Fischer Fischer ETH 1820 u. ETD 1820

Diskutiere Fischer ETH 1820 u. ETD 1820 im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Zusammen, mein erster Bericht hier. Seit Freitag sind wir(meine Frau u ich) Besitzer oben genannter E-Bikes. Bestellt haben wir bei Plus...
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
mein erster Bericht hier.
Seit Freitag sind wir(meine Frau u ich) Besitzer oben genannter E-Bikes. Bestellt haben wir bei Plus online. Bestellung u Lieferung klappte bestens.
Der Lieferzustand der Bikes ist sehr enttäuschend. Abgesehen von Schmutz u platten Reifen sind die Bikes(anders als in der Werbung 99%) maximal zu 60% fahrfertig.
Schaltung ist bei beiden Bikes kpl verstellt, Reifen platt, Schrauben fast alle locker, Steckpedale wie in der Werbung gibt es nicht, Bremslicht auch nicht. Zusammengebaut sind sie völlig unterschiedlich, beim eth kommt erst schalthebel u dann Bremshebel beim etd ist es umgekehrt angeordnet. Mal sind die Kabel zum Antrieb mit eine beim anderen Bike mit drei Kabelbinder befestigt.
Fazit: Alles sehr schlampig verarbeitet u eingestellt . Wenn der erste Eindruck schon so schlecht ist kann ich mir nicht vorstellen das langfristig Spaß macht . Daher werde ich die Bikes wahrscheinlich zurückgeben.
 
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Kurzes Update nach erster kurzer Ausfahrt. Der Motor macht wirklich Spaß, unterstützt in der Ebene auf Stufe 1u2 absolut ausreichend. Bei normalen Steigungen auf Stufe 2u3 auch tolle Unterstützung. Der Akku zeigt voll geladen(24std) eine Reichweite von 75km bei Stufe 1 an. Ziemlich wenig finde ich, jemand eine Idee woran das liegt. Wenn nur nicht die vielen kleinen Mängel(siehe oben) wären. Was habt ihr so für Erfahrungen.
Achja die Scheibenbremsen geben auch seltsamste Klapper u Schleifgeräusche von sich wenn man mit leicht gezogener Bremse fährt ist es weg.
Grüße aus Bayern
 
I

iori

Dabei seit
29.12.2017
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
13
Details E-Antrieb
ETH 1761
War bei meinem ETH 1761 ähnlich. Ich musste die beiden schleifenden Bremsen ausrichten und die Schaltung einstellen, weil diverse Gänge nicht geschaltet wurden. Am Kabel zum Rücklicht hat ein Kabelbinder gefehlt, wodurch das Kabel auf Dauer wohl den Reifen berührt hätte.
War zwar alles schnell behoben und das Bike an sich ist toll. Aber die Endkontrolle von Fischer hat den Namen leider nicht verdient.
 
Hasso123

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.596
Punkte Reaktionen
1.006
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hallo.
Ich habe keines dieses Peds.
Die Bremsen: Eingebremst? Die soll man ja einbrensen, könnte dann auch das schleifen beheben. Oder richtig einstellen eventuell? Sind die Schrauben der Scheiben fest angezogen?
Was haben die denn gekostet?
Den vollen Preis? Da hätte ich die schon zurück geschickt.
Wie groß (ah) sind die Akkus? 75km hört sich recht wenig an.
Die Frage dazu: schon mal den Akku komplett leergefahren? Danach könnte man das besser beurteilen. Was sagt Fischer (Handbuch) zu den möglichen Reichweiten?
Hab das Fischer ECU 1401 mit 522 Watt Akku ( 36v, 14,5ah). Stufe 1 zeigt 120km.
Jedoch sinnlos, da es nur bis 7-8kmh unterstützt. In Stufe 2 (bis ca. 15kmh) steht die Reichweite bei 100km. Reel war mit vollem Akku nach max. 80km Schluss.

Du könntest hier bei Fragen und Problemen auch den user @Fischer Fahrrad Kundendienst wenden. Ist immer bemüht und anagiert sich sehr.

Hassan
 
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
So nach einigen Touren sind wir mehr oder weniger zufrieden mit den Rädern. Bei mir überwiegt noch immer der miserable Auslieferungszustand. Aber langsam kommt Freude auf. Die Räder lassen sich gut fahren, der Motor ist leise, die Bremsen verrichten ihre Arbeit sehr gut. Etwas enttäuscht bin ich von der Akkuleistung. In Stufe 1-2 im Wechsel ist nach 40km Schluß.
Kann jemand etwas zu dem Fischer Silent drive sagen?
 
wsc

wsc

Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
686
Punkte Reaktionen
311
Ort
Schwarzwald-Baar
Details E-Antrieb
Bafang, ETH 1761, ECU 1401 (VM)
Etwas enttäuscht bin ich von der Akkuleistung. In Stufe 1-2 im Wechsel ist nach 40km Schluß.
So wie das aussieht ist im 1820 der Shengyi- Motor verbaut, der war schon 2016 kein Wunder an Effizienz :-(
Wenn da nicht gravierend nachgebessert wurde, ist das Ergebnis zu erwarten.
 
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hmmm...da hab ich mich wohl zu sehr auf den Test in der ElektroRad verlassen..dort werden die Räder für ihre sehr hohe Reichweite gelobt ☹
 
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ca 200km später mit beiden Rädern..
Meine anfängliche Wut hat sich etwas gelegt. Die Räder fahren sich sehr gut. Ich musste allerdings sehr viel nacharbeiten u einstellen. Find ich sehr schwach von Fischer. Der Kundendienst schafft es nicht ein neues Display aufzutreiben. Soviel zum negativen.
Positiv find ich den Antrieb der angenehm leise ist und sehr harmonisch in allen Stufen unterstützt. Die Akkuleistung ist nach zweimaligem leer fahren seltsamerweise gestiegen
Die Bremsen sind sehr gut, den Sattel finde ich etwas hart. Die Beleuchtung(1Nachtfahrt) ist Top.
Kann mir jemand sagen ob man einen stärkeren Akku nachrüsten kann..jetzt 8.8/422 .
Schönen Tag
Ach zum Schluss noch, negative Bewertungen meinerseits hat weder Fischer noch Plus(Verkäufer) veröffentlicht
 
M

MartinS

Dabei seit
20.04.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ralle65,
wie weit kommt du den jetzt mit einer AKKU-Ladung ?
Und wie siehts mit dem NAVI-App aus ? Hast du das schon mal ausprobiert
 
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Die Navi App hab ich ausprobiert, allerdings nicht intensiv da sie mir zu umständlich ist und sehr ziemlich schlecht beschrieben ist. Ich nutze sie daher nicht. Wäre toll wenn jemand was dazu sagen könnte.
Akkuleistung ist jetzt bei ca 70km. Ist ziemlich hügelig u ich bin kein Leichtgewicht (90+)
Ich denke bei Stufe 1-2 könnten laut Display Restanzeige 90 km möglich sein. Schöne Grüße
 
M

MartinS

Dabei seit
20.04.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ralle65,
hast du noch aktuelle Erlebnisse mit dem 1820 ? :)
Oder bist du mittlerweile zufrieden mit den Rad ?
mfg
 
P

Pedel

Dabei seit
09.05.2018
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
2
Details E-Antrieb
Fischer Silent-Drive 48V Mittelmotor
Hallo aus Wien ;-)

Habe mir Anfang April das Fischer ETH 1820 gekauft.
Was mir auffällt ist das der Motor Im Teillastbereich des öfteren so eigenartig klackert.
Ist auch zu hören wenn ich im Stand die Kurbel langsam rückwärts drehe...
Hört sich an als ob etwas locker wäre.
Manchmal ist auch ein Knacken bei jeder Pedal-Umdrehung zu hören .
Das Bremslicht funktioniert auch nicht richtig.

Grüße,Peter
 
P

Pedel

Dabei seit
09.05.2018
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
2
Details E-Antrieb
Fischer Silent-Drive 48V Mittelmotor
Hier ein Video mit dem Geräusch...
 

Anhänge

  • Video0010.zip
    338,9 KB · Aufrufe: 639
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Dabei seit
18.07.2016
Beiträge
1.306
Punkte Reaktionen
1.529
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
P

Pedel

Dabei seit
09.05.2018
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
2
Details E-Antrieb
Fischer Silent-Drive 48V Mittelmotor
Zumindest nur bei eingeschaltetem Bike. Wenn das Licht ausgeschaltet ist, leuchtet das Bremslicht bei Verzögerung auf. Bei eingeschaltetem Licht wird es einfach etwas heller.
Hallo!
Bei meinem leuchtet es nur auf wenn das Licht eingeschaltet ist.
Allerdings auch nur mit Verzögerung, d.h. es dauert nach dem Bremsen einige Sekunden bevor es heller wird...
Wo kann man das einstellen?

Grüße, Peter
 
S

Sarazina

Dabei seit
02.06.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
3
Hallo Ralle65,
Überlege mir das Rad zu kaufen. Wurde ja sehr gut getestet. Leider gibt es kaum Erfahrungsberichte, so wie Deinen.
Jetzt nach 2 Monaten, würdest Du eine Kaufempfehlung abgeben? Bist ja anscheinend viel gefahren. Danke für Info.
LG Christine
 
P

Pedel

Dabei seit
09.05.2018
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
2
Details E-Antrieb
Fischer Silent-Drive 48V Mittelmotor
Hallo Ralle65,
Überlege mir das Rad zu kaufen. Wurde ja sehr gut getestet. Leider gibt es kaum Erfahrungsberichte, so wie Deinen.
Jetzt nach 2 Monaten, würdest Du eine Kaufempfehlung abgeben? Bist ja anscheinend viel gefahren. Danke für Info.
LG Christine

Hallo!
Ich bin mit dem ETH 1820 (R1) nun etwas über 1000Km gefahren.
Das Knacken, daß bei meinem ständig nach ein paar Kilometern Fahrzeit auftritt ist äußert lästig.
Hat aber keinen Einfluss auf das Fahrverhalten! Die Reichweite beträgt bei mir (87kg) auf der Straße mit Stufe 1 etwa 75KM , realistisch sind es eher 55KM.

Die Scheibenbremsen geben beim längeren starken Bremsen (zB. bei steilen Abfahrten ) laute Schleifgeräusche von sich.
Habe den Bremssattel einmal nachjustiert aber die Geräusche kommen wieder.

Das Bremslicht funktioniert auch nur wenn das Licht eingeschaltet ist.

War wegen dem Knacken etc. schon im Geschäft wo ich das Pedelec gekauft habe.
Dort sagte man mir, daß die Firma FISCHER sich bei mir melden wird.

Das war vor etwa 3 Wochen...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ralle65

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ehrlich gesagt würde ich mir das Rad nicht mehr kaufen..das mit den Bremsen kann ich bestätigen. Die Reichweite finde ich enttäuschend. Der Motor stellt seine Unterstützung bei 25.4 ein. Am ettäuschendsten ist für mich der Fischer Kundendienst. Die wollen das ich das defekte Display einschicke, dann wird geprüft ob wirklich ein Kratzer vorhanden ist u nach paar Wochen bekomm ich ein Neues. In der Zeit steht mein Rad dann. Kenn ich eigentlich nur andersrum. Interessiert die aber nicht.
Wie gesagt nicht zu empfehlen.
 
P

Perni

Zum Knacken beim pedalieren empfehle ich den festen Sitz der Schaltaugen zu überprüfen. Ich schreibe aus Erfahrung beim ETH1607. Hinterrad raus und die kleinen Aludinger sehr vorsichtig nachziehen. Wirklich vorsichtig. Oder Sattelstütze fetten. Hoffe ich kann helfen.
 
Thema:

Fischer ETH 1820 u. ETD 1820

Fischer ETH 1820 u. ETD 1820 - Ähnliche Themen

Fischer Fischer ETH 1861 Erfahrungsbericht!: Erfahrungsbericht Fischer ETH 1861! ======================================== >> Kaufdatum= 10.12.18>> >> Hauptsächliche Nutzung für den...
Fischer Fischer ETH 1820 - Kurbel-Zahnkranz ändern: Hallo zusammen, ich bin seit ca. einem Monat glücklicher Besitzer eines ETH 1820. Bin mit dem Rad auch sehr zufrieden, allerdings gibt es eine...
Oben