Gboost V6

Diskutiere Gboost V6 im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo @Geierlamm, der Preis von 7,50 € ist m.E. inkl. Versandkosten. Jedenfalls kamen bei mir bei der Bestellung des Verlängerungskabels für 20 €...

Renko

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
173
Details E-Antrieb
Gboost V8 Gold
Hallo @Geierlamm,

der Preis von 7,50 € ist m.E. inkl. Versandkosten. Jedenfalls kamen bei mir bei der Bestellung des Verlängerungskabels für 20 € keine weiteren Versandkosten hinzu. Der Preis für beide Artikel liegt wahrscheinlich weit über den Einkaufspreis, gleichwohl finde ich es gut, dass es diese Einzelteile passend und bequem nun auch direkt beim Hersteller zu kaufen gibt. Wem der Preis zu hoch ist, kann auch weiterhin nach anderen Bezugsquellen suchen und wird sicher auch fündig werden. Beim schwarzen 3M-Reibband habe ich aber bereits die Erfahrung gemacht, dass der Preis pro Meter eher steigt, wenn man statt der kompletten Rolle nur wenige Meter bestellt.

Wenn das robustere rote Reibband aufgrund des Fahrprofils nicht benötigt wird, ist es natürlich einfacher und preiswerter, eine Rolle von dem schwarzen 3M-Reibband (fein oder grob) zu bestellen und vorrätig zu haben. Würde ich auch wohl so machen, weil der Reibbandwechsel damit innerhalb weniger Minuten erledigt ist. Als Allwetter- und Ganzjahresfahrer hoffe ich jedoch auf längere Wechselintervalle beim roten Reibband.

Ich habe nun oder bald ein anderes Problem. Bei der heutigen Rückfahrt habe ich bemerkt, dass nach nun zwei Jahren die Folienabdeckung des Displayschalters brüchig wird. Wäre daher gut, wenn dieser Schalter auch als Einzelteil im Shop des Herstellers bestellt werden könnte.

Hierzu ergänzend mal eine Frage an die anderen Gboost-Fahrer bzw. an den Hersteller: Können eigentlich auch andere einfache Displays von Bafang als Schalter montiert werden, die den gleichen Stecker verwenden? Sowohl der Displayschalter als auch das Verbindungskabel sind ja keine Eigenentwicklung von Gboost.

Schöne Grüße
Renko
 

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
602
Antwort @G Hirn :
Nur das DP E10. UART funktioniert ebenfalls.Dieses liefert aber keinerlei zusätzliche Informationen. Der einzige Unterschied ist ein 500mV USB Anschluss. Andere Displays haben andere Übertragungsprotokolle.
Wechsel lohnt also kaum.

Gruss

Geierlamm
 

SteRu

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
5
Ort
Kraichgau
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold; BULLS E45
Das DP E10 UART ist seit längerer Zeit nirgends lieferbar.
Ich hatte es wegen des Wunschs nach einem USB-Port schon länger im Auge.

Das DP E08 UART bekommt man aktuell aber anscheinend auch nur von einem Shop aus Holland.
 

Renko

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
173
Details E-Antrieb
Gboost V8 Gold
Antwort @G Hirn :
Nur das DP E10. UART funktioniert ebenfalls.Dieses liefert aber keinerlei zusätzliche Informationen. Der einzige Unterschied ist ein 500mV USB Anschluss. Andere Displays haben andere Übertragungsprotokolle.
Wechsel lohnt also kaum.
Hatte ich mir auch schon fast gedacht nach meiner Recherche auf den Bafang-Webseiten. Auch die einfacheren LCD-Displays haben demnach ein anderes Übertragungsprotokoll.
Das DP E10 UART ist seit längerer Zeit nirgends lieferbar.
Ich hatte es wegen des Wunschs nach einem USB-Port schon länger im Auge.

Das DP E08 UART bekommt man aktuell aber anscheinend auch nur von einem Shop aus Holland.
Der zusätzliche USB-Port ist sicher für einige Radfahrer eine interessante Ergänzung. Ich persönlich bin aber mit dem minimalistischen Display und der auf das Notwendigste beschränkten Funktionalität zufrieden und fahre auch nicht mit einem zusätzlichen Smartphone am Lenker. Die LED-Displays scheinen auch nur in sehr großen Stückzahlen an Hersteller verschickt und nicht an Endverbraucher verkauft zu werden, weshalb man im Internet kaum bestellbare Einzelexemplare findet. Der Hersteller von Gboost dürfte aber sicher hiervon ausreichend Exemplare vorrätig haben und bei entsprechender Anfrage per E-Mail auch liefern.
Ich selbst werde noch ein paar Wochen abwarten, wie lange die Folienabdeckung noch hält und dann ggf. ein Ersatzteil bestellen. Vielleicht ist bis dahin auch das Display als Einzelteil über den Shop des Herstellers bestellbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
602
Ich muss hier mal ein Lob an die Gboost Entwickler los werden:
Obwohl die Entkopplung mit dem einfachen Seilzug recht primitiv und zumindest der erste Hebel eher wenig attraktiv für Technikfreaks wirkt, (und ich ihn ersetzt habe durch einen Lenkerendschalthebel) hat das alles einen Vorteil,
es funktioniert!
Obwohl an der Kurbel nur ein simpler Magnet als Steuerkontakt angeklemmt oder geklebt wird und keinerlei Bluetooth Sensorik für LED blink blink sorgt, hat das alles einen Vorteil,
es funktioniert!
Obwohl die smartphone Applikation nicht unbedingt high end Informationstechnologie entspricht, hat diese einen Vorteil,
beliebige Einstellung der Unterstützung je nach eigenem Wunsch.
Also Leute weiter so nach dem
"Kiss" Prinzip.
Meiner Liebsten den V8 oder, wenn es denn einen Nachfolger gibt, diesen, zu verehren, wird mir ein Vergnügen sein, so ihr diesen genauso einfach und funktional haltet.

Gruss

Geierlamm

Ach ja das Einfachstdisplay, vulgo Schätzeisen, sollte nur einen besseren Halter bekommen, das reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Renko

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
173
Details E-Antrieb
Gboost V8 Gold
Ich selbst werde noch ein paar Wochen abwarten, wie lange die Folienabdeckung noch hält und dann ggf. ein Ersatzteil bestellen. Vielleicht ist bis dahin auch das Display als Einzelteil über den Shop des Herstellers bestellbar.
Ging dann doch schneller als gedacht. Heute hat sich die Folie vom unteren Taster zum Herunterschalten der Unterstützungsstufe gelöst und der Taster ist offen sichtbar. Habe bereits beim Hersteller per E-Mail angefragt, ob das Display als Ersatzteil geliefert werden kann. Werde bis zum Eintreffen die Tasten erstmal mit Folie abkleben.
 

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.725
Ja,
Folientaster sind Mist.

Hatte ich auch an einem einfachen KT LED Display. War auch bald durch, und ließ sich auch schlecht bedienen wenn man schnell mal die Stufe wechseln möchte.

Habe dann die Folie gegen Plexiglas getauscht mit Bohrungen versehen und kleine Knöpfe eingebaut.
Jetzt flutscht das.
 

Renko

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
173
Details E-Antrieb
Gboost V8 Gold
Habe nun eine ganz einfache Lösung gewählt und die Tasten mit Tesafilm abgeklebt. Mal sehen, wie lange dieses Provisorium hält.
 
Thema:

Gboost V6

Oben