verkaufe Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Diskutiere Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks im An-/Verkauf (erledigt) Forum im Bereich An-/Verkauf; Hallo, ich habe noch einmal Werkzeugakkupacks mit A123 Zellen bekommen. Einen Teil davon habe ich übrig und biete ihn hier zum Verkauf. Es sind...
G

Günther

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
923
Ort
Baden Württemberg
Hallo,

ich habe noch einmal Werkzeugakkupacks mit A123 Zellen bekommen. Einen Teil davon habe ich übrig und biete ihn hier zum Verkauf. Es sind die 2,3 Ah 26650er Zellen von A123.

Ich biete sie entweder vermessen für 3,5 Euro pro Stück an oder nur sichtgeprüft für 20,-- pro 10 Stück. Versandkosten sind 5,-- als versichertes Paket.

Für die vermessenen Zellen gilt:
Messung: Laden mit 10A, entladen mit 7A
Kapazität bei dieser Entladung mind. noch 2 Ah
2 Tage nach dem Entladen wird noch einmal geprüft, ob sich eine Zelle selbst entladen hat.
Falls sich dennoch eine Zelle als defekt erweist schicke ich Ersatz.

Für die unvermessenen Zellen gilt:
Die Zellen werden auf Beschädigung geprüft. Damit ist ein großer Teil der defekten Zellen schon ausselektiert. Durchschnittlich sind erfahrungsgemäß noch weniger als 10% defekte Zellen dabei. Beim prüfen darf man sich nicht irretieren lassen, falls Zellen mit z.B. 0V dabei sind. Auch diese können noch sehr gut intakt sein. Einfach aufladen. Ideal ist es, die Kapazität der Zellen einzeln zu messen und für einen Pack zu selektieren. So kann man in der Regel auch ohne BMS auskommen. Für diese Zellen kann ich keine Funktionsgarantie geben.

Gruß
 

Anhänge

G

Günther

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
923
Ort
Baden Württemberg
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,

ich benutze den iCharger 1010B+. Diese Ladegeräte von Junsi sind sehr schön und haben ein gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Die A123 Zellen mögen anständige Ströme.

Ansonsten bitte ich darum, Ontopic zu bleiben.

Gruß
 
G

Günther

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
923
Ort
Baden Württemberg
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,

noch eine Bemerkung zu den unvermessenen Pack:
Die Rate an defekten Zellen von max 10% ist ein Erfahrungswert aus den Packs, die ich vermessen habe. Es sind viele Packs ohne defekte Zellen und einzelne können auch mal mehrere defekte Zellen haben. Das kann man aber nur erkennen, wenn man zumindest die Kapazität der Zellen mißt. Die Spannung ist bei den A123 Zellen nicht aussagefähig. In vielen Packs sind 0V zellen. Dort hat dann meist das BMS versagt. Diese Zellen sind aber oft in einem sehr guten Zustand. Man muß sie nur aufladen. Am besten ist es die Zellen einzel aufzuladen. Keinesfalls den kompletten Pack ohne Balancer aufladen.
Die Zellen werden von mir nach dem Ausbau aus dem Akkupack auf aüßerliche Schäden geprüft (z.B. deformierte Zellen, ausgelaufene Zellen) und dann in eine Kiste gelegt. Wenn ich welche verschicke, entnehme ich sie diese Kiste so wie sie da liegen. Ob defekte Zellen dabei sind, kann ich nicht erkennen. Aber selbst wenn jemand weniger als 90% gute Zellen bekommt ist es noch ein sehr guter Preis für diese Zellen.
Ich nehme immer wieder beliebig einzelne Packs und vermesse diese um die Qualität zu sichern.
Wer sicher gehen möchte, sollte dann die vermessenen Zellen Kaufen. Ich denke, sie sind immer noch günstig.


Gruß
 
Leon M.

Leon M.

Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
259
Ort
zu Hause
Details E-Antrieb
2x800WScootermotoren 38,4V/42AhNiMh 100AController
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo Günther,
hast du 150 sichtgeprüfte Zellen vorrätig und was wiegt solch eine Zelle nochmal?

viele Grüße
Leon M.
 
Leon M.

Leon M.

Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
259
Ort
zu Hause
Details E-Antrieb
2x800WScootermotoren 38,4V/42AhNiMh 100AController
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

ah ja,Kraeuterbutter,besten Dank für die Info!
 
F

franzerl

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,

als teurere Alternative zu den 1100mAh hätte ich auch Interesse an solchen Akkupacks. Möchte mir daraus zwei 24V10Ah Packs bauen. Gibt es überhaupt noch welche?

Gruß
 
G

Günther

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
923
Ort
Baden Württemberg
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,

bezogen auf die Energie kosten sie etwa gleich viel.
Ev. wird es noch einmal welche geben. Wer noch interesse hat, kann sich melden.

Für einen 24V 10 Ah Pack wärst Du mit 8s5p auf der sicheren Seite. Dazu bräuchtest Du also 40 funktionierende Zellen.

Gruß
 
C

chris.jan

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Dann möchte ich hier auch mal mein Interesse anmelden!
Bedarf wären mindestens 30, nehme aber auch 40 oder mehr.

Gruß
Chris
 
J

Joker1

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,
hast du noch 20 Zellen zu verkaufen?
Gruß
Björn
 
H

HeawyQ

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo Günther
Währe auch an 50 - 60 Stk interressiert unselektiert
lg. Alex
 
G

Günther

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
923
Ort
Baden Württemberg
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,

ich habe noch nicht genug Zellen, um alle Intressenten zu bedienen, werde aber versuchen, genügend zu bekommen. Bei Interesse weiterhin bitte PN.

Hier noch eine Anleitung, wie ich die Zellen testen würde:
Test: Alle Zellen einzeln laden und wieder entladen (z.B. auf 2,5V) um die Kapazität zu messen. Innenwiderstand messen geht am einfachsten mit einem Lader, der das kann. Ist aber nicht ganz so wichtig. Ich laß die leeren Zellen dann einige Tage leer liegen, um die Selbstentladung zu bestimmen. Dabei darf die Spannung nicht absinken.
Wenn Zellen dabei sind, die Tiefentladen sind, diese zunächst mit einigen 100 mAh aufladen und einen Tag liegen lassen. Sie sollten am nächsten Tag immer noch mehr als 3V haben. Dann Testen wie die anderen Zellen. Ich wurde die Zellen dann nach Kapazität sortieren um sie zu Packs zu machen. Möglichst nicht an den Zellen direkt löten sondern die vorhandenen Zellenverbinder als Lötfahne verwenden, da beim löten immer wieder Zellen geschädigt werden.

Zellen vorsichtig handhaben. Sie haben enorme Power. Ringe und Uhren etc. ausziehen !

Gruß
 
C

chris.jan

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Zellen vorsichtig handhaben. Sie haben enorme Power. Ringe und Uhren etc. ausziehen !

Gruß
Das kann ich bestätigen!
Ich benutze diese Zellen im Modellflug, da werden die innerhalb von 5min fast komplett entladen. Und dabei halten die immer noch 2,7-2,8 Volt Spannung.
Dabei sind das gerade mal Entladeraten von vllt. 10C. Ratifiziert sind die glaube ich zwischen 15 bis 20C.
Günther, korrigiere mich bitte falls Du mehr über die Ratifizierung weißt.

Sind das eigentlich noch Zellen in Pappmantel oder gibt es inzwischen auch welche im Schrumpfschlauch?
 
G

Günther

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
923
Ort
Baden Württemberg
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Hallo,

die Zellen sind im Pappmantel. Das ist aber keine Frage von neu und alt. Mittlerweile werden die Zellen auch im Schrumpfschlauch vertrieben. Zellen im Schrumpfschlauch werden allerdings beim Konfektionieren in Werkzeugakkupacks immer mit Distanzhaltern verarbeitet (außer bei den Chinesen), da der Schrumpfschlauch keinen ausreichenden Schutz bietet. Der Pappmantel bietet ausreichend Schutz, um die Zellen direkt anzureihen.

Entladung in 5 Minuten entspricht 12C. Kurzzeitig werden sie von manchen bis zu 100A belastet. Man darf sie nur nicht überhitzen.

Gruß
 
H

HeawyQ

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Ich benutze diese Zellen im Modellflug, da werden die innerhalb von 5min fast komplett entladen. Und dabei halten die immer noch 2,7-2,8 Volt Spannung.
Sind die 2,7V gemessen unter Last mit oder ohne Lötfahnen?

@Günther
Ganz schönes Programm welches du dir mit dem Zellentest antust, ist sicher ne menge Zeit die du da hinein investierst.
 
C

chris.jan

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Sind die 2,7V gemessen unter Last mit oder ohne Lötfahnen?
Die Zellen waren zuletzt in einem 7S2P-Verbund und die Daten stammen aus einem Log mit einem Heli mit 1,35m Rotorkreis (60cm-Blätter). Gesamtgewicht 3,7kg.
Abschaltspannung stelle ich dann normalerweise auf 2Volt ein.
In Zukunft ist es ein 14S-Verbund mit dem gleichen Heli, aber anderem Motor. Da habe ich noch keine Logs, war noch keine Zeit und kein Wetter dazu.

Achso, vergessen: Die Lötfahnen nehme ich ab, da kommen dicke Kupfer-Zellenverbinder dran.
 
H

HeawyQ

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Soweit ich weis sind die A123 Zellen mit 20C-Dauer und 25C-10sec angegeben.
Habe sogar irgendwo in einem Shop gelesen es sollen 30C-50C sein, scheint mir unrealistisch.
Verwende die Zellen auch im Modellbau wie zb.Mini Titan 4s 1Kg,E550 8s2p 4Kg, oder im Akkuschrauber alls 4s bei einer 12V Makita.
 
C

chris.jan

AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Soweit ich weis sind die A123 Zellen mit 20C-Dauer und 25C-10sec angegeben.
Habe sogar irgendwo in einem Shop gelesen es sollen 30C-50C sein, scheint mir unrealistisch.
Man muß unterscheiden zwischen den alten A123-Becherzellen (LifePO4) und den neuen Fair-Akkus (auch LiFePO4).
Die neuen sind jetzt auch in Lipo-Form, also rechteckig. Gleiche LiFePO4-Technik als Grundlage (Gleiche Spannung), aber höhere Spannungslage unter Last und höhere Entladeraten (30-50C).

Ich fliege die neuen auch als 4s-2000 im MT. Sehr zu empfehlen. Kann man hier bestellen: http://www.hadi-rc.de/

Ich hoffe hier wirds jetzt nicht zu offtopic.
 
peline

peline

Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
2.596
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set,V3,LG MH1, 30Q,29E
AW: Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

und den neuen Fair-Akkus (auch LiFePO4).
Aber die sind doch nicht von A123 oder?
Von A123 gibt es jetzt auch Zellen in der flachen Bauform.
 
Thema:

Gebrauchte A123 Zellen aus Werkzeugakkupacks

Werbepartner

Oben