Fischer Fischer ETH/ETD 1861 und 1861.1

Diskutiere Fischer ETH/ETD 1861 und 1861.1 im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Moin....super da schau ich dann mal ob sich das rechnet. Vielen Dank für die Info
T

Thomas_Bremen

Dabei seit
25.09.2020
Beiträge
5
Moin....super da schau ich dann mal ob sich das rechnet.

Vielen Dank für die Info
 
B

braathoven

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
53
Hi,

letztes jahr kaufte ich bei ama... "original shimano ... Werkstattausführung" , die waren ok.
Neulich wieder (aus China, wie ich zu spät bemerkte), und diesmal kamen Fälschungen. Das China-Angebot zeigt Fotos der Originalteile, angekommen sind Fälschungen.

Bremsbeläge Angebot.jpg

Angebot zeigt Originale mit 3 verschiedenen Splinten, geliefert wurde je Paar nur 1 Splint.

Bremsbeläge außen.jpg
Bremsbeläge innen.jpg

der schwarze wurde geliefert, die original sehen anders aus.

Also aufpassen!
Einbauen werde ich die Fläschungen nicht, da sicherheitsrelevante Teile.

Ich bin gespannt, ob die Rücksendung akzeptiert wird.

Inzwischen habe ich bei einem deutschen Händler (Rose) neue bestellt, sind gerade im Angebot.

Servus!
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
79
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400
Handballen an der rechten Hand verkrampft sich schon nach 1.5Km! Nur rechts, links ist alles bestens! 1861.1 2020! Alles original!

Lösungen, Hinweise erbeten!
 
Highline

Highline

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
180
Ort
direkt am Bodensee
Details E-Antrieb
Bafang Max-Drive 48V
Lenkerwinkel (Schraube in der Mitte) ändern, Handgriffe verstellen (müssten kleine Imbus sein) oder Handgriffe weiter innen / außen festhalten und Sattelhöhe prüfen. Mehr fällt mir nicht ein.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
79
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400
Lenkerwinkel (Schraube in der Mitte) ändern, Handgriffe verstellen (müssten kleine Imbus sein) oder Handgriffe weiter innen / außen festhalten und Sattelhöhe prüfen. Mehr fällt mir nicht ein.
Hab den rechten Griff ein wenig verstellt! Kleiner Inbuß ist richtig! Hat ein wenig geholfen! Werd noch mehr rumprobieren müssen. Am WE baue ich die Vorbau-Verlängerung von Rose-Bikes ein!
Was ich sagen wollte, danke für die Tipps! Mit deinen Tipps bin ich auf dem richtigen Weg! (y);):)
 
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
1.830
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
Hilfsweise vielleicht der Hinweis auf gute links zum Thema der Bikeergonomie, wobei ganz unterschiedlich abhängig vom eBike Typ die ganzheitliche Betrachtung der Körperhaltung in Verbindung mit günstigen Einstellwinkeln von essentieller Bedeutung zu sein scheint.

Hinsichtlich bloss einseitiger Beschwerden bin ich wenig skeptisch, ob das nicht manchmal mit vorübergehenden komplexen körperlichen Beschwerden zu tun hat.

Sinnvoll auf jeden Fall sich mal grundsätzlich mit den Zusammenhängen detailliert zu beschäftigen.

Dort gibts auch in anderen interessanten Unterpunkten etwa Versuche zu beleuchten, wie für optimale Handwinkel die verschiedenen Lenker- und Handgriffeversionen sich auswirken können.

Beispiel: Die richtige Lenkereinstellung

Wünsche fröhliches Experimentieren.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Highline

Highline

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
180
Ort
direkt am Bodensee
Details E-Antrieb
Bafang Max-Drive 48V
Hab den rechten Griff ein wenig verstellt! Kleiner Inbuß ist richtig! Hat ein wenig geholfen! Werd noch mehr rumprobieren müssen. Am WE baue ich die Vorbau-Verlängerung von Rose-Bikes ein!
Was ich sagen wollte, danke für die Tipps! Mit deinen Tipps bin ich auf dem richtigen Weg! (y);):)
Bitte gerne (y)

Bei Rose steht zu den passenden Belägen:

Hinweis: Bremsbeläge nur passend zu Bremsscheiben die über einen breiten Reibring verfügen wie SM-RT56/54/30/23/10.
SHIMANO B01S Disc-Beläge kaufen | ROSE Bikes

Welche Scheiben sind denn beim 1861 ab Werk verbaut?
Habe mal die Scheiben auf meinem angesehen. Da steht es fett drauf. Warum nicht gleich so? :)

Vorne: SM-RT56-M
Hinten: SM-RT26-S
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
79
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400
Hilfsweise vielleicht der Hinweis auf gute links zum Thema der Bikeergonomie, wobei ganz unterschiedlich abhängig vom eBike Typ die ganzheitliche Betrachtung der Körperhaltung in Verbindung mit günstigen Einstellwinkeln von essentieller Bedeutung zu sein scheint.

Hinsichtlich bloss einseitiger Beschwerden bin ich wenig skeptisch, ob das nicht manchmal mit vorübergehenden komplexen körperlichen Beschwerden zu tun hat.

Sinnvoll auf jeden Fall sich mal grundsätzlich mit den Zusammenhängen detailliert zu beschäftigen.

Dort gibts auch in anderen interessanten Unterpunkten etwa Versuche zu beleuchten, wie für optimale Handwinkel die verschiedenen Lenker- und Handgriffeversionen sich auswirken können.

Beispiel: Die richtige Lenkereinstellung

Wünsche fröhliches Experimentieren.
.
Danke dir! Werd alles in Betracht ziehen!
 
Volker36

Volker36

Dabei seit
10.05.2018
Beiträge
229
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive
@Fischer Service, an unserem 2019er 1861 ETD ist während der letzten Tour das Rücklicht komplett ausgefallen.
Die Probleme kündigten sich über sporadische Ausfälle (Wackelkontakt?) und verrückt spielendem Bremslicht an.
Nun geht es gar nicht mehr.
Ich würde FISCHER Anfahrt- und Technikerkosten sparen wollen, und das Teil selbst wechseln. Muss ich dafür ein Ticket aufmachen, oder können wir das hier auf den Weg bringen?
 
FISCHER Webshop

FISCHER Webshop

gewerblich
Dabei seit
29.11.2018
Beiträge
206
Da ich nicht weiß ob @Fischer Fahrrad Kundendienst aktuell mitliest wäre eine direkte Meldung beim Kundendienst sicherlich zielführend. Im Zweifel (falls noch nicht getan) auch einfach mal das Kabel anschauen was da am Rücklicht rumbaumelt. Bei meinem ETH 1616 war das schonmal draussen und konnte ohne große Kenntnisse einfach wieder reingefummelt werden.
 
Batchman

Batchman

Dabei seit
01.11.2018
Beiträge
491
Ort
Ost-Westpfälzer
Details E-Antrieb
Bafang M400
Bei mir waren die abisolierten Drähte abgebrochen, die normalerweise im Rücklicht geklemmt werden.
Abhilfe: Neu Abisolierung und neu klemmen.
Mittlerweile habe ich aber das Rücklicht durch ein Batterie-Rücklicht ersetzt, ohne Bremslicht.
 
DrZaphod

DrZaphod

Dabei seit
14.06.2018
Beiträge
1.045
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Ich hab da mal mit einer Crimp_Zange die passenden Kabelschuhe auf die Kabel gequetscht. Jetzt ist das stabil. Die Kabel sind ja sehr dünn und enthalten nur ein paar wenige Drähte, da gab es schon mal Wackelkontakte und irgendwie war das nicht sonderlich vertrauenerweckend.
Vorne wurde auf eine Bumm Cyo Premium umgerüstet. das war insbesondere was Ausleuchtung angeht ein richtiger Schub nach vorn gegenüber dem sehr punktuellen Licht der Originalausstattung. Leider ein Manko des ansonsten sehr guten Bafang M400, die schlappen 2,4 Watt die ans Vorderlicht gehen.
Nach meinen Recherchen gibt es dann nix Bessers als die genannte Lampe.
 
Volker36

Volker36

Dabei seit
10.05.2018
Beiträge
229
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive
einfach mal das Kabel anschauen was da am Rücklicht rumbaumelt
Netter Hinweis, habe ich allerdings schon geschaut ;-).
Ich hatte 120 km Zeit mir das Problem während der Fahrt anzuschauen :).

irgendwie war das nicht sonderlich vertrauenerweckend
Ok, das scheint wohl ein Tribut an das Preis-/Leistungsverhältnis zu sein. Dann werde ich mir das Innenleben nochmal explizit ansehen bevor ich @Fischer Fahrrad Kundendienst kontaktiere.
Danke auch für den Tipp mit dem Frontscheinwerfer.
 
DrZaphod

DrZaphod

Dabei seit
14.06.2018
Beiträge
1.045
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Das wäre dann die richtige:

https://www.bumm.de/de/produkte/e-bike-beleuchtung/parent/859/produkt/1752q42-6n.html

(Strassenpreis ist deutlich niedriger - um 55 €).
Was die reinen Luxwerte angeht kein wesentlicher Unterschied. Was die Qualität der Ausleuchtung angeht hingegen schon.
Wenn man häufiger mal im Dunkeln unterwegs ist, wo es keine ausreichende Strassenbeleuchtung gibt, würde ich das empfehlen. Man fährt deutlich sicherer, da man einfach mehr sieht, was vor einem ist, bzw. vor allem in der Breite.
Man kann den Ein- Aus Schalter an der Lampe dauerhaft auf Ein lassen (Hab's mit einem kleinen Stück Panzertape fixiert) und dann das Licht weiterhin mit dem Controller am Lenker ein- und ausschalten.
 
Thema:

Fischer ETH/ETD 1861 und 1861.1

Fischer ETH/ETD 1861 und 1861.1 - Ähnliche Themen

  • Fischer ETD/ETH 1606 - ? zum Motor/Heckantrieb

    Fischer ETD/ETH 1606 - ? zum Motor/Heckantrieb: Hallo Forum bzw. Fischer-Team, das ETD 1606 ist nur 4 Jahre alt und leistet beste Dienste. Jetzt im Urlaub wurde es jedoch mal richtig am Berg...
  • Fischer ETH/ETD 1861 u. zwei kleine Probleme

    Fischer ETH/ETD 1861 u. zwei kleine Probleme: Hallo, bin neu hier und habe jedoch schon länger hier nach einer Lösung meiner kleinen Problemchen mit dem Fischer e-Bike gesucht. Leider...
  • Schaltauge Fischer ETH / ETD 1861

    Schaltauge Fischer ETH / ETD 1861: Hi, nachdem bei meinem Fischer ETH die Schaltung nicht so wollte wie sie sollte habe ich mich durch das Forum gezappt und zuerst einmal die Kette...
  • Fischer ETH/ETD 1822 - welcher Motor ist verbaut?

    Fischer ETH/ETD 1822 - welcher Motor ist verbaut?: Hallo Zusammen, wir warten gerade auf unsere ersten eBikes. Geworden ist es ein ETH bzw. ETD 1822. Lt. Beschreibung ist dort ein FISCHER...
  • Ähnliche Themen
  • Fischer ETD/ETH 1606 - ? zum Motor/Heckantrieb

    Fischer ETD/ETH 1606 - ? zum Motor/Heckantrieb: Hallo Forum bzw. Fischer-Team, das ETD 1606 ist nur 4 Jahre alt und leistet beste Dienste. Jetzt im Urlaub wurde es jedoch mal richtig am Berg...
  • Fischer ETH/ETD 1861 u. zwei kleine Probleme

    Fischer ETH/ETD 1861 u. zwei kleine Probleme: Hallo, bin neu hier und habe jedoch schon länger hier nach einer Lösung meiner kleinen Problemchen mit dem Fischer e-Bike gesucht. Leider...
  • Schaltauge Fischer ETH / ETD 1861

    Schaltauge Fischer ETH / ETD 1861: Hi, nachdem bei meinem Fischer ETH die Schaltung nicht so wollte wie sie sollte habe ich mich durch das Forum gezappt und zuerst einmal die Kette...
  • Fischer ETH/ETD 1822 - welcher Motor ist verbaut?

    Fischer ETH/ETD 1822 - welcher Motor ist verbaut?: Hallo Zusammen, wir warten gerade auf unsere ersten eBikes. Geworden ist es ein ETH bzw. ETD 1822. Lt. Beschreibung ist dort ein FISCHER...
  • Oben