Fischer Fischer ETH 1761

Diskutiere Fischer ETH 1761 im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; 1501346218 Das ist keine Malware, sondern der Link, den man nach Anmeldung bei Teasi bekommt. ich arbeite seit Wochen damit und dem DPC 17 von...
dwtop

dwtop

Dabei seit
30.05.2015
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
24
Ort
Nürnberger Land
Details E-Antrieb
Bafang Maxdrive/ Brose Drive S
Hallöchen erstmal,

ich bin seit gut 3 Wochen Besitzer eines 1761er und bisher zufrieden. Die meisten Startproblemchen, wie z.B. das wiederholte herunterspringen der Kette, hatte ich auch, konnte sie bisher problemlos beheben. Es ist halt etwas anderes, ob man ein Fahrrad beim Fachhändler kauft, oder bei einem Versender.

[
 
Hallöchen erstmal,

ich bin seit gut 3 Wochen Besitzer eines 1761er und bisher zufrieden. Die meisten Startproblemchen, wie z.B. das wiederholte herunterspringen der Kette, hatte ich auch, konnte sie bisher problemlos beheben. Es ist halt etwas anderes, ob man ein Fahrrad beim Fachhändler kauft, oder bei einem Versender.

@dwtop
für mich klingt das verdächtig nach Malware, wenn man erst eine App installieren muss, um eine andere App zu bekommen. Wenn ein Programmierer/Hersteller seine Apps schon an den offiziellen AppStores vorbei anbietet, dann sollte es kein Problem sein, sie zur direkten Installation, ohne irgend welche Umwege, anzubieten.

Das ist keine Malware, sondern der Link, den man nach Anmeldung bei Teasi bekommt.
ich arbeite seit Wochen damit und dem DPC 17 von Fischer. Die App ist noch nicht ganz ausgereift, aber für Akkukapazität und Restkilometer
ist sie brauchbar. Wenn dann in der nächsten Woche auf das DPC 17 ein Softwareupdate aufgespielt wird für Display und vor allen Dingen Controller,
dann kann ich das Teasi zur Navigation verwenden, den Rest macht dann hoffentlich das DPC 17.
Für die Fahrradfunktionen zusammen mit dem ursprünglichen LED 3000 werde ich es nicht mehr nutzen, da die Ablesbarkeit bei Helligkeit nicht zufriedenstellend ist.
Aber immerhin, ein kostenloses DPC 17 und das Teasi im Wert von 150.- €, da kann man schon zufrieden sein trotz all dem Ärger mit dem Teasi.
 
B

bernd-das-brot

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
22
So, gestern kam das Higo-B5 Kabel an. Einen CP2102 USB zu TTL-Konverter hatte ich für meine RC-Fernbedienung schon, allerdings mit Mini-DIN Stecker ( https://hobbyking.com/en_us/hobby-king-2-4ghz-6ch-tx-usb-cable.html ). Mit dem Higo-Kabel und einer Mini-DIN Buchse aus der Grabbelkiste habe ich mir ein passendes Anschlusskabel zusammengelötet. An der Higo Buchse des USB-Kabel habe ich noch den überstehenden Gummi, der normal für die Abdichtung sorgt, abgeschnitten, da die Steckverbindung nur mit großen Kraftaufwand zu lösen war, die Buchse des Bedienteil sitzt nicht so fest.

Geändert habe ich erstmal nur die Stufen:

Die Erste habe ich für unnötig befunden. Ich habe zwar gehört, daß der Motor arbeitet, gemerkt habe ich davon aber nichts. Sie wurde ersatzlos gestrichen.

Die alte 2. und 3. Stufe sind jetzt meine 1. und 2. Stufe. Das sind auch die Stufen, die ich meistens nutze.

Im 8. Gang, den ich hauptsächlich Überland fahre, hat mir die 3. Stufe, die ich bei Gegenwind nutze, etwas zu wenig und die 4. Stufe zu viel an Unterstützung zukommen lassen. Die neue 3. Stufe arbeitet nun mit 85%, was ich als deutlich angenehmer empfinde.

Die 4. Stufe ist geblieben wie sie ist, die habe ich bisher eigentlich nur an größeren Steigungen benötigt, für Fahrten bei Gegenwind war sie ja zu kräftig und beim Fahren im 9. Gang ist mir die Trittfrequenz, im Bereich um 25Km/h, zu langsam.

Ich finde, daß mein jetziges Setup besser mit der Gangschaltung harmoniert als im Auslieferzustand.
 
M

Michael0670

@Michael0670
Ja, ich musste mir eine längere Steckachse beim Fahrradhändler besorgen. Der hatte eine da von Weber 175 mm für 17.90€
Genau die habe ich mir auch ausgesucht ;) Schon mal gut zu wissen das diese passt. Da werde ich mir mal eine Packstation in der Nähe suchen und mir diese zuschicken lassen. Einen Fahrradhändler suche ich hier am Urlaubsort vergebens...
BigB schrieb:
Habe eine kleine Französische Bulldogge mit gerade mal 11 kg deshalb der kleinste Anhänger von Trixi. Der wiegt 9 kg also insgesamt 20 kg mehr an Bord aber Rad zieht trotzdem Super...
Wir haben (hauptsächlich) einen Mudi, der ist aber für seine Rasse viel zu groß (da ist noch was anderes dabei) und wiegt 26kg. Daher auch der größere Anhänger. Bis jetzt, bei unseren normalen Touren, war er auch immer einverstanden wenn er in den Anhänger "musste". Dann ging die Durchschnittsgeschwindigkeit von 15km/h auch auch 20-25 hoch. Von daher wird das mit dem vorsichtiger fahren nicht unbedingt notwendig sien.
Ich denke aber auch das so ein Anhänger nicht in die Gesamtmasse des Fahrrades eingerechnet werden kann. Da das Gewicht ja nicht auf dem Rad lastet sondern nur der Rollwiderstand aufgefangen werden muss. Wichtig sind dann eher sehr gut funktionierende Bremsen um die Gesamtmasse auch zum stehen zu bringen ;).

LG,
Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
BigB

BigB

Dabei seit
22.07.2017
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
7
@Michael0670

Ja die 175mm paßt, bißchen zu lang, habe sie nicht gekürzt, sondern das endstück von der alten Steckachse mit dran geschraubt. Somit kann man sich nicht verletzen.

Wegen dem Gewicht meinte ich nur, dass das Bike trotz Hänger super zieht. Man merkt bei der Fahrt nicht das ein Hänger dran ist. Alles Top!!!
 
S

sebmue

Dabei seit
21.04.2017
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
61
Ort
Zons
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive
Andere Frage zum 1761: Hat schon jemand die Bereifung gewechselt in Richtung "breiter"? Ich habe auf meinem Crossbike Smart Sam Performance-Reifen - absolut geile Teile auf der Straße mit so viel Offroad-Faktor, wie man auf so einem Rad nur haben kann. Die sind aber vermutlich zu breit für die Schutzbleche?! Als Alternative würde ich noch die Schwalbe Landcruiser in Betracht ziehen...hier könnten die 47-622 vielleicht noch passen.

Um meine Frage zu beantworten: ich habe heute alte 47-622 Smart Sam von 2010 aufgezogen - vorne passen sie direkt. Hinten musste ich die Rücklichtverkabelung unterm Schutzblech entfernen und über den Rahmen und Gepäckträger verlegen - passte problemlos, die Bereifung dann auch. Mit den Pneus hat das Rad schon fast Offroad-Style :)

Ich weiß nicht, inwieweit sich das auf aktuelle Smart Sam Versionen übertragen lässt. Aber die Schutzbleche bieten was Raum...
 
M

MacGyver99

Dabei seit
27.07.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich habe jetzt ein wenig in den Unterlagen, welche zum ETH 1761 mitgeliefert worden, geblättert und mir ist da etwas aufgefallen bezüglich der Garantiebedingungen. Um den Anspruch auf Garantie zu erhalten muss das Bike regelmäßig zur "Inspektion". Die erste ist bereits nach 300 km fällig und dann wohl alle 1000 km. Aber wo, wer, was etc. wird nicht weiter erwähnt. Einen Serviceplan konnte ich auch nicht in den Unterlagen finden. Kann einer von Euch etwas dazu sagen?

MfG
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.681
Punkte Reaktionen
3.532
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Also ich hatte 1500km auf dem 1762 als das Tretlager starb. Fischer ersetzte anstandslos den kompletten Motor ohne Nachfragen nach durchgeführten Inspektionen. Wozu aber auch Inspektionen? Bei vielen werden die meisten Teile problemlos die Garantie überstehen und Verschleissteile sind eh ausgenommen. Inspektionen macht man für sich selbst und für die Zukunft des Bikes. Und ich wäre mir nicht so sicher ob ein Fahrradhändler bei einer Inspektion auch mal Naben und Lenklager reinigt und schmiert oder auch mal Schwingen und Dämpfer zerlegt und pflegt. Er wird wohl eher nur "überprüfen" und dir dann mitteilen was Neu muss.
 
Gibt es eigentlich eine Quelle für Ersatzteile für den Motor? Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit dem Fischer-Kundendienst wäre es sicher eine gute Idee, sich im Zweifelsfall selbst helfen zu können...

Fischer selbst vertreibt keine Ersatzteile, sondern nur Komplettmotoren. Auch werden laut Techniker die Motoren nicht repariert, sondern landen im Müll.
Bafang hat aber in den Niederlanden eine Niederlassung, vielleicht könnte man dort mal nach Ersatzteilen anfragen?
 
motomane

motomane

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
18
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive, 48V, DP C14, 850C, 11,6Ah
[...] ich musste mir eine längere Steckachse beim Fahrradhändler besorgen. Der hatte eine da von Weber 175 mm für 17.90€
Für meine Trixie-Anhängerkupplung (Amazon) war die Weber Steckachse zu lang, aber die Thule Steckachse 170mm (Amazon 17 EUR inkl. Versand) passt perfekt.
 
BigB

BigB

Dabei seit
22.07.2017
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
7
Für meine Trixie-Anhängerkupplung (Amazon) war die Weber Steckachse zu lang, aber die Thule Steckachse 170mm (Amazon 17 EUR inkl. Versand) passt perfekt.

Ja denke das die 170 mm perfekt passt. Mein Händler hatte nur die 175 mm und ich habe einfach die Mutter von der ausgetauschten Steckachse mit dran geschraubt. Für mich passt das jetzt auch. Verletzungsgefahr verringert.
 
don ajo

don ajo

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
33
Ort
Reinheim (Odenwald)
Hi, kann man das TFT 850C Display auch in Deutscher Sprache umstellen oder umprogrammieren? Habe im Netz nichts gefunden.
 
don ajo

don ajo

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
33
Ort
Reinheim (Odenwald)
Das USB Programmierkabel ist Gestern gekommen, aber mit dem 850 Display kann man ja auch das einstellen was ich eigentlich will (35 Km/h) vielleicht kann man übers Kabel noch etwas Feintuning betreiben.
 
BigB

BigB

Dabei seit
22.07.2017
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
7
In deutscher Sprache Umstellen geht nicht. Soweit ich weiß nur Englisch oder Chinesisch.

35 KM/h kannst direkt übers Display einstellen. Feintuning mit Programierkabel kenne ich mich nicht aus. Denke da sind hier im Forum welche, die dir da helfen können.

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
motomane

motomane

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
18
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive, 48V, DP C14, 850C, 11,6Ah
@don ajo Erste Infos speziell zur Programmierung unseres Fischer ETH 1761 gibt es z. B. hier:
https://www.pedelecforum.de/forum/i...lmotor-programmieren-fischer-1761-1762.49916/

Hier ist ein guter Einstieg auf Englisch:
http://www.poweredride.com/info/bbshd-and-bbs02-configuration-programming-resources
 
Hi, kann man das TFT 850C Display auch in Deutscher Sprache umstellen oder umprogrammieren? Habe im Netz nichts gefunden.
Nein, meins ist Englisch und hat keine Spracheinstellungen.
 
F

foxjenny

Seit gut einem Monat bin ich auch Besitzerin eines Fischer ETD 1761 und habe eure Einträge mit viel Interesse gelesen. Die anfängliche Begeisterung hat bei mir extrem schnell nachgelassen.
Erst war die Kette kaputt, die sprang schon bei der ersten Fahrt ständig raus und das lag nicht daran, dass sie eh viel zu lang war, sondern daran, dass ein Kettenglied kaputt war. Gut.. der Service hat mir innerhalb einer Woche Ersatz geschickt, jedoch musste ich dafür dann extra Werkzeug kaufen um das Ganze auszutauschen, aber "naja, wenn es nur das ist.." dachte ich mir und fuhr weiter.

Ein paar Tage später konnte ich den Motor nicht mehr anmachen, die Steuerung war defekt. Das habe ich relativ schnell feststellen können, weil ich dann vom baugleichen Herrenebikes das Steuerelement an meinem ausprobiert habe und dann funktionierte alles wieder einwandfrei. Sehr ärgerlich, also wieder den Service kontaktiert, direkt mitgeteilt, dass ich mit dem Bike nicht fahren kann und woran es liegt. Nachdem man mich 1 Woche auf eine Reaktion warten ließ, rief dann endlich jemand an um einen Termin zu vereinbaren für den Techniker, der sich das dann angucken sollte und angeblich auch direkt so ein Steuerelement mitbringen würde. Dienstag Abend kam der Anruf für einen Termin, der am nächsten Tag zwischen 11 und 15 Uhr sein sollte, super Fischer! Da kann man richtig gut mit planen... ich hätte mir keinen Tag Urlaub nehmen können und hatte Glück, dass mein Vater zufällig Zeit hatte. Der Techniker war dann auch da und hat dann auch innerhalb von kürzester Zeit festgestellt, dass das Teil defekt ist und hatte natürlich KEIN Ersatzteil mit. Er meinte aber, mir würde schnellstmöglich eines zugeschickt werden. Gut.. dann habe ich wieder gewartet.

Freitag Abend kam dann über den Service die Nachricht, dass das Ticket bearbeitet wird, also erst dann überhaupt mal die Nachricht raus ging, dass das Teil zugeschickt werden soll. Wieder ein paar Tage später stand dort "Ticket abgeschlossen" und jetzt wieder ein paar Tage später schreibt mich die Ersatzteilfirma an, ich solle denen erst einmal das defekte Teil zuschicken bevor ich ein neues bekomme. Ich bin unfassbar enttäuscht und unglaublich wütend. Seit über einem Monat habe ich ein nagelneues Fischer Pedelec, welches ich seit dem 2. Tag nicht fahren kann und Fischer lässt mich seitdem komplett hängen!

Aus diesem Grund würde ich absolut niemandem dieses Pedelec empfehlen, legt lieber ein paar Euro drauf und holt euch eins bei dem der Service etwas größer geschrieben wird und wo ihr einen direkten Ansprechpartner habt. Ich bin wirklich ein geduldiger Mensch, der auch mal versteht, dass manches beim Transport oder auch in der Produktion kaputt gehen kann, aber wenn sich dann kein A**** drum kümmert, ist auch bei mir echt Ende.

VIELEN DANK FISCHER SERVICE - FÜR NICHTS ALS ÄRGER!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Globi

Globi

Dabei seit
26.02.2016
Beiträge
597
Punkte Reaktionen
361
Ort
Hessisch Lichtenau
Details E-Antrieb
Fischer 1609, 1762, Giant Full E 2
Extrem ärgerlich. Ich würde auf sofortige Lieferung bestehen, schließlich hat der Servicemensch den Fehler erkannt und sicher auch irgendwo protokolliert. Der hätte das Ding auch mitnehmen können.
Es wäre (im Nachhinein) besser gewesen, gleich ein Ersatz Bedienteil im Austausch zu ordern. Dauert nur ein paar Tage.
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.681
Punkte Reaktionen
3.532
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Liest hier @Fischer Fahrrad Kundendienst überhaupt noch mit? Hatte ihn wegen meines Tretlagers auch eine PN geschrieben und keine Antwort erhalten. Nach 3 Wochen läuft mein Bike aber zum Glück wieder. Mittlerweile habe ich das Gefühl bei Fischer ist das Geschäftsjahr 2017 abgeschlossen und auch der Service soll eher abschrecken als für zufriedene Kunden sorgen. Im Frühjahr war das noch ganz anders und sollte sogar noch verbessert werden.
Es sollte doch kein Problem sein solch kleine bzw. klaren Fehler innerhalb einer Woche abzuwickeln und den Kunden per Mail über Stausänderungen/Versand zu benachrichtigen. Wenn man schon kein Servicenetz, z.Bsp. in Baumärkten betreibt, so sollte wenigstens die Kommunikation und Ersatzteilabwicklung umgehend und zuverlässig erfolgen. Es nützt doch nix tolle Räder zu bauen und dann den Service so schleifen zu lassen.
Nicht jeder kauft so ein Rad für den Wochenendausflug, es gibt auch Leute die darauf angewiesen sind und damit zur Arbeit fahren.
so musste ich ich mir auch für die 3 Wochen ein Cube kaufen und stehe jetzt vor dem Problem es wieder los zu werden. Von wegen Bosch verkauft sich wie geschnitten Brot. Hier stehen die Cubes und Haibikes bei den Händlern auf Halde. :-(

PS:
Das Fischer Display DP-C17 funktioniert übrigens auch mehr Schlecht als Recht, da es keine wohl keine Stützbatterie hat. Nach dem Ausschalten sind Tageskilometer wieder auf Null Bluetooth verbindet auch nicht automatisch und es merkt sich auch nicht die zuletzt gewählte Unterstützungsstufe.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Dabei seit
18.07.2016
Beiträge
1.306
Punkte Reaktionen
1.526
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Hi.

Ja ich lese (wieder) mit. War kurz im Urlaub.

Zum Thema "Kilometer sind nach Neustart weg":

Schau mal in den Einstellungen unter "tC" nach - wenn dort "Y" gewählt ist, werden diese nach jedem neustart gelöscht.
Ändere den Wert auf "N" und die Tagesinfos bleiben erhalten.
 @foxjenny : Bitte schicke mir mal deine Ticketnummer via PN.

Danke
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.681
Punkte Reaktionen
3.532
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
@Fischer Fahrrad Kundendienst

Danke, hab nachgeschaut. Stand tatsächlich auf "Y", hat wohl der Servicemensch dran rum gestellt, denn mir war schon so als ob dies Anfangs nicht so war.
Hoffe der Urlaub war erholsam und es geht jetzt mit voller Schaffenskraft wieder an die Arbeit und du machst dem Serviceteam mal Beine. Denn besonders die schlechte Kommunikation stösst wohl vielen auf. Kurze Statusmails zu Liefer-/Reparaturterminen würden vielen schon weiter helfen. Da darf nicht tagelang im Portal "In Bearbeitung" stehen oder wegen eines Schaltauges grosses TamTam gemacht werden.

Und noch eine Frage mit hoffentlich ehrlicher Antwort.
War der Tretlagerdefekt meines MaxDrive im 1762 ein Einzelfall oder muss ich nun alle 1000km mit dem Defekt rechnen, weil die Sperrklinken nicht auf viel eingebrachte Eigenleistung am Berg ausgelegt sind? Bosch hatte ja auch mal so ein Problem was sogar zu einem Rückruf führte, denn so ein Defekt kann schon mal für die Weichteile recht gefährlich werden. Etwas mulmig ist mir jetzt schon wenn ich im Wiegetritt wieder mal einen Anstieg hinauf reite.
 
N

nutellatoast

Dabei seit
09.08.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Da das Teasi bei mir weiterhin Probleme macht, habe ich mir das Display 850C eingebaut. Das läuft auch alles ziemlich gut, allerdings geht mein Licht nicht mehr. Ideen?
 
Thema:

Fischer ETH 1761

Fischer ETH 1761 - Ähnliche Themen

Neue Aldi E-Bike einschätzung: Hallo. Auch dieses Jahr gibt es ein E-Bike beim Aldi. Hier die Daten: Prophete City E-Bike 28" Eigenschaften: Alu-City-Premium-Rahmen Grau matt...
Anfängerfragen Bocas Sevilla von Bikemaxx oder Fischer Viator 5.0 i: Hallo zusammen. Ich möchte mir mein erstes E-Bike für den Einstieg kaufen. Habe mich etwas eingelesen in die Materie und schwanke momentan...
Kaufberatung - Pedelec Geschenk für die Eltern- bis ca. 1300 €: Hallo liebe Community, ich bin aktuell auf der suche nach zwei e-bikes für die Eltern (60 & 70 Jahre alt) Pro Rad möchten wir max. ca. 1300€...
erledigt Fischer E-MTB 1614 mit 504 WH Akku € 725,00: E-MTB, VB € 725,00 an Selbsabholer Kaufdatum: 06/2016, Laufleistung: 1.600 Km Farbe: Schwarz/rot Rahmen: Fischer Aluminium (19“), Rahmenform: MTB...
Auswahlhilfe gesucht...: Hallo, es geht um dieses Ebike hier: Velo De Ville, CES 800, Preis 1740 Euro Leider nur noch in Rahmenhöhe 50 cm vorhanden, was auf der Seite des...
Oben