Günstiges und robustes Umbauset

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von hugoh24, 04.03.17.

  1. Brause

    Brause

    Beiträge:
    8
    Was für ein Felgeninnenmaß haben denn die Yose Felgen?
     
  2. holgiB

    holgiB

    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    60389
    Details E-Antrieb:
    Pedelec MTB mit Mxus Nabenmotor und Groetech
    Felgeninnenmaß oder Felgenaußenmaß ?

    Außenmaß könnte ich liefern, wenn ich zu Hause bin und mal meinen 28" Umbau ausmessen. War aber nicht besonders atemberaubend speziell. Irgendwas um die paarundzwanzig mm. Da dürfte sich alles von 1" bis 2.2" gut fahren lassen.
     
  3. Brause

    Brause

    Beiträge:
    8
    Ne,das Innenmaß wär wichtig.
    19mm = ab 28 mm Reifen
    21mm = ab 35 mm Reifen
     
  4. holgiB

    holgiB

    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    60389
    Details E-Antrieb:
    Pedelec MTB mit Mxus Nabenmotor und Groetech
    OK, sorry, so genau kann ich das nicht bieten. Hatte jetzt keine Muse ohne Platten meinen Schwalbe Marathon am Hinterrad vom Yose Laufrad zu popeln. ;)
    So spontan würde ich 21 mm sagen, weil ich meine ich kein 19er blaues Felgenband von Schwalbe verbaut habe. :whistle:
     
  5. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    So ;)

    Umbausatz Nr.2, diesmal von YOSE, ist heute angekommen und wird direkt ins nächste Nitrous verbaut, Bilder folgen ;)
    Die Jungs sind wirklich irre schnell und es immer alles sehr gut verpackt.
     
  6. holgiB

    holgiB

    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    60389
    Details E-Antrieb:
    Pedelec MTB mit Mxus Nabenmotor und Groetech
    @Lothar6472: Supi....bin gespannt ! Miss doch vielleicht mal für @Brause das Innenmaß der Felge ;)
     
  7. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    @holgiB ;) ich warte derzeit nur noch auf die Zellen, mit dem rest bin ich nun eigentlich fertig, leider für Bilder bereits zu dunkel.
    Ich werde aber am WE eine Testfahrt unternehmen und es da ablichten.
    Da der erste Nitrous Umbau erfolgreich absolviert wurde, fiel es beim zweiten sehr viel leichter.

    Ich habe den Reifen auch bereits schon aufgezogen, einen Schwalbe Space 2,35". Passt meiner Meinung nach gut.

    Sorry
     
  8. Maggi1970

    Maggi1970

    Beiträge:
    17
    Hallo, mir ist heute vom Yose Umbausatz eine Speiche gebrochen
    28 Zoll Rad.
    Weiß jemand die genauen Maße der Speiche ?
    Hab mal gemessen : 2 x 250 mm
    Kann das stimmen?
    Danke
    VG
     
  9. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    @holgiB + @Brause ... falls noch von Relevanz ...

    das Innenmaß der YOSE Felge beträgt 19mm, Außenmaß knapp 25mm
     
    Brause gefällt das.
  10. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    @holgiB

    Anbei ein paar Impressionen vom Umbau des zweiten Nitrous.
    Der Paketinhalt, diesmal von YOSE Power und die gedruckten Einzelteile (diesmal in schwarz) entsprechen 1 zu 1 dem ersten Umbau.
    Den Controller hab ich aus dem Akkugehäuse nach draussen verlegt, weil bei einem Akku-Austausch so nur noch das Power-Kabel getrennt werden muss.
    Der Controller ist auf einer Brücke befestigt, die auf der Innenseite zwischen den beiden Sitzholmen vernietet ist.
    Die Kabelage ist somit, ebenso wie beim innen angebrachten Controller, sehr sauber ausführbar.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.18
  11. Brause

    Brause

    Beiträge:
    8
    Danke Lothar, perfekt jetzt müssen die nur noch wieder 250 Watt Motoren anbieten.
     
  12. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    @Brause hast Du mal bei Amazon nachgesehen ?
    Dort bieten die das gleiche Set auch immer wieder an
     
  13. Brause

    Brause

    Beiträge:
    8
    Ne, 250 Watt 8fach Kassette gibts momentan nirgends günstig.
     
  14. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    1.060
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    @Lothar6472 bei den Verschraubungen vom Akku solltest Du aber noch mal ran. Die nicht versenkten Senkkopfschrauben versauen den ganzen sonst sehr professionellen Gesamteindruck.
     
  15. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    @andreas70 danke Dir, da hast Du recht ;) !

    Ist bereits geändert, die Köpfe sind versenkt und nun auch schwarz, musste zum foto etwas schneller gehen ... ;)
     
  16. Burnsi

    Burnsi

    Beiträge:
    25
    hallo,

    ich betreibe dieses umbauset mit 48v.
    muss ich am display etwas umstellen oder erkennt es von selbst die höhere spannung und stellt sich mit den abschaltschwellen darauf ein?
     
  17. Sven63

    Sven63

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Details E-Antrieb:
    diverse
    Mit ELFEi Umbausatz schon weit über 4000km unterwegs, teilweise auch beruflich mit Hänger. Auch der Urlaub wurde zum entspannten Erlebniss, Radweg Berlin-Koppenhagen, das letzte Drittel von Campngplatz zu Campingplatz, eine saubere Sache :)
     

    Anhänge:

    Pilaster gefällt das.
  18. Zoiao

    Zoiao

    Beiträge:
    40
    Hallo Leute,
    ich habe mal eine Frage. Mein Controller vom ATM Umbauset habe ich in einer kleinen Tasche hinter dem Sattelverbaut. Ich habe in die Tasche Nieten als Luftlöcher gemacht und einen zusätzlichen alten Kühlkörper mit Wärmeleitpaste draufgeklebt, an die Stelle wo die Transistoren sitzen. Leider wird er bei hoher Belastung, Heimweg mit hoher Steigung trotzdem sehr heiß und ich habe auch das Gefühl, dass die Unterstützung dann weniger wird?
    Habe jetzt die Überlegung einen kleinen Lüfter den ich hier noch liege habe mit einem Schalter dran zu basteln, den ich bei Bedarf einschalten kann. Der Lüfter braucht 12 V und 0,09 A. Überlege die Spannung einfach am Controller abzugreifen, weis jemand was da ankommt? Wollte nachher mal messen. Hat jemand schonmal sowas gemacht?

    gruss tobi
     
  19. Lothar6472

    Lothar6472

    Beiträge:
    153
    Details E-Antrieb:
    Yamaha PW, YOSE-Power HR
    @Zoiao
    Moin Tobi,
    ich denke das Dir bzw. Deinem Controller ein kleiner Lüfter nur geringfügig Erleichterung verschaffen wird.
    Bei hoher Steigung und geringer Drehzahl kommt der Motor bzw. der Controller relativ schnell an seine Grenzen,
    das ist Bauart bedingt und nur durch mehr Eigenleistung zu kompensieren.
    An dem Controller kommt Deine Akkuspannung an, ich nehme einfach mal 36V an (bzw. 41.5V).
    Den Lüfter kannst du über einen Step-Down Regler an dieser Spannung betreiben, achte aber darauf das der Step-Down Regler einen LM2596HVS verbaut hat.
    https://www.amazon.de/DC-Stromversorgung-Einstellbare-Abwärtsmodul-LM2596HVS-Chipest/dp/B016FCRN3S/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1532333401&sr=8-2&keywords=lm2596hvs

    Am Ausgang des Reglers musst Du dann noch Deine gewünschte Spannung (12V) einstellen, fertig.
     
    Zoiao gefällt das.
  20. Zoiao

    Zoiao

    Beiträge:
    40
    Hallo Lothar,

    vielen dank für die schnelle Antwort. Wenn es so ist, das es nur geringfügig was nutzt, dann werde ich es erstmal lassen. Aber danke für den Tip mit dem Step down Regler.

    gruss
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden