Fischer FISCHER Proline EVO EM 1862

Diskutiere FISCHER Proline EVO EM 1862 im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Dann werde ich morgen mal gucken was am 1862 verbaut ist und ob das Teasi „willig“ ist .
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #41
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.119
Reaktionspunkte
4.901
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Dann werde ich morgen mal gucken was am 1862 verbaut ist und ob das Teasi „willig“ ist .
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #42
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
2.502
Reaktionspunkte
1.124
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
Ja das ist eigentlich erstaunlich, BAFANG ist in den Punkten topaktuell, oberhalb der 25 km/h Abregelung sorgt ein Freilauf
dafür daß der Motor nicht mitdrehen muß. Hier wird also kein zusätzlicher Widerstand aufgebaut. Hinzu kommt der nahezu geräuschlose Antrieb über den gesamten Leistungsbereich. 48 Volt Betriebsspannung und 560 Wh Akku sorgen für ordentlich Schub und vor allen Dingen Ausdauer.
Wie zu vernehmen soll das 2018er Baujahr hinsichtlich Motorcontroller nochmal überarbeitet sein. Bin gespannt auf die Testberichte hierzu.
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #43
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
2.502
Reaktionspunkte
1.124
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
...ob das Teasi „willig“ ist .

Kaum vorstellbar was man für Charaktereigenschaften moderner Technik zuordnen kann, nach der Testfahrt heute trotz schönem Wetter eigentlich mit der TahunaApp würd ich feststellen hier gibts durchaus noch Steigerungsformen. Aber dazu mach ich mal einen eigenen Thread auf, damit nicht unnötig Vermischung entsteht ....
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #44
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.119
Reaktionspunkte
4.901
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Erster!:cool::love:
FC7699AB-763D-4386-AB0B-D90AE5A59065.jpeg
F59B5194-AEAA-4CD8-9ED3-52A861AA849A.jpeg
3DF265ED-E34E-4DF9-9472-697862FD6B26.jpeg
826C8B75-02A5-4917-BF1B-D0AA3D1E2FA5.jpeg
8358576A-DA7A-4E61-B3BA-8363BF9B2A2A.jpeg
3AC4696F-1547-4B48-B051-832F0BE646C0.jpeg
2FE0A8E3-0B51-4714-912F-CE42EC501E38.jpeg
869FA28A-0FE5-4532-9EBA-94A625C80EA4.jpeg

Der Rahmen unterscheidet sich aber auch vom 1762!
Schweißnähte oben am Rahmen komplett verschliffen und die Dämpferaufnahme unten ist höher.
Auch sind andere Felgen montiert.

Später mehr ...

P.S.
Nach ner kurzen Testfahrt kann ich jetzt schon sagen das das Fahrwerk um einiges besser ist als das des 1762! Es gibt jetzt eine Dämpfung !
 
Zuletzt bearbeitet:
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #45
wsc

wsc

Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
686
Reaktionspunkte
311
Ort
Schwarzwald-Baar
Details E-Antrieb
Bafang, ETH 1761, ECU 1401 (VM)
Sieht nicht unschick aus. Viel Spaß damit :)
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #46
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
2.502
Reaktionspunkte
1.124
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
Wie bereits angedeutet hat Fischer fürs EM 1862 die Motor Control Unit ( MCU ) modifiziert, mit deren Hilfe unter anderem die Fehlerdiagnose zunächst nur für den Service, später geplant als APP auch für die Nutzer verfügbar. Hinzugekommen wie schon erwartet ist der Gearsensor.

Auf meine Anfrage wurde hinsichtlich der Leistungsdaten unverändert der maximale Laststrom mit 15 A serienmäßig bestätigt. Das Bafangwerkskonzept würde 17A erlauben, jedoch davon wurde Abstand genommen im Hinblick auf gesteigerte Lebensdauer und um letztendlich auch die unstreitig gute Reichweite zu gewährleisten.

Aus Sicht von Fischer wurde gleichzeitig die Motorsteuerung aufgewertet in den Kernaspekten des Fahrverhaltens. Dafür wurde unter anderem die Abstimmung des Drehmomentsensors für ein verändertes Anfahrverhalten, die Feinabstimmung der Unterstützungsstufen, die Entfaltung hoher Drehmomentwerte mit dem Ziel eines harmonischeren Fahrverhaltens optimiert.

Sichtlich überarbeitet auch die Federelemente des EM 1862, neu ist das Zentralfederbein nun gleichzeitig mit stabilerer Anlenkung des luftunterstützten DNM RD-42RR, im wesentlichen sollen Anschlaggeräusche beim Durchfedern so wirksam unterdrückt werden.

Die neue Federgabel XC 30 von RockShox kommt zwar mit stabileren Standrohren im 30mm Format, während die Auslegung immer noch eine konventionelle Coilausführung, es sich also leider nicht um die SoloAir Version handelt.

Immerhin darf man unterstellen, daß das eMTB moderat für die etwas härte Geländebeanspruchung aufgewertet wurde.

Neugierig auf Facts die nicht unmittelbar sichtbar aber dennoch von Bedeutung für die technikaffine Klientel sind, habe ich noch folgende Aussagen bekommen:

Das Akkupaket unverändert mit einem Standard BMS ausgerüstet, seine Abregelspannung mit 39 Volt angegeben, während der Motorcontroller vor Unterspannung schützend wie gehabt bereits oberhalb bei 41 Volt eingreift. In der Fischer Zukunftsplanung ist allerdings mit der Ausstattung des Akkupakets mit einem SmartBMS zu rechnen. Dort werden wie bei den Mitbewerbern bereits üblich weitere Parameter wie die Anzahl der Ladezyklen dokumentiert. Hierfür wird abweichend der bisherigen 2-Pol +- Verbindung vom Akku eine weitere Datenverbindung zum bereits serienmäßig darauf vorbereiteten Motorcontroller notwendig sein, mithin der erste Schritt zur 'Verdongelung' des Systems angelegt wäre.

Auch zum Akku selbst äußert sich Fischer dahingehend, daß bei unveränderter Kapazität sich die Wahl aktuell zum Zellhersteller Samsung hin also weg von Panasonic mit der Weltmarktlage begründet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #47
rhonin

rhonin

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
40
Reaktionspunkte
16
..... echt schick, nachdem meine frau seit letztem oktober das fischer 1761 fährt bin ich ja bissl (besonders vom kräftigen bafang) begeistert... ...
was mich jetzt aber abgehalten, bzw. mich ein giant kaufen lassen hat, sind die mondpreise und die unirahmenhöhe.
preis: bei fischer irgendwas um 2k +xy, mediamarkt auch irgendwie so, dann werden hier baumarkt preise gepostet um 1699,- von einer kette die ich noch nie gehört habe.... im umkreis findet sich schonmal nix dergleichen... schade, aber nun

dir auf jeden fall viel spaß dem rad und danke für die guten bilder!
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #48
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.119
Reaktionspunkte
4.901
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Heute hab ich etwas Blink,Blink und Änderungen angebaut ...

8031CE0F-3366-44C7-9A1B-814AFF8A7CA4.jpeg
6FC20B1D-1357-4413-81CC-E387483BF90C.jpeg
455CF1C6-C5BD-4504-8C66-BF8550954005.jpeg
9B187EDF-92A6-4122-BE64-085140D3273E.jpeg
974722B9-B18F-4BD1-A2C5-9AA7DB1BA334.jpeg
006E534A-95B2-4550-A679-CD5F0B63B07A.jpeg
16E925E5-C84E-47BF-B11F-956BD502DEE6.jpeg
538E2BC6-E0B3-4B53-913E-331B722B4D19.jpeg


Der bewährte Bosch Magnet kommt auch hier wieder zum Einsatz.

DasDCP -18 ist nur probeweise draufgesteckt. Ich werd erstmal das originale testen.
Später kommt aber das 18er dran weil es mir einfach viel besser gefällt und ich das Teasi und Bluetooth nicht brauche.

Am Motor selbst wurde aber auch was geändert!
Wenn man die Kurbeln rückwärts dreht wird jetzt die Kette nicht mehr mitgedreht.
Bei meinem 1762 dreht die Kette mit wenn ich rückwärts drehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #49
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
2.502
Reaktionspunkte
1.124
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
@rhonin


Yep, ist auch meine Erfahrung für Schnäppchen muß man manchmal selbst aktiv werden. Entscheidend jedoch für günstige Gelegenheiten ist meist sicherlich der Saisonzeitpunkt. Beispielsweise daß die angeprochenen Warenhäuser in der Bucht Auslaufmodelle deutlich reduziert oder ihre Vorführer zum Saisonendeausverkauf anbieten. Gegebenenfalls ist hier alternativ zur Anlieferung bei persönlicher Inaugenscheinnahme eine längere Anreise unvermeidlich. Von Vorteil kann vor Ort die Möglichkeit wegen optischer Mängel verbunden mit dem Hinweis auf Tiefpreise anderer Anbieter aus dem Netz sein, wie in meinem Fall nochmal über das schon reduzierte Angebot nachzuverhandeln. Das muß man also im Einzelfall gegenrechnen mit dem eigenen Aufwand. Wie die Australier sagen - no lunch for free...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #50
VeloCH

VeloCH

Dabei seit
12.10.2017
Beiträge
316
Reaktionspunkte
71
Schönes Rad! Sitzt man mit einer Grösse von 1.70 Meter aufrecht oder sportlich gestreckt auf dem Rad?
Klasse Bilder und sicher ein Super Bike; wenn man den Preis in Relation bringt!
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #51
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.119
Reaktionspunkte
4.901
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Ehr gestreckt ist ja kein „Omarad“.:whistle:

Obwohl das 1862 hat einen kürzeren Vorbau als das 1762 von daher etwas aufrechter .o_O
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #52
VeloCH

VeloCH

Dabei seit
12.10.2017
Beiträge
316
Reaktionspunkte
71
Danke, ja ich bin 175 cm. und eben bald im Opaalter (58) ;). Ich sitze gern aufrecht und bequem!
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #53
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.739
Reaktionspunkte
3.613
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Die Werte aus dem Controller gegenüber dem 1762 würden mich sehr interessieren. Soll sich ja was geändert haben. Bitte mal Posten falls ausgelesen.

Falls ihr auslest, so nehmt doch bitte die Software, welche auch die Daten vom Torquesensor beinhaltet. die reinen PAS-Daten sind recht sinnbefreit, da damit kaum Verbesserungen im Tretverhalten zu erzielen sind. Freu mich schon eine .el mit der des 1762 vergleichen zu dürfen.

(Controllerst_torque.exe)
http://www63.zippyshare.com/v/jSZ0X7Zu/file.html

Am Motor selbst wurde aber auch was geändert!
Wenn man die Kurbeln rückwärts dreht wird jetzt die Kette nicht mehr mitgedreht.
Bei meinem 1762 dreht die Kette mit wenn ich rückwärts drehe.

Meinst du wirklich die Kurbel? Also bei meinem 1762 kann ich die Kurbel auch rückwärts drehen ohne das die Kette sich dreht. Dafür ist im Tretlager ja extra ein hörbarer Freilauf.
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #54
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.119
Reaktionspunkte
4.901
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Den Freilauf hat mein 1762 nicht!
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #55
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
2.502
Reaktionspunkte
1.124
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #56
kamy

kamy

Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
4.119
Reaktionspunkte
4.901
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Dann war er schon immer defekt ...
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #57
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.739
Reaktionspunkte
3.613
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Konnte nicht auf eure 1862 .el Daten warten und hab grad mal mit der neuen Software, welche auch Torque kann an meinem 1762 gespielt.

Kein Wunder das der Sensor bei mir wirkungslos war, schon bei geringster Tretkraft wurde die volle Leistung bereitgestellt. Mein Sensor misst von 742mV - 3225mV. Jedoch werden laut Software schon 600mV als volle Tretkraft angegeben. Also kein Wunder dass das Pedal nur gestreichelt werden musste und ab ging Schmidts Katze.
Habe es mal schnell auf Werte von 800mV (0-5Kg) - 2500mV (50-60Kg) geändert. Eine erste Probefahrt 100m im Garten war erstaunlich. Das Bike reagiert tatsächlich wie man sich eine Drehmomentsteuerung vorstellt. Und da ich erst bei 800mV begonnen habe, kann ich sogar bei nur leichtem mittreten ganz ohne Motor fahren. Freue mich schon auf mehr Erkenntnisse morgen auf dem Arbeitsweg und natürlich auf die .el des 1862.
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #58
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
2.502
Reaktionspunkte
1.124
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
...
Kein Wunder das der Sensor bei mir wirkungslos war, schon bei geringster Tretkraft wurde die volle Leistung bereitgestellt. Mein Sensor misst von 742mV - 3225mV. Jedoch werden laut Software schon 600mV als volle Tretkraft angegeben. also kein Wunder das das Pedal nur gestreichelt werden musste und ab ging Schmidts Katze.
Habe es mal schnell auf Werte von 800mV (0-5Kg) - 2500mV (50-60Kg) geändert. Eine erste Probefahrt 100m im Garten war erstaunlich. Das Bike reagiert tatsächlich wie man sich eine Drehmomentsteuerung vorstellt. Und da ich erst bei 800mV begonnen habe, kann ich sogar bei nur leichtem mittreten ganz ohne Motor fahren. Freue mich schon auf mehr Erkenntnisse morgen auf dem Arbeitsweg.
.
Kann mich entsinnen, daß genau die Frage wegen des Outputs des Torqsensors hier schonmal vor drei Wochen denke ich im Raum stand.
Von Interesse wär ja nun in der Tat, wenn deine Adaptionsdaten ermittelt sind, diese der Kommunity zur Verfügung stünden, falls du das möchtest...
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #59
rhonin

rhonin

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
40
Reaktionspunkte
16
@gentlerider
Yep, ist auch meine Erfahrung für Schnäppchen muß man manchmal selbst aktiv werden/QUOTE]

... damit habe ich garkein problem, aber es gibt aktuell weder 2017/noch 2018er modele im umfeld...
ich würde sofort das 1862 (auch online) gekauft haben, kann man dank unisize ja auch wenig falsch machen, aber nicht zur UVP oder sogar drüber, wenn ich sehe dass es an anderer stelle über 1/4 einsparung zur einführung gibt dann stimmt da was nicht.... und, sorry, dass ist es mir dann doch nicht wert, wenn ich das angeschweisste stück metal für die ständeraufnahme sehe, dann hat dass mit 2k + bike nix zu tun.....
nicht falsch verstehen, schickes bike, super motor, aber in der preisklasse wo fischer eben hingehört irgendwo um 1200-1800 ......

egal, ich lese noch bissl mit und kümmere mich ansonsten um mein giant, welches hoffentlich demnächst eintrifft...
 
  • FISCHER Proline EVO EM 1862 Beitrag #60
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.739
Reaktionspunkte
3.613
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Hier mal die Werkswerte des 1762:

WerksTorqueSettings.jpg

Im Feld mit dem roten Pfeil kann man die Sensordaten auslesen. "Continuous Get" drücken und dann einfach mal das Pedal belasten und schon werden die mV in Echtzeit angezeigt. Wie geschrieben, bei meinem Bike ist der Wert unbelastet schon 742mV und daher die Einstellungen unter DeltaVoltage so völlig ohne nutzen nach meinem Verständnis.

Die Werte für DeltaVoltage sind aber auch kurios, bei voller Belastung/Leistungsanforderung nimmt Fischer den Wert wieder zurück? Für mich heist voll reintreten, ich brauche auch maximale Unterstützung. Aber vielleicht hat Fischer den Sensor auch gar nicht konfiguriert beim 1762 und es sind einfach irgendwelche Defaultwerte eines anderen Controllers.
Mal schauen wie es beim 1862 ausschaut, wenn dessen Daten hier mal auftauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

FISCHER Proline EVO EM 1862

FISCHER Proline EVO EM 1862 - Ähnliche Themen

Bafang Fischer EM 1864: Hallo Habe noch ein EM 1864 mit defektem Motor erworben! Zuhause habe ich noch einen Neuen M400 von Fischer, denn möchte ich montieren! Wie...
Fischer Kettenblatt Fischer Proline Evo Ecu 1605 mit Motorupdate: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Kettenblatt für unsere beiden Pedelec Fischer Proline Evo Ecu 1605 aus Baujahr 2016. Beide Räder haben im...
Fischer Fischer Proline EVO ETH 1607 Geht nicht mehr an: Guten Tag ich habe ein Fischer Proline EVO ETH 1607 und es geht nicht mehr an, Ich habe gestern denn Akku Rein Getan und habe es an gemacht und...
Fischer Fischer EM 1504 Drehmoment: Schönen guten Tag, ich habe ein Fischer EM 1504 (ja ich weis es ist alt) habe auch ca. 10000 km gefahren. Leider habe ich aktuell den Fehler...
Gewichtsunterschied Sonic EVO TR 3 Carbon zu Cube STEREO HYBRID 120 SLT: Grüß Euch! Ich habe mich auf der Suche nach einem Nachfolger für mein Flyer Uproc7 auf die beiden oben genannten Modelle eingeschossen. Da ich...
Oben