Frage zu Anschluss Rück/Bremslicht Supernova M99 TL 2Pro?

Diskutiere Frage zu Anschluss Rück/Bremslicht Supernova M99 TL 2Pro? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Guten Abend Gemeinde! Ich habe mir das neues Rücklicht Supernova M99 Tail Ligth 2 Pro gegönnt... Nun strauchele ich mit dem Anschluss. Bike Seitig...
V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Guten Abend Gemeinde!
Ich habe mir das neues Rücklicht Supernova M99 Tail Ligth 2 Pro gegönnt...
Nun strauchele ich mit dem Anschluss.
Bike Seitig steht da mein Hp fs26S mit Go Swiss Drive Can.
Zum Werkseitige Bremslicht Bumm Line K Break (mit Bremslicht) führt eine schwarzes, rote und Violette Litze.
Die schwarze Litze ist am (-) und die rote Litze am (+) Anschluss der Line K Leuchte angeschlossen.
Die vieolette Litze wird über einen anderen Eingang der leuchte ins Innere geführt.
Ich interpretiere die violette Litze als Signal für das Bremssgnal.

Die m99 TL 2Pro hat eine braune, weisse und grüne Litze
Wenn rot an braun und grün an schwarz liegt, leuchtet das Rücklicht (Bremshebel ist nicht gezogen). Verdreht nicht.
Wenn dann gelichzeitig weiss ebenfalls an schwarz angeschlossen wird, leuchtet das Bremslicht gleichzeitig (Bremshebel nicht gezogen).
Wenn ich Weiss an violet anschliesse (bei gezogenem Bremshebel) passiert nichts.

Im Handbuch wird der Anschluss ab Seite 10 beschrieben, aber das hilft mir nicht weiter.

Wo muss was angeschlossen werden, damit das Bremslicht korrekt funktioniert?

Danke für Hilfe
Velo
 
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
9
Ort
Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87
Moin Velo,
lt. Supernova-Schaltplan will die M99 einen 2-poligen Schaltkontakt. Ist bei dir evtl. durch das violette Kabel gegen Masse gelöst. Miss mal den Durchgang. Plan B wäre, das Y-Kabel der Magura an den Übergabepunkt (Detail C, Seite 12*13) zu legen und dort zu verlöten.

Verdammt - ich will das Dingen auch haben - hab aber nur 6V.
 
V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Also...
Nach Rücksprache mit Supernova und Tekro habe ich folgendes Erfahren:
Von Supernova : Der Auslöser am Bremshebel für das TL2 Bremslicht muss ein schliessender Sensor (NO) sein.
Von Tektro: Tekro Bremshebel mit Auslöser fürs Bremslicht sind alle öffnend (ON).

Fazit: 😭😬😭😬😤

TL2 mir Bremslicht wird mit meiner bestehenden Auriga eTwin Bremse nicht funktionieren.
Supernova könnte sowas auch auf seine Homepage schreiben, Ich hatte explizit vorher gefragt, auf was ich wegen der Kompatibilität achten sollte...
 
V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
... Plan B wäre, das Y-Kabel der Magura an den Übergabepunkt (Detail C, Seite 12*13) zu legen und dort zu verlöten.
An meinem Tektro Bremshebel kommt nur ein Kabel raus und führt zum Bremslicht. Das Y Kabel auf Abbildung C , Seite 12/13 hat 2 Kabel???

Hat jemand nich eine Idee, wie man dazu zum Funktionieren bringt?
 
akkusportler

akkusportler

Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
167
Ort
Freckenhorst
Details E-Antrieb
MAC Cst 10T,2x 13S6p
weil ich auch Probleme hatte die Tl2 pro anzuschliessen... Trotz Beschreibung in der Bedien gsanleitung habe mich an Supernova gewendet...
Eine Prüfung durch das Entwickler Team wurde mir versprochen und nach fast einer woch bekam ich eine EMail mit folgendem Anschlussplan geschickt der funktionieren soll
Noch von mir ungetestet...
 

Anhänge

Howie

Howie

Dabei seit
18.02.2019
Beiträge
12
Ort
Schweigen - Rechtenbach
Details E-Antrieb
Brose 1.3
Ich habe da auch ewig rum überlegt, was ich mir zu lege, nachdem ich die Tabelle bei Supernova geladen habe, war die Entscheidung relativ einfach, denn am Kabelbaum Motor Akku werde ich sicherlich keine Stromdiebe anbringen. So ist es die 6V Supernova mit Brose Anschlusskabel geworden. Für "normalen" Betrieb voll und ganz ausreichend und die Preise sind bei Supernova ja auch gesalzen.
 

Anhänge

V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Hallo alle
Das Supernova M99 Tail Ligth 2 Pro verlangt nach Bremshebel mit schliessenden Sensoren (TO), damit die Bremslicht Funktion beim Betätigen des Hebels ausgelöst wird.
Welcher Velo Bremshebel Hersteller baut Hebel mit solchen Bremslicht Sensoren/Auslösern und wie erkennt man diese?
 
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
282
"TO" Switch?
Tippfehler?

Ich kenne aus dem Bereich nur "NO" ( normally open ) und "NC" ( normally closed ).
 
V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
ja, sorry, ich
meinte "NO" ( normally open ) und "NC" ( normally closed ).

Gibts noch andere Hersteller, die NO Bremshebel anbieten?
 
GeBurg

GeBurg

Dabei seit
03.07.2020
Beiträge
135
Ort
Gelsenkirchen
Details E-Antrieb
NCM Aspen+ Das-Kit X15F 48V
Tektro
Meine HD-E350 ist auch NO...
 
akkusportler

akkusportler

Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
167
Ort
Freckenhorst
Details E-Antrieb
MAC Cst 10T,2x 13S6p
Mit der neuen Anleitung funktioniert alles wie es soll!
 
V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Tektro
Meine HD-E350 ist auch NO...
Vom Tekro Service habe ich die Info, dass deren Bremshebel mit Auslöser fürs Bremslicht alle öffnend (ON) sind.
Entsprechend sind diese zB nicht kompatibel zu Supernova M99 TL2 Pro.

Bist du sicher, dass dei E350 ein NO ist?

so ein Durcheinander 😳
 
akkusportler

akkusportler

Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
167
Ort
Freckenhorst
Details E-Antrieb
MAC Cst 10T,2x 13S6p
ja, aber mit was für Bremshebeln??
IMHO nur mit Magura und deren Bremssignalgeber
Ich habe ein komplettes Set der HS33R gekauft von einem Österreichischem Händler.
Ich denke das Sie für einen bestimmten Pedelechersteller produziert wurden da man die meines Wissens so nirgends bekommt.
Der Schliesser ist im Bremsgriff integriert.
 

Anhänge

GeBurg

GeBurg

Dabei seit
03.07.2020
Beiträge
135
Ort
Gelsenkirchen
Details E-Antrieb
NCM Aspen+ Das-Kit X15F 48V
NCM verwendet zur Motorabschaltung Schliesser (NO) - wenn ich den Stecker abziehe, läuft der Motor.
Also ja, ich bin sicher...
 
Thema:

Frage zu Anschluss Rück/Bremslicht Supernova M99 TL 2Pro?

Frage zu Anschluss Rück/Bremslicht Supernova M99 TL 2Pro? - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Ansmann-Akku und Anschlüsse

    Fragen zu Ansmann-Akku und Anschlüsse: Hi, kann mir bitte jemand sagen, wie die Pinbelegung dieses Ansmannsakkus ist? Ganz aussen ist + und -, aber was ist auf den anderen 3 Pins? Da...
  • Frage zu Anschluss Schachner Nimh Ladegerät.

    Frage zu Anschluss Schachner Nimh Ladegerät.: Hi. Habe folgendes Problem: Habe hier einen Eigenbau Nimh Akku mit 36V 9,6Ah. Allerdings bisher ohne Temperatur Sensor. Diesen möchte ich mit...
  • Frage: PAS-Anschluss an Controller

    Frage: PAS-Anschluss an Controller: Hi Forum! Ich verzweifle gerade... will mit dem abgebildeten Controller das System via PAS ans Laufen bringen... Analoges (V5) oder digitales...
  • Frage: Anschluss Modellbauregler an Drehgriff / Throttle Interface notwendig ???

    Frage: Anschluss Modellbauregler an Drehgriff / Throttle Interface notwendig ???: Hallo zusammen, Habe vor meinen Cyclone 920W 36V Mittelmotor mit einem Modellbauregler zu betreiben. Meine Frage: 1. Ist wirklich ein Throttle...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zu Ansmann-Akku und Anschlüsse

    Fragen zu Ansmann-Akku und Anschlüsse: Hi, kann mir bitte jemand sagen, wie die Pinbelegung dieses Ansmannsakkus ist? Ganz aussen ist + und -, aber was ist auf den anderen 3 Pins? Da...
  • Frage zu Anschluss Schachner Nimh Ladegerät.

    Frage zu Anschluss Schachner Nimh Ladegerät.: Hi. Habe folgendes Problem: Habe hier einen Eigenbau Nimh Akku mit 36V 9,6Ah. Allerdings bisher ohne Temperatur Sensor. Diesen möchte ich mit...
  • Frage: PAS-Anschluss an Controller

    Frage: PAS-Anschluss an Controller: Hi Forum! Ich verzweifle gerade... will mit dem abgebildeten Controller das System via PAS ans Laufen bringen... Analoges (V5) oder digitales...
  • Frage: Anschluss Modellbauregler an Drehgriff / Throttle Interface notwendig ???

    Frage: Anschluss Modellbauregler an Drehgriff / Throttle Interface notwendig ???: Hallo zusammen, Habe vor meinen Cyclone 920W 36V Mittelmotor mit einem Modellbauregler zu betreiben. Meine Frage: 1. Ist wirklich ein Throttle...
  • Oben