Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Guten Morgen, Ich bin seit Montag glücklicher zweiter Besitzer eines 2018er jam2 ltd auf 29". Alles in Ordnung soweit, aufgrund des Wetters und...

TP-Cruiser

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
2
Guten Morgen,
Ich bin seit Montag glücklicher zweiter Besitzer eines 2018er jam2 ltd auf 29". Alles in Ordnung soweit, aufgrund des Wetters und Homeschooling mit 2 Kids konnte ich noch keine große Runde drehen, das muss bis zum Wochenende warten. Was mir aufgefallen ist: an meinem Bike ist keine Kettenführung verbaut, die sollte bei Auslieferung montiert gewesen sein wenn ich mich nicht irre. Ich will auf jeden Fall eine nachrüsten und mich würde interessieren, ob das schon jemand gemacht hat und welche passt. Iscg05 sollte der Standard sein, ich hatte von meinem letzten Downhillbike noch eine auf Lager, die passte aber nicht, da sie nicht weit genug verdreht werden konnte und mit der Schwinge/ Dämpferstrebe kollidierte. Bevor ich jetzt anfange und mir Teile bestelle würde ich gerne sicher gehen dass es passt. Gibt es evtl. von Focus eine?

Verschneite Grüße, Thomas
 

rcabreratic

Dabei seit
28.01.2021
Beiträge
1
Ich war mir fast sicher, ein Defekt der Elektronik im internen Akku ist die Ursache.
Das Akkugehause ist verschraubt und zusätzlich verklebt, daher habe ich dies nicht geöffnet.
Nachdem ich den Preis für den internen Akku erfragte (ca. 700 €) stieg meine Motivation für eine weitere Diagnose.
Also ein weiteres mal Motor und internen Akku raus. Den kompletten Kabelstrang (2 Teile) raus und geduldig nochmals alles durchgemessen - mit Erfolg.
Zwischen dem braunen und orangen Kabel vom int. Akku zum Anschlss T.E.C./Ladeanschluß konnte ich unter gewissen Umständen einen Durchgang messen. Ursache: im kleinen weißen Stecker haben sich Pins gelockert und gerieten in gewissen Stellungen aneinander.

Alle ausgebauten Teile lose verkabelt - es ging wieder alles. Nach Ausschalten blieb der Motor aus. Auch der T.E.C. wurde wieder erkannt

Hier nochmal mein Schaltplan aus Beitrag #986 dort auch weitere Fotos.

index.php


Der Schuldige:

Anhang anzeigen 306930

Die Kabel vom unteren Kabelstrang sind unter dem Klebeblock in silikonartiger Masse vercrimpt, mit Schrumpfschlauch überzogen, verklebt und nochmals mit Schrumpfschlauch überzogen.

Anhang anzeigen 306929

Der obere Kabelstrang zu Ein-/Ausschalter und T.E.C./Ladeanschluss.
Der unrsprüngliche Stecker für Akku +/- gefiel mir nicht. Schlechte Vercrimpung und mir unsymphatische Pins für höhere Ströme. Wenn auch ohne Hinweise auf Kontaktprobleme hab ich diese durch XT60 Stecker ersetzt und zusätzliche Kabel nach außen geführt, damit ich die Akkuspannung im Betrieb messen und Aufzeichnen kann.

Anhang anzeigen 306931
Kann die neue Shimano BT8036 615 Wh Batterie durch Wechseln des Batteriehalters installiert werden?
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
82
Servus,

mein Jam2 6.8 NINE steht wohl in der Startlöchern und kann es sicher diese Woche noch vom Händler abholenz;).

Kurze Frage an euch Jam2 jahrer:
Habt ihr Mudhugger verbaut? (Kurze)

Da ich täglichzu Arbeit fahren möchte (8km, Straße) dachte ich über solche Dinger drüber nach da ich eben auch mal bei Regen fahren möchte;). Sollten halt kurz sein wie diese:)
https://www.amazon.de/dp/B07DJ27C39/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_AMHVNW1AYYE53D7PZD3P?_encoding=UTF8&psc=1

Vielleicht hat ja wer sogar diese hier verbaut und kann berichten;)?

Mir ist klar das diese nicht so viel bringen im Vergleich zu größere, da ich die Optik so unverändert lassen möchte kommen eben nur kurze für mich in Frage;)

Danke

MFG
 

chubv

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
82
Kein Jam, aber ein Sam.

index.php


Für die Fahrt in die Arbeit bringen die aber nichts.
Entweder du montierst etwas Größeres oder du kaufst dir einen ordentlichen Regen-/Matschschutz zum Anziehen.
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
82
Finde schaut gut aus, aber wenn die wirklich absolut nichts bringen (auch vorne nicht?) dann kann ich mir das ja sparen zu kaufen.

Wie geschrieben, so Riesen Dinger möchte ich ungern montieren da es mMn die Optik kaputt macht, und wer will schon sein schönes Bike ,,verschandeln";)
 

TiKli

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
81
Ort
Highvillage
Details E-Antrieb
Shimano Steps8000 Focus Jam² Plus T!no-Edition ☺
Dachte ich anfangs auch, so riesen Dinger mach ich mir nicht ans Bike wegen der Optik. Aber gerade im Winter / Frühling wenn es lange sehr matschig ist, bringen die schon sehr viel. Wenn's dann trockener wird, kommen die großen weg und nur die kleinen, aber wie gesagt, die bringen eigentlich nichts.
Bilder kann ich später noch nachreichen, muss erst die Gabel wieder einbauen, hatte erst einen großen Gabelservice gemacht.
 

TiKli

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
81
Ort
Highvillage
Details E-Antrieb
Shimano Steps8000 Focus Jam² Plus T!no-Edition ☺
Die beiden habe ich gerade noch gefunden. Dieses große Steckschutzblech im ersten Bild kann man sich auch schenken.
 

TiKli

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
81
Ort
Highvillage
Details E-Antrieb
Shimano Steps8000 Focus Jam² Plus T!no-Edition ☺
Diese Bilder zeigen sehr gut, dass die kleinen Mudhugger nix bringen.
Bilder von den großen heute Abend.
 

chubv

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
82
Finde schaut gut aus, aber wenn die wirklich absolut nichts bringen (auch vorne nicht?) dann kann ich mir das ja sparen zu kaufen.
Das Einzige was sie bringen ist, dass du dir vorne nicht den ganzen Dreck von unten in den Steuersatz spritzt und der hintere Dämpfer minimal weniger schmutzig wird, wenn überhaupt.
Du selbst bleibst damit kaum sauberer. ;-)
 

TiKli

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
81
Ort
Highvillage
Details E-Antrieb
Shimano Steps8000 Focus Jam² Plus T!no-Edition ☺
So, jetzt hatte ich doch kurz Zeit und hab die Gabel schnell eingebaut.
Ich finde diese Zefal Deflector optisch jetzt nicht soooo schlecht, auf alle Fälle bringen die was gegen das Einsauen, sowohl Bike und Biker

IMG_20210205_123818.jpg
IMG_20210205_123818.jpgIMG_20210205_123838.jpgIMG_20210205_123847.jpgIMG_20210205_123900.jpgIMG_20210205_123919.jpgIMG_20210205_123924.jpgIMG_20210205_123932.jpgIMG_20210205_123943.jpg
 

fatbikeGM

Dabei seit
19.08.2019
Beiträge
76
+1 für das Zefal für hinten.
Bei einer Fox-Gabel kann ich für vorne den RRP Bolt On sehr empfehlen: Schrauben statt Kabelbinder, Winkel einstellbar, schützt prima.
Wobei man da die Erwartungen anpassen muss: Die Schuhe, die Hose im Unterschenkel-Bereich, der Helm, der Rücken sowie das Rad selbst werden trotzdem dreckig und nass. Trocken und sauber bleiben Lenker, Hände, Gesicht und Hintern.
Also nichts womit ich in normaler Kleidung zur Arbeit fahren wollte, aber für Touren ist es prima.

Da mein Fatbike gerade kaputt ist pflüge ich hier täglich durch den tiefsten Matsch und kann das mittlerweile ziemlich gut einschätzen 😉.

1612544364734.jpeg

(das Bild ist aus dem Sommer, zeigt aber die Dreck-Verteilung gut)
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
82
Hab mein Jam2 eben vom Händler abgeholt, verdammt geiles Teil, super Motor, bin begeistert.

Das mit dem Mudhugger muss ich eben einfach noch bissel rum schauen, eilt nicht.

Was anderes:
Muss ich was beachten beim ersten Laden des Akkus?
Hab ihn eben herausgenommen und zum Laden ans Ladegerät gehängt.
Eigentlich wollte ich nachher mit dem Bike zur Nachtschicht Fahren, nur wollte ich davor abgeklärt haben ob ich den Akku jetzt lieber voll muss oder ihn auch bei 3/4 Schon vom Stecker nehmen kann und so damit dann losfahren kann?
(Möchte dem Akku nicht schaden, sicher ist sicher).

Dann falls es geht, beim Bike wird 8 Stunden draußen abgeschlossen stehen, macht es was aus wegen dem Akku wenn es nur ein paar Grad kalt ist?
Mir wurde vorhin gesagt das ich das Bike nicht unter 5 Grad wo stehen lassen soll (Garage ect.).
 

robbi277

Dabei seit
02.11.2015
Beiträge
236
Heut morgen zur arbeit gefahren mit meinem jam....2 balken gebraucht!

Nach 7 stunden (fleißigem arbeiten 😂), bin ich los gefahren und nach 100meter plötzlich von 3 balken auf den roten blinkenden abgesackt! Bin dann mit muskelpower heimgefahren!

Das bike stand 7 stunden lang bei minus 4 - minus 7 grad im freien!
Krass wie das die kapazität beeinflusst!

Frage:
Ist es bei den aktuellen temperauten vll besser das bike nicht solange im freien stehen zu lassen?
Könnte er dauerhaft schaden nehmen oder macht das nix?

Gruß
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
82
Ich denke es kann nicht gut sein für den Akku bei solchen Minus Temperaturen ausgesetzt zu sein/werden.
Also bei den Temperaturen fahre ich sowieso nur mitem Auto.;)
Und das dieser sich da schneller entlädt ist ja klar.

Mein Händler meinte dass man das Bike/den Akku nicht unter +5 Grad wo stehen lassen sollte da es dem Akku schaden ,, könnte"... deshalb steht es im Keller bei 18 Grad;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

erledigt Focus Jam2 Plus Pro Gr. XL EMTB *Top Zustand, wenig Kilometer*: Ich verkaufe hier mein E-MTB der Marke Focus, Typ Jam2 Plus Pro Gr. XL im Top Zustand. Das Bike ist von mir im April 2018 beim Fachhändler gekauft...
Cube Kettenschutz am Kathmandu Hybrid - plötzlich eine zweiseitige Angelegenheit: So, liebe Kathmandu-Hybrid-Fahrer ! Wie schon mal erwähnt, empfinde ich den von Cube verbauten Kettenschutz im Fall eines Kettenabwurfes ja als...
erledigt Focus Jam 2, 390 km gelaufen, LP 4.499 € für 2.999 €, absolut neuwertig: Hallo zusammen, ich verkaufe hier ein Focus Jam2 29, Listenpreis 4.499 € Gekauft wurde das Rad am 26.5.2017 Zustand des Rades ist wie aus dem...
Kette springt auf dem/den kleinsten Ritzeln über: Da dieses Thema immer wieder aufkommt, eine Zusammenfassung der Möglichkeiten aus diversen Themen: Kette springt auf den kleinen Ritzeln über oder...
Oben