Frage zu Urtopia E-Bike

Diskutiere Frage zu Urtopia E-Bike im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, Ich bin seit längerem auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilichsau - ein E-Bike, das leicht, komfortabel...
T

TimieP

Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
Hallo zusammen,

Ich bin seit längerem auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilichsau - ein E-Bike, das leicht, komfortabel, benutzerfreundlich und dabei nicht zu teuer ist, so dass ich es problemlos auch ohne Motorunterstützung fahren und nur bei Bedarf den Motor zuschalten kann.

Jetzt habe ich das Urtopia entdeckt und für den Preis ist es fast zu schön, um wahr zu sein. Erstmal hab ich mir zu dem Preis eines gesichert, aber bevor ich dann tatsächlich bezahle und es im Februar 2022 kommen würde - Hat irgendwer Erfahrungen mit dieser Firma und seht ihr irgendeinen Haken, den ich vielleicht nicht sehe?
Denn für mich klingt es tatsächlich irgendwie gut...

Danke für eure Tipps und Vorschläge und viele Grüße, Tim

Urtopia Carbon Electric Bike - New Urban Utopia
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
3.327
Punkte Reaktionen
1.980
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Eigenwilliges Styling.
Voll Carbon zu zu welchem Preis konkret?
Welche Komponenten?
Nur verlockend???
 
Custombike

Custombike

Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
1
Ort
Leverkusen
Details E-Antrieb
Shengyi Mittelmotor 95NM 36V mit Alfine 11
Ich gehe da konform mit hadizet.

Über die Komponenten sind auf der Herstellerseite keine Angaben zu finden.

Bei günstigen Pedelecs sollte man auch die Versorgung mit Ersatzteilen nicht außer Acht lassen.
Insbesondere Antrieb und Akku.
 
Trekker

Trekker

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
478
Punkte Reaktionen
782
Der Preis - umgerechnet 2.028,00 EUR - für die UK/EU Version ist zwar verlockend. Aber - wie @Custombike und @hadizet schon betont haben - finde auch ich keine konkreten Ausstattungsdetails.

Das ist außerdem ein Crowdfunding Projekt, das sich noch in der Crowdfundingphase, also eigentlich in der Finanzierungsphase, befindet. Ob es zu der geplanten Massenproduktion kommt, siehe die "milestone infographic" auf der Hompage https://newurtopia.com/pages/about-us ,ist noch gar nicht sicher. Jetzt schon etwas bezahlen wäre wohl ziemlich voreilig.

Mein Bergamont wiegt (Herstellerangabe) 15,3 kg und ist bei nahezu jedem Fahrradverkäufer im Portofolio. Es lässt sich auch ohne Motorunterstützung gut fahren. Wegen 2 kg würde ich das Risiko nicht eingehen.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.477
Punkte Reaktionen
8.257
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Indigogo???

Da investiert man doch nur in die Idee?

Das kommt mir alles extrem bekannt vor..

Die Idee dahinter ist zumeist, sich mit ein paar millönchen in die Karibik abzusetzen…

Schade, das ich zu ehrlich bin…sonst könntet ihr die 2000€ auch direkt an mich schicken…
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.071
Punkte Reaktionen
6.386
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Ein abschreckendes Beispiel: bimoz!
Einfach mal in dem entsprechenden Thread hier nachlesen.
Es besteht eine realistische Gefahr daß das Geld einfach weg ist ohne Gegenleistung...
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.564
Punkte Reaktionen
1.825
Indigogo???

Da investiert man doch nur in die Idee?

Das kommt mir alles extrem bekannt vor..

Die Idee dahinter ist zumeist, sich mit ein paar millönchen in die Karibik abzusetzen…

Schade, das ich zu ehrlich bin…sonst könntet ihr die 2000€ auch direkt an mich schicken…
Würde es dein Gewissen beruhigen, wenn wir teilen?

Gewissenlos

Geierlamm
 
Trekker

Trekker

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
478
Punkte Reaktionen
782
Würde es dein Gewissen beruhigen, wenn wir teilen?

Gewissenlos

Geierlamm
Ja, tut das. Das könnt ihr dann gleich an mich und meinen Kollegen weiter reichen, wenn ihr uns mit eurer Verteidigung mandatiert. Dann habe ich auch noch was davon, und sogar ganz legal. ;)
 
S

super-michi

Dabei seit
29.08.2016
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
606
Ort
Celle
Details E-Antrieb
2xBionx, 4xBosch, 1xShimano, 1x Yamaha, 3x E Auto
Ist nicht genau dieses Rahmendesign schon Mal in so einer Aktion gewesen? Carbon 3D Druck Herstellung maßgefertigt für jeden Käufer war dort als absolut neu und herausragend dargestellt worden.
Rein belastungstechnisch ist diese Rahmenform sowieso eine Katastrophe wenn man ein leichtes Rad bauen möchte.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.477
Punkte Reaktionen
8.257
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ist nicht genau dieses Rahmendesign schon Mal in so einer Aktion gewesen? Carbon 3D Druck Herstellung maßgefertigt für jeden Käufer war dort als absolut neu und herausragend dargestellt worden.
Rein belastungstechnisch ist diese Rahmenform sowieso eine Katastrophe wenn man ein leichtes Rad bauen möchte.

Genau das meine ich!

Komme nur grad nicht auf den namen...

Threat dazu gibts auch...
 
T

TimieP

Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
Naja, das sind alles valide Punkte, aber zum einen ist dieser Hersteller ja kein völlig unbekannter und hat schon ein paar Modelle herausgebracht, so dass es sicher wahrscheinlich ist, dass auch dieses Modell tatsächlich erscheint. Zum anderen gibt es da ja durchaus einige Videos und Infos zur Stabilität des Rahmens und dieser ist nach EU Normen zertifiziert, also mach ich mir um die Festigkeit eigentlich auch keine großen Sorgen. Genauso beim Antrieb, der Belt drive wird doch mittlerweile von mehreren Herstellern verwendet, kann überall in Deutschland geordert werden und soll aber ja gerade so verschleißfrei sein, dass man eben nicht ständig Ersatzteile oder Inspektion braucht.

Einzig bei ein paar eigenproduzierten Kombonenten hat man vielleicht keine Detailinfos, aber selbst da sehen die Eckdaten des Motors vielversprechend aus und am Ende kostet das Fahrrad ja nunmal vergleichsweise auch echt wenig. Dafür scheint mir das Risiko sehr überschaubar und da ich jetzt noch kein Totschlagargument (für mich) gehört habe, werde ich dem ganzen wohl einfach mal einen Versuch gönnen und im besten Fall hab ich hinter eben doch einfach ein super Fahrrad zum super Preis 🙂

13 Kilo in Verbindung mit der verbauten Technik locken mich eben schon sehr und da hab ich in der Preisspanne bisher absolut gar nichts vergleichbares gefunden.
 
benwilliam

benwilliam

Dabei seit
22.08.2019
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
27
Genau das meine ich!

Komme nur grad nicht auf den namen...
Du meinst sicherlich das Superstrata
Die haben wohl doch tatsächlich ein Rad ausgeliefert, was kaum den ursprünglichen Angaben gerecht wurde, die Verarbeitungsqualität war nicht zufriedenstellend und die Größe war auch lediglich für Kinder geeignet.
Trotz (oder gerade deshalb) des 3D Drucks können die wohl noch nicht ein Rahmen herstellen der die versprochene Stabilität bei voller Rahmen Größe bietet.
Ehrlich gesagt wirkt in den Werbungen das Urtopia für mich auch irgendwie recht klein und unbequem.
Bisher sieht es für mich nach einem Marketing Fake aus, um Gelder einzusammeln und abzuhauen, ich lasse mich aber sehr gerne vom Gegenteil überzeugen.
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.589
Punkte Reaktionen
806
Die Seite sieht schonmal ganz gut aus.
Ich würde da erstmal recherchieren wer dahinter steht und wie die Erfahrungen sind.
Wenn das passt und ich auf die 2000 Euro nicht angewiesen bin, würde ich kaufen
 
T

TimieP

Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
Du meinst sicherlich das Superstrata
Die haben wohl doch tatsächlich ein Rad ausgeliefert, was kaum den ursprünglichen Angaben gerecht wurde, die Verarbeitungsqualität war nicht zufriedenstellend und die Größe war auch lediglich für Kinder geeignet.
Trotz (oder gerade deshalb) des 3D Drucks können die wohl noch nicht ein Rahmen herstellen der die versprochene Stabilität bei voller Rahmen Größe bietet.
Ehrlich gesagt wirkt in den Werbungen das Urtopia für mich auch irgendwie recht klein und unbequem.
Bisher sieht es für mich nach einem Marketing Fake aus, um Gelder einzusammeln und abzuhauen, ich lasse mich aber sehr gerne vom Gegenteil überzeugen.
Naja, Urtopia druckt den Rahmen aber ja nicht in 3D und klassische, solide Carbonrahmen, die so auch auf der Straße funktionieren, gibt es ja schon eine gefühlte Ewigkeit. Und was die Größe angeht, gibt es scheinbar zwei Größen (M und L) und wenn ich mir das Bildmaterial von den verschiedenen Personen auf dem Fahrrad angucke, wirkt es auf mich eigentlich nicht wie ein KInderfahrrad, sondern eben sportlich passend, mit einer leicht nach vorne geneigten Sitzposition.

Die Seite sieht schonmal ganz gut aus.
Ich würde da erstmal recherchieren wer dahinter steht und wie die Erfahrungen sind.
Wenn das passt und ich auf die 2000 Euro nicht angewiesen bin, würde ich kaufen

Wahnsinnig viel kommt bei der Recherche nicht raus, aber die Infohappen, die ich gefunden habe, sehen zumindest vielversprechend genug aus, dass ich es wohl mal riskieren und hinterher hier berichten werde.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.302
Punkte Reaktionen
2.533
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
mich nervt schon der name...😉

...dazu die beknackte optik...😉

...und der ganze müll dann über diese komische startup plattform.

die wuerden keinen cent von mir bekommen.😉😎
 
Techniker

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.546
Punkte Reaktionen
2.728
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Also, ich sags mal so:
Bisher haben alle im wesentlichen davor gewarnt. Wenn also der User das Geld trotzdem anlegen will...
Der Firmensitz ist übrigens in Kalifornien und da ist es natürlich überhaupt kein Problem, seim Geld wiederzubekommen, wenn man nicht zufrieden ist.
 
T

TimieP

Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
mich nervt schon der name...😉

...dazu die beknackte optik...😉

...und der ganze müll dann über diese komische startup plattform.

die wuerden keinen cent von mir bekommen.😉😎

Der Name steht aber hinterher nicht auf meinem Fahrrad, wenn ich damit rumfahre :D

Gut, Optik ist Geschmackssache, aber falls ich nun dabei bleibe und es später bekommen sollte, dann würde ich nur die weißen/orangenen Highlights entfernen, ansonsten finde ich es gerade gut, dass es mal ein anderes Design als der übliche EInheitsbrei ist.

Und was die Crowdfundingplattform angeht, da kann jeder drüber denken, wie er möchte, aber die ist ja auch gar nicht das Thema hier :) Ich Hab dort schon ein paar tolle Projekte unterstützt, war immer zufrieden mit dem Ergebnis. Daher halte ich auch das Risiko für einen Scam sehr überschaubar.

Also, ich sags mal so:
Bisher haben alle im wesentlichen davor gewarnt. Wenn also der User das Geld trotzdem anlegen will...
Der Firmensitz ist übrigens in Kalifornien und da ist es natürlich überhaupt kein Problem, seim Geld wiederzubekommen, wenn man nicht zufrieden ist.

Naja, wie viele top Fahrräder zu dem Preis kommen denn aus Deutschland? Da kann ich lange suchen, bis ich garantiert deutschen Support und deutsche Käuferrechte bekomme. Das Fahrrad ist wartungsarm und die allermeisten Dinge, die später mal an einem Fahrrad gemacht werden müssen, kann auch jeder andere spezialisierte Fahrradhändler reparieren. Zudem wird zumindest damit beworben, dass es auch deutsche/europäische Supportcenter geben wird.

Mag ja sein, dass hier der ein oder andere nichts von Risiken hält und lieber mehr Geld ausgibt, um dann mit Gewissheit einen Ansprechpartner, etc. zu haben, aber wenn ich am Ende ein spitzen Fahrrad zu diesem guten Preis bekommen kann, dann nehme ich dieses überschaubare Risiko gerne in Kauf.
Mir ging es ja eher um Fragen nach der Technik des Fahrrades und ob es da irgendeinen Hinderungsgrund oder ein Totschlagargument für den Kauf geben könnte, das ich vielleicht nicht auf dem Schirm habe.

Dem scheint aber wohl nicht so zu sein, so dass ich, so wie es aussieht, hoffnungsvoll zuschlagen und später berichten werden. Ich denke mal, die Chance steht 50/50, dass ich hinther ein tolles Fahrrad zu einem Preis haben werde, der seines gleichen sucht oder eben irgendeinen Murks, von dem ich dann sehen müsste, was ich damit anstelle.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.071
Punkte Reaktionen
6.386
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Dann Kauf das Rad und berichte wie es so fährt ect. wenn Du es bekommen hast.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.564
Punkte Reaktionen
1.825
Der Name steht aber hinterher nicht auf meinem Fahrrad, wenn ich damit rumfahre :D

Gut, Optik ist Geschmackssache, aber falls ich nun dabei bleibe und es später bekommen sollte, dann würde ich nur die weißen/orangenen Highlights entfernen, ansonsten finde ich es gerade gut, dass es mal ein anderes Design als der übliche EInheitsbrei ist.

Und was die Crowdfundingplattform angeht, da kann jeder drüber denken, wie er möchte, aber die ist ja auch gar nicht das Thema hier :) Ich Hab dort schon ein paar tolle Projekte unterstützt, war immer zufrieden mit dem Ergebnis. Daher halte ich auch das Risiko für einen Scam sehr überschaubar.



Naja, wie viele top Fahrräder zu dem Preis kommen denn aus Deutschland? Da kann ich lange suchen, bis ich garantiert deutschen Support und deutsche Käuferrechte bekomme. Das Fahrrad ist wartungsarm und die allermeisten Dinge, die später mal an einem Fahrrad gemacht werden müssen, kann auch jeder andere spezialisierte Fahrradhändler reparieren. Zudem wird zumindest damit beworben, dass es auch deutsche/europäische Supportcenter geben wird.

Mag ja sein, dass hier der ein oder andere nichts von Risiken hält und lieber mehr Geld ausgibt, um dann mit Gewissheit einen Ansprechpartner, etc. zu haben, aber wenn ich am Ende ein spitzen Fahrrad zu diesem guten Preis bekommen kann, dann nehme ich dieses überschaubare Risiko gerne in Kauf.
Mir ging es ja eher um Fragen nach der Technik des Fahrrades und ob es da irgendeinen Hinderungsgrund oder ein Totschlagargument für den Kauf geben könnte, das ich vielleicht nicht auf dem Schirm habe.

Dem scheint aber wohl nicht so zu sein, so dass ich, so wie es aussieht, hoffnungsvoll zuschlagen und später berichten werden. Ich denke mal, die Chance steht 50/50, dass ich hinther ein tolles Fahrrad zu einem Preis haben werde, der seines gleichen sucht oder eben irgendeinen Murks, von dem ich dann sehen müsste, was ich damit anstelle.
Mutig mutig,
In der Werbung steht nichts über irgendwelche Spezifikationen zum Rad.
Weder Laufräder, noch andere Komponenten, noch Motor noch Akku werden näher bezeichnet. Carbon als Rahmenmaterial kann hervorragend verarbeitet, aber genausogut Pfusch sein.
Du stellst einen Blankoscheck aus und es kann die Bandbreite von unbrauchbarer Müll bis einigermassen fahrbar rauskommen. Verschenkt wird nix, und ganz bestimmt nicht von kalifornischen Start Up Läden.


Gruss

Geierlamm
 
Thema:

Frage zu Urtopia E-Bike

Frage zu Urtopia E-Bike - Ähnliche Themen

Taugt das Veloretti Ivy E-Bike was für mich?: Guten Tag, ich bin beim Internetsurfen über das Veloretti Ivy gestoßen und wollte nun Leute, die Ahnung von E-Bikes haben, fragen was sie davon...
e-MTB Cube Fully 2022: Hallo in die Runde, ich lese schon relativ lange mit, habe mich doch angemeldet, um nach Euren Rat zu fragen. Ich (50 J, 188, 82 kg) fahre bisher...
Kaufempfehlung eMtb. Simplon vs. Trek vs. Flyer GoRoc 2022: Hallo liebe Radelfreunde/innen! Ich bräuchte euer Schwarmwissen, weil ich mich trotz ausführlichen Recherchen einfach nicht entscheiden kann...
Mein Weg zum Pedelec – mit Markübersicht „leichte“ Modelle für Damen und Herren (Achtung, viel Text!!): Hallo liebe Experten und solche, die es werden wollen, es grüßt ein neues Forumsmitglied aus dem Rheinland! Ich bin in meiner Schüler- und...
Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart): Hallo allerseits! Als ich mein E-Bike gekauft habe, war für mich klar, dass ich mir keinen Klotz anschaffen würde, der technisch fast gar nicht...
Oben