Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das kann man aber auch nicht verallgemeinern.Ich konnte mir bei einem Akkudefekt sofort einen neuen vom Händler mitnehmen und hab den eingebaut...
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
530
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Dafür hat der Bosch trotz geringerer Akkukapazität mehr Reichweite als der Shimano mit beiden Akkus.
Auch beim Service (Zeit für Motor- Akkutausch bei Defekt, Kulanz) dürfte Bosch klar vorne liegen.
Das kann man aber auch nicht verallgemeinern.Ich konnte mir bei einem Akkudefekt sofort einen neuen vom Händler mitnehmen und hab den eingebaut.
Und ob der Bosch mit seinem Akku weiter kommt wie ich mit zwei das wage ich auch noch zu bezweifeln.
Wenn die neuen Firmware so schlecht sind warum wechselt man nicht auf eine ältere und bessere Version zurück ?
Und an der Geschichte,grosse zuverlässige Motoren,schön klein und leicht zu bauen,sind auch schon andere im ersten Anlauf gescheitert.Die müssen erst mal was zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SysDoc

SysDoc

Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
220
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29
sorry aber was hält dich ab, dann kauf doch bosch. wo ist das problem.🗣

katz mag d mais, i mogs net.:p

bin mit shimano 2x jam absolut zufrieden, doppelaccu konzept fand ich schon immer genial. wird jetzt von etlichen anderen herstellern „kopiert“, warum wohl? warum fährt man ein firmware die „schlechter“ ist freiwillig?:unsure: versuch mal ein boschbike downzugraden:ROFLMAO: und das auch noch selbst😂😂😂

bosch keine kinderkrankheiten, einfach lächerlich. abdichtung motor usw. usw.
neuer boschmotor klappert wie verrückt, am besten mal fahren, ernüchterung kommt auf dem bike.
übrigens hat noch kein tester einen nichtklappernden gefahren, einfach mal tests lesen!

und die neue app, ist ja ach so toll, ist wie beim pkw, geworben wird nicht mit der qualität des produkts (weil nicht vorhanden) sondern mit software firlefanz, der dann auch noch die karre nach wenigen jahren zum sondermüll degradiert.(n)
 
Zuletzt bearbeitet:
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.538
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Das kann man aber auch nicht verallgemeinern.Ich konnte mir bei einem Akkudefekt sofort einen neuen vom Händler mitnehmen und hab den eingebaut.
Wie viele Händler haben den internen Akku lagernd? Oder ist die Defekthäufigkeit schon so hoch?
Ich hab 5 1/2 Wochen auf einen neunen Shimano Motor gewartet. Bei Bosch lt. Forenaussagen i.d.R eine Woche.
Und ob der Bosch mit seinem Akku weiter kommt wie ich mit zwei das wage ich auch noch zu bezweifeln.
Ich hatte in den Wochen mit Motordefekt ein Bike mit Bosch CX zur Verfügung. Hätte nicht gedacht, dass der Akkuverbrauch damit so deutlich geringer ist. Leistung beim Bosch sogar noch etwas mehr.
Wenn die neuen Firmware so schlecht sind warum wechselt man nicht auf eine ältere und bessere Version zurück ?
Und an der Geschichte,grosse zuverlässige Motoren,schön klein und leicht zu bauen,sind auch schon andere im ersten Anlauf gescheitert.Die müssen erst mal was zeigen.
Die Garantie ist bei mir jetzt rum und die Reduzierung der Reichweite mit der neuen Software hat wohl Gründe - vermtl. Reaktion auf Defekte. Ich warte lieber erst mal ab.

doppelaccu konzept fand ich schon immer genial. wird jetzt von etlichen anderen herstellern „kopiert“, warum wohl?
Ich sehe keinen Vorteil mehr bei Konzept mit den beiden Akkus gegenüber dem Bosch 625 Wh Akku.
Beim Shimano ohne Zusatzakku nicht spürbarer Gewichtsvorteil und selbst mit beiden Akkus weniger Reichweite als der Bosch.
sorry aber was hält dich ab, dann kauf doch bosch. wo ist das problem.
Noch komme ich mit dem Bike zurecht. Aber man darf Probleme und Nachteile beim Namen nennen?
Oder fühlt sich da ein Fanboy auf die Füße getreten? ;)
 
SysDoc

SysDoc

Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
220
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29
sorry aber sehe da den fanboy eher bei deinen beiträgen, strotzen ja nur so vor verallgemeinerungen!o_O

bei mir ist das völlig simpel, geht mir was auf den zeiger, kommts weg und was neues kommt her!:p
da gehen immer ein paar euronen flöten = leergeld, eine erfahrung reicher;)
ich bin wirklich der letzte der was schönredet, versteh ich bis heute nicht bei anderen.:unsure:
ich hau mir auch nicht selbst ans bein, wäre genau so hilfreich.🥶
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin59

Martin59

Mitglied seit
02.07.2019
Beiträge
44
Details E-Antrieb
Shimano E8000 36V, 378Wh
Ich bin CX jetzt seit 3 Jahren gefahren. Im Trekking Rad und Fully. Ich muss sagen das der Shimano mir wirklich gut gefällt. Das Display bietet mehr als das Purion und im MTB Bereiche sind mir die anderen zu groß.
Aber jedem das seine.

Wer weiß ... vielleicht andere ich ja meine Meinung beim ersten defekt (aufholzkolpf)
 
D

dragonjackson

Mitglied seit
15.07.2019
Beiträge
120
Bosch hatte schon bei der jetzigen Motorengeneration keine Kinderkrankheiten und ist in der Lage sich mit Blick auf Bedürfnisse seiner Kundschaft weiter zu entwickeln. Das sieht man schon an den verfügbaren Display Optionen.

Shimano war mit mehreren Updates nicht mal in der Lage die Akkuanzeige in den Griff zu bekommen und hat auch sonst keine spürbaren Verbesserungen damit erzielt. Hab fast den Eindruck, das waren alles nur Maßnahmen, um Tuning zu erschweren.
Mit dem letzen Update hat sich die Akkuanzeige sogar mit zeitweisem fehlen der Akkubalken nach Einschalten verschlechtert. Der Hammer ist die deutlich geringere Reichweite seit 4.7.0. Seitdem taugt mein Jam² ohne Zusatzakku nur noch für die kleine Feierabendrunde.
Yo... ich weiß schon... dennoch wird sich’s erst zeigen wenn er n Jahr im Einsatz ist. Schaut aber ok aus, bis auf die (wahrscheinlich vertretbare und Rahmenabhängige) Lautstärke. Aber das sind auch nur Spekulationen....
 
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
530
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Wie viele Händler haben den internen Akku lagernd? Oder ist die Defekthäufigkeit schon so hoch?
Ich hab 5 1/2 Wochen auf einen neunen Shimano Motor gewartet. Bei Bosch lt. Forenaussagen i.d.R eine Woche.
Das kann ich dir beides nicht beantworten,aber das erstere nennt sich"Dienst am Kunden"
Motorentausch weis ich nur von einem,und das war auch in knapp zwei Wochen erledigt.
 
D

Dan0111

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
64
Weiß vielleicht jmd. von euch ob und wo es den Kettenstrebenschutz vom Jam2 einzeln gibt? Meiner löst sich leider ab.
 
L

Lutziee

Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
15
Kann man die Schwinge mit dem Dämpfer auch sehr ruhig einstellen ??
Ich wiege 90kg und hab bei diversen Probefahrten immer das Gefühl, der Hinterbaut sackt weg.
Kann natrülich damit zusammen hängen, das es nie so richtig eingestellt ist bei einer kleiner Probefahrt.
Wer von euch fährt denn das Focus in dieser Gewichtsklasse und kann dazu etwas sagen??
Rein optisch find ich das Focus eines der schönsten Ebikes, ich werd wenn aber nur auf Shimano setzen,
den Boschmotor 2020 will ich nicht kaufen.
 
R

Rudirabe

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
386
Kann man die Schwinge mit dem Dämpfer auch sehr ruhig einstellen ??
Ich wiege 90kg und hab bei diversen Probefahrten immer das Gefühl, der Hinterbaut sackt weg.
Ich kenne deine Ausstattung nicht. Ich fahre ein C Plus mit Fox Fahrwerk, da lässt sich der Dämpfer einstellen, habe ich jedoch noch nicht gebraucht. Ich fahre mit 75kg, 150psi und habe noch nie das Gefühl gehabt der Hinterbau sacke weg oder schlage durch. Er gibt auf den ersten Millimetern relativ viel Weg frei, wird aber dann progressiv. Ich finde die Kinematik einfach genial. Letzte Woche bin ich die Wurzel- und Geröllflowtrails des Rennsteiges, etwa 70km zwischen Beerberg und Masserberg bestimmt 5x rauf und runter geballert und bin immer wieder erstaunt, was der alles schluckt, ohne dass das Hinterrad den Boden verlässt. Von der Performance ist mein 140er Cube Stereo Bio-Bike meilenweit entfernt.

Diese Trails entsprechen 1:1 den hier im Video gefahrenen, nur dass dort mit Cube gefahren wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
robbi277

robbi277

Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
175
Also ganz ehrlich ich schau hier täglich mal rein und lese, und so langsam geht mir das ganze rumgemaule was den shimano motor angeht tierisch auf den s... , leute klar gibts nachteile aber genau so viele vorteile! Ich muss SYSDOC recht geben....wenn ihr alle so unzufrieden seid, ja mein gott dann verkauft doch eure bikes und holt euch ein anderes mit spezifikationen die ihr braucht bzw wichtig findet....also echt.......

Ich hatte das glück einen t.e.c pack für 185 euro zu bekommen, den benutz ich bei längeren touren, ansonsten langt mir der verbaute akku für den täglichen gebrauch und normale touren von 40 bis 80 km je nach Hm.

Und das man mit dem integrierten akku schwer auf 1500 oder 2000 hm kommt das wusstet ihr doch vorher oder nicht?

Ich hab mein jam2 seid juni und bin bisher super zufrieden......sieht geil aus das teil

Von daher wenn ihr bet zufrieden seid dann weg mit eurem bike und anderes kaufen.......logisch oder? 😝😬😘😉☺
 
SysDoc

SysDoc

Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
220
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29
hier mal ne info an alle, da es das jam jetzt auch mit bosch gibt.
zitat:
Funktionsweise der Bosch Anti-Tuning-Software

Die neue Software von Bosch eBike Systems setzt auf die verbauten Sensoren: Während der Fahrt ermittelt sie, ob das Pedelec manipuliert wurde. Sobald die Software das Tuning erkennt, passiert folgendes:

Das E-Bike schaltet in den Notlaufbetrieb. Das heißt: Ein Fehlercode zur Manipulation erscheint im Display und die Motor-Unterstützung wird drastisch reduziert. Normale Touren sind damit kaum mehr möglich.
Der E-Bike-Fahrer kann das Pedelec wieder voll funktionsfähig bekommen. Dazu fährt er rund 90 Minuten damit und der Normalbetrieb ist wieder hergestellt.
Die Manipulationsabfrage ist erneut aktiv und misst kontinuierlich die Sensoren-Daten während der Fahrt.
Nach der dritten Wiederherstellung lässt sich der Notlaufbetrieb nicht mehr alleine, sondern nur noch durch das Bosch DiagnosticTool beim Fachhändler aufheben.
Fachhändler können Manipulationen am E-Bike auch dann erkennen, wenn das Tuning-Kit zuvor entfernt wurde. Sie sehen, ob und wie oft der Kunde das Pedelec getunt hat.
Das soll den Fahrspaß reduzieren und damit Manipulationen an Antrieben von Bosch unattraktiv machen. Die Software wird ab Modelljahr 2020 in alle eBike-Antriebssysteme von Bosch integriert.
zitat ende

viel spass wenn die elektronik spinnt:p:ROFLMAO:
 
robbi277

robbi277

Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
175
Letztendlich wird man auch das austricksen können!
Das ist immer so

Es wird immer ein weg geben!
 
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.538
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Funktionsweise der Bosch Anti-Tuning-Software
Alle nur eine Doppelmoral um kommenden Gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen - irgend eine Hintertür bleibt immer offen, um jedes Klientel zu bedienen.

Shimano versucht ja auch, mit jedem neuen Softwareupdate das Tuning zu erschweren - leider wird dabei vergessen, seit Jahren bestehende Fehler abzustellen - stattdessen werden diese noch verschlimmbessert.
Ich denke im Vergleich mit Bosch wird das Jam mit Shimano nur noch 2. Wahl sein.
 
robbi277

robbi277

Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
175
Gehe auch davon aus das man in den kommenden 1 bis 2 jahren unter anderem bei ebay kleinanzeigen viele jam2 mit shimano sehn wird, denn die überlegung es zu verkaufen und dafür sich das selbe mit bosch zu holen, haben sicher so einige....stimmts? 😉😅
 
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.538
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
... denn die überlegung es zu verkaufen und dafür sich das selbe mit bosch zu holen, haben sicher so einige
Das "einzigartige" am Jam² ist längst Schnee von gestern. Inzwischen gibt es voll integrierte, sogar entnehmbare Akkus von nahezu allen Herstellern. Die haben sogar mehr Reichweite/-Höhe, als das Shimano-Jam² samt Rucksack-Akku.
 
robbi277

robbi277

Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
175
Das "einzigartige" am Jam² ist längst Schnee von gestern. Inzwischen gibt es voll integrierte, sogar entnehmbare Akkus von nahezu allen Herstellern. Die haben sogar mehr Reichweite/-Höhe, als das Shimano-Jam² samt Rucksack-Akku.
Nunja aber das is ja normal das alle hersteller die akkus "verstecken"...aber darum gehts ja nicht, bei mir zumindest!
Denn mir gefällt das bike einfach vom aussehn her! Und das was für mich ein mitunter kaufgrund!

Habe gestern ein paar bikes von LAPIERRE gesehen, an sich haben die mir auch super gefallen aber dieser riesen klotz von bosch motor.........das verhunst viele bikes.....aber das is ja nun auch bald auch vergangenheit bei bosch!

Aber hier gehts ja nicht um bosch sondern um unser jam2 mit shimano und wenn die mit bosch motor kommen werden denke ich mal viele überlegen zu wechseln, weil ihnen das jam2, so wie mir auch einfsch super gefällt!

Bleibt noch die frage wie die preise aussehn werden......denke mal die bosch jams werden teurer als die shimano jams!
 
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.538
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Als das Jam² vorgestellt wurde, waren Intube-Akkus bei anderen Herstellern noch sehr rar.
Mir hat das Jam und die Idee, bei Bedarf per aufsteckbarem Zusatzakku die Kapaziät auf satte 750 Wh zu vergrößern gut gefallen.
Zudem erhielt ich es für einen sehr attraktiven Preis bei einem Händler vor Ort.

Das Jam wurde über die Jahre nicht schlechter (doch, durch das aktuelle Softwareupdate schon!) aber die Entwicklung ist bei den anderen Herstellern nicht stehen geblieben. Das System mit den beiden Akkus bietet gegenüber dem aktuellen/kommendenspätestens seit dem 625 Wh Intube-Akku von Bosch heute keinen Vorteil mehr.
Ich hätte auch nicht gedacht, dass der Akkuverbrauch vom Bosch so viel geringer ist, bis ich für Wochen mit einem fuhr.
 
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
530
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Das System mit den beiden Akkus bietet gegenüber dem aktuellen/kommendenspätestens seit dem 625 Wh Intube-Akku von Bosch heute keinen Vorteil mehr.
Natürlich hat es immer noch einen Vorteil,es bleibt immer noch das Bike mit schlankesten und leichtesten Unterrohr.Ein großes,schweres Unterrohr mit mehr Zellen drin kann man schon seid langem,in anderen Bikes,kaufen.Ich werde bei Shimano bleiben und mir nächstes Jahr noch ein Decoy zulegen.Das Jam behalte ich als Bachup für das Versenderbike,für die Feierabendrunde und Uphilllastige Touren.Den ebenfalls lauten,klicker,klacker Boschmotor,brauche ich nicht unbedingt.
 
Thema:

Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben