Garantieverlust durch Fahrradcodierung bei der Polizei?

Diskutiere Garantieverlust durch Fahrradcodierung bei der Polizei? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo, wir wollten eigentlich eine Fahrradcodierung bei der Polizei vornehmen lassen. Heute haben wir unsere neue Räder abgeholt Und von diesem...

Mofafahrer

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
118
Hallo,

wir wollten eigentlich eine Fahrradcodierung bei der Polizei vornehmen lassen. Heute haben wir unsere neue Räder abgeholt Und von diesem Plan erzählt. Darauf erklärte uns der Verkäufer, dass die Polizei dabei eine Gravur vornehmen würde. Durch diese Gravur würde der Rahmen verändert und die Herstellergarantie sei damit erloschen.

Stimmt das? Kann das jemand positiv bestätigen?

Besten Dank im Voraus
 

MrMurphy

Dabei seit
11.07.2018
Beiträge
97
Händler behaupten im Vorfeld viel um sich später vor Ansprüchen zu drücken.

Zunächst muss man zwischen Gewährleistung und Garantie unterscheiden.

Die Gewährleistung ist gesetzlich und entsteht bei jedem Kauf von einem Händler automatisch. Die Gewährleistung darf nur sehr begrenzt eingeschränkt werden. Sofern der Kunde sich an die Herstellerangaben hält und den Kaufgegenstand bestimmungsgemäß benutzt wird er seine Ansprüche durchsetzen können. Viele Gewährleistungsmythen haben sich in der Realität in Luft aufgelöst. So haben Computerhändler früher verbieten wollen seinen Rechner zu öffnen. Oder Autohersteller wollten Ansprüche abwehren, wenn die Autos nicht bei den jeweiligen Markenwerkstätten gewartet wurden. Alles Geschichte.

Wenn der Rahmen nicht codiert werden darf muss das sachliche Gründe haben und der Kunde muss darauf hingewiesen werden, zum Beispiel in der Anleitung. Ein sachlicher Grund kann sein, dass das Material durch die Kodierung an Festigkeit verliert. Wobei es verschiedene Kodierungsmöglichkeiten gibt.

Eine Garantie ist immer freiwillig, muss speziell vom Hersteller oder Verkäufer erklärt werden und darf Bedingungen enthalten. Die speziellen Garantiebedingungen dürfen die übliche Verwendung aber nicht einschränken. So kann es sein, dass man sich zum Entstehen der Garantie registrieren muss oder für einen Rücktransport die Originalverpackung aufheben muss.

Bei Stahl - oder Alurahmen wird es keine Probleme geben. Bei Karbon kenne ich mich nicht aus. Dass alle Arten von Kodierung verboten sind kann ich mir aber nicht vorstellen.

Am sinnvollsten erkundigst du dich mal beim Hersteller selbst. Falls es mit der Kodierung zu sachlichen Problemen kommen sollte werden die das wohl auch auf ihrer Homepage schreiben, wenn auch vielleicht etwas versteckt.
 

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.112
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
In zwei Polizeiwachen wo ich nachgefragt habe, nur Aufkleber und keine Gravur
 
Thema:

Garantieverlust durch Fahrradcodierung bei der Polizei?

Garantieverlust durch Fahrradcodierung bei der Polizei? - Ähnliche Themen

S-Pedelec Specialized Turbo 2012 (GoSwissDrive HR-Motor) Erfahrungsbericht: Ich fahre seit Anfang April2013 und bald 1.000 km das Specialized Turbo Baujahr 9/2012 in der Rahmengröße XL … ERFAHRUNGSBERICHT RAHMEN...
Oben