Günstiges und robustes Umbauset

Diskutiere Günstiges und robustes Umbauset im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ich würde vorschlagen, du kaufst dir ein Set von diesen hier Dann bist du nicht auf Schraubkränze angewiesen und hast einen Controller, den du...

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.900
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
Ich würde vorschlagen, du kaufst dir ein Set von diesen hier
Dann bist du nicht auf Schraubkränze angewiesen und hast einen Controller, den du mit dem Display auf Stromstufen einstellen kannst. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung kannst du einprogrammieren, damit du nicht zu schnell unterwegs bist.
 

Rico66

Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
146
Ich würde vorschlagen, du kaufst dir ein Set von diesen hier
Dann bist du nicht auf Schraubkränze angewiesen und hast einen Controller, den du mit dem Display auf Stromstufen einstellen kannst. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung kannst du einprogrammieren, damit du nicht zu schnell unterwegs bist.
Voll zustimm.
Mein NCB System läuft seit 1700km völlig problemlos, der Motor ist leise und auseichend kräftig.
 

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.046
Ort
Grossraum Stuttgart
Hi,

der Umbau-Woller sollte sich an einen regionalen SET-Verkäufer wenden, der sich hier gut präsentiert.

Billig heißt oft 2 mal kaufen, oder schlechter Service, keine Ersatzteile Bevorratung, fehlende Unterlagen wie Einbau Anweisungen, keine telefonische Erreichbarkeit usw. um nur Einiges zu nennen.

Ich gehöre sicher zu den ersten EBS Kunden und habe viele meiner Bekannten auf diese aufmerksam gemacht und nur positive Rückmeldungen mitbekommen. Für mich vorteilhaft: in gut einer Stunde bin ich vor Ort und kann meine Probleme meistens "Life" abarbeiten. Man kennt seine Ansprechpartner und finde eigentlich immer eine Lösung für sein Anliegen.

Ich will hier nur meine Erfahrungen mit diesem Team übermitteln; sicher gibt es in anderen Regionen ähnlich Anbieter, die auch guten Service bieten und die sollte man im Focus behalten und nicht irgendwo im Netz etwas kaufen und dann im Forum um Hilfe rufen.

Okay, diese Anbieter werben nicht ständig mit Schnäppchen dafür seriös und sind damit auch die Kosten Günstigsten, aber ich fühle mich für ein paar Euronen besser aufgehoben im Vergleich zu einem Billig Anbieter, der nach Abverkauf seiner Schnäppchen schnell wieder vom Markt verschwindet.

Ich breche hier eine Lanze für seriöse regionale Anbieter . (y) ;)
 

Blueser

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
1.631
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
ATM als deutsche Firma gibt es schon eine Weile und die sind auch im Support gut unterwegs. Das NCB Set von denen mit Frontmotor läuft jetzt schon fast 4000 km im Rad meines Sohnes problemlos, obwohl es nicht gerade geschont wird.
Ich würde jetzt aber eher einen Bafang G 311 für vorn von denen kaufen, da braucht nix gefeilt zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
5.201
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
180€ und man bekommt wie üblich bei fertigkits nen Haufen Zeug, das man eigentlich nicht wirklich wollen kann...

-mechanische Bremsgriffe mit Kabellage
-viel zu lange Kabel
-irgendwelche billigen Laufradkomponenten
-einen Motor wo das kabel mittig aus der 12mm Achse ausstritt mit Schraubkranz
-einen riesen Klotz von Controller...

Funktioniert, aber schön ist anderst!
 

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.900
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
180€ und man bekommt wie üblich bei fertigkits nen Haufen Zeug, das man eigentlich nicht wirklich wollen kann...


-einen riesen Klotz von Controller...

Funktioniert, aber schön ist anderst!

Wo siehst du den denn - so groß sieht der doch gar nicht aus?

Egal, ihr habt alle nicht auf die Frage geantwortet, ob man die Geschwindigkeit einstellen kann.
Da es nur dieses Gasgriffdisplay gibt würde ich mal "vermuten", dass man hier gar nichts einstellen kann außer ein paar Geschwindigkeitsstufen.
Das Teil würde ich auch nicht kaufen.
Zu den Bremsgriffen sollte man sagen, dass die fast immer für Cantileverbremsen und nicht für V-Bremsen. Wenn man die nimmt, reicht die Zuglänge nicht aus, wenn man den Griff betätigt.
Und mit der Felge kann man Pech haben, dass die nicht gut zentriert ist. Oft halten die trotzdem ein paar Jahre. Dann wird es allerdings teuer, weil die meisten Fahrradhändler ein Problem haben, Motoren einzuspeichen.

Hier wurde EBS genannt. Ja, da bekommt man gute Qualität und gut eingespeichte Motoren, aber man zahlt auch schon deutlich mehr.

Wenns billiger werden soll und man die Geschwindigkeit einstellen können soll: z.B. elfkw.at oder atmparts. Gibt auch noch andere. Wenn die die KT-Displays verwenden, weiß man jedenfalls, dass man damit die Geschwindigkeit einstellen kann und auch Stromstufen zur Verfügung hat.
 

FlyerL6

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
301
Schraubkranz ist doch gut. Falls er mal defekt ist kauft man sich in der Bucht für 10 Euro nen neuen. Ist das bei einer Steckkassette auch so einfach?
 

FlyerL6

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
301
Wo siehst du den denn - so groß sieht der doch gar nicht aus?

Egal, ihr habt alle nicht auf die Frage geantwortet, ob man die Geschwindigkeit einstellen kann.
Da es nur dieses Gasgriffdisplay gibt würde ich mal "vermuten", dass man hier gar nichts einstellen kann außer ein paar Geschwindigkeitsstufen.
Das Teil würde ich auch nicht kaufen.
Zu den Bremsgriffen sollte man sagen, dass die fast immer für Cantileverbremsen und nicht für V-Bremsen. Wenn man die nimmt, reicht die Zuglänge nicht aus, wenn man den Griff betätigt.
Und mit der Felge kann man Pech haben, dass die nicht gut zentriert ist. Oft halten die trotzdem ein paar Jahre. Dann wird es allerdings teuer, weil die meisten Fahrradhändler ein Problem haben, Motoren einzuspeichen.

Hier wurde EBS genannt. Ja, da bekommt man gute Qualität und gut eingespeichte Motoren, aber man zahlt auch schon deutlich mehr.

Wenns billiger werden soll und man die Geschwindigkeit einstellen können soll: z.B. elfkw.at oder atmparts. Gibt auch noch andere. Wenn die die KT-Displays verwenden, weiß man jedenfalls, dass man damit die Geschwindigkeit einstellen kann und auch Stromstufen zur Verfügung hat.
Ich habe vor einem Jahr ein Set bei Ebay von Yose Power gekauft. Hatte mit Bremsen keine Probleme. Die Züge werden doch nur eingehängt. Was soll den da zu kurz sein??? Und meine Felge läuft nach 2000 km, absolut rund (habe noch nieh etwas nachgespannt) Einen Fahrradhändler habe ich bis jetzt noch nicht gebraucht. Einspeichen kann man doch selbst ( dank You Tube ) oder laufst du auch mit einem Platten zum Fahrradhändler?

 

FlyerL6

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
301
180€ und man bekommt wie üblich bei fertigkits nen Haufen Zeug, das man eigentlich nicht wirklich wollen kann...

-mechanische Bremsgriffe mit Kabellage
-viel zu lange Kabel
-irgendwelche billigen Laufradkomponenten
-einen Motor wo das kabel mittig aus der 12mm Achse ausstritt mit Schraubkranz
-einen riesen Klotz von Controller...

Funktioniert, aber schön ist anderst!
ja ja ja
am besten ein Rad bei einem Fahrradhändler für 10000 Euro kaufen. Und wenn der Akku mal defekt ist kann man sich da ja auch einen neuen kaufen für jede Menge Geld (weil er verdongelt ist) :LOL:

Aber du bist bestimmt reich und das Geld ist dir egal
 

FlyerL6

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
301
Hi,

diesen Beitrag hättest du dir sparen können.(n)
Die Leute machen immer alles schlecht ohne die Sets wirklich zu kennen, sonst könnten Sie ja meine Frage beantworten. Tun Sie aber nicht. Nicht jeder kann sich einen Porsche leisten. Es gibt auch Leute die mit einem Corsa zufrieden sind oder wie Ich mit einem billigen Fahrrad ( hauptsache ich brauche nicht zu laufen oder schwer zu tretten ).
 
Zuletzt bearbeitet:

FlyerL6

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
301
Habe ein Flyer Neupreis 3000 Euro(habe ich aber gebraucht gekauft) und mein Norma Fahrrad elekktrisiert ( set mit Akku für 400 Euro). Ausserdem habe ich schon Probefahrten im Fahrradgeschäft gemacht. Ich finde die Stromstufen (Ebay Set) super und verkaufe das Flyer wieder.
 

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.900
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
Hatte mit Bremsen keine Probleme. Die Züge werden doch nur eingehängt. Was soll den da zu kurz sein???

Du hast ja echt gar keine Ahnung: Zitat der unten verlinkten Seite: V-Brakes benötigen spezielle Bremshebel. Bremshebel für V-Brakes ziehen das Zugseil doppelt so weit und nur halb so stark. Es ist aus diesem Grund im Allgemeinen nicht sicher, Hebel/Bremszüge zwischen V-Brakes und anderen Typen zu mischen.

Cantilever-Fahrradbremsen | Arno Welzel
 
Zuletzt bearbeitet:

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.900
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
Schraubkranz ist doch gut. Falls er mal defekt ist kauft man sich in der Bucht für 10 Euro nen neuen. Ist das bei einer Steckkassette auch so einfach?

Ich würde es eher so formulieren: Schraubkränze waren in der Vergangenheit vielleicht mal gut. Ich hab jetzt schon drei Stück gehabt in den letzten zwei Jahren bei denen die Sperrklinken nach einem halben Jahr defekt waren und ich ins Leere getreten habe.

Und solche mit z.B. 11-32 Zähnen bekommt man eben nicht leicht in annehmbar Qualität.
 

FlyerL6

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
301
ja haste Pech gehabt. Meine ( Schraubkassette) hält jetzt an meinem billigen Norma Fahrrad schon 3000 Kilomter und ist dank Elektromotor noch wie neu.

Was ist den wenn die Steckkassettenaufnahme am Elektomotor kaputt geht?

 
Thema:

Günstiges und robustes Umbauset

Günstiges und robustes Umbauset - Ähnliche Themen

Leichtes, robustes Umbauset: Hallo zusammen, ich fahre täglich gut 10km einfache Strecke zur Arbeit. Morgens die Hälfte der Strecke noch mit Kind hinten drauf. Wenn ich...
Low Budget - Low Range - Umbau Trekking Rad: Hallo zusammen, da ich seit diesem Jahr mit dem Rad ins Büro pendel ist bei mir der Wunsch nach einem E-Bike bzw. einer Tretunterstützung immer...
Günstiges E Fully MTB gesucht: Servus, ich suche aktuell ein recht günstiges E-MTB Fully. Budget: Maximal 3500€. Ich bin 187cm groß. Wofür wird das Bike benutzt: Weg zur Arbeit...
Genossenschaftsräder: Exte Sonic SR und Zemo ZE-8 FS: Zuerst die Kurzvorstellung mit Zusammenfassung: Ich bin Marcus, Ü50 und radele seit drei Jahren mit Strom zur Arbeit und würde dank der ZEG gerne...
Günstiges und robustes Kit bei vorhandenem Motor: Hallo, ich habe bereits ein fertig eingespeichtes Rad mit "Bafang 8FUN SWXK24V250W175R" Vorderradmotor. Der Motor ist für 24V und 250W konzipiert...
Oben