Günstiges und robustes Umbauset

Diskutiere Günstiges und robustes Umbauset im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Kann man aber schon in den Produktbildern klar erkennen daß die nicht kompatibel sind. In diesem Beitrag von Rublih den Link anklicken: Hailong...
F

FlyerL6

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
101
Kann man aber schon in den Produktbildern klar erkennen daß die nicht kompatibel sind.

In diesem Beitrag von Rublih den Link anklicken: Hailong Steckverbinder zwischen Träger und Akku

Mit etwas handwerklichem Geschick gibt es auch eine Lösung. ;)
Danke Stuggi Buggi. Habe mich auch über die Produktbilder gewundert, aber Yosepower hat mit geschrieben der Akku sei kompatibel zu meinem bereits gekauftem Set. Also habe ich gedacht das nur die Produktbilder auf Ebay veraltet sind und die neuen Akkus hätten einen goldenen fünfpoligen Anschluss. Jetzt glaube ich das es genau umgegehrt ist. Was denkt Ihr, ist der silberne vierpolige Akku die neuste Generation oder ist der goldene fünfpolige Stecker der Neueste?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FlyerL6

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
101
Kann man aber schon in den Produktbildern klar erkennen daß die nicht kompatibel sind.

In diesem Beitrag von Rublih den Link anklicken: Hailong Steckverbinder zwischen Träger und Akku

Mit etwas handwerklichem Geschick gibt es auch eine Lösung. ;)
Hab mir jezt den goldenen fünfpoligen Anschluss jetzt auch hier bestellt: electric bike lithium battery connector with 4 pin/5pin for downtube silverfish, rear rack or HL-1/2 case-Greenbikekit.com online store for electric bicycle parts-GreenBikeKit.com.
Danke für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rico66

Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
31
Nachdem ich kürzlich mein Mifa Trackingrad auf Frontmotor umgerüstet habe, war jetzt das Faltrad meiner Frau dran.
Verbaut wurde der preiswerte ATM Frontmotor Umrüstsatz.
Es hat auf Anhieb alles richtig funktioniert und heute haben wir eine 40 km Tour gemacht, meine Frau war total begeistert.
Leider kam die bestellte Gepäckträgertasche für den Akku heute nicht an, so dass ich den Akku erst mal mit Strick auf den Gepäckträger getütelt habe.
 

Anhänge

peline

peline

Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
2.662
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set,V3,LG MH1, 30Q,29E
Akku erst mal mit Strick auf den Gepäckträger getütelt habe.
Ich halte es für sehr wichtig, dass der Akku keine harten Stöße abbekommt. Ist schließlich nicht ungefährlich. Ich hoffe, das ist kein Akku in einem Schrumpfschlach?
 
R

Rico66

Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
31
Das ist ein Rahmenakku, der eigentlich an Blindnietmuttern geschraubt wird mit stabilen Gehäuse.
Durch die Einwicklung in Verpackungsfolie auf dem Gepäckträger sollte die mechanische Belastung eigentlich noch geringer sein als direkt am Rahmen geschraubt.
 
peline

peline

Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
2.662
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set,V3,LG MH1, 30Q,29E
Hi zusammen
Mein neuestes Umbauprojekt. Fährt sich super :)
Verbaut ist da Yose Power Set.

Schöne Optik, ich würde nur das hässliche Display tauschen. Ich habe fast alle meine Räder auf Eggrider umgerüstet.
 
M

Mario

Mitglied seit
19.04.2019
Beiträge
5
Ja einen schwarzen Motor hätte ich auch gern gehabt.

Da ich aber alles schon in meinem ollen Trekkingrad hatte, muss ich halt mit silber leben.
So tragisch ist das nun auch nicht.
 
R

Rico66

Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
31
Jetzt ist das Faltrad so gut wie fertig, fehlen nur noch ein paar schwarze Kabelbinder.
Tasche für den Akku ist dran.
In den Seitentaschen der Akkutasche sind Luftpolsterkissen um den Akku zu schützen für den Fall, daß das Fahrrad mal umfällt.
Dieses Faltrad fährt sich wirklich sehr gut und die Kosten waren überschaubar.
Das Faltrad hat vor einem Jahr neu bei Ebay gerade mal 135€ gekostet und ist mindestens doppelt so gut wie mein Faltrad zum doppelten Preis eines deutschen Herstellers.
Die Gesamtkosten mit Elektro-Umbau waren genau 561€.
 

Anhänge

F

FlyerL6

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
101
Jetzt ist das Faltrad so gut wie fertig, fehlen nur noch ein paar schwarze Kabelbinder.
Tasche für den Akku ist dran.
In den Seitentaschen der Akkutasche sind Luftpolsterkissen um den Akku zu schützen für den Fall, daß das Fahrrad mal umfällt.
Dieses Faltrad fährt sich wirklich sehr gut und die Kosten waren überschaubar.
Das Faltrad hat vor einem Jahr neu bei Ebay gerade mal 135€ gekostet und ist mindestens doppelt so gut wie mein Faltrad zum doppelten Preis eines deutschen Herstellers.
Die Gesamtkosten mit Elektro-Umbau waren genau 561€.
Schönes Rad. Viel Spass damit.
 
G

Gudereit lc75

Mitglied seit
14.03.2018
Beiträge
64
Kann man eigentlich einstellen, das der Motor nicht so nachschiebt?

Ich merke das gerade bei langsamen Geschwindigkeiten. Verbaut ist ein Senglar PAS.


MFG
 
O

ONE78

Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
28
Hat eigentlich mal jemand die Nabe ausgemessen? Ich will meine neu einspeichen und will Speichen bestellen.

mein Rad steht leider zu weit weg...
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
2.122
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
@Gudereit lc75
Sind Bremsabschalter verbaut? Falls nicht und die Möglichkeit besteht - probier's aus.
Der Motor hat wohl eine gefühlt zu lange Nachlaufzeit, da wären Bremsabschalter sinnvoll.
 
S

Skeptiker

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
1.283
Ich bin ca. 12000 Km ohne Bremsschalter gefahren. Gab jedoch zwei Zwischenfällte: Beim Schieben in den Schuppen habe ich unbeabsichtigt das Pedal bewegt: Das Ding schoss los. Ich konnte es am Lenker halten, es machte Männchen und ich flog auf die Schnauze.....ein Jahr später passiert mir auf regennasser Straße ein ähnliches Missgeschick: Ich bremse und setze den linken Fuß auf. Irgendwie bewegt sich wohl wieder das Pedal und das Hinterrad schiebt. Ich bin überrascht und fliege auf die Fresse. Diesmal eine Verletzung der Hand. Wochenlang Schmerzn und Angst, dass das Kahnbein einen Knacks hat. Mittlerweile kann ich wieder schmerzfrei zupacken, war wohl nur ne Prellung.....
Die erste Maßnahme nach dem Unfall war der Einbau des Bremsschalters! Wenn ich nun die Vorderradbremse betätige, ist definitiv Ruhe im Karton. Ist auch wichtig beim Schieben in der Fußgängerzone, falls man vergessen hat, die Unterstützung abzuschalten.
 
Ludwich

Ludwich

Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
226
Ort
Oberfranken Coburg
Details E-Antrieb
Bafang BPM / BBS02B / Yose 250W / TSDZ2 / BBSHD
Ich mache es abhängig von Bauart und Zustand der Bremsanlage ob ich die Bremsabschalter verbaue oder nicht. Bei Umbauten mit guten hydraulischen Scheibenbremsen braucht man die Schalter nicht, solche Bremsen würgen die 250W locker ab.

Bei alten Felgenbremsen sieht die Welt schon anders aus, dort verbaue ich die Abschalter so gut wie immer, dass bei Bremsen mit Seilzügen die Schalter einfacher zu verbauen sind, ist ein netter Nebeneffekt...

Gruß

Bene
 
peline

peline

Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
2.662
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set,V3,LG MH1, 30Q,29E
Ich hatte es auch schon anderswo geschrieben. Ich schalte immer vor roten Ampeln runter und dann möchte ich nicht, dass der Motor wieder anläuft. Daher ist für mich der Bremsabschalter wichtig.
 
herbergsvadder

herbergsvadder

Mitglied seit
19.11.2014
Beiträge
165
Ort
Hamm Westf.
Details E-Antrieb
Bafang Mittelmotor
Gibt es eigentlich auch andere Bezugsquellen für die Umbausätze neben Yose und ATM? Bin auf der suche nach einem 24 Zoll Satz gerne mit Felge ungerne direkt in China bestellt. Yose hat garnichts und bei ATM ist das Set nicht lieferbar.
 
Thema:

Günstiges und robustes Umbauset

Werbepartner

Oben