Fully mit Schutzblech und Gepäcktaschen (Wingee)

Diskutiere Fully mit Schutzblech und Gepäcktaschen (Wingee) im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, lese hier schon ein Weilchen mit, und habe mich nun entschlossen mich doch auch mal anzumelden. Zu mir 38 Jahre Jung/alt und...
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Hallo zusammen,

lese hier schon ein Weilchen mit, und habe mich nun entschlossen mich doch auch mal anzumelden.

Zu mir 38 Jahre Jung/alt und möchte nun von einem Hardtail auf ein Fully umsteigen. Primär wegen dem Komfort. Da ich zu den schweren Jungs gehöre fallen viele Räder aus. ICh benötige ein Systemgewicht von min. 140kg. Habe mich nun auch schon auf eine Marke und hier für zwei Modelle Festgelegt.

Es soll entweder das
Giant Stance E+0 pro 2021 oder das Giant Trance X e+2 werden. Problem beide Räder sind nicht vollausgestattet. Vom Stance gibt es wohl eine Vollausstattung, jedoch gibt es als Teile nur den Gepäckträger (RACK IT METRO LITE) zu kaufen, nicht die Schutzbleche. Nach einigem suchen bin ich auf die Wingee gestoßen. Weiß jemand ob diese zu montieren sind. Ich vermute wenn dann eher am Stance, da hier ja auch die Montagepunkte für den Gepäckträger vorhanden sind. Gern könnt ihr mir hier auch andere Kombinationen (Schutzblech/Gepäckaufnahme) empfehlen. Montieren lassen würde ich es direkt beim Händler, es sollte also kein basteln sein. Preis ist zweitrangig. Qualität ist mir hier wichtiger.

Transportieren möchte ich hier hauptsächlich zwei Thule Taschen. Vermutlich max. 10-15kg Gewicht. Wobei ich mich hier auch mit 10 Kg anfreunden kann. Zur Arbeit muss ein 15 Zoll Laptop mit, Satteltasche ist also keine Option. Und immer Rucksack ist auch doof. Es wäre natürlich schön wenn diese Farblich passen.

Reizen würde mich natürlich auch das Trance. Jedoch sehe ich neben dem Problem Schutzblech Halterung für Thule auch noch das Problem, dass es keine Aufnahme für einen Originalen
Ständer bietet (sprich keine KSA18 Aufnahme )

Das ich hier ein MTB fully in den Augen des einen oder anderen verschandeln möchte ist mir bewusst.

Ich Fahre im Schwarzwald ca. 50-60 % Straße und Wege die mit unter nicht ganz so gut sind. 5%-10% kleine Trails, Rest unausgebaute Wald- und Forstwege. Zum Teile auch zur Arbeit und daher Vollausstattung. Ich denke das Stance wäre die vernünftigere Wahl und würde vermutlich auch reichen. Das Trance bietet halt mehr Spiel.

Vielen Dank vorab.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.793
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Das ich hier ein MTB fully in den Augen des einen oder anderen verschandeln möchte ist mir bewusst.
Hier eine Übersicht von vollausgestatten Fully`s.
Ich habe mich für das Bergamont entschieden.
 

Anhänge

BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Hallo Dilledopp,

danke für die Liste, aber du missverstehst meine Frage. Das es vollausgestattet Fullys gibt habe ich gesehen. Habe mir hier auch einige Angesehen, andere sind wiederum nicht oder erst im Sommer nächstes Jahr lieferbar. Zudem nicht alle von den Von dir genannten Bikes ein Systemgewicht von 140kg mitbringen (ca. 115kg Fahrergewicht). Mir geht es darum ob ich an den Giant Rädern Komponenten bekomme dich ich ohne weiteres nachrüsten kann.

Mir war neben der Vollausstattung folgendes wichtig.
- 29er Laufräder
- 120er Federweg
- Venünftige Komponenten (vergleichbar Shimano SLX oder besser)

Wenn ich nachher am PC bin, kann ich auch gern meiner Auswahl posten Und auch auf die von dir genannten Rädern eingehen.

Auch Giant hätte ein Stance Model, dass voll ausgestattet ist, jedoch passen mir hier dann die verwendeten Komponenten nicht.

Da es ja einige Modelle gibt die Schutzblech und Träger bieten muss es ja auch möglich sin diese auf andere zu montieren. Mir ging es hier eher um die Erfahrung / Umsetzung von anderen nicht um andere Räder.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.645
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Bei cube geht allroad kit wohl mit jedem Modell? Freie Auswahl!

Nicolai eboxx bieten auch hohes Systemgewicht und nen Allroad kit. (Sehr teures bike...)

Wie hoch ist denn das Budget?
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.793
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Auch Giant hätte ein Stance Model, dass voll ausgestattet ist, jedoch passen mir hier dann die verwendeten Komponenten nicht.
Das wäre mir neu, stell doch mal einen Link ein.

Mir wäre ein Giant auch lieber gewesen, schon wegen des Yamaha-Antriebes.
Ich fahre unter Anderen auch ein Giant Full-E + 1,5, mir Pro-Motor.
Von einem Umbau zum Trekking-Fully hatte ich aber Abstand genommen weil daraus kein ordentliches Trekkingbike werden kann.
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Laut Händler gibt es das cube set eigentlich nur als Reparatur set nicht einzeln. Ähnlich wie auch bei giant. Das cube Allroade race. Hat im übrigen auch nur 135 kg. Die auf der Webseite angegeben 160kg sind bullshit. Wäre nämlich meine erste Wahl gewesen, leider hatte der Händler nur die nicht all road variante. Also Komponente verglichen alles gleich bis auf vollausgestattung. Cube reserviert hier 25kg die nur für Gepäck verwendet werden dürfen. Im Garantie Fall hat man sonst ein Problem. Habe diesbezüglich auch schon kontakt mit der Produktentwicklung von cube gehabt. Hier mal ein Auszug aus der Mail die ich nach langem hin und her bekommen habe.

Hallo Herr xxxx
beim Stereo Hybrid 120 Race Allroad ist das zulässige Systemgewicht zwar 160kg dabei sind aber für den Gepäckträger 25kg reserviert.

Somit ist das Systemgewicht abzüglich der reservierten 25kg vom Gepäckträger auch 135kg (anbei eine kleine Rechnung zur Veranschaulichung)



Cube Stereo Hybrid 120 Race

Zulässiges Gesamtgewicht: 135kg

Gewicht Rad: 25,2kg

Gewicht Fahrer: 109,8kg



Cube Stereo Hybrid 120 Race Allroad

Zulässiges Gesamtgewicht: 160kg

Reserviert für Gepäckträger: 25kg

Gewicht Rad: 26,7kg

Gewicht Fahrer: 108,3kg
Wir arbeiten mit Hochdruck am Thema Erhöhung der Systemgewichte wollen hier aber einen sauberen und sicheren Weg gehen damit beide Seiten, Hersteller und Kunde, zufrieden sind.

Auch wenn es von Ihrer Seite nur eine geringe Überschreitung des Systemgewichts bedeuten würde raten wir hinsichtlich Haftung und Garantie davon ab.

Thema budget waren ca. 5000€ angestrebt. Wobei wenn es passt auch ein Mehrpreis nicht das Problem ist. Aber auch hier geht es am Thema vorbei. Marke Giant steht fest. Modell sind die beiden noch im Rennen.

Vorteil zu dem Händler kann ich laufen. Nach den Probefahrten muss ich sagen finde ich folgende Motoren am besten.
1. Brose
2. Yamaha & Panasonic
3. Bosch.

Vor neben klang passt mir so auch die unterstützung am besten.

Begebe mich gleich an den PC um meine ursprüngliche Auswahl zu posten. Aber nochmal mir geht es um die Montage vom wingee oder alternativen an den genannten Modellen. Nicht um andere Modelle.
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Das wäre mir neu, stell doch mal einen Link ein.

Mir wäre ein Giant auch lieber gewesen, schon wegen des Yamaha-Antriebes.
Ich fahre unter Anderen auch ein Giant Full-E + 1,5, mir Pro-Motor.
Von einem Umbau zum Trekking-Fully hatte ich aber Abstand genommen weil daraus kein ordentliches Trekkingbike werden kann.
Hier der Link: Leider ohne Bild: Stance E+ EX (2021) | Männer Bike | Giant Bicycles DE Konnte es jedoch im Katalog sehen. Passt aber wie gesagt von den Komponenten nicht.
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Aktuell Fahre ich ein Giant Hardtail. Dirt E+0 (2017)

In meiner Auswahl waren:

- Giant STANCE E+ 0 PRO 29
- Giant TRANCE X E+ 2
- BH ATOMX CROSS PRO-S oder ATOMX LYNX 5.5 PRO-L + Umrüsten
- R & M Delite GT touring
- Cube STEREO HYBRID 120 RACE 625 ALLROAD
- Stevens E-Inception TR 7.6 FEQ
- Conway Xyron C427
- Flyer Goroc 3 & 4
- Centurion Lhasa E R2600i
- Moustache Samedi 29 Trail 4

Die Meisten konnte ich mir ansehen, zt. Probefahren oder zumindest etwas vergleichbares testen.

Warum ist was ausgeschieden:

Moustache Samedi 29 Trail 4 (raus)
- Keine Montagemöglichkeit lt. Händler für Vollausstattung alternative Treckingrad passte nicht zu meiner optik

Centurion Lhasa E R2600i (theoretisch noch möglich)
- Model 860 Testgefahren war okay
-nur Suntour AION Gabel lange Lieferzeit (Mär- Apr)

Flyer Goroc 3 & 4 (theoretisch noch möglich)
- Uproc testgefahren war gut
- Lange Lieferzeit
- nur 27,5 er Räder

Conway Xyron C427 (raus)
- nur 130 kg Systemgewicht

Stevens E-Inception TR 7.6 FEQ (raus)
- Händler nicht vertrauenserweckend
- Preis/Leistung von den Komponenten nicht so toll.

Cube STEREO HYBRID 120 RACE 625 ALLROAD (raus)
- ursprünglich Topkandidat weil auch Händler in laufweite
- nur 135 kg Systemgewicht (Siehe Mail vorheriger Beitrag)
- War nur als nicht all Road verfügbar, daher habe ich nun die Info

R & M Delite GT touring (raus)
- Testfahrt gemacht extrem schwer, gefühlt noch mal 1/3 schwerer als die anderen
- Fährt sich sehr behäbig
- Preis recht hoch.

BH ATOMX CROSS PRO-S oder ATOMX LYNX 5.5 PRO-L + Umrüsten (raus)
- Vor den Probefahren der heißeste Kandidat
- Einziger Vertragshändler in der Gegend rät von BH wegen Serviceproblemen hab.
- Testrad hatte defekte Kasette nach nur 160 km
- Sonst Preis Leistung & Ausstattung gut, vor allem mit Brose Motor, den man echt nicht hört.

Giant STANCE E+ 0 PRO 29
- Derzeit wohl die vernünftigste Wahl
- erfüllt Anforderungen derzeit Frage Gepäck und Schutzblech offen

Giant TRANCE X E+ 2
- mehr Spiel nach oben
- erfüllt Anforderungen derzeit Frage Gepäck und Schutzblech offen zusätzlich Ständermontage keine Halterung

Zudem habe ich mit Giant bisher super Erfahrungen gemacht. Einziges Problem bei der alten Vario stütze 2017 waren nur Fahrergewichte bis 90 kg zulässig, obwohl das ganze Rad 160 kg hatte.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.793
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Centurion Lhasa E R2600i (theoretisch noch möglich)
Falsche Wahl, wenn dann E R2600 EQ, beinhaltet Licht, Gepäckträger, Wingee Schutzbleche und absenkbare Sattelstütze.
Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei der Suche und Auswahl!

Und denk dran, Umrüsten auf Trekkingtauglichkeit ist keine gute Wahl, da die meisten Fullys schon von der Rahmengeometrie untauglich sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Hat ggf. Jemand Erfahrungen mit dem nachträglichen Anbau der wingee am fully. Vorzugsweise giant.

Will ja auch kein Enduro auf tracking umrüsten so deren eher ein trail Touren fully. Und wenn man damit zur Arbeit Pendel möchte dann sind schutzbleche und ne Gepäckaufnahme doch sinnvoll.

Ich denke das es möglich sein müsste da es ja einige Modelle gibt die dies haben. Nur passen hier in der Regel die Komponente. Schaltung / bremsen nicht.

Ich denke auch das der Beitrag bei umbauten besser aufgehoben gewesen wäre, würde aber verschoben. Warum auch immer.
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Falsche Wahl, wenn dann E R2600 EQ, beinhaltet Licht, Gepäckträger, Wingee Schutzbleche und absenkbare Sattelstütze.
Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei der Suche und Auswahl!

Und denk dran, Umrüsten auf Trekkingtauglichkeit ist keine gute Wahl, da die meisten Fullys schon von der Rahmengeometrie untauglich sind.
Natürlich das eq. Sry habe ich wohl zu wenig kopiert.
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Hallo zusammen, laut meinem Händler der hier mit wingee Rücksprache gehalten hat passt es wohl weder ans stance noch ans Trance. Es gibt aber wohl eine vergleichbare Lösung, dann mit normalo Gepäckträger. Bilder und Angebot erhalte ich die Tage. Wird dann bei mir wieder ein giant. Gehe dann vom dirt e+0 zum stance pro e+0. Thema kann daher beendet werden. Danke für die Unterstützung.
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Mache ich. Mein derzeitiges habe ich ja als Profil. Neues wird wohl noch bis kW 14 +/- dauern. 😭
 
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
BigD82

BigD82

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
20
Jep mir passen hier nur die verbauten Komponente nicht. Deswegen das stans e+0 pro und nachrüsten.
 
Z

Zoltan

Dabei seit
04.10.2020
Beiträge
1
Hallo,
ich bin auch auf der Suche nach einem Fully mit Licht/Schutzblech/Gepäckträger.

Ich bin 1,98m/103kg und hatte ebenfalls das Cube und das Lhasa in der engeren Auswahl und bin froh, diesen Thread hier gefunden zu haben. Das mit dem Cube Gesamtgewicht ist natürlich der Knaller, damit fällt das für mich auch aus.

Die Giant-Räder hatte ich nicht auf dem Radar, ich kann dazu kein Gesamtgewicht finden. Gibt es da eine offizielle Angabe von Giant, bzw. Link?

Auf der Webseite gibt Giant beim Stance E+ 0 Pro (und beim EX) kein Gewicht an. Weiß da jemand, was es denn nun wiegt?

@BigD82: Mit welchen Komponenten wirst du das Stance E+ 0 Pro aufrüsten? Und was ist an der Lhasa-Gabel schlecht? Billigkomponente?
 
Thema:

Fully mit Schutzblech und Gepäcktaschen (Wingee)

Fully mit Schutzblech und Gepäcktaschen (Wingee) - Ähnliche Themen

  • Schutzbleche für CUBE Stereo Hybrid 160 SL Fully

    Schutzbleche für CUBE Stereo Hybrid 160 SL Fully: Moin moin, ich bin aktuell auf der Suche nach Schutzblechen wie die kalte und nasse Jahreszeit. Ich hätte schon ganz gerne fest montierte...
  • Für Fully: Empfehlungen hinteres Schutzblech

    Für Fully: Empfehlungen hinteres Schutzblech: Suche für mein Fully ein Schutzblech, leicht zu befestigen und auch wieder abnehmbar. Montage an Sattel und Sattelstütze fällt weg. Es sollte auch...
  • Gelenkschutz / Lagerschutz und Schutzbleche bei meinem Fully

    Gelenkschutz / Lagerschutz und Schutzbleche bei meinem Fully: Anbei eine Anregung zum Gelenkschutz / Lagerschutz von Fullys. Die Schrauben und offenen Lagersitze, habe ich mit Mike-Sanders Wachs/Fett (in...
  • Welche Schutzbleche am Fully???

    Welche Schutzbleche am Fully???: Guten Morgen zusammen, Welche Schutzbleche habt Ihr an euren Fullys verbaut? Da ich mit meinem Bike auch zur Arbeit fahren möchte, muss ich hier...
  • Ähnliche Themen
  • Schutzbleche für CUBE Stereo Hybrid 160 SL Fully

    Schutzbleche für CUBE Stereo Hybrid 160 SL Fully: Moin moin, ich bin aktuell auf der Suche nach Schutzblechen wie die kalte und nasse Jahreszeit. Ich hätte schon ganz gerne fest montierte...
  • Für Fully: Empfehlungen hinteres Schutzblech

    Für Fully: Empfehlungen hinteres Schutzblech: Suche für mein Fully ein Schutzblech, leicht zu befestigen und auch wieder abnehmbar. Montage an Sattel und Sattelstütze fällt weg. Es sollte auch...
  • Gelenkschutz / Lagerschutz und Schutzbleche bei meinem Fully

    Gelenkschutz / Lagerschutz und Schutzbleche bei meinem Fully: Anbei eine Anregung zum Gelenkschutz / Lagerschutz von Fullys. Die Schrauben und offenen Lagersitze, habe ich mit Mike-Sanders Wachs/Fett (in...
  • Welche Schutzbleche am Fully???

    Welche Schutzbleche am Fully???: Guten Morgen zusammen, Welche Schutzbleche habt Ihr an euren Fullys verbaut? Da ich mit meinem Bike auch zur Arbeit fahren möchte, muss ich hier...
  • Oben