Fischer Kundendienst - Schlechte Erfahrung normal? Was kann man tun?

Diskutiere Fischer Kundendienst - Schlechte Erfahrung normal? Was kann man tun? im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Der lokale Händler kann seinen Service nicht direkt mit Fischer auf Garantie abrechnen, das dürfte schon stimmen. Die haben ihre eigenen...
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.407
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Der lokale Händler kann seinen Service nicht direkt mit Fischer auf Garantie abrechnen, das dürfte schon stimmen. Die haben ihre eigenen Dienstleiter, mit denen sie Verträge haben und die dann auch ein Bisschen etwas an Erfahrung und Ersatzteilen haben sollten.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
An den Fischer Kundendienst

Liebe Damen und Herrn
Habe mir vor 2 Wochen ein Fischer Vorführfahrrad EM1865 gekauft. Nach einer 10 km Tour ging auf einmal der Antrieb nicht mehr, der Motor unterstützt nicht mehr. Kein Fehler am Display, weiß mir nicht zum helfen. Im Internet geschaut und dann lese ich hier wie es mit dem Kundenservice steht. Oh je was habe ich mir gekauft. Ich hatte ja schon ein älteres Fahrrad von Fischer das ja gut funktioniert. Aber ich ging mal zum Örtlichen Fahrrad Händler der mir leider nicht helfen konnte da Fischer nicht mit den Händlern zusammen Arbeiten möchte weil sie ihren eigenen Fahrradservice haben. So blieb mir keine andere Wahl die Hotline anzurufen. Die freundlichen Damen und Herrn nehmen alles auf und geben mir eine Ticket Nummer und sagen das der Kundendienst innerhalb von 24 Stunden zurückruft.
Ja das wenn so wäre. Mittlerweile habe ich schon 4 mal angerufen und niemand hat zurück gerufen obwohl an der Hotline versprochen wurde das ich 100% zurück gerufen werde.
Da hat man leider kein Verständnis für so einen Service. Wenn das nicht klappt dann last euch von den Örtlichen Fahrradhändlern helfen um verärgert die Kunden nicht mit einen nicht funktionierenden Kundendienst. Werde noch einmal anrufen und dann mich bei einer höheren Stelle beschweren wenn es nicht klappt.
Würde gerne hier auf eine Antwort warten von Kundenservice.
Meine Ticket Nummer 82860
Habe das mal kurz geklärt.
Im Fehlercodespeicher des Display ist nichts gelistet. D.h. ein fehlendes Speedsensorsignal aufgrund z.B. fehlendem Magneten ist auszuschließen.
Wir schicken einen Techniker.
Ergänzung:
Der lokale Händler kann seinen Service nicht direkt mit Fischer auf Garantie abrechnen, [...]
Doch das kann er - wenn er denn möchte.
 
A

Andy0065

Mitglied seit
07.04.2019
Beiträge
2
Der Magnet ist dran, Im Display zeigt es kein Fehler an. Aber ich war heute überrascht das plötzlich das Telefon lautete und der Fischer Kundendienst sich gemeldet hat nach 2 Wochen.
Prognose Elektronik Defekt. Motor wird ausgetauscht. Ich hoffe ziemlich bald.
 
FISCHER Webshop

FISCHER Webshop

gewerblich
Mitglied seit
29.11.2018
Beiträge
105
Lies denn Text oben den da steht am 8.4 bestellt und seit ner Woche mit der Spedition unterwegs! Ich wollte nur generell wissen warum Fischer, Otto keine Rückmeldung geben kann trotz zweimaligen Anfragen.
Ergänzung:
Und wie soll ich eine Fall Nummer nennen können wenn ich nicht mal was schriftlich bekommen habe wo alles drauf steht! Otto gibt es weiter an Fischer und die geben es an die Spedition. Also liegen mir daher keinerlei Nummern vor

Was genaues kann man ja nur dazu sagen, wenn man den konkreten Fall kennt. Gründe kann es ein paar Tausend geben.
Das es mit der Rückmeldung seitens FISCHER zu Otto und damit zum Käufer klemmt, mag am Umstand liegen, dass momentan einfach verteufelt viel zu tun ist und zusätzlich die Firmenzentrale vor knapp 2 Wochen umgezogen ist.
 
M

mio75

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
7
Hallo,
leider bin ich mit dem Kundenservice von Fischer sehr unzufrieden. Anfang Februar bekam ich das neue E-Bike Bike Trekking Damen E-Bike 28" ETD 1861.1 RH 44cm. Nach ca. 1,5 Wochen begann die Kette abzuspringen. Nachdem ich mich Mitte Febr. an den Kundendienst wannte, wies der Herr am Telefon mich auf ein YouTube Video hin wo ich doch selber die Ketteneinstellung und Schalteinstellung ändern könne. Dies kam mir schon sehr komisch vor. Ich brachte das Fahrrad natürlich in eine Werkstatt da ich mich leider damals noch nicht so richtig auskannte. Die meinten, es wäre alles richtig eingestellt. Nach mehrmaligem Abspringen der Kette kam dann noch für mich ein Problem am Motor dazu. Bei geraden Fahrten sprang die Pedale immer um, sodass man mehrmals ins Leere trat. Der Kundendienst von Fischer meinte es würde evtl. daran liegen, dass die Kette gekürzt werden muss und parallel schickten Sie mir noch eine Link mit einem Video zur Handhabung eine Mittelmotors. Ich hatte dann die Freigabe von Fischer das Fahrrad in eine Werkstatt zu bringen und reparieren zu lassen bis zu einem Wert von 50 Euro. In der Werkstatt meinten die gleich, dass das Kürzen der Kette gar nicht nötig wäre aber der Motor wäre kaputt. Daraufhin schickte ich eine Mail mit den Diagnoseberichten der Werkstatt an Fischer. Mittlerweile waren dann schon 4 Wochen vergangen, wo ich das Fahrrad auch nicht mehr genutzt hatte. Daraufhin sollte ein Techniker von Fischer sich das Fahrrad vor Ort anschauen. Da aber Fischer die Diagnoseberichte an den Techniker nicht weiterleitet hatte konnte der Termin (2 Wochen später) nicht wahrgenommen werden da diese die richtigen Teile erst bestellen musste. Daraufhin habe ich den Abteilungsleiter verlangt, der es dann möglich machte mir ein neues Fahrrad zum 09.04.2019 (also fast 2 Monate nach Fehlerangabe) zukommen zu lassen. Voller Vorfreude wollte ich das Fahrrad mit in den Urlaub nehmen . Beim Auspacken der Betriebsanleitungen ist mir dann aber aufgefallen das dort mehrere handschriftliche Notizen versehen waren, sodass ich davon ausgehen musste, dass das wohl angeblich neue Fahrrad ein Rückläufer war und dies schon jemand zuvor benutzt hatte. Dies meldete ich umgehend mit Fotos dem Abteilungsleiter. Nach 2 Wochen ohne Rückmeldung rief ich verärgert an und dort wusste wieder keiner bescheid. Habe nach meinem Urlaub, also jetzt am Dienstag das Fahrrad benutzen wollen aber leider ist dieses Fahrrad auch defekt. Akku ist aufgeladen, Display leuchtet alles korrekt auf aber der Motor gibt keine Unterstützung ab, auch nicht auf höchster Stufe. Habe dies natürlich auch gleich Dienstag gemeldet. Aber auch da kam nichts. Ich warte bis jetzt immer noch auf ein Entgegenkommen oder etc... Weder das Angebot ein neues zu bekommen noch irgendeinen anderen Vorschlag!!! Seit 3 Monaten zahle ich eine Fahrradversicherung für ein (mittlerweile das zweite) Fahrrad, dass bei mir kaputt in meinem Keller steht. Von daher kann ich diesen Service nicht gut heißen und werde auch kein Fahrrad mehr dort bestellen. Sorry für den langen Text!
Ich glaube ich habe genug Geduld bewiesen.
lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.407
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Daraufhin habe ich den Abteilungsleiter verlangt, der es dann möglich machte mir ein neues Fahrrad zum 09.04.2019 (also fast 2 Monate nach Fehlerangabe) zukommen zu lassen. Voller Vorfreude wollte ich das Fahrrad mit in den Urlaub nehmen . Beim Auspacken der Betriebsanleitungen ist mir dann aber aufgefallen das dort mehrere handschriftliche Notizen versehen waren, sodass ich davon ausgehen musste, dass das wohl angeblich neue Fahrrad ein Rückläufer war und dies schon jemand zuvor benutzt hatte.
Seit 3 Monaten zahle ich eine Fahrradversicherung für ein Fahrrad, dass bei mir kaputt in meinem Keller steht.
Du bezeichnest das Fahrrad als Kaputt und lässt es im Keller stehen nur wegen Notizen in der Betriebsanleitung, die auch einfach nur vertauscht worden sein kann?
 
M

mio75

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
7
Du bezeichnest das Fahrrad als Kaputt und lässt es im Keller stehen nur wegen Notizen in der Betriebsanleitung, die auch einfach nur vertauscht worden sein kann?
Oh sorry, habe den Rest nicht mehr dazu geschrieben. Ich habe es am Dienstag ausprobieren wollen aber auch das "neue Fahrrad ist kaputt. Akku ist aufgeladen, im Display wird auch alles angezeigt aber er gibt keine Unterstützung! Sonst hätte ich es natürlich nicht im Keller stehen lassen!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael.K

Mitglied seit
14.10.2016
Beiträge
190
Details E-Antrieb
2 x Fischer Proline ECU 1605, E-System 1820
Magnet am Hinterrad noch dran und zum Sensor eingestellt?
Könnte einfach ein Problem vom Transport sein...
 
M

mio75

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
7
@mio75 | Danke für deinen Beitrag. Das klingt alles andere als erfreulich. Gibt es eine Ticketnummer? gern als PN.

Danke!
Ticketnummer: 80649. Ist noch das Ticket für das alte Fahrrad und es steht immer noch Reparaturauftrag! habe vorgestern mit dem Bereichsleite rxxx gesprochen, der mir versprach mich gestern zurückzurufen, dies tat er aber nicht. Heute habe ich schon dreimal versucht ihn zu erreichen, leider keine Rückmeldung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Ticketnummer: 80649. Ist noch das Ticket für das alte Fahrrad und es steht immer noch Reparaturauftrag! habe vorgestern mit dem Bereichsleiter xxx gesprochen, der mir versprach mich gestern zurückzurufen, dies tat er aber nicht. Heute habe ich schon dreimal versucht ihn zu erreichen, leider keine Rückmeldung.
Alles klar. Danke. Ich werde mir die ganze Historie nachher mal anschauen und mit den entsprechenden Parteien besprechen.
 
M

mio75

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
7
Alles klar. Danke. Ich werde mir die ganze Historie nachher mal anschauen und mit den entsprechenden Parteien besprechen.
Freitag habe ich 4x angerufen und heute habe ich schon wieder 2x angerufen und um Rückruf gebeten, leider wieder kein Erfolg! Bisher habe ich 9x dort angerufen. Ein Mitarbeiter hat mir heute gesagt, dass Herr xxx mir angeblich am 25.04. eine Mail hat zukommen lassen in der steht, dass das Fahrrad repariert wird und sich jemand demnächst meldet. diese Mail habe ich aber nie bekommen! Ich hoffe Sie können das klären!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
johi

johi

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
549
Ort
München
Details E-Antrieb
FischerProline-EVO-ETH1761 Mittelmotor48V
... am 25.04. eine Mail hat zukommen lassen in der steht, dass das Fahrrad repariert wird und sich jemand demnächst meldet. diese Mail habe ich aber nie bekommen!
(@mio75 ... vielleicht im Spam-Ordner gelandet ?? ;>)
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Guten Morgen @mio75

Das Rad steht bei ins in Landau und wird in der dortigen Werkstatt repariert. Da das notwendige Ersatzteile jedoch erst gestern geliefert wurde, wird es erst heute in stand gesetzt und anschließend zurückgeschickt.

Die erwähnte Mail ging unsererseits tatsächlich ordnungsgemäß raus - bitte den Spamordner mal überprüfen.
 
M

mio75

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
7
Guten Morgen @mio75

Das Rad steht bei ins in Landau und wird in der dortigen Werkstatt repariert. Da das notwendige Ersatzteile jedoch erst gestern geliefert wurde, wird es erst heute in stand gesetzt und anschließend zurückgeschickt.

Die erwähnte Mail ging unsererseits tatsächlich ordnungsgemäß raus - bitte den Spamordner mal überprüfen.
Danke für die Info. Aber dieses Fahrrad sollte niemals an mich zurückgehen. Ich hatte ja schon dafür ein neues Fahrrad geliefert bekommen am 09.04.19. Nur das war ja leider auch kaputt. Und gestern habe ich erfahren, dass das neu gelieferte Fahrrad eins aus der Baureihe 2018 war und nicht wie von mir damals bestellt ein 2019. Ich glaube keiner weis so recht was der andere macht. Gestern hat mich Herr G. [Name entfernt - Schnipp] endlich nach 1 Woche zurückgerufen. Er meinte er hätte mir eine Mail geschickt aber die habe ich nie bekommen auch nicht im Spam Ordner. Ich will einfach nur ein neues Fahrrad haben. Das war damals so vereinbart.


Das ist die Mail die ich von Herrn G. [Name entfernt - Schnipp] bekommen habe:

[Email-Auszug entfernt da Einverständnis zur Veröffentlichung unbekannt ist - Schnipp]


Das schlimme ist, dass ich im Kundenportal schon längst angemeldet war und kein neues Passwort benötigte. Und in dem Portal war auch kein Hinweis an mich vermerkt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.407
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
393
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Wer soll dann dein altes, repariertes bekommen? Du willst ja auch kein altes.
Fischer verkauft Räder auch als gebraucht/B-Ware- ich nehme an, dass sie dort landen.

Ansonsten ist das für den hier dargestellten Sachverhalt auch völlig unerheblich.

vg,
 
M

mio75

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
7
Danke für die Info, werde solche Inhalte nicht mehr posten. !

Fischer hat mit mir vereinbart, dass ich nach dem ersten Fahrrad ein neues geliefert bekomme. Dies war leider von Anfang an defekt und es ist auch ein falsches Modell. Ich habe das Recht das Fahrrad zu bekommen was ich auch bezahlt habe, und das nicht als Rückläufer, als B-Ware oder defektes Fahrrad.
lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Hallo @mio75 | Ich habe mit dem zuständigen Kollegen soeben gesprochen.
Die Sachlage ist wie folgt:
  • Es wurde nicht vereinbart, sondern nur angefragt, ob wir ein neues Bike statt dem reparierten senden
    • Dies ist jedoch mangels verfügbarer Neuware leider nicht möglich bzw. mit erheblicher Wartezeit verknüpft
  • Der zuständige Kollege wird sich - so seine mündliche Aussage zu mir - noch heute versuchen bei Ihnen zu melden - der Fall liegt bei Ihm auf dem Tisch
 
Thema:

Fischer Kundendienst - Schlechte Erfahrung normal? Was kann man tun?

Werbepartner

Oben