Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln / Lenkerflattern

Diskutiere Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln / Lenkerflattern im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln :) Danke Dir! Zur Höhe - wie schon gesagt 150m Überland und 300m über bebautem Gebiet und...
HerrMüller

HerrMüller

Dabei seit
20.05.2009
Beiträge
2.206
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

dafür hast von mir einen Daumen-hoch bekommen ;)
:) Danke Dir!

Zur Höhe - wie schon gesagt 150m Überland und 300m über bebautem Gebiet und dann gibts noch ein paar Sonderregeln. Ist in anderen Ländern aber anders geregelt.
Im eigenen Interesse versucht man aber nicht, Menschen unter sich zu Nerven.
Der Startplatz hat ja eine Zulassung und die kann, muss aber nicht verlängert werden...
Von daher umfliegen wir Orte, wenn möglich, gehen nicht über Orten in den Steigflug oder stattdessen in den Sinkflug (Motor im Leerlauf => hört man am Boden in der Regel nicht). Bei >500m hört man unten eher auch eher nichts mehr.
Ein paar schwarze Schafe gibts natürlich immer, im Verein bekommen die dann aber Stress, bzw auch Startverbot auf dem Vereinsgelände.
 
C

carver1985

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
60
Ort
Schriesheim
Details E-Antrieb
Xing Feng 250W 16" HR. Dahon, 36V 11.6Ah
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

Mit dem Dahon Jetstream gehts so ab 18-20km/h einwandfrei. Kein Pendeln sondern entspanntes gerade aus fahren in entspannt aufrechter Haltung. (Bei dem Rad länger als 10 Minuten die Hände am Lenker zu haben ist eine Qual)
 
Georg

Georg

Dabei seit
17.06.2009
Beiträge
6.063
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

Warum eine Qual?
 
C

carver1985

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
60
Ort
Schriesheim
Details E-Antrieb
Xing Feng 250W 16" HR. Dahon, 36V 11.6Ah
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

weil die Sitzposition für Menschen über 183 sehr unangenehm ist :)
 
Flatratte

Flatratte

Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
2.614
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

... 183 kg ?

Flatratte
 
H

hypnobader

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
148
Ort
83646 Bad Tölz
Details E-Antrieb
Haibike EQ Cross
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

Ich hab jetzt hier mal durchgelesen, werd aber nicht so richtig schlau. Was könnte ich denn bei einem bestehenden Rad verändern, um den Geradeauslauf zu verbessern? Bei meinem gehts so naja. Also ich muß ziemlich konzentriert fahren und öfters `eingreifen´.
 
G

Gori

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
21
Ort
Hofheim a. Ts.
Details E-Antrieb
bionX PL250 Birdy hybrid
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

Hallo carver1985,
ich hatte 2010 diesen Thread initiiert und bin eben mal "zufällig" wieder reingegangen und habe festgestellt, daß sich die Diskussion bis heute am Leben gehalten hat. Nun sehe ich von Dir einen Hinweis auf "SWXK". Meinst Du den Bafang SWXK-Motor? Wo soll der hin? Hinten habe ich beim Birdy hybrid doch den bionX und in der Vordergabel ist zu wenig Platz für einen so breiten Motor. Außerdem: Wie stellst Du Dir eine Verminderung des Flatterns durch den Motor vor? Hast Du einschlägige Erfahrungen?
Grüße
Gori
 
M

Manfred Stoll

Dabei seit
26.09.2008
Beiträge
212
Ort
36396 Steinau
Details E-Antrieb
Xofo (Bafang) HR. 500W ,Daumengas
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

Hallo Gori!
Also ich habe beim Birdy einen Vorderradmotor eingebaut und den Akku sowie den Regler in die Original Birdy Tasche unter dem Rahmen (Hauptrohr) eingebaut
(somit ist meiner Ansicht nach der Schwerpunkt tiefer gelegt )und nach Aussage des Besitzers ist somit alles Lenkerflattern beseitigt und das Rad hat einen einwandfreien Geradeauslauf , über freihändigfahren weiß ich im Moment nichts , werde aber demnächst den Besitzer danach fragen.
Gruß aus Hessen
Manfred
 
C

carver1985

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
60
Ort
Schriesheim
Details E-Antrieb
Xing Feng 250W 16" HR. Dahon, 36V 11.6Ah
AW: Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln

Manfred hats ja schon beantwortet ;) Meinte aber auch den SWXU ;)
 
T

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
716
Wieso geraten bei manchen Bikes die Lenker in Resonanz?


Hallo,

habe hier ein leichtes, dann zunehmendes Gefälle, hier teste ich gerne mal alle möglichen Bikes. Bei einem Test lasse ich ab ca. 15 km/h den Lenker los und lasse es rollen. Das Bike wird dabei immer schneller, bei ca. 35 km/h ist Ende. Das heutige Bike lief bis 20 km/h problemlos, dann begann der Lenker leicht zu flattern. Mit zunehmender Geschwindigkeit (noch unter 25 km/h) geht der Lenker in Resonanz, d.h. wenn man nicht eingreift, zerstört sich das Bike. Hat man die Hände am Lenker, ist alles problemlos.

Andere Bikes absolvieren die Teststrecke ohne jegliches Lenkerflattern. Das heutige Bike war neuwertig und in einwandfreiem technischen Zustand. Ist hier möglicherweise eine ungünstige Rahmengeometrie die Ursache?

Gustav
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.522
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Viel Gewicht auf dem Hinterrad im Vergleich zum Vorderrad oder evtl ne leichte 8 im Vorderrad ist vlt. auch möglich.
 
T

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
716
Viel Gewicht auf dem Hinterrad im Vergleich zum Vorderrad oder evtl ne leichte 8 im Vorderrad ist vlt. auch möglich.
Keine 8 im Vorderrad, Gewicht ist 72kg. Habe bei mehreren Testfahrten mein Gewicht auch nach vorne verlagert, hat keinen Effekt. Wer bei 30km/h den Lenker loslässt, muss innerhalb von 2 Sekunden eingreifen, sonst zerrupft es das Bike.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.522
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ich weiß genau, was du meinst! Manche bikes da flattert er leicht bei manchen dill und bei manchen absolut null.
 
Blueser

Blueser

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
1.394
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
Entscheidend ist der Radstand, je größer, desto stabiler die Fuhre. Geht aber auf Kosten der Wendigkeit, genau wie der Lenkkopfwinkel und damit der Nachlauf. Bei gleichem Lenkkopfwinkel ist der Nachlauf bei größeren Laufrädern größer und damit stabileres Fahren möglich. Bei MTBs ist eher Wendigkeit gefragt, also steiler Lenkkopfwinkel, deshalb neigen die eher zum Pendeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

detritus

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
370
Ort
Marburg
Details E-Antrieb
Steps 6000, Surly Ogre TSDZ2, Inbred 29 TSDZ2
Steuersatz nicht gut eingestellt?
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.049
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Wikipedia zur Theorie des Lenkerflatterns, bei Motorradfahrern auch unter dem Begriff "Shimmy" bekannt.
Altmeister Jobst Brandt ehedem dazu (auf Englisch, Brandt war Ingenieur u.a. bei Porsche USA).

Z.B. ein (beladener) Gepäckträger hinten und wenig Last auf dem Vorderrad können die Erscheinung befördern.
Im Forum wurde 2013 von einem SWR - Beitrag berichtet. Ein unerfahrener Rentner war bei einer Geschwindigkeit irgendwo um 20 .. 30 km/h abgeworfen und schwer verletzt worden. Leider ist der SWR - Beitrag längst depubliziert.
Das Tiefeinsteiger-Modell des Rentners fiel bei Stiftung Warentest AFAIK durch eine lediglich befriedigende Fahrstabilität bei Beladung auf (leider nur subjektiv und nicht messtechnisch bewertet). Auch im aktuellen Test (2020/06) gilt instabiles Fahrverhalten bei beladenem Pedelec nach wie vor leider nicht als K.O. - Kriterium, d.h. die wurde anscheinend wieder subjektiv ermittelt und eine mangelhafte Fahrstabilität bei beladenem Pedelec führt nicht zu einem von vornherein mangelhaften Gesamturteil. Eventuell fehlen einschlägige, von allen Herstellern einzuhaltende Prüfnormen.

Das Tour-Magazin überprüft bei vorgestellten Rennräder seit vielen Jahren messtechnisch die Steifigkeit von Lenkkopf, Gabel usw. Das ist kein Hexenwerk und verhindert grobe Überraschungen.

Ist ein Oberrohr vorhanden, kann man die Schwingung dadurch dämpfen, dass man den Oberschenkel dranlegt (beliebter Radtschlag bei Radrennfahrern). Bei einem Tiefeinsteiger entfällt diese Methode leider von vornherein, wobei der Bedarf bei geringeren Rahmensteifigkeit eher größer wäre. Bei ansonsten genügend hochwertigen Pedelecs kann man eventuell einen Lenkungsdämpfer spendieren.

Am Rande: Sowohl Warentest als auch Tour arbeiten mit Dirk Zedler zusammen.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
871
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
die kombination gepäckträgerakku und tiefeinsteiger kann leichter zum flattern führen.

wir haben ein altes, voll gefedertes hercules zona blu biobike in der familie (extremer tiefeinsteigerrahmen). damit war ich, eh ich aufs pedelec umgestiegen bin, einige monate gefahren.

bei dem rad war das extrem, auch wenn ich die hände am lenker hatte, und schnell bin ich damit nicht gefahren. da ist vermutlich iwas defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
716
Entscheidend ist der Radstand, je größer, desto stabiler die Fuhre.
Eben mal beim Tadellosen und beim Flatterbike gemessen: Beide haben 1100mm. Das Tadellose hat aber einen Rahmen in Übergröße, das Flatterbike hat einen eher kleinen unisex Rahmen. Für Personen von 1.60 bis 1.90 Meter. Dazu hat das Tadellose 28" Räder, das Flatterbike hingegen 29" Räder.

Das Flatterbike kann man mit einer Hand am Lenker im gesamten Geschwindigkeitsbereich fahren, man merkt ABSOLUT nichts. Aber wehe, man nimmt bei 25 km/h die eine Hand weg. Das wird mit einem Rahmenbruch enden. Kaum zu glauben.

Da die stabile Fahrt wohl kein Test-Kriterium ist, kann ich ein Pedelec für 5.000 Euro kaufen, bei dem ich nicht mal für paar Sekunden den Lenker loslassen kann?

Der Alptraum wäre, dass sich ein Bike bei einer Probefahrt absolut unauffällig verhält und ich dann das gleiche Bike als Flatterbike bekomme. Wäre das möglich?
 
Thema:

Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln / Lenkerflattern

Freihändig Fahren - Geradeauslauf - Lenkerpendeln / Lenkerflattern - Ähnliche Themen

  • Freihändiger Motortest

    Freihändiger Motortest: "Freihändiger" Motortest Verbinde 2 beliebige Kabel drehe gegen die Laufrichtung Es ruckelt. Mache das mit allen möglchen Paarungen. Anschließend...
  • Wo lernen Kinder Fahrrad fahren

    Wo lernen Kinder Fahrrad fahren: Hallo, ich bin damals in einem Wohngebiet mit 30er Zone aufgewachsen. Dort war es für uns Kinder selbstverständlich auf der Straße Fahrrad zu...
  • sonstige(s) Ladedaten - Endlich geschafft den Akku leer zu fahren

    sonstige(s) Ladedaten - Endlich geschafft den Akku leer zu fahren: Ich hab es auf einer größeren Trail-Runde endlich geschafft den Akku erstmals leer zu fahren, allerdings nur deshalb weil ich die...
  • Fischer Viator 5.0i Brose schleift / Geräusche beim Fahren ohne Unterstützung

    Fischer Viator 5.0i Brose schleift / Geräusche beim Fahren ohne Unterstützung: Hallo, Bin sehr zufrieden mit meinem E-Bike. Beim Fahren ohne Unterstützung gibt es nach kurzer Zeit nur hörbare Schleifgeräusche vom...
  • Ähnliche Themen
  • Freihändiger Motortest

    Freihändiger Motortest: "Freihändiger" Motortest Verbinde 2 beliebige Kabel drehe gegen die Laufrichtung Es ruckelt. Mache das mit allen möglchen Paarungen. Anschließend...
  • Wo lernen Kinder Fahrrad fahren

    Wo lernen Kinder Fahrrad fahren: Hallo, ich bin damals in einem Wohngebiet mit 30er Zone aufgewachsen. Dort war es für uns Kinder selbstverständlich auf der Straße Fahrrad zu...
  • sonstige(s) Ladedaten - Endlich geschafft den Akku leer zu fahren

    sonstige(s) Ladedaten - Endlich geschafft den Akku leer zu fahren: Ich hab es auf einer größeren Trail-Runde endlich geschafft den Akku erstmals leer zu fahren, allerdings nur deshalb weil ich die...
  • Fischer Viator 5.0i Brose schleift / Geräusche beim Fahren ohne Unterstützung

    Fischer Viator 5.0i Brose schleift / Geräusche beim Fahren ohne Unterstützung: Hallo, Bin sehr zufrieden mit meinem E-Bike. Beim Fahren ohne Unterstützung gibt es nach kurzer Zeit nur hörbare Schleifgeräusche vom...
  • Oben