Freilauf blockiert in Bafang Nabenmotor

Diskutiere Freilauf blockiert in Bafang Nabenmotor im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo aus dem Elsass ! Ich habe vor 4600 Km mein Biobike auf Nabenantrieb umgebaut. Grësse aus dem Elsass Seit der Motor ungefähr 3500 Km hat...

Rollmops67

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
56
Ort
Bei Straßburg im Elsass
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus, Bafang 48 V Nabenmotor
Hallo aus dem Elsass !
Ich habe vor 4600 Km mein Biobike auf Nabenantrieb umgebaut.
Grësse aus dem Elsass

Seit der Motor ungefähr 3500 Km hat, blockiert der Freilauf ab und zu, und seit den letzten 200 Km ist er definitiv blockiert, das heisst, dass wenn ich aufhöre zu tretten der Motor weiterdreht und somit das Rad bremst.
Heute war schlechtes Wetter angesagt, also habe ich versucht das Problem zu regeln.
Ich habe hier mit der Suchfunktion nichts gefunden, also dachte ich mir ich mach da ein neues Thema auf !

Zuerst mal das Hinterrad abgebaut und dann den Motor geöffnet, indem ich den Deckel auf Kassettenseite aufgemacht habe.
Bei mir sind es Resistorx Schrauben, auf anderen Bafang Motoren kommen einfache Kreuzschlitzschrauben zum Einsatz (achtung beim Öffnen, nicht ausrutschen !)
Dazu einfach die sechs Schrauben auf der rechten Seite aufmachen :
(Foto wurde nach der Reparatur gemacht, nur um zu zeigen wo die Schrauben sind !)
IMG_20201004_152023.jpg


Danach kann man das ganze Innenleben nach rechts rausziehen, es sieht's dann so aus :

IMG_20201004_102444.jpg

Die 3 Nylonzahnräder sehen wie neu aus. Der Freilauf an sich befindet sich im runden Metalgehäuse das die 3 Zahnräder trägt. (rechts auf dem Foto)

Achtung : ich glaube es gibt Bafangmotoren, die haben auf der Linken Seite der Achse noch eine Mutter die man zuerst abdrehen muss, um den Motor öffnen zu können.

Das Innere der Nabe sieht auch ganz passabel aus :
IMG_20201004_102501.jpg


Auf der Achse befinden sich (zumindest bei meinem Motor) 2 Unterlegscheiben, diese nicht verlieren und beim späterem Zuzammenbau nicht vergessen :
IMG_20201004_102540.jpg


Mann kan nun den Freilauf mit den 3 Zahnrädern von der Achse abziehen (das benötigte schon ein wenig Kraft), mit einem 3-armigem Abzieher wäre es ideal.

Hier der Freilauf, normalerweise müsste mann mit dem Finger das Innenteil ganz leicht im Uhrzeigersinn drehen können. Bei mir ist nichts zu machen.
IMG_20201004_112738.jpg


Das Gehäuse des Freilaufs ist vernietet, also schwer aufzumachen, was tun ?

Ich habe ein wenig herumgegoogelt und bin auf dieses Video gestossen, wo der Mann den Freilauf wieder zum drehen bringt indem er zwei Mal mit einem dicken Maulschlüssel draufschlägt !!!! :oops:

Ich habe es dann mit einem kleinerem Hammer versucht, und habe ziemlich sachte draufgeschlagen, und siehe da, der Freilauf funktionniert in der Tat wieder !

Ich weiss nicht wie es im Inneren des Freilaufs aussieht, aber ich denke mir, dass wenn er blockiert hat dieses an Mangel an Öl oder Fett liegen könnte.
Also habe ich ihn in ein Plastikteller gelegt und diesen mit Autogetriebeöl SAE80W90 gefüllt, bis der Freilauf im Öl war, und so eine halbe Stunde gelassen
(Foto war vor dem Öleingiessen) :
IMG_20201004_112817.jpg


Danach habe ich das ganze Öl abgewischt, die 3 Zahnräder sowie die Verzahnung im Innern der Nabe (siehe drittes Foto) mit Lithiumfett eingeffetet, und alles wieder zusammengebaut.
Den Simmerring auf der linken Nabenseite habe ich davor auch gereinigt und auch mit frischem Fett versehen.
(es sind keine Metalspänne die man sieht, sonder Fusseln vom Tuch das ich zum Putzen genommen habe) :
IMG_20201004_134635.jpg


So, vorläufig funktionniert der Freilauf wieder, bleibt nur abzuwarten wie lange !

Roland
 

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
18.912
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
So, vorläufig funktionniert der Freilauf wieder, bleibt nur abzuwarten wie lange !
Wenn das wieder passiert, besser ein Neuteil einbauen, dieser Planetenträger mit Freilauf und Zahnräder könnte passen:

Freilauf für Bafang CST und BPM Motoren mit Zahnrädern

Und beim Wiedereinbau darauf achten, dass der Kabelaustritt aus der Achse nicht nach oben zeigt und mit dem Kabel eine Abtropfschlaufe nach unten bilden, ansonsten wirkt das Motorkabel als Trichter für die am Motorkabel herunterlaufenden Regentropfen. Die Abdichtung in der hohlen Motorachse ist auf Dauer nicht dicht.
 

Rollmops67

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
56
Ort
Bei Straßburg im Elsass
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus, Bafang 48 V Nabenmotor
Enigma und didi28, danke für die Tips und Infos !

Roland
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Freilauf blockiert in Bafang Nabenmotor

Freilauf blockiert in Bafang Nabenmotor - Ähnliche Themen

Bafang Steckkasette G020 wie Freilauf demontieren?: Hallo zusammen! ich habe hier einen Bafang G020 Hinterrad-Nabenmotor der merklich schwerer dreht-/von Hand/ als ein zweiter gleichartiger und an...
Keyde Lageroptimierung: Ich mach mal einen eigenen Threat auf, weil die Bastelei doch ein wenig zu sehr ins Detail geht und damit das Thema meines Commuterbikes leicht...
Tour-Erfahrungen mit Velotraum-Speedster- und Shengyi-X2 (Climber V2): Hallo, hier ein paar Fakten und Bilder von meinen Velotraum E-Speedster auf seiner ersten großen Tour, 18 Tage durch Ostdeutschland...
Bafang SWXH, Umbau auf Wellenabtrieb: Ich möchte hier ein paar Bilder zeigen, wie ich einen Bafang SWXH auf Wellenabtrieb umgebaut habe. Die eigentliche Idee zu dieser Art des Umbaus...
Clean Mobile DDD auseinandergebaut (und zusammengesetzt): Hallo PG-Bike ist ja vor kurzem Pleite gegangen und da die Räder trotzdem auf Wartung angewiesen sind, hilft da wohl nur selber Hand anlegen. Bei...
Oben