FISCHER Proline EVO EM 1862

Diskutiere FISCHER Proline EVO EM 1862 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Eine Unterstützung über 27,5 km/h ist doch aber laut Gesetz illegal.Zählt das jetzt im Falle eines Unfalls schon als illegales Tuning oder darf...
D

Darkarkan86

Mitglied seit
16.08.2017
Beiträge
36
Eine Unterstützung über 27,5 km/h ist doch aber laut Gesetz illegal.Zählt das jetzt im Falle eines Unfalls schon als illegales Tuning oder darf der Motor geringfügig weiter unterstützen?Es ist ja vom Hersteller schon so eingestellt.Ich finde es ja auch gut so vom Fahrgefühl her, aber mich im illegalen Raum zu bewegen wäre mir das nicht wert.
 
T

teddy38

Mitglied seit
20.06.2014
Beiträge
1.112
Nein dem ist nicht so. Der Bafang tritt sich auch ohne Strom vollkommen Widerstandsfrei. Läuft genau so leicht wie der Meister darin, der Brose und leiser ist er zudem auch noch. Meiner Meinung nach der beste Motor am Markt, nur halt mit einer etwas primitiven Steuerung.

Freu mich immer mehr auf das Rad. Morgen ist es da. Muss gestehen das ich kein Mittelmotorfan bin , aber was ich bis jetzt gelesen habe, hört sich einfach gut an. Das man über die magische 25km/h treten kann ohne gegen eine Wand zu fahren ist für mich sehr wichtig und immer ein Grund gegen MM gewesen.
 
Dirk U.

Dirk U.

Mitglied seit
29.04.2019
Beiträge
215
Ort
Ennepetal
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive 250W
Eine Unterstützung über 27,5 km/h ist doch aber laut Gesetz illegal.Zählt das jetzt im Falle eines Unfalls schon als illegales Tuning oder darf der Motor geringfügig weiter unterstützen?Es ist ja vom Hersteller schon so eingestellt.Ich finde es ja auch gut so vom Fahrgefühl her, aber mich im illegalen Raum zu bewegen wäre mir das nicht wert.
Ich glaube du bist da gesetzlich auf der sicheren Seite. Die Motoren von Bafang haben eine CE-Kennzeichnung – Wikipedia und somit liegt der schwarze Peter, im Zweifelsfalle, bei Bafang.

Als Kunde musst du ja nicht wissen dass der Motor noch weiter unterstützt. Du musst davon ausgehen was der Hersteller für Angaben macht und die lautet "Unterstützung bis 25 km/h".
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.266
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
@Darkarkan86 | Wie @lusi22 im Beitrag #1.000 schon schrieb, dient die geringfügige Bestromung dazu, dass der Motor sanft abschaltet und man nicht "hart abgehackt" wird. Mit 50W kann man nicht von einer nennenswerten Unterstützung sprechen.
Das System ist komplett unter anderem vom TÜV und von Velotech geprüft und freigegeben - nach allen aktuellen Vorgaben und Normen. Also: Keine Sorge :)
 
gentlerider

gentlerider

Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
1.270
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V
@lusi22´s Einschätzungen würde ich beipflichten, der MaxDrive geht wenn gefordert richtig zur Sache und ist dabei nicht mal verschwenderisch im Verbrauch. Gut mag sein die Unterstützungsprogramme könnten differenzierter sein.

Dem Vernehmen nach sind Ausfälle selten, die mechanische Robustheit unbestritten, selbst bei relativ hoher Laufleistung bleibt das Geräuschspektrum unverändert unauffällig bis heute.
Eine kürzlich absolvierte Referenzstrecke mit kontinuierlichem Anstieg über 500 Hm bei notwendig überwiegend hohen Unterstützungsstufen liessen das Motorgehäuse nur handwarm ansteigen.

Insofern darf das Konzept hinsichtlich Zuverlässigkeit als ausgereift gelten. Dann ist auch vertretbar, daß Ersatzteile im Wesentlichen auf komplette Ersatzmotoren bzw. einzel verfügbare Controller beschränkt sind.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.266
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Absolut.
*private Anmerkung*
Mein MaxDrive hat nun nach überschreiten der 34.000 Marke mit unbekannten Geräuschen angefangen. Diese mündeten zwei Tage später in einem Kraftverlauf-Ausfall - d.h. sobald der Motor oder ich entsprechend stark Kraft einleiteten, rutschten die Sperrklinken, welche den Kraftschluss zum Antreiber des Kettenblatts herstellten, komplett durch.

Angesichts meiner Laufleistung und Belastung habe ich nichts zu meckern. Der Motor wurde in seinen wohlverdienten Ruhestand geschickt und ein frischer eingebaut. Also: Motorlaufleistungszähler wieder auf Null :)
*Ende der privaten Anmerkung*
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HotFireFox

Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
132
War irreparabel oder ein neuer Motor nur einfacher/schneller?
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.266
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
*private Anmerkung*
Ich denke dass man durchaus auch den Sperrklinkensatz und Antreiber hätte tauschen können. Da ich beides aber nicht da habe und aufs Bike angewiesen bin, war der Motortausch einfach schneller. Werde den Motor die Tage mal zerlegen :)
*Ende der privaten Anmerkung*
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.878
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Ich wollte grade schon fragen was du mit dem alten Motor vor hast ...🙄😬
 
Ebiker Chris

Ebiker Chris

Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
84
Absolut.
*private Anmerkung*
Mein MaxDrive hat nun nach überschreiten der 34.000 Marke mit unbekannten Geräuschen angefangen. Diese mündeten zwei Tage später in einem Kraftverlauf-Ausfall - d.h. sobald der Motor oder ich entsprechend stark Kraft einleiteten, rutschten die Sperrklinken, welche den Kraftschluss zum Antreiber des Kettenblatts herstellten, komplett durch.

Angesichts meiner Laufleistung und Belastung habe ich nichts zu meckern. Der Motor wurde in seinen wohlverdienten Ruhestand geschickt und ein frischer eingebaut. Also: Motorlaufleistungszähler wieder auf Null :)
*Ende der privaten Anmerkung*
Hallo, das ist ja eine beachtliche Laufleistung.

In wieviel Jahren wurden die 34.000 KM gefahren und wieviele Akkus wurden bei der Leistung verschlissen?
 
T

teddy38

Mitglied seit
20.06.2014
Beiträge
1.112
Ist der Akku verdongelt oder kann man auch einen anderen 48V anschließen ?
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.266
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Hallo, das ist ja eine beachtliche Laufleistung.

In wieviel Jahren wurden die 34.000 KM gefahren und wieviele Akkus wurden bei der Leistung verschlissen?
*private Anmerkung*
Ein Jahr und neun Monate.
Ich pendle nicht nur mit dem Rad, sondern mache alles damit.
Das ist der zweite Akku. E hat aktuell noch 78% Kapazität.
*Ende der privaten Anmerkung*

---

Ist der Akku verdongelt oder kann man auch einen anderen 48V anschließen ?
Technisch gesehen kann man jeden 48V Akku anschließen - denn es braucht nur [+] und [-] Pol. Keine Kommunikation.
 
H

HotFireFox

Mitglied seit
29.04.2018
Beiträge
132
*private Anmerkung*
Ich denke dass man durchaus auch den Sperrklinkensatz und Antreiber hätte tauschen können. Da ich beides aber nicht da habe und aufs Bike angewiesen bin, war der Motortausch einfach schneller. Werde den Motor die Tage mal zerlegen :)
*Ende der privaten Anmerkung*
Ich hoffe auf ein paar Fotos (y)
 
Thema:

FISCHER Proline EVO EM 1862

Werbepartner

Oben