Fischer EM 1864 /1865

Diskutiere Fischer EM 1864 /1865 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Wird es das Blatt auch einzeln ohne Spider geben (den braucht man ja nicht jedesmal neu ;) )? Klar, Fischer bietet also ausschließlich dieses an.
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
887
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.044
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Ich fahre ja z.B. ein 34er Shimano ZEE aus Alu statt dem originalem 38er aus Stahl.
Ich nutze Reverse Kettenblattschrauben mit einem Distanzring (gehört zum Set).
Wenn man den Schutzring mit montiert braucht Mannheim Distanzringe nicht.
 
VeloCH

VeloCH

Mitglied seit
12.10.2017
Beiträge
199
Hallo
Bei mir sieht es beim EM 1864 so aus! Bei rund 1700 Km. hatte ich einen Kettenabwurf! Wenn ich eine neue Kette draufmache, kürze ich diese auf 122 Glieder! Ist aber schon merkwürdig warum viele so Probs mit der Kette haben!
 

Anhänge

kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.044
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Das Problem ist immer noch eine zu lange Kette und ein zu dickes Kettenblatt vorne.
 
BlackForest

BlackForest

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
217
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
Das Narrow-Wide Kettenblatt hat noch keine offizielle Artikelnummer - aber die Kollegen im Service wissen bescheid.
Guten Morgen @Fischer Fahrrad Kundendienst -ich habe unlängst angefragt ob ich das Narrow-wide Kettenblatt ( verwiesen auf den Thread Abspringende Kette bei den Modellen Fischer 1761/1762 und 1861/1862) auch für mein 1865 ordern kann , ein Angebot bekommen und habe dies bestätigt wenn es wirklich ein Narrow-wide ist und natürlich passend zum 1865 . Gestern kam die Lieferung und ich bin mir nicht sicher ob das was ich nun erhalten habe richtig ist..wenn ich "narrow-wide" richtig verstaden habe dann wurde mir das falsche Kettenblatt zugesandt oder irre ich mich ? Das ist dasselbe was ich auch aktuell noch im Einsatz habe...;

IMG_20190730_175524rs.jpgIMG_20190730_175537rs.jpgIMG_20190730_175557rs.jpgIMG_20190730_175708rs.jpg

Wie man auf dem letzten Bild sieht gibt es nur innen einen kleinen Absatz unter der Verzahnung der aber gleichmässig umläuft... narrow-wide ist da nix...?
Also eintüten und wieder zurück damit ?

Besten Dank für die Erleuchtung :cool:
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
4.044
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Das ist das gleiche was du jetzt schon verbaut hast.

Gut mit dem Ansatz ist es schmaler und damit sollte die Kette auch besser laufen.
 
BlackForest

BlackForest

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
217
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
@kamy ..ich muss mal heut abend in Keller und schau mal ob der Absatz im Original auch schon da war...hab ich gestern abend nicht mehr gepackt.. :sleep:..aber vielleicht ist das ja nun schon die neue Evolutionstufe "narrow-narrow" :D
 
BlackForest

BlackForest

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
217
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
Also mein aktuelles altes Kettenblatt hat auch nen kleinen Absatz.. ich kann nur nicht erkennen ob der genauso gross ist wie bei dem nun zugesandten durch Verschmutzung usw..; Ausbauen tu ich es jetzt noch nicht. Aber ich würde bevor ich mich beim Kundendienst melde gerne nochmal Rückversichern beim @Fischer Fahrrad Kundendienst bezüglich des Narrow-Wide Kettenblattes, denn im Serviceportal wo ich die initiale Anfrage stellte zum Narrow-Wide KB bzw. eben nun die Rückmeldung gab das mir augenscheinlich ein neues "normales" KB gesendet wurde, bekam ich nun die Antwort das es das gewünschet KB nicht gibt ! Da frag ich mich wieso mir dann das normale zugeschickt wurde ?
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Guten Morgen @Fischer Fahrrad Kundendienst -ich habe unlängst angefragt ob ich das Narrow-wide Kettenblatt ( verwiesen auf den Thread Abspringende Kette bei den Modellen Fischer 1761/1762 und 1861/1862) auch für mein 1865 ordern kann , ein Angebot bekommen und habe dies bestätigt wenn es wirklich ein Narrow-wide ist und natürlich passend zum 1865 . Gestern kam die Lieferung und ich bin mir nicht sicher ob das was ich nun erhalten habe richtig ist..wenn ich "narrow-wide" richtig verstaden habe dann wurde mir das falsche Kettenblatt zugesandt oder irre ich mich ? Das ist dasselbe was ich auch aktuell noch im Einsatz habe...;

Anhang anzeigen 261883Anhang anzeigen 261884Anhang anzeigen 261885Anhang anzeigen 261886

Wie man auf dem letzten Bild sieht gibt es nur innen einen kleinen Absatz unter der Verzahnung der aber gleichmässig umläuft... narrow-wide ist da nix...?
Also eintüten und wieder zurück damit ?

Besten Dank für die Erleuchtung :cool:
Das ist falsch. Das richtige sieht so aus:

262943
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Danke für die Aufklärung :) ..also geb ich das an den Support weiter der behauptet hat das es das Teil gar nicht gibt...:p ?
Erwähne bitte dabei den Begriff "Techletter" - das ist ein Newsletter, den alle bei uns erhalten, wenn es um solche Sachen geht - dort wurde auch das von mir gezeigte Bild inkl. der Erklärung platziert. Und als Ersatzteil ist es zu den betroffenen Bikes zugeordnet - alles was man tun muss, ist lesen :)
 
T

tabor03

Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
66
Hallo
da mein "altes " Em 1864 nun in Koblenz bei meinem Neffen steht und ich ein neues gekauft habe, eine Frage. Ich würde gerne eine Parallelogrammsattelstütze von CaneCreek dazu bestellen, welchen Durchmesser muss ich da auswählen?
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Hallo
da mein "altes " Em 1864 nun in Koblenz bei meinem Neffen steht und ich ein neues gekauft habe, eine Frage. Ich würde gerne eine Parallelogrammsattelstütze von CaneCreek dazu bestellen, welchen Durchmesser muss ich da auswählen?
Der Durchmesser von Sattelstützen wird auf der Stütze eingraviert/eingelastert.
Also rausnehmen, nachschauen :)

Beim 1864 ist es 31,6mm
 
W

WasNDas48

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
2
Da mein letztes ebike ja gestohlen wurde (zwar gut versichert) mal die Frage, ob jemand einen gps tracker nutzt. Der hier
Swisstrack© GPS Fahrrad Tracker
gefällt mir. Der Akku soll ein halbes Jahr halten.
Man braucht halt noch ne sim. Für Datenübertragung der gps Position bzw. sms wenn Rad bewegt wird.
Eigener Akku hätte auch den Vorteil, dass gps Schutz auch im Keller besteht wenn ich den ebike Akku lade.
Hi bego1969,

LEIDER habe ich Erfahrungen mit dieser Firma:

Ich hatte kürzlich den Swisstracker mit Akku und SIM-Karte für mein Fahrrad bestellt. Insgesamt habe ich 175 €uro bezahlt (mit Vorauszahlung via Sofortüberweisung).

Schon direkt nach der Bestellung hatte ich erstmal starke Zweifel:

- Eine Info zur Sendeverfolgung bekam ich erst, nachdem ich 3 mal nachgefragt hatte. Ein seriöser Händler macht dies von sich aus ohne Nachfrage.
- Selbst jetzt; 16 Tage nach der Bestellung habe ich immer noch keine Rechnung per Mail erhalten.
OK, nun könnte man einfach auf die Rechnung in der Sendung von Swisstrack zurückgreifen, ABER: Es kam bis heute nichts an.
- Wie oben grade erwähnt: Meine Sendung ist spurlos verschwunden. Nachweislich ist in diesem Fall allerdings die Deutsche Post schuld. Denn die Wertsendung steckt seit dem Tag des Versandes (19.08.2019) mit dem Status "Die Sendung wurde am 19.08.2019 eingeliefert" fest.

Das Verhalten von Swisstrack ist leider einfach nur absolut unterirdisch. Vollkommenes Desinteresse, keine Antworten mehr auf Mails (Seit meiner Verlust-Meldung an Swisstrack), kein Entgegenkommen und auch sonst keinerlei Lösungsvorschläge.

Meine 175 € teure Ware ist als spurlos verschwunden. Wie oben bereits erwähnt; reagiert Swisstrack auf nichts mehr. Auch meine Bitte bzgl. eines Nachforschungsauftrages (Was ja nur der Absender kann) bleibt unbeantwortet.

Und nein, ich komme nicht von irgendeiner Konkurrenz. - Wer Zweifel hat, hier ist meine Bestellbestätigung von Swisstrack:

https://www.bilder-upload.eu/upload/4ae276-1567342887.jpg

Da Swisstrack in der Schweiz liegt (kein EU-Land), habe ich also auch keinerlei Möglichkeit, da irgendwas zu machen. Die ware kam nie an, das Geld ist weg. - Ich kann nur hoffen, dass ich mit der Deutschen Post irgendwas erreichen kann.

Daher mein Fazit: Lasst besser die Finger von Swisstrack.

LG ^
 
BlackForest

BlackForest

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
217
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
Reifen ( Mantel) Rundlauf beim EM1865:
Ich hatte ja vorne einen schmaleren Reifen mit Mittelrille zwecks Laufruhe aufgezogen und damit die Vibrationen/Resonanzen des doch recht groben Conti beseitigt. Zwecks besserer Kurven- und Geländehaftung wollte ich nun einen geländetauglicheren Reifen aufziehen mit der Folge dass ich den einfach nicht so draufbekomme dass er ohne zu eieren läuft. Die Frage ist wieviel ist noch tolerierbar ? Generell ist es abartig schwer den Mantel von den Fischer Felgen zu bekommen, noch schwerer ihn wieder draufzubekommen. Ich verwende das Montage Fluid vom Schwälbchen was ein bischen was bringt..aber man bricht sich echt einen ab.. unglaublich wie schwer das geht. Da ich irgendwo gelesen habe dass Faltreifen leichter zu montieren sind wollte ich das in dem Zug auch mal testen. Tja und nun eiert der Reifen...die Felge selber hat keinerlei Höhenschlag und nur einen minimalen Seitenschlag von nem knappen Millimeter - was denke ich absolut in Ordnung ist. Der Reifen jedoch eiert um 5mm an bestimmten Positionen. Ich habe den über nacht erst liegen lassen entfaltet und war erstaunt wie gut in Form der Reifen aussah !
Montage: Flanken mittig und beidseitig mit Fluid behandelt... stark aufgepumpt damit sich der Reifen setzt... aber es wird nie besser ! Was kann man tun ? Oder ist der Mantel "Müll". ( Conti Cross King 2.3 29")
Anbei ein Videolink wie der Reifen läuft : Video Rundlauf
 
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
70
Also der Werk-Conti am meinem 1864 ist trotz super zentriert er Felge auch leicht eirig wenn man das Profil betrachtet.
Ist das denn großartig relevant?
 
BlackForest

BlackForest

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
217
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
Tja...das frag ich mich eben auch :unsure: ..ich hab leider da wenig Erfahrung wieviel so die Reifen im Schnitt "eiern" bzw. was gut ist. Gibts überhaupt "perfekt" laufende Reifen ? Vermutlich je größer bzw. dicker der Reifen desto ungenauer der Rundlauf oder ? Zumindest sehe ich es erst jetzt da ich mir gerade nen Zentrierständer gebaut habe und sonst den Reifen einfach ins Rad gebaut habe ohne irgendwie den Rundlauf zu prüfen..:X3:
 
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
70
Ich denke das macht nix wenn das Profil nicht perfekt rund läuft, viel wichtiger ist das die Felge zentriert ist damit man sich da nicht ein Achter bis zum Speichenbruch reinfährt.

Der Zentrierständer sieht gut aus, würde mich über ein paar Bilder freuen wie du das gebaut hast.
Habe mir auch Mal einen für mein altes Bike gebaut, Weis noch nicht ob der Fischer Reifen da jetzt noch passt.
 
Thema:

Fischer EM 1864 /1865

Werbepartner

Oben