Sättel die sehr weit runtergezogene Flanken haben, kann man vermutlich garnicht montieren , außer sie sind breit genug, um mit gekürztem Inbus ranzukommen.
     
  15. peline

    peline

    Beiträge:
    2.566
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    3 MXUS-HR , Sony V3, LG MH1, Samsung 30Q
    Das unterschreibe ich sofort. Ich habe mich schwarz geärgert, weil ich eher viel ausprobieren muss, bis ich die richtige Neigung habe (Prinzessin auf der Erbse). Die sollen sich mal die Köpfe bei den Thudbustermodellen anschauen. Schraube lockern, und dann am Einstellrad drehen, Schraube wieder festziehen. So muss das gehen.
     
    snag, Jan 64 Squares und jm1374 gefällt das.
  16. Pustefix

    Pustefix

    Beiträge:
    861
    Details E-Antrieb:
    TESLA Roadster 400 Nm ab 1/min.
    3 Parallelogramm-Sattelstützen - wer kennt alle 3?

    ich möchte mir eine federnde parallelogramm-sattelstütze aus dem mittleren preissegment für touren/trekking zulegen. ähnlich gute bewertungen haben erhalten die

    - suntour sp12 ncx
    - comtec sp -060
    - m-wave "mighty"

    sie sehen auch alle ziemlich ähnlich aus. gibt es von diesen dreien einen eindeutigen favoriten? über die suntour war zu lesen, dass angeblich die sattelneigung nicht einstellbar sei, was ich garnicht glauben kann.

    holger
     
  17. capriccio

    capriccio

    Beiträge:
    538
    ich hatte die suntour. Bei mir konnte man die Sattelneigung verstellen.
     
  18. mvb2018

    mvb2018

    Beiträge:
    25
    Details E-Antrieb:
    Steps 8000
    Das funktioniert, aber anscheinend kommt es auf den Sattel an, mit meinem Brooks hatte ich keine Probleme mit dem ausrichten. Das dickste Problem war - ich hab mir die Stütze erst vor 3 Wochen gekauft und nicht schon letztes Jahr :cry:.
    Nr2 und 3 kenn ich leider nicht.
     
  19. Pustefix

    Pustefix

    Beiträge:
    861
    Details E-Antrieb:
    TESLA Roadster 400 Nm ab 1/min.
    es käme ein brooks b17 drauf...
     
  20. Taunus-Tom

    Taunus-Tom Guest

    Das ist ein Sattel mit der Standardbefestigung und natürlich für alle 3 Stützen zu verwenden.
    Die Suntour ist definiv in der Neigung verstellbar. Bei den anderen beiden bin ich nicht sicher, sollte aber eigentlich. Siehe Produktbeschreibung!

    Ihren Job machen scheinbar alle gut, nur bei deiner Nr. 2. ist die Federvorspannung nicht verstellbar und nur bis max. 90 kg Fahrergewicht ausgelegt.
    Die würde ich gleich vergessen.

    Hier ein Test-Video der Suntour in Standard-Einstellung.
    Macht ihren Job so schon ganz gut. die Federvorspannung würde ist da aber noch etwas reduzieren, damit der mittige Kolben in der Stütze mehr arbeitet und nicht nur das Parallelogramm.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.19


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden