(Frontmotor-)Umbauset für leichtes Crossrad gesucht

Diskutiere (Frontmotor-)Umbauset für leichtes Crossrad gesucht im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; 1. Den Akku gibt es mit LG MH1 Zellen sehr günstig beim Chinesen (100€) 2. Hab noch zwei weitere Fahrräder wo ich den selben Akku verwende, so...
1337hm

1337hm

Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
88
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Shengyi DGW12C & DGW22C, AKM Q75 alle mit KT S06S
13s3p?
Warum nicht 10s4p?
1. Den Akku gibt es mit LG MH1 Zellen sehr günstig beim Chinesen (100€)
2. Hab noch zwei weitere Fahrräder wo ich den selben Akku verwende, so kann man nicht das falsche Ladegerät erwischen.
3. Wenn man den langsamen Motor mit 201rpm verwendet, kommt eine ähnliche Drehzahl bei raus wie den 328rpm mit 36V. (201rpm*(48V/36V)

Eigentlich ist auch egal ob 10s oder 13s...
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.224
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
1. Den Akku gibt es mit LG MH1 Zellen sehr günstig beim Chinesen (100€)
2. Hab noch zwei weitere Fahrräder wo ich den selben Akku verwende, so kann man nicht das falsche Ladegerät erwischen.
3. Wenn man den langsamen Motor mit 201rpm verwendet, kommt eine ähnliche Drehzahl bei raus wie den 328rpm mit 36V. (201rpm*(48V/36V)

Eigentlich ist auch egal ob 10s oder 13s...
Bist du dir sicher das es wirklich LG MH1 Zellen sind und die Kapazität stimmt ? Für den Preis bekommt man nicht mal die Zellen eingekauft.
 
1337hm

1337hm

Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
88
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Shengyi DGW12C & DGW22C, AKM Q75 alle mit KT S06S
Bist du dir sicher das es wirklich LG MH1 Zellen sind und die Kapazität stimmt ? Für den Preis bekommt man nicht mal die Zellen eingekauft.
Den ersten Akku habe ich bis zu den Zellen aufgemacht, laut Aufdruck sind es die LG Zellen.
Aber wirklich überprüfen, was die Zellen taugen kann ich nicht. Preislich wird es gerade so funktionieren, die Zellen kosten im Einkauf ca. 1,50€.
 
M

miwe2011

Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
28
Nimm einen Motor mit 201 rpm, der läuft immer noch ca. 30km/h und zieht viel besser als die schnell drehenden.
Na ja, ein bisschen über 30 km/h dürfte schon sein :) . Der mit 328rpm kommt mir auch ein bisschen mächtig vor, aber teilweise sind die Teile ja mit um und bei 260rpm (der PSW-Umrüstsatz z.B.) zu bekommen. Da sollte ja im 36V-Betrieb ein bisschen mehr Geschwindigkeit drin sein, sicher um den Preis, dass die Unterstützung in den unteren Geschwindigkeitsbereichen einbricht bzw. man Gefahr läuft, den Motor zu überhitzen. Ich habe nur keine Ahnung, wo dieser "untere Geschwindigkeitsbereich" anfängt - 15 km/h, 12 km/h???
Ergänzung:

Hast du dir auch mal den Aikema G75 oder auch Q75 genannt, angeschaut?
Nicht wirklich bisher. Ich hatte den wegen der 200W Nennleistung mit Blick auf meine Anhängerfahrten bei Wind nicht in engere Wahl gezogen. Ein bisschen Reserve ist mir dann (auch noch) wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.615
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Bei Scheibenbremsen muss man immer feilen, sonst sitzt die Bremsscheibe tiefer, eventuell zu tief und der Bremsbelag trägt nicht auf der ganzen Fläche.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.913
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.310
Stimmt, den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Passte bei dir die Achse oder musstest du feilen?
Ich musste nicht feilen, weil meine BMX Gabel für 14mm Achsen gebaut ist.
Da musste ich mir Spezialscheiben mit Drehsicherung anfertigen damit das nicht durch fällt.
Das mit den Scheibenbremsen wusste ich auch noch nicht. Sind die Beläge da gar nicht zu justieren?
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.749
Da läßt sich genau GAR NIX justieren - es sei man fummelt da mit irgendwelchem Kram dran rum und manipuliert die Befestigunspunkte......
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.310
Und weil sich die 12er Achse 1 mm aus der Mitte verschiebt kommt der Belag nicht mehr auf die Scheibe?
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.615
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Sind mindestens 2, fast schon 3 mm, weil ja auch die Rundung der Motorachse größer ist, als in den Achsaufnahmen von Rahmen und Gabel und deswegen nicht ganz rein rutschen kann.
 
M

miwe2011

Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
28
Der rechtliche Kram ist dir schon bewusst.
Ja, ist er. Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen ... . Vermutlich siegt dann am Ende doch die Vernunft.

Die Xiongas haben dann offenbar, so verstehe ich das, auch eine abgeflachte 12mm-Achse. Nähme ich das Rennrad, wäre das vermutlich unproblematisch und gar nicht allzu viel Aufwand, weil keine Scheibenbremse. Der Motor soll in zwei Wochen wieder lieferbar sein. Fraglich ist nur noch, wie viele Speichen der gerne hätte.

Ansonsten hat sich auch TBK gemeldet. Die sagen, dass silber und verschiedene rpms kein Problem wären, das Werk aber jetzt gerade im Vorweihnachtsstress ist und deswegen keine Einzelanfertigungen macht. D.h. jetzt nur schwarz und 201 oder 328 rpm, alles andere dann wieder ab Januar. Keyde hat mir angeboten, dass sie mir einen Frontmotor anfertigen - ich müsste halt 100 Stück davon abnehmen :). Der Frontmotor ist standardmäßig nicht mehr im Programm. Schade! Sibern ist auch bei denen kein Problem und Speichenlöcher sind 28, 30, 32 und 36 möglich. Bei Keyde warte ich jetzt noch auf einen Preis.
 
M

miwe2011

Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
28
Hast du dir auch mal den Aikema G75 oder auch Q75 genannt, angeschaut?
@1337hm: ich habe mir den Q75 jetzt doch noch mal angeschaut und ein bisschen dazu gelesen. (bei nochmaligem Nachdenken und Lesen fiel mir auf, dass der Q100H vermutlich gar nicht in die Gabel von meinem Rennrad (Felgenbremse) passt). Wo hast du deinen her? Und ich las, dass es eine alte Version mit 200W und eine neuere mit 250W gäbe. Letztere finde ich bei BMS nicht.

Ansonsten der Xionga ist aus dem Rennen, nachdem ich die Erfahrungsberichte im Forum gelesen habe. Und Keyde ist am Ende zu teuer.
 
1337hm

1337hm

Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
88
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Shengyi DGW12C & DGW22C, AKM Q75 alle mit KT S06S
@miwe2011
Ich habe den Motor bei AliExpress gekauft, hier ist der mit 250W angegeben. LINK
Bei BMS sieht der Motor laut dem Bild auch noch anders aus, da wird das Kabel nicht durch die Achse geführt sondern separat geführt.

Erwarte bei dem Motor aber nicht zuviel, aus einem 1,2kg Motor kann man einfach nicht soviel rausholen wie aus einem 2kg Motor. Im Vergleich zu meinem Shengyi kommt da auf jedenfall deutlich weniger.
 
1337hm

1337hm

Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
88
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Shengyi DGW12C & DGW22C, AKM Q75 alle mit KT S06S
M

miwe2011

Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
28
Danke! Hatte ihn inzwischen schon gefunden. Q75SX ist der mit 250W, Q75 der mit 200W, soweit ich es im Moment übersehe. Dazu kommt der auf der Aikema-Homepage gelistete G75, der vermutlich dem Q75SX entspricht.
Ergänzung:

@1337hm
mit welchem Controller fährst du den Motor? Und mit welcher Wicklung? 328, 260 oder 201?
Bisschen schade, dass es das Ding nur in schwarz gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
smileandbeware

smileandbeware

Mitglied seit
24.10.2019
Beiträge
10
Danke! Hatte ihn inzwischen schon gefunden. Q75SX ist der mit 250W, Q75 der mit 200W, soweit ich es im Moment übersehe. Dazu kommt der auf der Aikema-Homepage gelistete G75, der vermutlich dem Q75SX entspricht.
Ergänzung:

@1337hm
mit welchem Controller fährst du den Motor? Und mit welcher Wicklung? 328, 260 oder 201?
Bisschen schade, dass es das Ding nur in schwarz gibt.
Ich habe mir ein silberner Q100H bei BMS Battery bestellt, ich glaube sie können auch andere AKM Modelle in dieser Farbe besorgen. Schreib sie per Email an.
Wegen des Controllers - ich nutze einen, der komplett ohne LCD funktioniert. S-Ku63, auch von bms, wenn du wirklich das Minimum haben möchtest.
Und hier ist wie der Q100H bei mir in die Fixie Gabel gepasst hat:
(Spoiler alert: auf der rechten Seite nicht gepasst)
IMG_20190321_215645.jpg


Aber mit der mitgelieferten Drehmomentscheibe zur Ausbreitung der Gabel, hat es doch gut geklappt.

Ich würde die 260rpm Variante mit 36v Akku empfehlen. Es ist ein guter Kompromiss zwischen Leistung und Geschwindigkeit. 201rpm Q100H dreht sich bis ~230rpm und in einem 28" Rad unterstützt bis 32km/h. 260rpm Motor ist es noch ein Tick schneller.
 
1337hm

1337hm

Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
88
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
Shengyi DGW12C & DGW22C, AKM Q75 alle mit KT S06S
Danke! Hatte ihn inzwischen schon gefunden. Q75SX ist der mit 250W, Q75 der mit 200W, soweit ich es im Moment übersehe. Dazu kommt der auf der Aikema-Homepage gelistete G75, der vermutlich dem Q75SX entspricht.
Ergänzung:

@1337hm
mit welchem Controller fährst du den Motor? Und mit welcher Wicklung? 328, 260 oder 201?
Bisschen schade, dass es das Ding nur in schwarz gibt.
Mit dem S06S, der Motor mit der 201rpm Wicklung, aber an 13s.
Wenn du so einen Motor bei Ali kaufst, bestell die Felge und Speichen erst wenn der Motor da ist. Ich habe den Motor, Speichen, Felge für 32l bestellt und dann kam ein Motor mit 36l, dass habe ich dann aber erst beim Einspeichen gemerkt...
 
M

miwe2011

Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
28
Danke! Der Plan steht. Das Rennrad wird umgebaut, ich werde den Laden bei Aliexpress fragen, ob sie einen Q85SX mit 260 rpm in silber ran bekommen. Das müsste gehen, AKM macht das grundsätzlich, die Frage Frage ist nur wann (vermutlich erst nach den Neujahrsferien, d.h. wohl im Februar). Wenn das nicht klappt, muss ich entscheiden, ob ich die Laufräder insgesamt auf schwarz umbaue oder mit einem schwarzen Klotz in sonst ziemlich filigranen silbernen Laufrädern leben will. Mal sehen.
Danke euch allen für die Unterstützung! Ich melde mich, wenn es los geht (die ersten Bestellungen sind raus).
 
M

miwe2011

Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
28
Wie so oft, kommt es am Ende doch anders. Gestern hat sich TPK gemeldet und gesagt, dass AKM sich jetzt doch in der Lage sieht einen Q100CST in meiner Wunschkonfiguration zu bauen (silbern, 9-fach Freilauf, 32 Speichenlöcher, 260 rpm). Ich habe mir dann die Gabel und den Hinterbau von meinem Rad noch mal in Ruhe angeschaut und mich für den Einbau hinten entschieden. Jetzt ist der Motor mit T06S-Controller und LCD4 Display bestellt. Kosten tut das ganze inklusive Versand genau 200€, d.h. es war am Ende sogar noch etwas billiger als das PSW-Set. Jetzt hoffe ich nur, dass das Paket vor Weihnachten da ist, dass ich den Urlaub zum basteln nutzen kann.
Der Kontakt zu Topbikekit war super angenehm und hilfreich. Wenn jetzt alles klar geht, kann ich den Laden echt empfehlen.
 
Thema:

(Frontmotor-)Umbauset für leichtes Crossrad gesucht

Werbepartner

Oben