Fischer Proline 1401 mit Heckmotor keine Motorunterstützung

Diskutiere Fischer Proline 1401 mit Heckmotor keine Motorunterstützung im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, seit 2016 habe ich obiges E-Bike. Bisher gab es mit dem Bike keine Probleme, fahre quasi von April bis September an jedem Tag wo es das...
A

Axel Thiel

Mitglied seit
07.08.2019
Beiträge
23
Hallo,

seit 2016 habe ich obiges E-Bike. Bisher gab es mit dem Bike keine Probleme, fahre quasi von April bis September an jedem Tag wo es das Wetter zuläßt mit dem Bike 30km auf Arbeit und zurück. Vor dem E-Bike-Kauf bin ich die Strecke seit 2008 mit meinem normalen Cube-Bike gefahren, irgendwann kam dann der Wunsch nach E-Unterstützung, hauptsächlich wegen 3 steilen Anstiegen und den vielen Ampelstopps.

Dienstag mitten auf dem Weg zur Arbeit war die Motorunterstützung weg. Sie kam / kommt aber ohne jede Logik, Unterstützungsabhängigkeit oder Geschwindigkeitsabhängigkeit immer mal wieder. Überlastet ist auch nichts, fahre immer Stufe 2 oder 3 von 5, Stufen auf Default. Fehlerbild:

- unreproduzierbar plötzlich keine Motorunterstützung während der Fahrt (selbst bei <15km/h nicht)
- stehe an der Ampel, ganzes Fahrrad ruckelt plötzlich, läßt sich nur mit Bremsen halten
- Motor dreht ohne dass ich treten muß; hebt man das Hinterrad an, dreht es munter weiter

Im Display werden Geschwindigkeit und Wegstrecke korrekt angezeigt, auch die Akkukapazität stimmt. Der Speichensensor funktioniert.
Beim Versuch der Fehlereingrenzung ist mir aufgefallen, dass wenn ich am Eingang des Kabels (zum Trittsensor) ins Tretlager wackle, sich ein Anlaufen des Motors relativ reproduzierbar provozieren läßt.

Tippe auf entweder Trittsensor, loses Kabel am Trittsensor oder auf defekten Kontroller.
Kann eventuell jemand aus eigener Erfahrung den Fehler weiter eingrenzen ? Den Tip, Schiebeunterstützung zu prüfen, habe ich gerade versucht, Schiebeunterstützung habe ich keine, hatte ich aber auch noch nie. (Muß man die irgendwo anschalten ?)

Fischer habe ich gestern schon per Email angeschrieben, Bike ist dort seit 2016 registriert, Antwort habe ich noch keine.

ATh.

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?members/30261/
 
Zuletzt bearbeitet:
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
2.316
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hallo.
Drück mal für die Schiebehilfe die untere Taste, also "Down" oder " - " länger.
Eigentlich geht der Trittsensor nicht kaputt - wird ja als Wartungsfrei gepriesen :(

Ja, solange du ab und an noch Unterstützung hast, wird der Sensor "irgendwann" ganz ausfallen.
Habe das ECU 1401(Frontmotor) gefahren und besitze es immer noch, da war der Trittsensor nach ca. 6 Monaten nach und nach ausgefallen.
Da ging erst sporadisch die Unterstützung weg, bis es gar nicht mehr unterstützte.
Ich hatte ja noch Garantie, aber dafür (War im Hochsommer) 6 Wochen Wartezeit.

Wenn du eine Ticket-Nr. erhalten hast, poste es hier oder dem User @Fischer Fahrrad Kundendienst , er kann wenn er Zeit hat, nachsehen.
Achso, du hast nur eine e-mail geschickt? Versuch die Hotline anzurufen, aber habe Geduld, es kann dauern, bis man jemanden an die Strippe bekommt. Dann bekommst du eine Ticket-Nr., aber wahrscheinlich wird erst geklärt, ob der passende Tretsensor verfügbar ist und was es kosten soll.
Hatte mir nochmal den Sensor neu bestellt und (ich muss schätzen, genau weis ich es nicht mehr) um die 38€ bezahlt.
(Im Original war ein Sensor von FAG verbaut, das was ich dann selbst bezahlt habe war von NCTE, da wird das ganze genau andersheum ausgebaut und eingebaut wie das von FAG. Kannst ja hier reinschauen, hatte mein "Problem" mit den beiden Sensor-Dinger geschildert.
NCTE Tretlager Sensor für Fischer ECU 1401 - tauschen

Hassan
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.301
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Guten Morgen @Axel Thiel | Das klingt wirklich nach einem Defekten Tretlagersensor - dieser ist bei deinem Bike noch von FAG, welcher bekanntlich hier und da herumzickt. Sobald die Kollegen in der Hotline das Ticket bearbeitet und ans Technikerteam übergeben haben, wird sich ein Techniker zwecks Terminierung melden und ein neues Tretlager verbauen - das wird dann von NCTE und robuster sein.
 
A

Axel Thiel

Mitglied seit
07.08.2019
Beiträge
23
Hallo,

danke für beide Tips. Schubhilfe habe ich gestern abend noch probiert und meinen Post aktualisiert. Vorher hatte ich schon alles zur Kombination Fischer & Tretsensor hier gelesen. Auch die Videos habe ich mir angesehen.

Ticket per Hotline nachzuhaken steht heute auf der ToDo-Liste. Da ich keine Garantie mehr habe ist auch klar dass ich den Sensor bezahlen muß. Einbauservice brauche ich nicht,
nicht das erste Tretlager was ich demontiere, auch ein anderes E-Bike war schon dran. Wenn es doch nicht der Sensor ist, es sind um die 40.-Euro, verschmerzbar. Dann braucht es halt noch einen neuen Kontroller.

Und weil hier viele auf Fischer / Internetfahrräder schimpfen, es ist ausser einem Kettenproblem gleich nach dem Kauf das erste Problem, Kilometerstand sind jetzt gut 12000. Lediglich Verschleißteile wie Reifen, Schlauch und, Ritzel und Kette wurden bisher getauscht. Habe neben meinem noch 2 andere E-Bikes in der Familie, 1x sehr viel teurer, 1x billiger als das 1401. Die meisten Probleme haben wir mit dem teuersten der 3 E-Bikes.

Update: Gerade mit der freundlichen Dame von der Servicehotline telefoniert, war keine 2 Minuten in der Warteschleife: Email reicht, Serviceteam meldet sich auf Email. Schaun wir mal wie lange es dauert.

ATh.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Axel Thiel

Mitglied seit
07.08.2019
Beiträge
23
Hallo,

habe heute den Controller mal geöffnet um zu schauen ob es hier lose Stecker oder Kabel gibt. Bin etwas überrascht dass das Steuerkabel bzw. dessen dünne Drähtchen direkt an die Leiterplatte gelötet sind. Teilweise stehen sie zugar unter mechanischer Spannung. Das Einzige was gesteckt ist, ist die Verbindung zum Regler fürs Licht. Und es gibt einen weißen 4-poligen Stecker; denke, das wird das Programmierinterface sein. Controller ist laut Aufkleber , außen wie innen, ein LSW1248-2-1F. Erwartet hatte ich nach Suche hier einen LSW1088-24-4F. Kennt jemand den Unterschied ?

Da wie geschrieben die Schiebeunterstützung nicht geht, kann es laut meiner Suche statt des Tretsensors eher der Controller oder zugar der Motor sein. Werde morgen mal den Motor durchmessen.

ATh
 
A

Axel Thiel

Mitglied seit
07.08.2019
Beiträge
23
Update:

Heute war ein Servicetechniker im Auftrag von Fischer da. Pünktlich, kompetent und freundlich. Fehlereingrenzung dauerte keine 10 Minuten, es war der Motor. Ersatzteil war an Board, wurde kurz angeklemmt und alles ging mit dem neuen Motor wieder. Motor wurde dann aus dem Hinterrad ausgebaut und der neue eingebaut.

Zusätzlich wurde die vordere Schaltung nachgestellt und die aktuellste Firmware aufs Display gespielt. Mit der ist das Ansprechverhalten des Motors deutlich besser.

4 Wochen zwischen Fehlermeldung und Reparatur halte ich in Anbetracht der Fahrradsaisonzeit für vollkommen o.k..

Hoffe es gibt noch ein paar regenfreie Tage, dann geht es wieder mit Fahrrad zur Arbeit. Hoffe das war es dann.

Wen es interessiert, Motor kostet ohne Garantie wohl 90.-Euro.

ATh.
 
Thema:

Fischer Proline 1401 mit Heckmotor keine Motorunterstützung

Oben