Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren)

Diskutiere Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren) im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Mit dem Kona hast du sicher alles richtig gemacht.
N

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
99
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
Mit dem Kona hast du sicher alles richtig gemacht.
 
perro

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
3.186
Punkte Reaktionen
2.563
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
ist jetzt sicher schwierig, weil man nur unverbindliche Lieferzusagen kriegt - es gibt auch andere technisch und preislich interessante, aber wenn man Monate warten muß und dann nichtmal sicher ist ob der Termin hält.... die 200 PS hätt ich nicht gebraucht, schaden aber auch nicht, macht schon Spaß!
 
flavor82

flavor82

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
1.996
Punkte Reaktionen
1.690
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Mach ich jetzt schon freiwillig. In unserer Wallbox habe ich eine Zeitschaltuhr aktiv. Ich schließe das Auto an sobald ich nach Hause komme. Die ladung fängt aber erst um 0uhr an. In Zukunft will ich von meinem Verhalten auch finanziell profitieren. Bei tibber gibt es Strom zum Börsenstrompreis. Sie wollen demnächst einen lesekopf für 100€ anbieten der jeden digitalen stromzähler zum smartmeter macht. Ich bin gespannt.
Bei awattar.de kann man sich gut den Preisverlauf über den Tag ansehen. Es wäre teuer und ineffizient unser Stromnetz auf die Spitzen auszulegen.
England geht jetzt mit der politische Brechstange vor, ein finanzieller Anreiz würde zu mehr Akzeptanz führen.
Gruß
 
Pustefix

Pustefix

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.096
Punkte Reaktionen
1.210
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
au ja! tausendsassa lesch - astrophysiker aber mittlerweile der hans dampf in allen gassen. ähnlich aufdringlich bis hartnäckig im tv vertreten wie von hirschhausen.

wissen nicht nur alles, sondern alles besser...
 
mawadre

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
5.339
Punkte Reaktionen
5.840
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
"GIGA FACTORY BERLIN:Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme"
Golem.de: IT-News für Profis
 
mawadre

mawadre

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
5.339
Punkte Reaktionen
5.840
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
juergen007

juergen007

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
539
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Bosch
Ich finde eine elegante Meinungsänderung durchaus kommod, besser aber man vermeidet diese Situation tunlichst.

Gerade diese selbsterklärten Experten, die uns auf ihren Youtube Kanälen mit Weisheiten jedweder Art beglücken wollen, sollten ja eigentlich wissen, dass Forschung und Entwicklung stetig voranschreitet.

Aber gut, dass es Herr Lesch nun auch verstanden hat....

Es ist ein ganz anderes Themenfeld ob ein einzelnes Unternehmen ( Tesla ) sich mit einem BEV beschäftigt oder wie heute die gesamte Branche.

Dabei sollte man nicht vergessen, dass E Mobilität 100 Jahre quasi links liegen gelassen wurde und alle Kraft in den Verbrenner investiert wurde.

Zu letzterem: ich will ihn gar nicht todreden, auch dort gibt es ja Ideen, die wenn wirtschaftlich darstellbar, auch eine Option sind...
 
perro

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
3.186
Punkte Reaktionen
2.563
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
diese selbsterklärten Experten
das scheint mir aber schon etwas arrogant. Lesch ist Professor für Physik, also wohl doch mehr als nur "selbsterklärter" Experte....und er lernt dazu. Meinen Respekt hat er jedenfalls. Und Wasserstoff ist ja nicht vom Tisch, nur weil momentan Elektro besser/wirtschaftlicher scheint.
 
juergen007

juergen007

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
539
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Bosch
das scheint mir aber schon etwas arrogant. Lesch ist Professor für Physik, also wohl doch mehr als nur "selbsterklärter" Experte....und er lernt dazu. Meinen Respekt hat er jedenfalls. Und Wasserstoff ist ja nicht vom Tisch, nur weil momentan Elektro besser/wirtschaftlicher scheint.

Du siehst mir nach dass ich dies anders sehe:

Lesch ist Professor für ... und ich Prakmatiker:

seit 10 Jahren Photovoltaik Anlage, mittlerweile die 2., seit 8 Jahren BEV Treiber mittlerweile der 2.

Wer hat nun mehr Ahnung von der Materie?

Ich überlasse das Urteil anderen.
 
perro

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
3.186
Punkte Reaktionen
2.563
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Wer hat nun mehr Ahnung von der Materie?
Ich weiß nicht - du bist Spezialist für Wasserstoff? Oder nur für PV, oder gar nur Nutzer? Lesch wird ja auch jetzt auf Elektro umsteigen, also doch alles gut? Eine Wasserstoffanlage im Keller hat Lesch mW nie propagiert, für LKW oder Eisenbahn scheint H als Treibstoff aber immer noch aktuell.
 
flavor82

flavor82

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
1.996
Punkte Reaktionen
1.690
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A

Im Video werden die vor und Nachteile beider Technologien (Strom bzw. Wasserstoff) gut erklärt mit vielen Hintergrundinfos (Neuste Akku Entwicklung, Wasserstoff Import etc.). Aber für die Langstrecke bei Lkws stoßen beide Technologien an die Grenzen.

Man könnte ja einen Fahrdraht hernehmen der den Strom überträgt, so dass man weder Wasserstoff noch Akku braucht. Moment, gibt es ja schon nennt sich Bahn 🤣
 
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
782
Punkte Reaktionen
979
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/elektro-lkw-oberleitung-stromabnehmer-autobahn/

Gibt es schon als Teststrecke, wie sinnvoll das ist weiss ich nicht.

Vorteil an Wasserstoff ist, dass der insbesondere bei viel Wind oder Sonne produziert und gespeichert werden kann. Eine grosse LKW Flotte am Stromabnehmer hingegen braucht eben genau während des gesamten Fahrbetriebs Strom.

Ergänzung:
Direktnutzung ist dafür effizienter, aber hat eben höhere Infrastrukturkosten.

Wieso Prof. Lesch so sehr gegen das Akku-E-Auto war habe ich nie verstanden und die Begründung fand ich auch nicht so schlüssig.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
5.015
Punkte Reaktionen
8.390
Ort
Deutschland
Den Betreibern der Öffentlichen in Deutschland ist gemeinsam, dass der jeweilige Chef ein Ex-Politiker ist, den man auf einen lukrativen Posten abschieben musste. Sein Management Team besteht aus B- und C-Kandidaten. Für Besoldungsstufe A 13 und vergleichbare Tarife findest du eben idR keinen, der Licht am Fahrrad hat. Niemand von diesen Grottenolmen hat Bock auf Energiewende. Ist ja nur Arbeit und dann auch noch was Neues. Was Neues ist immer schlecht.

Leider gab es die EU Clean Vehicle Directive und die deutsche Ableitung, „Gesetz über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge“. Daher musste man ab letzten August eine Beschaffungsquote von 45% lokal emissionsfreier Busse einhalten. Also wurde ab da der billigste Elektrobus mit kleinstem Akku gekauft, um zu zeigen, der hat ja überraschenderweise Reichweitenprobleme. Dienst nach Vorschrift bis jemand Erbarmen hat und den Scheißdreck rückgängig macht. Die bewährte Taktik. Hat ja bei Linux in der Stadt München auch geklappt. Wird aber hier nicht klappen. Da wird es kein Zurück geben. Haben die nur noch nicht gerallt, da rattern die Zahnräder noch...

BMVI - Gesetz über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge
 
Thema:

Für und Wider Elektroauto (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren)

Oben