Gefederte Sattelstützen / Federsattelstützen

Diskutiere Gefederte Sattelstützen / Federsattelstützen im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Gibt nur eine.

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.377
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Klar bekommt die Suntour bei mir auch ab und an mal nen tüchtigen Stoss aus nem Fettspray. Danach kommt aber immer wieder der Schutzbezug drauf, damit sich nichts schmirgelndes in die Reibpaarungen setzen kann. Ich denk, ohne ein wenig Wartung bei sich bewegenden Teilen gehts nicht lange.
 

hainik

Dabei seit
11.09.2020
Beiträge
194
Ort
Bad Langensalza
Details E-Antrieb
Bosch CX 4.Gen. + Impuls
@Mackie Messer- meine erfahrung mit der suntour stütze liegen schon ein paar jahre zurück,allerdings im mtb einsatz. schon nach wenigen hundert km bekam die stütze spiel und nach noch nicht mal 1000km habe ich das teil entsorgt.
aber vlt. war das ein problem der ersten jahrgänge. wie es aussieht ist die qualität bei suntour immer besser geworden.
 

Dille

Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
1.912
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Klar bekommt die Suntour bei mir auch ab und an mal nen tüchtigen Stoss aus nem Fettspray. Danach kommt aber immer wieder der Schutzbezug drauf, damit sich nichts schmirgelndes in die Reibpaarungen setzen kann. Ich denk, ohne ein wenig Wartung bei sich bewegenden Teilen gehts nicht lange.
Ich bin da wirklich auf die Langzeiterfahrung mit der Redshift gespannt. Da wird nix geschmiert, hat gleitbeschichtete Trockenlager.
 

Erzbrummel

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
1.041
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
CUBE STEREO Hybride 140HPA TSDZ2 im Einbaukäfig
Hab mir die RedShift grad mal angesehen, macht einen guten Eindruck..., aber die Cane Creek (im Bike meiner Frau mit Zylinderelastomere) ist auch ganz ordentlich. In einem meiner CUBEs habe ich den gefederten Vorbau von RedShift, auch sehr angenehm.., wenn man ihn richtig einstellt... .
 

Mackie Messer

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
260
Hab mir die RedShift grad mal angesehen, macht einen guten Eindruck
Wenn man auf deren Startseite die Animation/Zeitlupenaufnahme anwählt, wird diese größer dargestellt.
ShockStop

Für mich macht diese Sattelfederung einen nicht besseren Eindruck als die Suntour.
Ja schaut für mich sogar nicht so wertig und eher wackelig aus.
Wenn ich dann noch den Kaufpreis mit einbeziehe.

Aber wie schon geschrieben, ist das meine persönliche Wahrnehmung anhand dieser vergrößerten Animation/Zeitlupenaufnahme.
 

Dille

Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
1.912
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Aber wie schon geschrieben, ist das meine persönliche Wahrnehmung anhand dieser vergrößerten Animation/Zeitlupenaufnahme.

Und im Gegensatz dazu kenne ich beide live, und muss dir leider in jedem Punkt widersprechen.
Ist aber alles schon in diesem thread beschrieben.
 

Herr Fuchs

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
155
Stand auch mal wieder vor der Entscheidung welche Federsattelstütze es sein soll.
Leisten könnte ich mir alle aber wenn ich den Preis einer Kinekt sehe dann sehe ich ein gutes aber völlig überteuertes Produkt. Der Preis ist in keinster Weise irgendwie erklärbar. Gerade diejenigen welche gerade ein neues E Bike in der Anschaffung planen,sollten überlegen ob sie nicht gleich ein Fully kaufen. Bei mir ist es eine Suntour geworden. Die letzte Suntour hat 14.000 km mitgemacht ( Version mit den Messingbuchsen) . Nun ist's eine mit den neuen Edelstahlbuchsen. 80 Euro bei Fahrrad XXL und selbst das ist schon ein stolzer Preis.
 

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
609
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
@Mackie Messer

Ich habe die Redshift nun seit ein paar Monaten, einfach nur perfekt, nix klappert oder wackelt, keinerlei Spiel in den Lagern.
Top verarbeitet, geniales Fahrverhalten, seit dem Einbau keine Probleme mehr mit den Sitzknochen bei gleichem Sattel.
 

dpt

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
483
Details E-Antrieb
MTB Cycletech Code (S)
Ich musste die Suntour alle 1-2tkm am mtb neu schmieren und fetten, sonst hat das quietschen furchtbar genervt. Begann so nach 4-5tkm.
Nach 7tkm waren es dann alle paar 100km.
Am citybike ist es auch so alle 2tkm fällig.
Ich hatte sie nach 1100km rausgeschmissen, da schon das 3mal genervt.
 

cobra82

Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
181
Ich möchte mir gern auch so eine gefederte Sattelstütze, eigentlich, wollte ich erst von Suntour, aber wenn ich lese das man es Ölen muss, oder so, würde ich gern auf alternativ umswischten, nun höre ich von byschulz auch gutes, aber komme durch die ganzen Modelle garnicht zu Recht, ich wiege 70 KG muss ich mir bei der bestell genau das richtige bestellen, oder ist das Set für verschiedene Körpergewicht alles dabei? Und ist 30 vs 50 der unterschied bessere Federung? Und welche genau brauche ich für meine reaction Hybrid SL 2021 in 19 Zoll? Und könnt ihr Byschulz empfehlen.
 

Mackie Messer

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
260
@cobra82
Wiege noch 90kg....
Meine Suntour mußte ich für mein Empfinden auf die "kleinere" Stufe umändern.
Nun seit etwa 2400 km klasse!
Nix mit Gequietsche und Öl! Auch kein "Kondom" drumherum.
Bin allerdings noch der Sonntagsfahrer mit Asphalt, Wald-Wiesenwegen und Radl immer hübsch und trocken inne Garage.
 

Stef-Renntech

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
244
Ich habe die Suntour seit Mai letzten Jahres auf meinem Gotour und seit Oktober letzten Jahres auf meinem KTM Macina.... Habe beide mit dem Neopren Überzug versehen und bis dato keine Probleme. Ich kann die Suntour uneingeschränkt empfehlen. Sollte sie wirklich kaputt gehen, ist der Verlust bei Weitem nicht so schlimm als bei manch Anderen. Für unter 70€ bekommt man sie jederzeit neu.
 

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
902
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Fahre die Suntour dein über 10 tausend Kilometer ohne Stress, Geräusche und Probleme.
Bei der üblichen Fahrradwartung bekommen die beweglichen Teile der Stütze etwas Öl ab. Das Rad wird bei jedem Wetter bewegt. Ich fahr auch gerne Feld und Waldwege. Die Stütze hat kein Neopren Schutz.
Ich denke bei 15 tausend Kilometer werde ich die Gelenkbuchsen mal ersetzen. Aber da es jedes Teil einzeln gibt sehe ich da kein Problem.

Haben auch in der Werkstatt viele Suntour Stützen verkauft. Für alle die nicht so viel fahren sind die super. Wichtig bei der Suntour ist, es dass es drei verschiedene Federn gibt. Da sollte, je nach Gewicht angepasst werden. Gewichtsangaben täuschen da gerne, es da es einen großen Unterschied macht, wie man auf dem Rad sitzt. Sitzt man sehr aufrecht, kommt mehr Gewicht auf den Sattel, als wenn man sportlich nach vorne geneigt sitzt. Das macht schnell 10kg und mehr im Unterschied.
Die BySchulz verkaufen wir an alle die viel fahren. Sprich viele tausend Kilometer im Jahr, da die Gelenkbuchsen da robuster sind und nicht so schnell verschleißen.

Johannes
 
Zuletzt bearbeitet:

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
76
Moin Leute!

Hab jetzt nicht alle 160 Seiten gelesen, daher sorry, falls die Frage hier im Thread schon gestellt wurde.

Ich habe festgestellt, dass nach meiner Gewichtsabnahme von ~30 kg auch mein Hinterteil ganz schön an Polsterwirkung verloren hat...
Heute nach ca. 1,5h Fahrt tat mir mein Hintern schon ganz schön weh. Das Rumpeln über Unebenheiten bei 35 Sachen war nicht besonders angenehm.
Nun hab ich zwar ne Federgabel, aber eine Sattelfederung wäre vielleicht eine tolle Sache.

Allerdings habe ich ja ein S-Pedelec, und bei dem darf man ja nun nicht allzu viel dran rumbasteln.

Daher hätte ich 2 Fragen:
1. Darf ich an meinem S-Pedelec eine Sattelfederung nachrüsten?
2. Welche ist zu empfehlen? Es gibt ja verschiedenste Modelle und Varianten.

Ich bin 1,82 m groß und wiege ca 80 kg. Ich wäre bereit, bis zu 100€ auszugeben, wenn es gut funktioniert, auch etwas mehr.
Mein Rad ist ein Haibike SDURO Trekking S9.0 (2021)

Jemand 'nen Tipp?

Danke und viele Grüße,

Björn
 

Matz67

Dabei seit
12.10.2016
Beiträge
268
Details E-Antrieb
Haibike Yamaha PW-X und 2x Performance Line CX
@bjoern_krueger
Dem Preis aufsteigend alle funktionieren auf einem eBike (Durchmesser berücksichtigen)

bis 100,-
Suntour SR SP12

über 100,-
Schulz G2 LT
Cane Creek Thudbuster ST oder LT
 
Thema:

Gefederte Sattelstützen / Federsattelstützen

Gefederte Sattelstützen / Federsattelstützen - Ähnliche Themen

gefederte Sattelstütze für Rob Fold: Hallo. Ich möchte gerne mein Rob Fold mit einer gefederten Sattelstütze ausstatten. Der Fahrradhändler sagt, er könnte mir keine in der passenden...
Kürzere Sattelstütze benötigt! Nur welche?: Hallo zusammen, meine Partnerin hat das Fischer ETD 1861.1 in der kleinsten Rahmengröße 440. An diesem ist ja die Suntour...
Probleme mit Sattel in Kombination von gefederter Sattelstütze: Seit ich eine gefederte Sattelstütze (Suntour NCX SP 17) habe, komme ich nicht mehr so recht klar mit meinem Sattelmodell, mit dem ich in den...
Sattelstütze montieren nicht möglich, da Bowdenzug im Weg ist: Hallo, ich bin auf dieses Forum gestoßen und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. ich habe mir ein neues Bike gekauft und wollte mir nun eine...
Sattelstütze: absenkbar UND gefedert?: die Magura Vyron ist nicht gefedert - oder? Ehrlich gesagt klickt ich mich nun schon seit 2 Stunden durch Videos und Beschreibungen und kann nicht...
Oben