Fischer Kundendienst - Schlechte Erfahrung normal? Was kann man tun?

Diskutiere Fischer Kundendienst - Schlechte Erfahrung normal? Was kann man tun? im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Also ich bezeichne mich nicht als Laie, in der Regel baue ich meine Bikes selbst auf. Klar gebe ich Dir Recht, das nich alle FH "korrekt" sind, um...
Hr.Vado

Hr.Vado

Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
91
also der- der war wirklich gut
Also ich bezeichne mich nicht als Laie, in der Regel baue ich meine Bikes selbst auf.
Klar gebe ich Dir Recht, das nich alle FH "korrekt" sind, um Problemchen gleich ausmerzen.
Es sollte auf jeden Fall schneller gehen als das Bike zurücksenden, und 14 Tage oder länger warten.
Mag ja sein das Fischerbikes in puncto P/L und Zuverlässigkeit gut sind, das habe ich mit keine Silbe bezweifelt.
War halt nur eine Empfehlung von mir für die Nichtschrauber oder Bike Neulinge. ;)

Gruß
 
B

BernyS

Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
115
Ich bin weder gestürzt noch irgendwo gegen Gefahren, das fahrrad kann man so momentan nicht fahren. Das Problem ist die silberne Aufnahme des Schaltwerkes das von Anfang an leicht schief stand. Und sich dadurch wohl dann alles verschlimmert hat. Als Vergleich das Rad meiner Frau auf einem der Fotos bei der alles in Ordnung ist
Das wäre dann ein Gewährleistungsfall und damit der Händler zuständig.

warum immer gleich den Hersteller kontaktieren?
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
1.723
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Weil sich, meines Wissens nach, bei Fischer der Hersteller selber um Gewährleistung und Garantie kümmert. Du kannst das Rad zwar beim realen Verkäufer zurück geben, aber repariert wird von der Fa.Fischer
 
B

BernyS

Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
115
Rechtlich ist der Händler zuständig, wie der das weiterverfolgt ist sein Bier.
Das geht bis zur Rücknahme, wenn nichts weitergeht.
Und rechtlich ist er haftbar.
Er hat 3 Versuche, den Fehler zu beheben, ansonsten kann man die Wandlung verlangen und schlimmsten Falles einklagen.
Das ist relativ genau geregelt.

Garantie ist die freiwillige Leistung des Herstellers, das ist eben dann doch etwas anderes.
 
B

BernyS

Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
115
Wenn Fischer selber der Händler war, ist es trotzdem ein Gewährleistungsfall und entsprechend kann man agieren.
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Das wäre dann ein Gewährleistungsfall und damit der Händler zuständig.

warum immer gleich den Hersteller kontaktieren?
weil das für den Kunden in den allermeisten Fällen hier wesentlich einfacher und bequemer ist. Ebenso schneller und mit besseren Bedingungen versehen.

Schneller würde es bei Fischer Räder über den Händler sehr wahrscheinlich auch nicht gehen- eher sehr viel langsamer und für den Kunden sehr viel aufwendiger.

Normalerweise läuft es so, wie Du es hier beschrieben hast. Dass es Fischer hier anders handhabt und man es als Kunde überhaupt anders handhaben kann, empfinde ich als riesen großen Vorteil (genau so, dass Fischer hier mit MA vertreten ist). Das war ein wichtiger Entscheidungspunkt bei meinem Kauf.

vg,
 
O

Osthessen

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
9
Also Leute jetzt bleibt wirklich mal auf dem Teppich !
Ich spreche von einem Totalschaden, weil das Rad eben nicht fahrbereit bzw. einsatzbereit ist.
Und ja - Ich bin Laie, sehe es auch nicht ein diesbezüglich im Rahmen der Gewährleistung an dem Rad rumzuschrauben.
Nochmal, es war kein Sturz oder sonstiges , ich habe die 140km auf gut asphaltierten Radwegen gefahren deshalb halte ich die Möglichkeit eines Steines im Ritzel für sehr gering.
Ich wollte jetzt hier keine Grundsatzdiskussion über Prioritäten bei Fischer lostreten, aber Fakt ist das Rad ist nicht einsatzbereit und wenn ein Urlaub ansteht ist das schon ärgerlich.

Und dir lieber @Üps - deine Beiträge verfolge ich schon länger, auf Seite 22 bist du ja auch wieder mit einem "neuen" Forenmitglied aneinander geraten, bzw. versuchst hier den "Oberlehrer" rauszuhängen. Alles legitim im Zeitalter der Anonymität des Internets bzw. Forums - in der Realität bzw von Angesicht zu Angesicht sparst du dir wahrscheinlich solche Aussagen.
Und solche Aussagen von wegen " ...da sieht man wieder was die Leute nach 142km alles anstellen..." - die kannst du dir gerne sparen. Du bist oberflächlich, zu forsch und sogar beleidigend. Hast in vielen hier gestellten Fällen 0 Hintergrundwissen - aber erst mal lospoltern !

Bravo, mach weiter so !
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.914
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
"Oberlehrer" rauszuhängen
im Zeitalter der Anonymität
Du bist oberflächlich, zu forsch und sogar beleidigend. Hast in vielen hier gestellten Fällen 0 Hintergrundwissen - aber erst mal lospoltern !
Wieder ein vorlauter Neuling. Natürlich mit Plenk, wie sollte so eine Koryphäe auch wissen, wie man Statzeichen setzt?
Ja, mag sein, dass Leute wie du mit sehr hohem Selbstbild und übersteigerter Anspruchshaltung nicht alle mit mir können. Verzichtbar. Wer hier ausschließlich rein kommt, um priorisiert zu werden, oder zu meckern, ist zu 90% nach einer Woche ohnehin wieder weg.
Dass du beleidigend bist, sieht man ja nun. Wo ich dich beleidigt haben soll, ist mir schleierhaft. Ist aber nicht wichtig.
Und nein, wir sind keine absolut anonyme Community. Aber woher sollst du das auch wissen? Kommst rein und polterst sofort los.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BernyS

Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
115
weil das für den Kunden in den allermeisten Fällen hier wesentlich einfacher und bequemer ist. Ebenso schneller und mit besseren Bedingungen versehen.

Schneller würde es bei Fischer Räder über den Händler sehr wahrscheinlich auch nicht gehen- eher sehr viel langsamer und für den Kunden sehr viel aufwendiger.

Normalerweise läuft es so, wie Du es hier beschrieben hast. Dass es Fischer hier anders handhabt und man es als Kunde überhaupt anders handhaben kann, empfinde ich als riesen großen Vorteil (genau so, dass Fischer hier mit MA vertreten ist). Das war ein wichtiger Entscheidungspunkt bei meinem Kauf.

vg,
Das Fischer es anders handhabt, ist lobenswert.
Dennoch hat ein Händler ein anderes Gewicht beim Hersteller als der Kunde.

wenn alles gut läuft ist es ja kein Thema, wenn es aber wo hackt kann ein Händler, der ja immerhin mehrere Fahrräder verkauft und letztlich einen Mitanteil an den Erfolg oder Misserfolg einer Firma hat, entsprechendes bewirken.

wenn ein Händler sich querlegt, naja, dann wird es wieder schwierig.
Mediamarkt fackelt da zb nicht lange herum, auch schon wegen der Kundenzufriedenheit.

und rechtlich ist es auch so, dass Fischer (wenn nicht Händler) die Gewährleistung gar nicht erfüllen kann, weil dies im Gesetz mit dem Händler definiert ist.

Ergo, bevor man sich selber mit Fischer herumstreitet, kann das ja der Händler machen.

wobei ich glaube, dass Fischer derzeit einfach überlastet ist.

Die Idee mit Hotspots oder Vertragspartner wäre da sicher ein Weg, aber naja...
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.914
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
wobei ich glaube, dass Fischer derzeit einfach überlastet ist.
Fischer hat ja seine Optimierungen noch nicht abgeschlossen, wie wir wissen.
Und Überlastet sind jetzt zur Hochsaison wohl die Meisten. Auch die lokalen Händler, wenn der Laden läuft.
Und wie wir nun aus 1. Hand wissen, bekommt man für diesen Job nicht einfach mal schnell das notwendige Personal.

Kann man überhaupt so hohe Kapazitäten aufbauen, dass man in der Fahrrad-Hauptsaison, wenn noch die Mitarbeiter in den Urlaub wollen, alle Anfragen sofort bedienen kann und im Winter hat man dann 70% brach liegende Kapazitäten, die aber Kosten generieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Globi

Globi

Mitglied seit
26.02.2016
Beiträge
587
Ort
Hessisch Lichtenau
Details E-Antrieb
Fischer 1609, 1762, Giant Full E 2
Hat das SRAM Schaltwerk nicht eine "Cage-Lock"-Funktion? Damit kann man das Schaltwerk blockieren, um das Rad auszubauen. Leider sieht man das auf dem Foto nicht so genau.
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Dennoch hat ein Händler ein anderes Gewicht beim Hersteller als der Kunde.
ja, und bei vielen anderen Produkten und vor allem bei stationären Händlern bin ich auch bei Dir. Nur ist das bei Fischer ja aber nur in den wenigsten Fällen der Fall. Vor allem im Onlinehandel wird wohl eh immer direkt von Fischer ausgeliefert (war zumindest bei mir beim ersten Versuch so).

Geht man hier über den Händler, bedeutet das (fast) immer das Einsenden des Rades- per Spedition versteht sich mit all seinen Umständlichkeiten.
Und was man da dann genau zurück bekommt, ist auch die Frage- vor allem bei Rädern, die man selber schon teilweise umgebaut hat und/oder arbeit in die Beseitigung kleiner Fehler gesteckt hat, möchte ich zumindest nicht riskieren, dass ich ein anderes Rad, auch wenn es nagelneu ist, zurückbekomme. Oder gar einfach den Kaufpreis erstattet unter Verlust eines evtl. Rabattes und langwierigen Erstattungsmodalitäten.

und rechtlich ist es auch so, dass Fischer (wenn nicht Händler) die Gewährleistung gar nicht erfüllen kann, weil dies im Gesetz mit dem Händler definiert ist.
nun ja, ist ja kein Problem, wenn es stattdessen über die über die Gewährleistung hinausgehenden Garantie erledigt wird. Und das direkt ohne Aufwand zu hause oder gar dem Arbeitsplatz.

Wie gesagt: meistens würde ich auch eher den Weg gehen, den Du da beschreibst. Aber eben nicht in den hier vorliegenden Fällen von Fischer Rädern.

vg,
 
O

Osthessen

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
9
Wieder ein vorlauter Neuling. Natürlich mit Plenk, wie sollte so eine Koryphäe auch wissen, wie man Statzeichen setzt?
Ja, mag sein, dass Leute wie du mit übersteigertem Selbstbild und übersteigerter Anspruchshaltung nicht alle mit mir können. Verzichtbar.
Dass du beleidigend bist, sieht man ja nun. Wo ich dich beleidigt haben soll, ist mir schleierhaft. Ist aber nicht wichtig.
Da siehst du mal wie oberflächlich du deine Beiträge schreibst.
Das Verständnis ändern gegenüber in deiner Schreibweise beleidigen entgegen zu wirken fehlt dir wohl schon lange.
Was soll man sich mit dir den Tag verderben.
Landest bei mir als erster auf der Ignorierliste, aber kennst du ja bestimmt von andern Usern hier.
Wieder ein vorlauter Neuling. Natürlich mit Plenk, wie sollte so eine Koryphäe auch wissen, wie man Statzeichen setzt?
Ja, mag sein, dass Leute wie du mit sehr hohem Selbstbild und übersteigerter Anspruchshaltung nicht alle mit mir können. Verzichtbar. Wer hier ausschließlich rein kommt, um priorisiert zu werden, oder zu me, ckern, ist zu 90% nach einer Woche ohnehin wieder weg.
Dass du beleidigend bist, sieht man ja nun. Wo ich dich beleidigt haben soll, ist mir schleierhaft. Ist aber nicht wichtig.
Und nein, wir sind keine absolut anonyme Community. Aber woher sollst du das auch wissen? Kommst rein und polterst sofort los.
Fallen dir keine Argumente mehr ein, fängst du mit Satzzeichen an. Oberlehrer halt.
Wie auch immer, deine beleidigende Schreibweise gegenüber anderen hier scheinst du wohl zu ignorieren. Egal solche Leute wie dich braucht das Land.
Für mich bist du auf der Igno Liste, sicherlich nicht der erste der dich da hat.
Und wenn du weiter nichts zu tun hast - bringe den Leuten doch hier die deutsche Sprache mit korrekten Satzzeichen bei.
Machs gut, war schön mit dir.
 
P

Perni

Mitglied seit
08.02.2018
Beiträge
48
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive
Schaltet doch bitte mal wieder runter. Es geht doch nicht um Leben oder Tod.
Oommm. 😉@kamy, du warst schneller.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.914
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
So viele gute Tipps hier zwischenzeitlich, die man sich mal ansehen könnte, statt weiter zu zicken. Die Prioritäten liegen aber wohl woanders.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.497
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Muss das sein? Ich habe wirklich wenig Lust, mich durch zig Beiträge zu lesen, dann zu entscheiden, wer jetzt wem auf die Füße getreten ist! Das sollte ein Forum zum Informationsaustausch und kein Kindergarten sein. Unterschiedliche Meinungen bedeuten nicht, dass es zu grenzwertigen Texten gegen einander kommen muss. Ja, auch in meinen Texten wird man irgendwo Tippfehler finden, vor allem mit Tablet oder Smartphone passiert das schnell.
Bitte entspannt und höflich diskutieren, möchte den Thread nur ungern temporär oder ganz schließen
 
Thema:

Fischer Kundendienst - Schlechte Erfahrung normal? Was kann man tun?

Werbepartner

Oben