Fully E-MTB: Haibike oder Cube

Diskutiere Fully E-MTB: Haibike oder Cube im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Forum, seit einiger Zeit bin ich stiller Mitleser um mir erstmal einen Überblick über den Markt und den Stand der Technik zu verschaffen...

Schwimmbutz

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
10
Hallo Forum,

seit einiger Zeit bin ich stiller Mitleser um mir erstmal einen Überblick über den Markt und den Stand der Technik zu verschaffen.
Nun geht es an die Entscheidung ein neues E-MTB zu kaufen.

Eckdaten:
Größe 1,90
Gewicht 95kg
Fahrstrecken: Felder/Wald/leichte Berge/leichte Trails aber auch mal "normale" Touren
Budget: 4-5k€

Nach einigen Telefonaten mit verschiedenen Händlern bin ich derzeit auf 2 Bikes fixiert.
1) Cube Stereo Hybrid 140 HPC Race 625 - 625 Wh - 2021 - 29 Zoll - Fully (ca. 3.999,-€)
2) Haibike SDURO FullSeven Life LT 7.0 Bosch Performace CX (ca. 4.500€)

Beide wären mit Bosch Performance CX und 625Wh Akku.
Beide sind in meiner Größe auf Lager vorhanden.

Probefahrten werde ich am kommenden Wochenende machen.
Gibt es wichtige Dinge auf die ich achten muss?
Wo sind die Vor-/Nachteile der beiden Bikes?

Vielen Dank! :)
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.181
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Viele User hier und auch in anderen Foren halten nicht viel von Cube.
 

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
711
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Viele User hier und auch in anderen Foren halten viel von Cube. 😁
Das ist aber auch nicht wirklich hilfreich...

Wenn ich mir die Spezifikationen anschaue, kannst Du bei Deinem Anforderungsprofil bei beiden Rädern nichts verkehrt machen.

Da Du in der glücklichen Lage bist, beide probefahren zu können, kannst Du danach entscheiden, auf welchem Rad Du Dich wohler fühlst und ggf. auch Optik und Geldbörse mitentscheiden lassen.
 

Schwimmbutz

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
10
Danke für die schnellen Rückmeldungen.
Bisher habe ich bei Cube eher von "super Leistung für den Preis" aber auch "besch***ner Service" gelesen.

Dann also wirklich Probefahrt und Bauchgefühl.
 

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
839
Ort
Karlsruhe
Unbedingt Probefahren
Ich bin 5cm größer als du und komme mit Cube überhaupt nicht zurecht. Ist alles eine Nummer zu kurz/klein.

Die tollen Parts für den aufgerufenen Preis bringen dann herzlich wenig
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.181
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Ich gebe nur weiter, was ich hier so lese. Gib doch mal Cube ins Suchfenster ein.
 

MHR

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
116
Ort
Frankfurt am Main
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
@Schwimmbutz: Sieh es mal so:
Die Bremse an einen CUBE quietscht, wer ist dran Schuld?
Richtig, der Produktentwickler von CUBE!
Die gleiche Bremse an einem "in-Bike" eines anderen Herstellers quietscht auch, wer ist hier Schuld?
Richtig, der Hersteller der Bremse (wahlweise auch der Händler, weil es es mir nicht gesagt hat).

Zurück zum Thema:
Von der Ausstattung tut sich zwischen den Beiden nicht viel, das CUBE hat die etwas bessere Schaltung, das Haibike die etwas bessere Federgabel...
Fahre Beide und entscheide Dich dann für das Rad auf dem Du Dich wohler fühlst!
 

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
2.089
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (HN), Niu N1S
Aus meiner Sicht unterscheiden sich die Räder technisch nicht grossartig. Persönlich finde ich 4500 Euro für ein Pedelec zu viel Geld.

Persönlich denke ich das solch ein Rad nicht so viel besser ist , das es gleich teuer ist wie 3 neue Räder von NCM Moscow Plus (48 V 768 Wh)
NCM Moscow Plus - E-Mountainbike mit top Preis-Leistung, 1.579,00 €
 

Schwimmbutz

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
10
Aus meiner Sicht unterscheiden sich die Räder technisch nicht grossartig. Persönlich finde ich 4500 Euro für ein Pedelec zu viel Geld.

Persönlich denke ich das solch ein Rad nicht so viel besser ist , das es gleich teuer ist wie 3 neue Räder von NCM Moscow Plus (48 V 768 Wh)
NCM Moscow Plus - E-Mountainbike mit top Preis-Leistung, 1.579,00 €

Ich suche aber ein Fully. Du hast ein Hardtale verlinkt.
Und, da das Auge mitfährt, einen im Rahmen integrierten Akku.
Außerdem will ich beim Boschsystem bleiben. Wir haben da schon 2 Tourenbikes mit Boschantrieb, können also vorhandene Ladegeräte nutzen und im Notfall auch mal den Tube-Akku tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pierre

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
108
Details E-Antrieb
Bosch CX
...und im Notfall auch mal den Tube-Akku tauschen.
Achte dann darauf, dass der Akku wie die vorhandenen horizontal oder vertikal ist.

Ach ja, ich fahre Cube wegen dem sehr guten Preis / Leistungsverhältnis. Die Bremse (Magura mt5) habe ich selber still bekommen, hat ja auch nichts mit Cube zu tun...
 

Schwimmbutz

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
10
Achte dann darauf, dass der Akku wie die vorhandenen horizontal oder vertikal ist.

Ach ja, ich fahre Cube wegen dem sehr guten Preis / Leistungsverhältnis. Die Bremse (Magura mt5) habe ich selber still bekommen, hat ja auch nichts mit Cube zu tun...
Sind alle gleich :)
 

Schwimmbutz

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
10
Nachtrag: Bin gerade in Onlineshops darüber gestolpert, dass das Haibike ein Damen Bike ist?
Komisch.
 

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
2.089
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (HN), Niu N1S
Ich suche aber ein Fully. Du hast ein Hardtale verlinkt.
Und, da das Auge mitfährt, einen im Rahmen integrierten Akku.
Außerdem will ich beim Boschsystem bleiben. Wir haben da schon 2 Tourenbikes mit Boschantrieb, können also vorhandene Ladegeräte nutzen und im Notfall auch mal den Tube-Akku tauschen.

Ich wollte Deine Wahl auch nicht schlechtreden, der unterschied der beiden Räder ist ja minimal, kannst nicht viel falsch machen dabei.

Deshalb nur der kurze persönliche Aspekt das ich 4500 Euro für ein Hobby-Sportgerät recht viel Geld finde.
 

Schwimmbutz

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
10
Es ist dann doch das Haibike Fullnine 7.0 geworden. Das Sitz- und Fahrgefühl war super, es passt wie angegossen.
Der Händler hat mir noch 500€ Rabatt gegeben (von 4.999 auf 4.499), damit es in mein Budget passt und nicht zurück ins Lager musste.

Was für ein geniales Bike!
 
Thema:

Fully E-MTB: Haibike oder Cube

Fully E-MTB: Haibike oder Cube - Ähnliche Themen

Hilfe bei Kaufberatung E-MTB Cube, Bulls oder Scott: Hallo, ich bitte um Eure Unterstützung bei der Auswahl eines E-MTB für mich und meine Frau. Wir wollen das Bike hauptsächlich für Touren mit...
E-MTB Fully gesucht.... Cube oder Centurion ?: Hi Leute Bin auf der Suche nach einem neuen E - Fully mit 27,5er Laufräder und Bosch Gen4 Motor inkl. 625 Akku. Kurz zu mir 183cm und 110kg...
E-MTB, Hardtail oder Fully ?: ich (58Jahre alt, 173cm und 95KG) habe seit 2012 ein Haibike EQCross mit dem Bosch Classic Motor und einem 288Wh Akku. Meine Frau hat seit ca 3...
Kosten für Ersatzakku bei den “BigPlayern“: Hallo zusammen. mir ist vergangene Woche aufgefallen, dass sich die Kosten für einen neuen Akku bei den “BigPlayern“ teils dramatisch...
Kaufberatung E-Bike Fully: Hallo, bin ein neuling im Bereich E-Bike MTB. Habe die Absicht demnächst ein Pedelec zu kaufen und habe mit paar Angebote eingeholt. Ich bin 38...
Oben