Gboost V6

Diskutiere Gboost V6 im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, bin etwas im Verzug hier... etwas viel zu tun und gleichzeitig verbessern und testen wir immer weiter. Die 2.7 Software ist...
G Hirn

G Hirn

gewerblich
Mitglied seit
26.02.2019
Beiträge
26
Ort
Grenoble Frankreich
Details E-Antrieb
Gboost V1-V6, Bafangs & andere Projekte
Hallo zusammen, bin etwas im Verzug hier... etwas viel zu tun und gleichzeitig verbessern und testen wir immer weiter.

Die 2.7 Software ist wieder online...

Die 2.7 Software funktioniert eigentlich bei uns (auch das Speichern der 36V und 48v sowie individuellen spezial Batterie-Anzeige-Kalibrierung...)
@Arnd100, hat "halb recht" bezüglich des kleinen Bugs mit der Version 2.7 ;-) Die Werte werden gespeichert. Es fehlt nur in diesem Untermenü die gewohnte "Speichern-Bestätigung-Meldung".
Das kann man leicht nachprüfen, wenn man bei 43V Akku mal 48V auswählt oder individuell die min max 50V und 60V eingibt... dann zeigt das Display auch nicht mehr voll an...

Ich hoffe, das klärt es auf.

Wir sind noch am Testen von der SW 2.8... ich gebe Bescheid, wenn sie online ist (noch ein bisschen Geduld bitte)

Einen guten Abend und Beste Grüße
Günther
 
Renko

Renko

Mitglied seit
28.04.2019
Beiträge
43
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold
Hallo,

kann mir jemand die genauen Maße von dem Standard Akku inkl. Halterung verraten.
Ich habe bei meinem 24" MTB leider wenig Platz.

Besten Dank im Voraus.
Hallo,
habe nachgemessen und bin auf ca. 9,5 cm Höhe und 26 cm Länge gekommen.

Allerdings scheint auch der Reifen nicht optimal zu sein, d.h. zu viel Profil und ohne durchgehenden Mittelsteg.
 
C

cube55

Mitglied seit
24.06.2019
Beiträge
40
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold
Hallo zusammen,
habe bisher (eine Woche ist bereits um mit dem neuen Gboost), immer täglich nach getankt (20km gesamt), Gboost ist dauerhaft eingekuppelt. Heute dachte ich mir, da noch 3-4 Balken am Lenkerdisplay vorhanden, es sollte für die doppelte Fahrleistung reichen.
Also heute auf Arbeit nicht nachgeladen und mit 3-4 Balken nach Hause losgefahren, jetzt zeigt das Display noch 3 Balken an, aber der LED Indikator am Akku selber, zeigt nunmehr drei erloschene grüne LEDs und eine leuchtende rote LED an, kann ich damit morgen noch ins Büro fahren, wollte den Akku nicht kaputt fahren, danke.

LG cube55
 
andreas04

andreas04

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
10
Hallo zusammen,
habe bisher (eine Woche ist bereits um mit dem neuen Gboost), immer täglich nach getankt (20km gesamt), Gboost ist dauerhaft eingekuppelt. Heute dachte ich mir, da noch 3-4 Balken am Lenkerdisplay vorhanden, es sollte für die doppelte Fahrleistung reichen.
Also heute auf Arbeit nicht nachgeladen und mit 3-4 Balken nach Hause losgefahren, jetzt zeigt das Display noch 3 Balken an, aber der LED Indikator am Akku selber, zeigt nunmehr drei erloschene grüne LEDs und eine leuchtende rote LED an, kann ich damit morgen noch ins Büro fahren, wollte den Akku nicht kaputt fahren, danke.

LG cube55
Dass die grünen LED am Akku ziemlich schnell erlöschen, ist mir auch schon aufgefallen. Noch 3 Balken am Lenkerdisplay und am Akku nur noch die
rote. Am Samstag hatte ich das nach ca. 30km mit mittlerer Unterstützung. Musste dann auch noch einige Kilometer fahren, bevor ich wieder laden konnte.
Vermutlich schaffst du die 10km bis zum Büro noch. Ich würde mit möglichst wenig Unterstützung fahren und wenn nur noch ein Balken am Display leuchtet, ganz auskuppeln. Werde mir wohl auch eine Spannungsanzeige an den Lenker bauen.
Gruß
Andreas
 
M

Murxster

Mitglied seit
19.05.2019
Beiträge
53
Hallo zusammen,
habe bisher (eine Woche ist bereits um mit dem neuen Gboost), immer täglich nach getankt (20km gesamt), Gboost ist dauerhaft eingekuppelt. Heute dachte ich mir, da noch 3-4 Balken am Lenkerdisplay vorhanden, es sollte für die doppelte Fahrleistung reichen.
Also heute auf Arbeit nicht nachgeladen und mit 3-4 Balken nach Hause losgefahren, jetzt zeigt das Display noch 3 Balken an, aber der LED Indikator am Akku selber, zeigt nunmehr drei erloschene grüne LEDs und eine leuchtende rote LED an, kann ich damit morgen noch ins Büro fahren, wollte den Akku nicht kaputt fahren, danke.

LG cube55
Für den Gboost braucht man bei dem kleinen Akku eine ziemlich gute Feinabstimmung - dauerhaft eingekuppelt z.b ist kein Problem (ausser bei Matsch auf Strasse) - aber man muss die Stufen anpassen (App) - in der Ebene z.b reicht m.E. minimal Support (< 50 W), vor allem bei der Gold Version mit max 25 km/h.
Je mehr Steigung desto mehr Biss muss der Gboost liefern -- und desto mehr muss man selber investieren. Fällt dein Speed unter ~12-14km/h - hilft nur noch komplett runterschalten (Akku + Self). Komme so auf knapp 50km. Bei 600 hm, max Steigung 8%, 250Wh Akku.
Bei einem Balken dauerts noch ungefähr 20 Sekunden dann ist Ende .., soll sich aber mit aktueller Version geändert haben (not yet tested).
 
C

cube55

Mitglied seit
24.06.2019
Beiträge
40
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold
... aber man muss die Stufen anpassen (App) - in der Ebene z.b reicht m.E. minimal Support (< 50 W), vor allem bei der Gold Version mit max 25 km/h.
Je mehr Steigung desto mehr Biss muss der Gboost liefern -- und desto mehr muss man selber investieren. Fällt dein Speed unter ~12-14km/h - hilft nur noch komplett runterschalten (Akku + Self).-...
Der Akku hielt noch bis 2km vor der Arbeit heute Morgen durch, erst 3 Balken dann 2 und kurz darauf null Balken, hab dann sofort angehalten und den Akku ausgeschaltet und die Rolle per Arretierung unten ausgekoppelt. Den Rest dann ohne Motor ins Büro, da merkt man erst mal, wie geil der niedliche Motor unterstützt. Habe dann umgehend 2.7 installiert, hier soll ja die Entladekurve besser angepasst worden sein.

Da mein Gboost sonst dauerhaft eingekuppelt ist, habe ich in der App die Stufen so angepasst, dass ich vor einen zu erwartenden Stopp (z.B. rote Ampel),
mit dem Lenkerschalter runterschalte, um somit eine Motorbremse generiere, das klappt ganz gut.
 
E

eisvogel79

Mitglied seit
20.06.2019
Beiträge
24
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold
Weitere Erfahrungen mit dem kleinen Akku:

1.
Gesamtgewicht ca. 100 kg, 15 km bergauf, 460 Höhenmeter, Durchschnitt 18 km/h, bei Ankunft leuchtet am Akku nur noch die rote LED.

2.
Gesamtgewicht ca. 85 kg, 22 km "bergauf", 200 Höhenmeter, am Ende noch eine grüne (und die rote) LED an.

Bergab jeweils ausgekuppelt, mit Motorbremse und niedrigster Unterstützung - je nach "Bedarf". Rekuperation macht sich in der Anzeige mit max. einer grünen LED bemerkbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MartinaD

Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
46
Wenn schon eine Extra-Anzeige, dann liefert diese weitere nützliche Zusatz-Info.
Die beiden von Dir vorgeschlagenen Anzeigen/Meßgeräte bieten zwar zusätzliche Infos, sind aber deutlich umständlicher zu Verkabeln, da sie zur Strommessung zwischen Akku und Motor eingeschleift werden müssen.
Eine "nur Spannungsanzeige" kann mit einem dünnen zweipoligen Kabel einfach parallel angeschlossen werden.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
11.045
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
sind aber deutlich umständlicher zu Verkabeln, da sie zur Strommessung zwischen Akku und Motor eingeschleift werden müssen.
Eine "nur Spannungsanzeige" kann mit einem dünnen zweipoligen Kabel einfach parallel angeschlossen werden.
Tja, von Nix kommt ganz genau - Nix ;)
Diese Geräte gibt es aber auch mit Shunt an passender Stelle. Dann hat man auch nur ein dünnes Kabel zum Lenker.
 
C

cube55

Mitglied seit
24.06.2019
Beiträge
40
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold
Zum Akku vom Gboost, habe heute mal den Akku in Augenschein genommen, die obere und untere Abdeckung, welche das Alugehäuse einfasst, die 4 Schrauben jeweils, waren m.E. nach, relativ lose ab Werk angezogen, man konnte sie noch ohne Kraftaufwand, ordentlich ins Innere drehen, das sind aber wirklich nur Nebensächlichkeiten, ansonsten bin ich schwer zufrieden, mit dem, was ich mir da ans Bike, mit nur einer Schraube gebastelt hatte.

Es gibt nichts weiter zu beachten, keine Centerlinie welche eingehalten werden muss, keine Kurbelgarnitur welche abgebaut werden muss, Sensoren welche schwächeln falls die Knopfzelle am Ende der Lebenszeit, Einstelllehre benötigt man nicht, PAS Sensor, Speed Sensor, O-Ringe nicht erforderlich, Einstellschraube oberer Anschlag, Einstellschraube Anpressdruck, Einstellschraube zum Freilauf, Einstellschraube unterer Anschlag und Klemmschraube welche sich gerne lockern, gibt es nicht beim Gboost. Der Motor ist gekapselt, quasi wasserdicht, er flattert nicht bei ungünstigen Einstellungen, er ist per App mit Lenkerdisplay bedienbar, und das alles nur mit einer Schraube, bin echt zufrieden, zumal in der Gold Version, noch 200 Euro günstiger als ähnliche Konzepte.

Schön, das es Konzepte gibt, welche mit nur einer Schraube das Leben positiv beeinflussen können.

Danke Herr @G Hirn
 
wettermax

wettermax

Mitglied seit
10.06.2018
Beiträge
121
Ort
24105 Kiel
Details E-Antrieb
G.Boost V6 Platinum
Es gibt nichts weiter zu beachten, keine Centerlinie welche eingehalten werden muss, keine Kurbelgarnitur welche abgebaut werden muss, Sensoren welche schwächeln falls die Knopfzelle am Ende der Lebenszeit, Einstelllehre benötigt man nicht, PAS Sensor, Speed Sensor, O-Ringe nicht erforderlich, Einstellschraube oberer Anschlag, Einstellschraube Anpressdruck, Einstellschraube zum Freilauf, Einstellschraube unterer Anschlag und Klemmschraube welche sich gerne lockern, gibt es nicht beim Gboost. Der Motor ist gekapselt, quasi wasserdicht, er flattert nicht bei ungünstigen Einstellungen, er ist per App mit Lenkerdisplay bedienbar, und das alles nur mit einer Schraube, bin echt zufrieden, zumal in der Gold Version, noch 200 Euro günstiger als ähnliche Konzepte.

Schön, das es Konzepte gibt, welche mit nur einer Schraube das Leben positiv beeinflussen können.
Hallo Cube55,

besser kann man die Erfahrungen wirklich nicht zusammenfassen. (y)
Es gilt auch hier: "Das Bessere ist des Guten Feind".
Du solltest einmal bei Günther anfragen, ob er noch einen Mitarbeiter für die Promotion braucht....:):):)
 
C

cube55

Mitglied seit
24.06.2019
Beiträge
40
Details E-Antrieb
Gboost V6 Gold
Günther? bist du noch da? ....Günther?!!:cool:
 
M

mosi-ohne-daisy

Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
13
Am Wochenende habe ich endlich meinen Lenker gewechselt, da mir der alte gerade auf längeren Strecken nicht so gefiel.
Dabei habe ich auch gleich aufgeräumt.....
Der Hebel für den Motorseilzug hat eine deutlich feinere Rasterung. Wer es noch schlanker mag, kann den Gummigriff auch abziehen.
Stellung 12 Uhr ist eingekuppelt, Stellung 3 Uhr ist ausgekuppelt.
Hallo Rainer,
in Erwartung das mein Antrieb nächste Woche bei mir eintrifft, habe ich heute auch mal ein bisschen aufgeräumt und div. Vorarbeiten gemacht.
Die Klingel ist nun an den Lenker gewandert, ein schöner Spacer-Gegenhalter von Paul hat den Weg zu mir gefunden sowie auch die Dai Compe Schalthebel.
Ein neues Frontlicht und Verkabelung gab es auch, somit steht dem Einbau nächste Woche nix im Wege.:cool:
Fehlt nur noch ein neues Vorderrad mit SON-Dynamo, das sollte aber auch Ende nächster Woche eintreffen. Freue mich schon auf die Testfahrten.

P8174242.JPG P8174243.JPG vorher Aug16-008.jpg


Zur Promotion von Cube55, das könnten diverse Leute aber auch als wiederholten Seitenhieb in Richtung add-e auffassen. :whistle:
Ich glaube den meisten werden die Vor- Nachteile hinreichend bekannt sein, und die meisten werden erwachsen genug sein, eine für sich passende Entscheidung zu treffen ;)

Gruß Uwe
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
602
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
@cube55, @wettermax, @G Hirn
Es sieht so aus als habt ihr beide immer noch nichts kapiert, hoffe sehr ein Administrator wir Euch auch mal sperren.

Halte dann einfach mal dagegen, mit der Hoffnung dass ihr Euch in Zukunft mit gescheiteren Themen zum Gboost beschäftigt, vielleicht zeigt Euch mal der Mann aus Frankreich die rote Karte, kann mir schwer vorstellen dass der so was von unterste Schublade mitspielt.

Vorteile von ADD-E:
Modernste Antriebstechnologie und Ingenieurskunst aus Österreich.
Wirklich klein und unauffällig und kein Klotz am Tretlager hängen.
Anhang anzeigen 264910
Hohe Verkaufsrate was sich positiv auf die Zukunft auswirken wird.
Montage nach Handbuch ein Kinderspiel. Wer sich die Montage nicht zutraut, für den liegt ein Gutschein im Karton zwecks Montage durch einen Fachmann, den habe ich nicht gebraucht.
Kein Kabelsalat.
Automatisches zu und abschalten der Reibrolle.
Falls erwünscht unglaubliche Power, keine Motorbremse wenn Geschwindigkeitslimit erreicht ist.
Kein Anti-Rutsch-Klebeband das oft ersetzt werden muss durch öfteres zu und abschalten der Reibrolle im Betrieb.
Weiterentwicklung nimmt kein Ende.
Ausgezeichneter Unterstützung, sowohl aus Österreich wie in den ADD-E Forums. Keiner wird in der Luft hängen gelassen.
Nein, bereut habe ich den Kauf zu keinem Zeitpunkt, warum soll das auch so sein?
@thomask Kannst Du gelegentlich von Deinem Add-e-Projekt ein paar Fotos im Forum einstellen.
 
Thema:

Gboost V6

Werbepartner

Oben