sonstige(s) Freunde des i:SY = isy und anderer 20" - Pedelecs

Diskutiere Freunde des i:SY = isy und anderer 20" - Pedelecs im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Danke für den Hinweis. Viel geändert hat sich bis auf die neue Shimanoschaltung offensichtlich nicht. Warum das XXL Format immer an der...
Mansel

Mansel

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
271
Danke für den Hinweis. Viel geändert hat sich bis auf die neue Shimanoschaltung offensichtlich nicht.

Warum das XXL Format immer an der Körpergröße festgemacht wurde hatte ich ohnehin nie verstanden.
 
luboo

luboo

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
15
Hallo Freunde des isy. nachdem wir so ca. 700km geradelt sind, stelle ich fest, dass sich mein Hintern / Kunt / Pöter (je nach Dialekt) nicht dem Sattel anpassen will. Umgekehrt auch nicht... Also sollte man sich im Guten voneinander trennen. Nun sind auf einem eBike die Touren entspannter, aber gleichzeitig deutlich länger, also auch länger im Sattel. Bei 110kg Lebendgewicht und 185cm Länge(< ... > Raum für Diskussionen) werden die Backen schon sehr belastet. Der Standard Selle ist relativ weich gepolstert (Gel). mit meinen alten minimal gepolsterten Radhosen wir das ganze ab ca 30km äußerst unangenehm. Bei Touren um 50km ist man froh, wieder daheim zu sein. Mit einer Radhose mit dickem Gelpolster werden Schmerzen nicht weniger, aber man sitzt irgendwie... na ja nicht wie auf Wolken. Also surfen: SQLab geht einen anderen Weg (teuer- oder Qualität hat seinen Preis) strammer Sattel, hartes Polster und nachgiebige Gelenke hört sich auch schlüssig an: beim Händler vor Ort die Knochen vermessen, 13cm plus 3cm für die Sitzhaltung (moderat aufrecht) und einen 60x in 16cm erstanden. Abends schnell montiert und morgens 17km zur Arbeit geradelt: großer Fehler denn die Geometrie verändert sich (aufrechte Sitzhaltung). Durch den flachen Bau des Sattels habe ich dann auf der Arbeit erst einmal die Sattelstütze ca. 2cm weiter herausgezogen. Leider konnte ich den Sattel in den Klemmen nicht weiter nach hinten schieben, da er vorne bereits an der G2 anschlug (Klemme saß auf dem hinteren Viertel der beiden Stangen). Also Sitzhaltung relativ aufrecht. Mit Pipi in den Augen habe ich dann an der Sattelstütze gefeilt, um dort noch einen cm zu gewinnen, anschließend die Stütze weitere 2cm herausgezogen und Lenker ca. 2cm tiefer gestellt. Beim zurückfahren besseres Fahrgefühl gehabt, aber 17km sind nicht viel. Aber jetzt schläft mir der Daumen ein (Kapaltunnel lässt grüßen) Älter werden (55J) hat offensichtlich auch Nachteile...
Nun würde ich gerne euer Schwarmwissen nutzen: Mit welchen Sattel / Polsterung Kombination habt ihr gute Erfahrungen (jenseits von Diäten) ?
Festlegen der Sattelhöhe wäre noch: Zehen sollten den Boden berühren, mit gestrecktem Bein sollte die Ferse noch im äußeren Schwenkbereich das Pedal erreichen. - ist das Richtig? Gibt es weitere (goldene) Regeln? Mit welchen weiteren Optimierungen habt ihr Lösungen gefunden?
Vielen Dank schon mal
 
Mansel

Mansel

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
271
Oh je, Fahrradsattel, dass ist ein sehr sehr individuelles Thema. Ich bin z.B. mit dem SQLab Sätteln überhaupt nicht klar gekommen. Aktuell fahre ich wieder Brooks und bin sehr zufrieden. Ideal ist, wenn Du einen Händler findest, der Dir gestattet, Sättel nach Herzenslust auszuprobieren. Den Sattel gibt es leider nicht.

Was die Einstellung Deines Rades anbelangt, da gibt es hier einige gute Videos...

Bike Ergonomics · Ergon Bike

... und Infos

Knie & Fuß Ratgeber - Fahrrad & Gesundheit

Ich drücke Dir die Daumen.
 
J

Jojo54

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
38
Ort
27721 Ritterhude
Details E-Antrieb
alles i:SY
Hallo Luboo🙋🏼‍♂️
Ich hatte auch das Problem 🥴 SQLab gekauft ( soll ja Prostata freundlich sein der Sattel der Sättel) aber nach 30 km Tour war ich auch froh wieder zu Hause zu sein. Noch einen anderen Sattel probiert , auch nicht besser.
Dann noch die blöden Sprüche von sogenannten Freunden. Na, kannst Du auf deinem teurem Rad nicht sitzen 😉 ist wohl doch nicht das Richtige für dich, so ein Kinderrad.
Was soll ich sagen, ich werde alt 😏 früher hat man den Mädels auf den Hintern geschaut, heute schaut man den Rädern auf die Sättel. 🤣 Man, man, bei einigen Frage ich mich wie kommen die klar 🤷🏼‍♂️ damit würde ich nicht mal bis zum Bäcker fahren. Also, im Moment fahre ich wieder den Serien Sattel der dran war und komme bestens damit klar. Den SQLab habe ich im Marktplatz. 😉 Jeder Händler bei dem ich war, hatte so seine Hausmarke. Deswegen würde ich heute nur noch einen Sattel da kaufen, wo eine ausreichende Probefahrt möglich ist ...sonst können sie ihn behalten. Ich möchte nicht wissen wie viele Sättel irgendwo in Kellern und Garagen verstauben .
Euch noch einen schönen Abend wünscht euch Isy Fan Jojo 🤗
 
Overlord106

Overlord106

Dabei seit
26.06.2020
Beiträge
2
Hallo,
ich hatte auch das Problem mit dem Sattel.
Erst hab ich den Brooks montiert, den ich auf meinem Trekking Rad so liebe. Das ging aber gar nicht. Dann hab ich nach langer Recherche diesen hier gekauft und bin zufrieden.
ST Core Prime · Ergon Bike
Ist zwar auch kein Sofa und den Popo merkt man irgendwann auch, aber ich bin auch groß und schwer und dieser Sattel ist ein wenig flexibel, was dem ungefederten Bauart des Rades entgegenwirkt.
Sattel ist ein Riesen Thema und eine Glaubensfrage. Wichtig ist das Du daran glaubst das der Sattel gut ist 😜
Viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Sattel für Dich
 

Anhänge

Mansel

Mansel

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
271
dieser Sattel ist ein wenig flexibel, was dem ungefederten Bauart des Rades entgegenwirkt
Noch mehr spürbaren Komfort würdest Du mit einer gefederten Sattelstütze erhalten. Die würde auch Deine Sitzknochen deutlich schonen und damit ein längeres schmerzfreies Radfahren ermöglichen. 👍
 
Herho

Herho

Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
114
Ort
Offenburg
Details E-Antrieb
Bosch
Das sehe ich auch so. Mit dem Originalsattel war es eher das Kreuz, das nach längeren (>20 km) Touren schmerzte.
Jetzt, mit der bySchulz G2LT ist es nur noch der Brooks (Flyer spezial) mit abnehmender Intensität.
 
luboo

luboo

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
15
Hallo zusammen,m
habe mir die Tipps auf youtube mal angeschaut und zwischen den Lobeshymden auf bestimmte marken sogar Nützliches entdeckt. Also das was ich schon wusste noch einmal bestätigt bekommen. Am Sonntag Tour mit 32km hügelig, Schmerzfrei überstanden. Es müssen sich erst einmal Schwielen bilden...
Danke euch.
 
G

gedi

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
6
Ich fahre zwar seit circa 12.000 km den Original IsySattel, Auf meinen anderen Rädern habe ich aber Brooks Sättel. Wenn der Isy Sattel mal den Abgang macht, kommt auch ein Brooks drauf. Der Komfort ist wesentlich besser, wenn der Sattel passt.
 
E

estefan1

Dabei seit
10.07.2012
Beiträge
128
Ich fahre zwar seit circa 12.000 km den Original IsySattel, Auf meinen anderen Rädern habe ich aber Brooks Sättel. Wenn der Isy Sattel mal den Abgang macht, kommt auch ein Brooks drauf. Der Komfort ist wesentlich besser, wenn der Sattel passt.
Die SQlab-Sättel sind auch sehr gut, wenn man die richtige Breite und den für den jeweiligen Anwendungsfall auswählt. Wenn man sich dann an einen gewöhnt hat, möchte man ihn nicht mehr missen. Der Vorteil gegenüber dem Brooks ist vor allem die Nässe-Unempfindlichkeit und das Active-System! Ich habe auch einen Brooks (Flyer Special) an einem Rad, ständig muss man beim Abstellen des Rades bei Regen einen Überzug drüber machen, ansonsten ist er schnell hin ...! Der Brooks-Cambium (habe ich auch einen) ist leider keine Alternative, dass Ding hat eine so raue Oberfläche, die hobelt buchstäblich jede Hose (z.B. Jeans) kaputt!!! Der wäre aber gegenüber Nässe unempfindlich.
Von der SQlabs kann ich den Ergolux 602 active 2.0 (mehr Komfort, etwas dicker) und den 610 Ergolux active 2.0 (sportlicher, dünner) empfehlen.

Gruß
estefan1
 
Zuletzt bearbeitet:
E

estefan1

Dabei seit
10.07.2012
Beiträge
128
Etwas anderes. Es ist schon krass, wie lange sich mittlerweile die Lieferzeiten für E-Bikes verhalten. Ich habe Anfang der Woche ein I:SY eDrive Rohloff beim FH bestellt (Wunschfarbe und ein paar Extras) und der Liefertermin soll Ende Februar 2021 sein?! Man kommt sich schon fast vor, wie bei der Autoindustrie. Leider wird bei Abholung des Bikes sicher kein Event daraus gemacht, wie z.B. in Wolfsburg bei VW o.ä. Manufakturen ...:D
 
Mansel

Mansel

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
271
Alle Hersteller profitieren wohl stark von der Pandemie. Gerade Isy scheint aber besonders gut anzukommen. In unserem Freundeskreis fahren mit unseren beiden schon 8! Isys.
 
Mansel

Mansel

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
271
Der Brooks-Cambium (habe ich auch einen) ist leider keine Alternative, dass Ding hat eine so raue Oberfläche, die hobelt buchstäblich jede Hose (z.B. Jeans) kaputt!!! Der wäre aber gegenüber Nässe unempfindlich.
... die neue Generation Cambium hat das Problem wohl nicht mehr.
 
E

estefan1

Dabei seit
10.07.2012
Beiträge
128
Alle Hersteller profitieren wohl stark von der Pandemie. Gerade Isy scheint aber besonders gut anzukommen. In unserem Freundeskreis fahren mit unseren beiden schon 8! Isys.
Die kleine, kompakten E-Bikes machen sich vor allem auch im öffentlichen Nahverkehr sehr gut, besonders bei Streiks der selben! Neulich war in Berlin Streik der BVG (Busse, U-Bahn, Tram) da mussten viele auf die S-Bahn umsteigen. Mit meinem ("riesigen") R+M Charger 2 war ich im Gedränge bei der S-Bahn nicht so gern gesehen ...:D Da nehme ich dann zukünftig lieber das I:SY mit!
 
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
714
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Die kleine, kompakten E-Bikes machen sich vor allem auch im öffentlichen Nahverkehr sehr gut, besonders bei Streiks der selben!
Genau das ist der Grund, warum es bei mir ein Hercules Rob Fold geworden ist.
Voll Touren und alltagstauglich, fähig einen Anhänger zu ziehen und da klappbar kostenlos in jedem Zug, Bus oder Straßenbahn zu jeder Zeit mitnehmen oder in den Kofferraum bei fast jedem Auto.

Johannes
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hwg
Thema:

Freunde des i:SY = isy und anderer 20" - Pedelecs

Freunde des i:SY = isy und anderer 20" - Pedelecs - Ähnliche Themen

  • Zwei alte Freunde sind gegangen ... ;-)

    Zwei alte Freunde sind gegangen ... ;-): Seit 2 Jahren zögere ich nun schon das Unvermeidliche hinaus, man trennt sich 'halt schwer von guten Dingen. Aber nun ist es so weit, die...
  • Treffen Charger Freunde 2020

    Treffen Charger Freunde 2020: Hallo Charger Freunde , Eine frage in die grosse Charger Gemeinde sollen wir mal in 2020 ein treffen machen ?
  • Tour Wie plant ihr eure Radreise und wie teilt ihr eure Reiseberichte mit Freunden?

    Tour Wie plant ihr eure Radreise und wie teilt ihr eure Reiseberichte mit Freunden?: Ich habe eine größere mehrtägige Tour geplant und würde gerne unterwegs schöne Abschnitte mit der Gopro filmen und eine kleine Tourdoku machen...
  • Hallo E-Bike Flyer 99 (F2) Freunde!

    Hallo E-Bike Flyer 99 (F2) Freunde!: Nach langem Zögern entschloss ich mich doch vom MTB auf ein E-Bike umzusteigen. Dabei stiess ich auf ein Bild eines Flyers 99 und fand, das muss...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei alte Freunde sind gegangen ... ;-)

    Zwei alte Freunde sind gegangen ... ;-): Seit 2 Jahren zögere ich nun schon das Unvermeidliche hinaus, man trennt sich 'halt schwer von guten Dingen. Aber nun ist es so weit, die...
  • Treffen Charger Freunde 2020

    Treffen Charger Freunde 2020: Hallo Charger Freunde , Eine frage in die grosse Charger Gemeinde sollen wir mal in 2020 ein treffen machen ?
  • Tour Wie plant ihr eure Radreise und wie teilt ihr eure Reiseberichte mit Freunden?

    Tour Wie plant ihr eure Radreise und wie teilt ihr eure Reiseberichte mit Freunden?: Ich habe eine größere mehrtägige Tour geplant und würde gerne unterwegs schöne Abschnitte mit der Gopro filmen und eine kleine Tourdoku machen...
  • Hallo E-Bike Flyer 99 (F2) Freunde!

    Hallo E-Bike Flyer 99 (F2) Freunde!: Nach langem Zögern entschloss ich mich doch vom MTB auf ein E-Bike umzusteigen. Dabei stiess ich auf ein Bild eines Flyers 99 und fand, das muss...
  • Oben