freeMax für E8000 (alle 3 Unterstützungsstufen frei einstellbar)

Diskutiere freeMax für E8000 (alle 3 Unterstützungsstufen frei einstellbar) im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Leider noch nicht auf einer längeren Tour testen können. Auf kurzen Strecken habe ich aber erst mal keine Einschränkung erfahren. Die Frage ist...
E

ebiker14

Mitglied seit
29.08.2017
Beiträge
144
Hast du damit weniger Akku-Verbrauch?
Leider noch nicht auf einer längeren Tour testen können. Auf kurzen Strecken habe ich aber erst mal keine Einschränkung erfahren. Die Frage ist, ob die max. Watt bei Steigungen und hoher Drehzahl dann noch ausreichend sind. Auf der Ebene wird die Reduzierung keine großen Nachteile bringen. Ich fürchte, für echtes Sparen müssen die max. Watt noch weiter runter. In welcher Situation nun welche Kastration die sinnvollere kann ich nicht sagen.

Was ich aber "gesehen" habe, der Balken schlägt bei gleichmäßiger Fahrt nicht mehr ganz so weit aus... Kann aber auch Einbildung sein :)
 
S

Sinalco3

Mitglied seit
29.08.2019
Beiträge
77
Leider noch nicht auf einer längeren Tour testen können. Auf kurzen Strecken habe ich aber erst mal keine Einschränkung erfahren. Die Frage ist, ob die max. Watt bei Steigungen und hoher Drehzahl dann noch ausreichend sind. Auf der Ebene wird die Reduzierung keine großen Nachteile bringen. Ich fürchte, für echtes Sparen müssen die max. Watt noch weiter runter. In welcher Situation nun welche Kastration die sinnvollere kann ich nicht sagen.

Was ich aber "gesehen" habe, der Balken schlägt bei gleichmäßiger Fahrt nicht mehr ganz so weit aus... Kann aber auch Einbildung sein :)
Welche FW hast du drauf?
 
D

DerOlper

Mitglied seit
06.07.2018
Beiträge
41
Mal eine Frage, passt zwar nicht 100% zum Thema, aber denke hier sind die richtigen Ansprechpartner.

Wie sind die % Unterstützungen im Vergleich zu anderen Motorenherstellern, z.B. Bosch.

Ich fahre jetzt mit
  • ECO Mid 40
  • Trail Low 70
  • Boost Low 150

Bosch bietet aktuell fix folgende Unterstützung
  • ECO: 60
  • TOUR: 140
  • eMTB: 140-340
  • TURBO: 340
Sind die Zahlen direkt verglcihbar?
Dann unterstützt Bosch-Tour ja schon fast wie Shimano Boost (LOW)
Das macht doch keinen Sinn....

Bei Boost Low mit 150% habe ich schon bei mäßiger Eigenleistung die volle Unterstützung.
Dann wären bei Bosch die Modi eMTB und Turbo ja fast unnötig,
da bei etwas Eigenleistung die volle Motorleistung beigesteuert wird.

Kurz zu mir
102kg, dieses Jahr 3600km bei 73000hm im Sauerland, Trittfrequenz 81, überwiegend ECO (Reichweitenbedingt)
Bringe schon etwas Kraft aufs Pedal, hier hilft sicher auch das noch zu hohe Körpergewicht.

Mir wird beim Leasing ein Wandel von Shimano zu Bosch angeboten (Focus JAM)
Habe aber bedenken vom Regen in die Traufe zu kommen.
 
F

Frank123

Mitglied seit
09.05.2019
Beiträge
221
@DerOlper ich war auch Bosch probegefahren, es stimmt schon dass der Bosch mehr anschiebt. Aber ich habe mich für Shimano entschieden weil sich das Fahren damit natürlicher anfühlt! In den Bergen wäre Bosch aber besser für dich.
 
Sonny1130

Sonny1130

Mitglied seit
03.10.2018
Beiträge
40
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Shimano E8000 mit FW 4.3.2
Bosch bietet aktuell fix folgende Unterstützung
  • ECO: 60
  • TOUR: 140
  • eMTB: 140-340
  • TURBO: 340
Sind die Zahlen direkt vergleichbar?
Dann unterstützt Bosch-Tour ja schon fast wie Shimano Boost (LOW)
Das macht doch keinen Sinn....
Bin im Urlaub mit einem Leihrad eine lange Tour mit einem KTM Bike und Bosch CX Motor gefahren, die Angaben kann man definitiv nicht vergleichen, der Tour Modus ist angenehm zu fahren aber ist mit 140% nicht mit Shimano 140% zu vergleichen, die 140 bei Shimano sind viel stärker !
Würde eher sagen Tour ist wie 80 - 90% bei Shimano
 
Martin59

Martin59

Mitglied seit
02.07.2019
Beiträge
42
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
@DerOlper
Ich finde das der Shimano genauso schiebt wie der CX von Bosch.
Im Moment würde ich mich immer wieder für Shimano entscheiden.
An den Einstellungen hab ich noch nichts verstellt.
 
D

DerOlper

Mitglied seit
06.07.2018
Beiträge
41
Danke für die Rückmeldungen

Bin im Urlaub mit einem Leihrad eine lange Tour mit einem KTM Bike und Bosch CX Motor gefahren, die Angaben kann man definitiv nicht vergleichen, der Tour Modus ist angenehm zu fahren aber ist mit 140% nicht mit Shimano 140% zu vergleichen, die 140 bei Shimano sind viel stärker !
Würde eher sagen Tour ist wie 80 - 90% bei Shimano
Die Aussage hilft mir weiter und ist sehr beruhigend.
Schade dass Boch nur beim Nyon benzterdefinierte Fahrprofile hat.

@Martin59
Hab bei mir die Profile anpassen müssen, da mir sonst die Rechweite nicht ausreicht
 
L

luca66

Mitglied seit
28.06.2019
Beiträge
91
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 KTM mit Bosch CX
Mal eine Frage, passt zwar nicht 100% zum Thema, aber denke hier sind die richtigen Ansprechpartner.

Wie sind die % Unterstützungen im Vergleich zu anderen Motorenherstellern, z.B. Bosch.

Ich fahre jetzt mit
  • ECO Mid 40
  • Trail Low 70
  • Boost Low 150

Bosch bietet aktuell fix folgende Unterstützung
  • ECO: 60
  • TOUR: 140
  • eMTB: 140-340
  • TURBO: 340
Sind die Zahlen direkt verglcihbar?
Dann unterstützt Bosch-Tour ja schon fast wie Shimano Boost (LOW)
Das macht doch keinen Sinn....

Bei Boost Low mit 150% habe ich schon bei mäßiger Eigenleistung die volle Unterstützung.
Dann wären bei Bosch die Modi eMTB und Turbo ja fast unnötig,
da bei etwas Eigenleistung die volle Motorleistung beigesteuert wird.

Kurz zu mir
102kg, dieses Jahr 3600km bei 73000hm im Sauerland, Trittfrequenz 81, überwiegend ECO (Reichweitenbedingt)
Bringe schon etwas Kraft aufs Pedal, hier hilft sicher auch das noch zu hohe Körpergewicht.

Mir wird beim Leasing ein Wandel von Shimano zu Bosch angeboten (Focus JAM)
Habe aber bedenken vom Regen in die Traufe zu kommen.
Ich bin 2 Jahre Bosch CX gefahren und nun Shimano, ich komme mit Shimano Trail 90/70 steile Rampen genauso wie mit Bosch eMTB-Modus rauf. Man kann die Angaben überhaupt nicht vergleichen.
 
tschubsk

tschubsk

Mitglied seit
18.09.2019
Beiträge
21
Ort
Tübingen
Details E-Antrieb
Shimano StepsE8000
Hallo zusammen,

gibt es hier auch Trike Fahrer, die Erfahrung mit dem Steps 8000 haben?
Ich muss leider noch warten, bis mein Display mit der freemax App kompatibel ist.
Mit Shimano Trail 90/70 würde ich am Berg "verhungern".

Gruss
Thomas
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Die gute Nachricht zum Wochenende: Innerhalb der kommenden Woche wird es für alle lang wartenden Freunde der Displaytypen SC-E7000, SC-E6100 und EW-EN100 endlich die neue entsprechende Version von eMaxMobileApp sowohl für iOS als auch für Android geben.
Soeben wurden entsprechende Tests mit all diesen 3 Displaytypen erfolgreich abgeschlossen. :D
Es sind zwar noch ein Sack voll einfachere Programmieraufgaben zu erledigen, aber die wichtigen Punkte für diese zusätzlichen Displaytypen sind inzwischen eingetütet und es kann nun eigentlich nichts mehr schief gehen. ;)
 
R

Rudirabe

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
382
Wie zeigt das EW-EN100 den aktuellen Akkustand an?
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Mehr Infos zum EW-EN100 gibt es auch hier, bspw. auf Seite 105.
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
An alle iOS Nutzer: Bitte derzeit besser noch nicht auf iOS13 aktualisieren, siehe hier.
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
So, inzwischen ist die Version 1.20 von eMaxMobileApp sowohl für iOS als auch für Android unterwegs zum AppStore von Apple und PlayStore von Google und sollte dort in wenigen Tagen bzw. Stunden zum Download bereit stehen.

Die neue Version 1.20 beinhaltet die Kommunikation zu den Displaytypen SCE8000, SCE7000, SCE6100 und EW-EN100.

Hier noch ein paar wichtige Zusatzinfos:
Bei Verwendung der Displaytypen SCE7000, SCE6100 und EW-EN100 und einem zugehörigen Bluetooth - Passkey welcher sich von der Standardeinstellung "000000" unterscheidet, muss dieser 6stellige Schlüssel einmalig dem Smartphone bekannt gegeben werden.
Hierzu erscheint bei der erstmaligen Verbindung zum Display ein entsprechendes Eingabefenster.

Hinweis zu iOS13: Durch den neuen Ansichtsstil der Fenster in iOS13 mussten wir den graphischen Aufbau der Programmseiten etwas anpassen, was zu leichten optischen Veränderungen gegenüber der Vorgängerversionen führt.
Zudem kann nun auch beim erstmaligen Start von eMaxMobileApp eine Frage bzgl. Bluetooth (ähnlich wie bei Android) erscheinen, welche akzeptiert werden muss, da ansonsten generell die Nutzung von Bluetooth nicht möglich ist.


Bei allen 3 Displaytypen (SCE7000, SCE6100, EW-EN100) ist generell die Bluetooth - Aktivität 15 Sekunden lang nach Einschalten des Fahrrads aktiv und somit kann in dieser Zeit mit eMaxMobileApp eine Bluetooth Verbindung aufgebaut werden!
Tipp: Auch wenn bei diesen Displaytypen nicht wie beim SCE8000 im Displaymenü nachträglich die Bluetooth - Aktivität erneut aktiviert werden kann, so besteht trotzdem auch bei diesen Displaytypen die nachträgliche Aktivierungsmöglichkeit von Bluetooth und zwar einfach über das Drücken eines beliebigen Lenkerschalters im Stillstand des Fahrrads, also bspw. durch den linken "Modus" - Schalter (Eco/Trail/Boost).

Eine Bluetooth - Verbindungsmöglichkeit ist beim SCE7000 und SCE6100 durch das Bluetooth Symbol "B" am Ende des Batteriesymbols gekennzeichnet.
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Zur Info: Wir haben momentan bei folgenden Kombinationen noch Schwierigkeiten mit eMaxMobileApp und arbeiten daran:
- Displaytypen SCE7000, SCE6100 und EW-EN100 mit iPhone 4 & 5 => Probleme mit Bluetooth - Verbindung (SCE8000 funktioniert mit iPhone 4 & 5)
- iOS 13 Dark - Mode => teilweise keine Anzeige der Informationen (temporäre Abhilfe: bitte auf "hellen Modus" umstellen)
- Android 10 letzter Sicherheitspatch => Probleme mit Bluetooth - Verbindung
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Betrifft Android 10 Anwender: Soeben haben wir die Version 1.21 von eMaxMobileApp für Android zum Google PlayStore hochgeladen bei der das Problem des Bluetooth - Verbindungsproblems mit Android 10 behoben sein sollte. Wir hoffen dass die Version von Google schnell zum öffentlichen Download zur Verfügung gestellt wird.

An den Themen für iOS (siehe vorheriger Beitrag) arbeiten wir derzeit. Wir bitten hier noch um etwas Geduld.
 
Thema:

freeMax für E8000 (alle 3 Unterstützungsstufen frei einstellbar)

Werbepartner

Oben