Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Focus Jam2 Di2 XT "Direct Mount" Hi! Bei meinem Osterausritt ist mir das Schaltauge gebrochen, sowie von der M8050 die "B-Axle", also das obere...
T

Testosti

Focus Jam2 Di2 XT "Direct Mount"

Hi!

Bei meinem Osterausritt ist mir das Schaltauge gebrochen, sowie von der M8050 die "B-Axle", also das obere Teil vom Di2 XT Schaltwerk, verbogen.

Ein neues Schaltauge habe ich schon bestellt, meine Frage ist, kann ich die Schaltung auch "Direct Mount" verschrauben, also diese B-Axle nicht benutzen? Sonst muss ich mir davon auch evtl eine neue bestellen und die sind echt schwer zu bekommen.

Hat vielleicht jemand Lust, mal die "B-Axle" zu entfernen und zu gucken, ob sich die Schaltung noch problemlos einstellen lässt?

Gruß,
Fadi
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
stradafacendo

stradafacendo

Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
279
Ort
Solingen
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000 Focus Jam² Plus
hat schon jemand festgestellt, wie man den Raddurchmesser ändern kann. Habe zu GPS Aufzeichnungen. ca. 5% Abweichungen.
 
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
515
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Die habe ich auch,also GPS zeigt bei mir weniger an.Bin mir aber sicher das der Tacho den richtigeren Wert anzeigt.Wenn ich die GPS Route auf eine Karte auflege und reinzoome kann ich deutlich sehen das das GPS an Kreuzungen Kehren oder Serpentinen ständig kleine Abkürzungen aufgezeichnet hat.Besonders kann man das in Walgebieten beobachten wo der GPS Empfang nicht optimal ist.Den Radumfang kann evt der Händler ändern,mit der App geht es nicht.
 
domand

domand

Mitglied seit
10.05.2017
Beiträge
3
Focus Jam2 Bremsen Upgrade - Adapter 180-203 HR

Hallo zusammen,

aufgrund extremen Rubbelns / Vibrieren an der Vorderachse hab ich mich dazu entschlossen die Magura MT2 gegen eine Shimano ZEE auszutauschen. läuft ganz gut nur find ich nicht den passenden Adapter um auch an der Hinterachse statt 180mm auf 203 Scheiben zu fahren? Hat jmd einen Tipp / Link für mich mit dem richtigen Adapter?


Danke & Gruß,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.265
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Genau.
Um es noch eindeutiger zu machen, der Adapter wird bei Bike-Components als:
"VR Postmount 7” auf Postmount"
gelistet, bitte also die Version wählen.

Herstellernummer: E-SMMAF203PPM


Nicht von VR verunsichern lassen, PostMount unterscheidet nicht zwischen VR und HR, es kommt nur auf den Sockel und Bremsscheibengröße an.
Wenn beim Jam² hinten 180mm Scheiben ohne Adapter verbaut sind, dann handelt es sich um einen PM7" Bremssockel.
 
domand

domand

Mitglied seit
10.05.2017
Beiträge
3
Perfekt, danke für die Antworten! Gerade die VR Bezeichnungen machen das nicht ganz eindeutig durchschaubar
 
stradafacendo

stradafacendo

Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
279
Ort
Solingen
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000 Focus Jam² Plus
Hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht und den Radumfang vermessen.
Momentan sind ja 2300 eingestellt. Siehe link von shayin
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
897
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Beim Radumfang gibt es anscheinend bei Rädern mit STEPS8000 Motor teilweise große Unterschiede zwischen vorprogrammiertem und realem Wert. Mein Focus Jam mit 29" hatte einen programmieren Wert von 2300mm und der Realwert lag bei 2325mm mit einem neuen, gut aufgepumpten Mantel. Gemessen habe ich durch Bewegen des Fahrrads mit meinem Eigengewicht auf dem Sattel und exakt 5 Radumdrehung auf einer geraden Linie nach vorn gerollt und dann die Strecke gemessen und durch 5 geteilt.
Gut, wenn des Profil bei mir ziemlich runtergefahren ist, dann passt das eigentlich ganz gut zum Ursprungswert, aber anscheinend hat auch die 27,5" Variante vom Focus Jam² ebenso einen vorprogrammierten Wert von 2300mm. Und ich denke bei dieser Reifengröße ist hier dann doch der Unterschied merklich.
Mir kommt so vor als würden hier manche Hersteller einfach eine "Hausnummer" verwenden damit sie denselben Motor mit verschiedenen Radgrößen kombinieren können und es nicht sonderlich auffällt... Auf alle Fälle habe ich meinen Reifenumfang trotzdem vorsichtshalber mit der emax Software angepasst - kann ja nicht schaden und so habe ich wenigstens das Gefühl dass die angezeigte Tachogeschwindigkeit wirklich stimmt.
Auf GPS würde ich mich da auch nicht so ganz verlassen. Aber wenn der programmierte Umfang stimmt, dann denke ich dass auch die Geschwindigkeitsanzeige ziemlich korrekt ist.
Ein Bekannter von mir hat ein Merida E900 Bike mit STEPS8000 und identischer Reifengröße wie ich und da standen ursprünglich 2260mm als Radumfang drin. Und in einem anderen Thread hier hat ein Biker von einer Diskrepanz von 8% zwischen Istwert und Sollwert geschrieben... Scheint also ein Lottospiel zu sein.
 
stradafacendo

stradafacendo

Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
279
Ort
Solingen
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000 Focus Jam² Plus
Gestern hatte ich folgende Werte beim Focus Jam 27,5
Bei Radumfang 2300 mm tacho 50,8 Komoot 46,8.
 
TiKli

TiKli

Mitglied seit
29.11.2017
Beiträge
63
Ort
Highvillage
Details E-Antrieb
Shimano Steps8000 Focus Jam² Plus TiKli-Edition ☺
Hat jemand den genauen Umfang vom 27,5"x2,8 ermittelt? Gemäß Schwalbe hat der Nobby Nic ETRTO 70-584 und der Maxxis Rekon+ 71-584.
In der "Schwalbe-Tabelle" fehlt jedoch noch diese Größe. Wird wohl auf selber nachmessen rauslaufen oder hat schon jemand den genauen Umfang ermittelt?
 
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
515
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Fährt einer von Euch in seinem Plusbike eine 29er Felge mit schmalem 2,35 oder 2,4 Zoll Reifen als Vorderrad ?
 
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.524
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Aus Gewohnheit verwende ich zum Laden meiner Pedelecakkus eine Timer-Steckdose von Ansmann.
Hab das Jam neulich eine Stunde nachgeladen und ging erst 2 Tage später wieder in die Garage - Lader war noch am Rad angesteckt, Stromzufuhr von der Steckdose unterbrochen.
Das Jam lies sich (nach Abstecken vom Ladegerät) nicht einschalten, Akku war zu leer. Erst nach etwas Nachladen ging es wieder.
Zieht ein am Rad angestecktes, aber vom Stromnetz getrenntes Ladegerät den Akku leer?
 
D

debitor

Mitglied seit
24.01.2018
Beiträge
58
Servus.
Ist der 380 Watt Akku für einen trainierten Biker ausreichend um auch paar Höhenmeter zu schaffen ? Dieser ist im FOCUS verbaut.
MERCI
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
1.989
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Das kommt daruf an was für Dich ein paar Höhenmeter sind aber für einen gut trainierten Biker kann man schon einiges erklimmen.
 
D

debitor

Mitglied seit
24.01.2018
Beiträge
58
So 1200 hm ... mit ca. 50 km !
In ECO Modi würde warscheinlich meist ausreichen !
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.030
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Da musst du aber schon mächtig gut im Training stehen, es darf nicht zu kalt sein und der Untergrund fest und trocken.
 
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
515
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
1200 Hm gehen durchschnittlich bei mir mit einem Akku in Eco.Fahrfertig knappe 90 kg.Ordentlich Gas geben in Trail auf Medium sind es dann noch 900Hm und mit optimal fahren und auch mal in der Ebene den Motor abschalten sind dann 1500 Hm drinn.Allerdings bei 10°C + aufwärts
 
Thema:

Focus JAM² - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben