Flyer F6 Deluxe

Diskutiere Flyer F6 Deluxe im Flyer Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; AW: Bremsenumbau Flyer F Super-Komfortmodell mit German Answer Kilo 1.3 Mit der geringen Standzeit der Scheibenbremsbeläge stehe ich also nicht...
Broadcasttechniker

Broadcasttechniker

Dabei seit
13.08.2008
Beiträge
2.374
Ort
Köln Schäl Sick
Details E-Antrieb
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
AW: Bremsenumbau Flyer F Super-Komfortmodell mit German Answer Kilo 1.3

Mit der geringen Standzeit der Scheibenbremsbeläge stehe ich also nicht alleine da. Die Schleifgeräusche kündigten bei mir das nahe Ende an, dier Ersatzbeläge haben dafür extra zwei Warzen auf dem Belagträger. Ich käme allerdings nie auf die Idee auf Felgenbremse zurück zu rüsten.
 
Pendlerrad

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
AW: Bremsenumbau Flyer F, Fortsetzung Super-Komfortmodell mit German Answer Kilo 1.3

hier die weiteren Arbeitsschritte:
Auf dem Rohling wird nach dem Ausspannen ausgehend von der Bezugslinie = Bohrungsmitte die endgültige Form angerissen, grob ausgesägt.
Die Lasche mit der Bohrung für die Stiftschraube steht hinten im Winkel 1:12 hoch, entsprechende Unterlage unter Maschinenschraubstock beim Bohren und beim handgeführten Fräsen mit Oberfräse und 6 mm Stiftfräser HSS (Holzwerkzeug passt auch für Alu) im Bohrständer gibt die planen Flächen, alles andere ist gefeilt.
Den Mittenabstand der Kilo-Rohre habe ich mit 121 mm ermittelt, der Abstand Stiftschraube FirmTech zu Bremsbelag ist etwa 43,5 mm.
Die Felgenbreite bestimmt den Abstand der Stiftschraube von der Bezugslinie, 4 mm nach innen passen für eine Felge mit 26 mm Außenmaß.

Das Bild mit der Detailansicht spricht für sich:
Kompakt und stabil, so sollte eine hydraulische Felgenbremse sein.

Ich bin begeistert, als nächstes baue ich in gleicher Weise die Anbauteile für die neue Kilo mit 35 mm Rohrdurchmesser.
Wegen der größeren Rohre müsste entweder eine dünere Felge her oder jeweils eigene Gewinde für Schnellspannerschraube und Klemmschraube
Ich plane für eine eine 30 mm Felge, also wird der Abstand zur Bezugslinie 2 mm betragen, das Gewinde der Schnellspannerschraube würde das Rohr berühren, also zweites Gewinde 2- 3 mm weiter innen für Klemmung.

Die abgebildete Hülsenmutter aus Alu ist nur ein Muster für die Maße, hier kommt natürlich was besseres hin.

@Kräuterbutter: die Gabel wird mit dem Federdämpfer von German Answer für 800 Euro angeboten, also bitte nicht so übertreiben.
Gruß
Pendlerrad
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.759
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bremsenumbau Flyer F, Fortsetzung Super-Komfortmodell mit German Answer Kilo 1.3

@Kräuterbutter: die Gabel wird mit dem Federdämpfer von German Answer für 800 Euro angeboten, also bitte nicht so übertreiben.
Gruß
Pendlerrad
ohh.. muss zugeben, so genau hatte ich nicht geschaut...

hab mir 3 von deren Federgabeln angeschaut, und jede kostete mit Lockout über 1500Euro
http://www.german-a.de/shop/index.php?route=product/product&path=54&product_id=63
 
C

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Flyer F6 Deluxe, Super-Komfortmodell F"X" mit German Answer Kilo 1.3

da macht man in ein Teil noch zusätzlich Löcher rein, und es hält danach noch mehr aus ;)
Kann ich nicht erkennen. Zumindest liegt die Maximalbelastung/Zugspannung im letzten Bild deutlich über der im vorletzten.

Gruß,

Christian
 
Tuc-tuc

Tuc-tuc

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
150
Ort
Kantone OW, BE, SO
Details E-Antrieb
Flyer F-Serie, Speedped
AW: Schwingenbruch Flyer F

Hallo Christian

Ja, ich habe die Vernetzung nur husch-husch durchgeführt, ohne adäquate Verfeinerungen. Deshalb sind die Spannungen nicht 1:1 vergleichbar.
Es ging mir bei diesem Beitrag lediglich um die "ganz grobe" Erläuterung.

Sobald ich von den Ferien zurück bin, werde ich bei Gelegenheit anhand der Photos von Pendlerrad die Angelegenheit nochmals an die Hand nehmen.

Ciao
Urs
 
Pendlerrad

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
AW: Flyer F6 Deluxe, Komfortmodell F"X" mit German A, Rohloff und Kettenvollschutz

Hallo an Alle,
die Modifikation "Lieblingsrad" geht wieder weiter, das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten.

Der Herbst mit verdreckten Radwegen (vor allem nach Kabelverlegungsarbeiten in der Bankette) ließ den Verschleiß an der hinten verbliebenen Scheibenbremse noch mal stark ansteigen und der komplette Kettentrieb war trotz zeitweise täglicher Pflege wegen Dauerregen jetzt auch hinüber.

Das hat mich endlich dazu motiviert, eine Rohloff mit Rigida Andra CSS einzuspeichen und dazu einen zweiteiligen Kettenschutz mit vollständiger Abdeckung zum Reifen hin einzubauen.

Auf dem Motor sitzt innen eine Aluschale, diese habe ich über ein Hartholzmodell gedängelt, zwei Kreisabschnitte im Radius zum zweiflügeligen "Hebie" passend mit entsprechendem Abstand der beiden Mittelpunkte für 52 Zähne.

Die Schale wurde oben und unten mit Aluwinkeln verlängert, diese mehrfach eingesägt und der Form des Hebie angeglichen, dazwischen ist eine Polyesterplatte eingenietet.

Außen ist der Hebie montiert, allerdings horizontal geteilt um 52 Zähne aufnehmen zu können, ein hübsches Zwischenstück fehlt noch (provisorisch Aluplättchen und Isolierband).

Als Kettenspanner fungiert ein Schwinghebel mit Feder und nur einer Rolle, scheint gut zu funktionieren. Auf den schlechten Wegstücken war heute kein Kettenschlagen feststellbar.

Das Schalten mit der Rohloff ist deutlich anders als mit der bisherigen Dual Drive 3x8, bei der Kettenschaltung habe ich viel und gern geschaltet und nur den eigenen Pedalkdruck ganz kurz reduziert, die Pedalbewegung blieb gleich.
Jetzt mit der Rohloff muss der Kettenzug weg, auch der Motor muss mindestens zurückgeregelt haben. Wenn ich beim Hochschalten nach oben aus der Unterstützung herausgefahren bin geht es immer gut (kein bzw. nur geringer Motorzug, Tritt über 80).
An Steigungen schalte ich am besten früh runter und fahre mit hohem Tritt, wenn ich bei schon zu niedriger Trittfrequenz runterschalten will, der Motor wegen der niedrigen Drehzahl entsprechend seiner Kennlinie aber bereits voll da ist, wird die notwendige Tretpause lang und wirkt störend.
Unter vollem Motorzug kann (will) ich nicht schalten. Wenn mit leichtem Dreh kein Schaltvorgang kommt breche ich ab und versuch es mit einer deutlicheren Tretunterbrechung noch einmal.

Die geräuschvollen Gänge mit dem Zusatzvorgelege ab Gang 7 abwärts benötige ich höchst selten, in der Ebene fahre ich problemlos im 8. Gang an. Dadurch ist das eigentliche Fahren mit der Rohloff ist ein Genuß, die neue Kette mit Kettenblatt 52 Z vorn und Ritzel 17 Z hinten läuft geräuschlos, die Nabe ab 8. Gang auch.
Der Unterschied zum bereits verschlissenen 12er Ritzel einer Kassette mit gealterter, verdreckter Kette ist sehr deutlich, man spürt und hört plötzlich "das man Nichts hört und nichts spürt", alles wie neu (ich nenne dieses Antriebsgefühl eines neuen Kettentriebs immer "hydraulisch").
Durch die Kapselung des Antriebs sollte dieser Leichtlauf auch sehr lange erhalten bleiben, die Kettenschmierung wird gleichmäßig gut sein, kein Auswaschen bei Regen, kein Schmirgelsand mehr.
Hinten kommt noch ein Abschlussbogen um das Ritzel, der soll das abspritzende Kettenöl aufnehmen, dann bleibt auch das Hinterrad sauber.
Ich werde mal ein paar Wochen abwarten und dann berichten, wie die Schalt-Umstellung gelaufen ist.

Gruß
Pendlerrad
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
AW: Flyer F6 Deluxe

Und ?

Immer noch zufrieden ?
Danke für die bisherigen Berichte. Wie schwer ist das Radl ca ?
 
T

Tacchini

MOTOR BLOCKIERT
Hallo zusammen, ich habe seit 2 Jahren einen Flyer F6 zuhause, welcher mir als Bastelobjekt (Akkuumbau) dient. Nun wollte ich den wieder einmal gebrauchen und musste feststellen, dass das Tretlager, respektive der Motor komplett blockiert. Auch mit sanfter Gewalt löst sich nichts. Ich hatte auch versucht über das Programmierprogramm einen Abgleich zu machen, dieser scheitert jedoch (Programm geht nicht wie im Flussdiagramm weiter sondern wieder auf Ausgangspunkt zurück). Gelagert wurde der Flyer im Freien, jedoch mit einer Blache abgedeckt. Muss ich den Motor öffnen (Korrosion)?
Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Pendlerrad

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
Hallo Tacchini,
ich befürchte, die Neodym-Magnete in Deinem Motor sind aufgeblüht. Das ist nach meiner bisherigen Erfahrung ein seltener, aber sehr übler Fehler.
Wenn man mit Gewalt weiter dreht, lösen sich die Magnete von der Glocke, das ist dann der GAU.
Der Motor muss geöffnet werden, eine bebilderte Anleitung dazu habe ich in dieser Diskussion als Beitrag 25 veröffentlicht (4 Dateien).
Spezialwwerkzeug zum auseinander ziehen erforderlich, wenn sich die Magnete dabei von der Glocke lösen wird eine Reparatur kaum noch möglich sein.
Vor einiger Zeit gab es die Glocke mit den Magneten noch als Original-Ersatzteil beim Flyer-Händler. Ich weiß nicht, ob das noch so ist.
Ich habe eine Glocke mit derart oxidierten Magneten gereinigt, die Magnete auf der offenen Seite durch abschaben vollständig von der losen (Nickel?)-Beschichtung befreit und die Magnete einschließlich Zwischenräume dann mit Brantho Korrux gestrichen. Das ist jetzt etwa 2 Jahre her, der Lack ist bisher unverändert, keine neuen Korossionsschäden sichtbar. Da ich den Motor noch nicht brauchte, habe ich die Glocke noch nicht montiert.
Achtung, den Staub (Neodym und Nickel) darf man nicht einatmen.
Gruß
Pendlerrad
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
T

Tacchini

Hallo Pendlerrad, vielen Dank für deine prompte und ausführliche Antwort! Ich hatte deine Beiträge bereits gelesen und gehofft, dass es noch eine andere Ursache für die Blockierung gibt. Dies scheint offensichtlich nicht der Fall zu sein;-(. Da ich zurzeit wenig Zeit habe, werde ich das Projekt noch nicht gleich anpacken. Sobald ich den Motor aber geöffnet habe, werde ich mich wieder melden. Merci und Gruess!
 
G

geoleut.

Dabei seit
19.06.2015
Beiträge
736
Ort
Erlangen
in der Elektrotechnik gäbe es freilich kein so feines Werkzeug wie „tuctuc's" 3D - C.A.D. „Tension-Simulator", dennoch würde ich gerne meine Schwinge nochmal reparieren; der erste Versuch mit Carbonroving und Harz(epox.&Polyester) hat gute 500 km gehalten, doch damit war der verursachende Fehler ja noch nicht bedient: auch die unteren „Kettenstreben" waren jetzt am Einleitungsknoten der Federkraft angebrochen und verbogen, eine einfache Dreieckskonstruktion hat eine Schwäche.
Ob eine Verstärkung durch unterhalb der sog. Kettenstreben angebrachte Stützpfeiler mit Seilverspannung das Problem lösen könnte, wie es beim Brückenbau verwandt wird?
Ideal wären „Knotenbleche", angelötet an den Rohren, aber ich selbst habe derzeit keine Gelegenheit zum Heißlöten.
 
Thema:

Flyer F6 Deluxe

Flyer F6 Deluxe - Ähnliche Themen

  • Flyer X Tour Delux - Rohloff - 350W Motor - NUA 034 UA

    Flyer X Tour Delux - Rohloff - 350W Motor - NUA 034 UA: Salü zusammen Mein Flyer hat über 20'000 Km und der Antrieb kommt in die Jahre. Jetzt stelle ich mir die Frage, welches Update des Antriebes wäre...
  • S-Pedelec: Flyer S Street deluxe 2013 ohne COC Papiere, wie bekommt man diese wieder?

    S-Pedelec: Flyer S Street deluxe 2013 ohne COC Papiere, wie bekommt man diese wieder?: Ich habe ein Flyer S Street deluxe 2013 ohne COC Papiere und würde es gerne in Deutschland zulassen. Hat jemand damit Erfahrungen und kann...
  • Flyer S-Deluxe 36V Akku plötzlich defekt

    Flyer S-Deluxe 36V Akku plötzlich defekt: Hallo Zusammen Ich bin neu hier im Forum. Meine Name ist Stefan, ich wohne in der Schweiz und fahre seit 2012 einen Flyer S-XT Deluxe 12 als...
  • verkaufe Flyer R-Serie Tour Deluxe mit Rohloff

    verkaufe Flyer R-Serie Tour Deluxe mit Rohloff: Hallo zusammen, ich biete hier mein bisheriges Pendler Fahrzeug an. Es ist aus erster Hand und ich habe es am 20.12.2015 gekauft. (War ein...
  • Ähnliche Themen
  • Flyer X Tour Delux - Rohloff - 350W Motor - NUA 034 UA

    Flyer X Tour Delux - Rohloff - 350W Motor - NUA 034 UA: Salü zusammen Mein Flyer hat über 20'000 Km und der Antrieb kommt in die Jahre. Jetzt stelle ich mir die Frage, welches Update des Antriebes wäre...
  • S-Pedelec: Flyer S Street deluxe 2013 ohne COC Papiere, wie bekommt man diese wieder?

    S-Pedelec: Flyer S Street deluxe 2013 ohne COC Papiere, wie bekommt man diese wieder?: Ich habe ein Flyer S Street deluxe 2013 ohne COC Papiere und würde es gerne in Deutschland zulassen. Hat jemand damit Erfahrungen und kann...
  • Flyer S-Deluxe 36V Akku plötzlich defekt

    Flyer S-Deluxe 36V Akku plötzlich defekt: Hallo Zusammen Ich bin neu hier im Forum. Meine Name ist Stefan, ich wohne in der Schweiz und fahre seit 2012 einen Flyer S-XT Deluxe 12 als...
  • verkaufe Flyer R-Serie Tour Deluxe mit Rohloff

    verkaufe Flyer R-Serie Tour Deluxe mit Rohloff: Hallo zusammen, ich biete hier mein bisheriges Pendler Fahrzeug an. Es ist aus erster Hand und ich habe es am 20.12.2015 gekauft. (War ein...
  • Oben